Aktuelles

AMDs Desktop-CPU-Line-up für 2010 enthüllt? Schnellster Phenom II X6 offenbar in Q3

SileX86

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.03.2006
Beiträge
477
Ort
Zelt
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="amd_2009" src="images/stories/logos/amd_2009.gif" height="100" width="100" />Für 2010 hat <a target="_blank" href="http://www.amd.com/">AMD</a> im Bereich der Desktop-CPUs noch einige Überraschungen parat. Der bald erscheinende Sechs-Kern-Prozessor <a target="_blank" href="index.php/news/allgemein/vor-ortmessen/14651-cebit-2010-amd-phenom-ii-x6-cpu-abgelichtet.html">Phenom II X6</a> kommt voraussichtlich mit <a target="_blank" href="index.php/news/hardware/prozessoren/14802-thuban-taktraten-angeblich-geleaked-ia.html">höheren Taktraten</a> als allgemein erwartet und wird vermutlich auch über <a target="_blank"...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=14820&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

[TLR]Snoopy

Semiprofi
Mitglied seit
03.03.2005
Beiträge
9.940
Ort
Erde
Der 975 war schon immer irgendwie eine unlogische Sache.
Allerdings verstehe ich die Wiederholungen nicht ganz. ZB soll der 740 im 1, 2 und 3 Quartal kommen. Könnte das ein neues Stepping bedeuten und oder irgendwelche Verbesserungen?
 

m@tti

Modaretor Hardawreluxx Inforamtiker Luxus Luxxer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
32.563
Ort
Hoywoy(heimat)
dann wird spätestens Mitte des Jahres der 960T gekauft und dann wird überlegt, zu Weihnachten oder so, das Spitzenmodell der 6 Kernflotte zu kaufen. Ich bin sehr gespannt, wie sich die 6 Kerngeschichte entwickelt.
 

Nimrais

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.548
Ort
CH
Die Wiederhohlung meint, dass in diesem Quartal die genannten CPU's die Aktuellen Modelle sind...
 

Opteron

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge
6.624
dann wird spätestens Mitte des Jahres der 960T gekauft und dann wird überlegt, zu Weihnachten oder so, das Spitzenmodell der 6 Kernflotte zu kaufen. Ich bin sehr gespannt, wie sich die 6 Kerngeschichte entwickelt.
Fände ich unsinnig,
Entweder kaufst Du gleich den 6er, oder Du wartest nach dem 960T auf Bulldozer ;-)
 

lionheart2000de

Enthusiast
Mitglied seit
22.09.2009
Beiträge
14
Schade, hätte gerne den X4-975 gekauft (ne, noch lieber wär mir ein X4-995 mit echten 4 GHz gewesen, egal ob der dann 180 Watt schluckt oder nicht).

Da der 960T nur ein teilkaputter Phenom 2 X6 ist und niedriger getaktet rauskommt als der 965 (jaja, der 960 hat nen \"Turbo Modus\", ich weiß. Aber was teilkaputtes oder teildeaktiviertes kommt mir trotzdem nicht in den Rechner) werd ich mir wohl selber noch einen schönen 965 ausselektieren, der sauber über 4 GHz geht und nach Weihnachten 2010 mal schaun was dann ein 1095-X6 kostet...
 

ColeTrickle

Semiprofi
Mitglied seit
03.05.2008
Beiträge
12.454
Ort
Leipzig
Was soll eigentlich so eine CPU ca. kosten?
Wollte AMD nicht noch irgendwie einen neuen Chipsatz relesen,also neues Board?

Vielleicht überlege ich da bis auf meine Graka mein System zu verkaufen!
 

[TLR]Snoopy

Semiprofi
Mitglied seit
03.03.2005
Beiträge
9.940
Ort
Erde
Neu ist bei diesem Chipsatz eher relativ. Also den Chipsatz 890GX/850 gibt es jetzt schon zu kaufen.
Es wird auch einen 890FX geben. Wir werden auch 880G sehen und auch eine 810 Southbridge. Der 870 ist einfach ein 770, aber was will man schon verändern an der 770 Nothbridge.
 

ColeTrickle

Semiprofi
Mitglied seit
03.05.2008
Beiträge
12.454
Ort
Leipzig
Neu ist bei diesem Chipsatz eher relativ. Also den Chipsatz 890GX/850 gibt es jetzt schon zu kaufen.
Es wird auch einen 890FX geben. Wir werden auch 880G sehen und auch eine 810 Southbridge. Der 870 ist einfach ein 770, aber was will man schon verändern an der 770 Nothbridge.

Was ist dann der Premium Chipsatz,wenn man das so nennen kann?
 

[TLR]Snoopy

Semiprofi
Mitglied seit
03.03.2005
Beiträge
9.940
Ort
Erde
Zuletzt bearbeitet:

nµkr0

Neuling
Mitglied seit
07.02.2010
Beiträge
38
Mich würden die Preise des Hexcores brennend interessieren.
 

Ero Sennin

Enthusiast
Mitglied seit
13.04.2003
Beiträge
3.781
Ich denke nicht, das die weit über 200€ (Tippe zwischen 175-250€) kosten werden. Müssen ja Abnehmer finden...
 

[TLR]Snoopy

Semiprofi
Mitglied seit
03.03.2005
Beiträge
9.940
Ort
Erde
Ich denke zur Einführung und noch keiner guten Verfügung, dürfte der günstigste X6 210€ kosten. Da man in diesem Preissegment nicht mit, es muss unbedingt gekauft werden rechnet, wird erst eine hohe Konkurrenz durch die Händler die Preise drücken.
 

harzer_knaller

Razupaltuff!
Mitglied seit
28.07.2007
Beiträge
9.208
Ort
J
Ich fänd\'s sehr lustig, wenn AMD für den Sempron 140/154/180 echt nur den totalen Ausschuss aller anderen Masken nutzen würde. :fresse:
 

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
Ich denke nicht, das die weit über 200€ (Tippe zwischen 175-250€) kosten werden. Müssen ja Abnehmer finden...

Denke ich auch. Ich tippe mal darauf, dass sich das 3GHz Modell irgendwo in der Nähe oder knapp unter dem i7 860 ansiedeln wird, was etwa folgende Preise ergeben könnte:

3Ghz Thuban ~200-230€
2,8Ghz Thuban ~170-200€
2,6GHz Thuban ~140-170€
 

Unrockstar

Enthusiast
Mitglied seit
16.01.2005
Beiträge
2.746
Ort
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
heisst das nun das 965 und abwärts weiterhin in diesem Marketingfeindlichen TDP Bereich bleiben? Wäre es nicht vllt mal ne schöne Sache die auf 80W zu senken oder gar mehr? ich meine was die User können sollte AMD doch mit links können

Nen 180W Thuban würde ich mir nciht kaufen.. Jeder der seine Stromrechnung selber bezahlt weiss wieweh das tut extreme Nachzahlungen zu haben...

der 960T würd intressant, vorrausgesetzt er bleibt unter 140W
 

Opteron

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge
6.624
heisst das nun das 965 und abwärts weiterhin in diesem Marketingfeindlichen TDP Bereich bleiben? Wäre es nicht vllt mal ne schöne Sache die auf 80W zu senken oder gar mehr? ich meine was die User können sollte AMD doch mit links können

Nen 180W Thuban würde ich mir nciht kaufen.. Jeder der seine Stromrechnung selber bezahlt weiss wieweh das tut extreme Nachzahlungen zu haben...

der 960T würd intressant, vorrausgesetzt er bleibt unter 140W
Ähhhhm ...

Solange Du kein BOinc rechnest wirst Du bei *jedem* Prozessor im Normalbetrieb weit unter der TDP bleiben. Sogar Spiele lasten eine CPU bei weitem nicht voll aus ...
Also Deine Angst vor 180W Stromverbrauch ist unbegründet, abgesehen davon, dass keiner was von nem 180W Thuban gesagt hat, wo hast Du das her ?

Bisher gibts im Gegenteil nichtmal 140W Thubans auf der Liste, sondern nur 125W Typen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
Denke ich auch. Ich tippe mal darauf, dass sich das 3GHz Modell irgendwo in der Nähe oder knapp unter dem i7 860 ansiedeln wird, was etwa folgende Preise ergeben könnte:

3Ghz Thuban ~200-230€
2,8Ghz Thuban ~170-200€
2,6GHz Thuban ~140-170€

Fudzilla


Meine Preise scheinen sich zu bestätigen, das Topmodell wird deutlich unter 300€ bleiben - etwa 240€ sollten bei 295$ nach ein paar Wochen und guter Verfügbarkeit herauskommen. Damit tritt man also in direkte Konkurrenz zu i7 930 und i7 860, wenn auch mit etwa 200MHz mehr als noch letzte Woche spekuliert wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

che new

Semiprofi
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
6.732
Das werden doch warscheinlich Preise ohne Steuer sein oder?

X6 1090T 295,- $ = aktuelle ca. 218,50 € * 1,19 (MwSt) = ~260,- €

X6 1055T 199,- $ = aktuell ca. 147,50 € * 1,19 (MwSt) = ~175,- €

Aber die Händler müssten auch noch paar Euro dran verdienen.
 

Opteron

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge
6.624
Aber die Händler müssten auch noch paar Euro dran verdienen.
Jupp, sieht man ja an den Dänemark und Norwegenpreisen, das waren in Norwegen umgerechnet über 300 Euro.

Die haben zwar 25% MwST, aber recht viel billiger wird das in D inkl. Händlergewinn auch nicht.

ciao

Alex
 

che new

Semiprofi
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
6.732
Wenn der X6 1090T angenommen bei uns ca. 270-280,- Euro kosten wird, wäre er etwas teurer als der i7 860 und i7 930, wobei die beiden laut offizieller Liste fast genau so viel kosten (284,-$ & 294,-$) wie der X6 1090T kosten soll (295,-$). Das AMD Spitzenmodell müsste dann aber etwas schneller sein um wie üblich das bessere P/L-Verhältnis zu bieten.
 

Qimple

Neuling
Mitglied seit
12.09.2009
Beiträge
670
Das sieht doch echt gut aus. Hoffen wir mal das die Verfügbarkeit nicht so ein Flop ist, wie beim Tochterunternehmen. Dann wären 170€ für ein Hexcore realistisch. Die Frage die offen bleibt, ist, wird es für die älteren Chipsätze auch Hexcore support geben via Bios. Weil ganz ehrlich vom 890GX bin ich nicht wirklich überzeugt.
 

[HOT]

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.286
Die Sache mit den Chipsätzen ist höchst einfach:
890GX = 780V/G/790GX = RS780 Die incl. RV620 (RV670 bzw. Radeon3x00 Gen.)
870/890X = 770/790X = RX780 Die
(?)890FX = 790FX = RD790 Die

Alle Chips sind 55nm und es gibt keinen Grund sie zu ändern. Nur die SB ist neu und rechtfertigt die "8" vor dem neuen Namen. Nächstes Jahr gibts dann evtl. nen Nachfolger für den RX790, aber nur für AM3 dann, wegen PCIe3.
 
Zuletzt bearbeitet:

che new

Semiprofi
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
6.732
Der 790FX & 770/790X ist aber noch in 65nm gefertigt, wenigstens ein Unterschied den der 890FX (55nm) bietet. ;)
 

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
Das werden doch warscheinlich Preise ohne Steuer sein oder?

X6 1090T 295,- $ = aktuelle ca. 218,50 € * 1,19 (MwSt) = ~260,- €

X6 1055T 199,- $ = aktuell ca. 147,50 € * 1,19 (MwSt) = ~175,- €

Aber die Händler müssten auch noch paar Euro dran verdienen.

Ein i7 920 für 284$ ist momentan für ~220€ zu haben, ein i7 860 für 240€, ein i7 930 für 250€ - bei je 284$ UVP. Sollte für den 1090T also etwas zwischen 220-260€ ergeben, wobei AMDs UVPs immer sehr schnell unterboten werden - man beachte den Preis des X4 965BE.
Ich rechne damit, dass man wenige Wochen nach Launch unter den Preis der obengenannten Intelmodelle rutscht.
 

Opteron

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge
6.624
Der 790FX & 770/790X ist aber noch in 65nm gefertigt, wenigstens ein Unterschied den der 890FX (55nm) bietet. ;)
Na ausserdem hat der doch die IOMMU an Bord ... deswegen ist das auch ein RD890 und kein 790
Genau genommen ist das neben der SB850 der einzig neue Chip aus dem ganzen 8er Verbund;-)
 

[HOT]

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.286
Der 870/890X ist definitiv derselbe Chip wie sein Vorgänger. Kann aber auch sein, dass der RX780 eigentlich ein RS780 mit deaktivierter GPU ist... dann wäre der eh auch in 55nm produziert.
Beim RD790 lässt sich das natürlich nicht sagen, weil der Chip noch nicht da ist. Aber wahrscheinlich hast du recht, dass er deswegen später kommt, evtl. sogar wegen der andauernden TSMC-Probleme mit 40nm?
 
Zuletzt bearbeitet:

Opteron

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge
6.624
Aber wahrscheinlich hast du recht, dass er deswegen später kommt, evtl. sogar wegen der andauernden TSMC-Probleme mit 40nm?
Nö, der ist schon längst auf dem Markt ;-)

Nämlich als SR5690:
SR5690, SR5670 and the SR5650 offer reliability, scalability and excellent power efficiency.

Der 890X könnte eigentlich ein SR5670 sein, aber vielleicht verkauft AMD auch ALTsilizium weiter, kA.

Wieso sich der bei AM3 verzögert weiss ich nicht, vielleicht hatten sie noch zuviele 790FX auf Lager, war ja Wirtschaftskrise ;-)

ciao

Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten