Aktuelles
  • Die besten Deals von Media Markt und Saturn haben wir für Euch in unseren News zusammengefasst. Viel Spaß beim Shoppen!

AMDs Bulldozer-Nachfolger "Piledriver" soll 10 Prozent schneller sein

mhab

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
1.735
<p><img style="float: left; margin: 10px;" alt="AMD" height="100" width="100" src="images/stories/logos/AMD.jpg" />Noch sind die kommenden High-End-Prozessoren aus der FX-Serie von <a target="_blank" href="http://www.amd.de/">AMD</a> nicht einmal veröffentlicht und schon kommen die ersten Spekulationen rund um den Nachfolger auf. Entwickelt wird der neue Prozessor unter dem Codenamen "Piledriver" und durch eine verbesseret Architektur soll sie Leistung etwa 10 Prozent besser ausfallen als bei der Bulldozer-Plattform. Außerdem soll der "Piledriver"-Chip die zwei neuen Befehlssätze FMA3 und Converged BMI unterstützen und auch die AMD Turbo-Technologie soll überarbeitet werden und somit in der Version 3.0 zur Verfügung stehen. Leider ist bisher nicht bekannt, welche...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=20064&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Nighteye

Urgestein
Mitglied seit
07.03.2005
Beiträge
11.487
der Piledriver wird für die AM3+ boards sein, und als ein "Bulldozer MK2" angesehen werden. wohl Ähnlich vergleichbar mit Phenom I & Phenom II

10% ist nicht die welt, aber immerhin Ziemlich gut dafür, das man die Boards nicht Wechseln muss.

es geht in die Richtige Richtung.
 

Duplex

Semiprofi
Mitglied seit
11.02.2008
Beiträge
10.258
Die Folie ist merkwürdig, USB2.0, PCIe2 & DDR3-1866 hat bereits BD1, könnte mit Photoshop erstellt worden sein, ich denke nicht das die von AMD kommt, also sollte man das ganz schnell ignorieren, ist keine News wert.
 

Bad_Blade

Semiprofi
Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
2.366
Ort
Hannover
Ist doch echt nen Witz, Bulli ist immer noch nicht am Start und da wird schon über den Nachfolger gesprochen....
 

scully1234

Banned
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
16.333
Ort
Thüringen
10% schneller wie was Phenom II oder ein Bulldozer über den es bisher nur wage Anzeichen seines Leistungspotenzial gibt?
 

Zaunei

Semiprofi
Mitglied seit
06.04.2011
Beiträge
9.522
0x1.1 bleibt auch 0 :d
Bin mal gespannt wann ma Bulldozer kommt ...
 

CyLord

Enthusiast
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
6.066
Ort
Leipzig
Das wird einfach IPC sein & mehr nicht.
 

CyLord

Enthusiast
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
6.066
Ort
Leipzig
Ich bin mir sicher, das sehen hier viele anders. :d Aber man weiß halt nicht, ob der Prozessor vielleicht etwas besser funktionieren wird.
 

KeinNameFrei

Enthusiast
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
3.196
Ort
Oben uff'm Speischer
Ich will ja nicht Unken, aber Intel verspricht selbst beim Ivy-"Tick" ohne Architekturänderungen bis zu 15% Mehrleistung (wahrscheinlich durch Taktfrequenz). Beim Sandy-"Tock" zuvor waren es über 20%.

Damit wäre 10% für AMD zu wenig - gerade im Hinblick auf die Tatsache, dass man bereits jetzt einen deutlichen Rückstand in der Rohleistung hat. Ich hoffe mal, dass die Folie nur eine Komponente der Leistung (z.B. nur IPC) beschreibt, und das Gesamtergebnis dann etwas besser aussieht.
 

Duplex

Semiprofi
Mitglied seit
11.02.2008
Beiträge
10.258
scully hat schon recht, ohne die Werte von BD1 zu kennen nützen uns 10% mehr IPC wirklich nichts.

@Larkin & @KeinNameFrei
Warum sind 10% mehr IPC bei gleicher Fertigung nicht viel?
Sandy Bridge wird in 32nm gefertigt und hat 10-15% mehr IPC als Nehalem 45nm ;)

Wenn Bulldozer-2012 10% mehr IPC & 10% mehr Takt als der Vorgänger bei gleicher Fertigung hat, dann ist das ein guter Schritt den Intel selbst nichtmal schaft...

Sandy Bridge hat auch nur mehr IPC wegen den Fullspeed Cache & kürzere 14 Stage Pipeline(der L3 läuft mit mit CPU Takt und in 45nm wäre das nicht möglich gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sheena

Enthusiast
Mitglied seit
26.02.2008
Beiträge
2.404
Ort
Solingen
Damit wäre 10% für AMD zu wenig - gerade im Hinblick auf die Tatsache, dass man bereits jetzt einen deutlichen Rückstand in der Rohleistung hat. Ich hoffe mal, dass die Folie nur eine Komponente der Leistung (z.B. nur IPC) beschreibt, und das Gesamtergebnis dann etwas besser aussieht.


Wenn du keine Ahnung hast was eine Tatsache ist, dann lass es bitte dieses Wort zubenutzen. Denn alleine dieses eine Wort zieht deinen gesamten Post ins lächerliche.
 

KeinNameFrei

Enthusiast
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
3.196
Ort
Oben uff'm Speischer
@Larkin & @KeinNameFrei
Warum sind 10% mehr IPC bei gleicher Fertigung nicht viel?
Sandy Bridge wird in 32nm gefertigt und hat 10-15% mehr IPC als Nehalem 45nm ;)

Wenn Bulldozer-2012 10% mehr IPC & 10% mehr Takt als der Vorgänger bei gleicher Fertigung hat, dann ist das ein guter Schritt den Intel selbst nichtmal schaft...

Schon klar, aber die Folie macht keinerlei Aussagen über die Zusammensetzung dieser 10%. Ist es IPC + Takt? Ist es nur Takt, oder nur IPC? Gibt es etwas, was zusätzlichen Einfluss hat, uns aber (noch) unbekannt ist?

Ich habe ja in meinem Post extra erwähnt: ich hoffe, dass sich die 10% nur auf IPC bezieht, denn dann lässt der Wert ja hoffen. Wenn es allerdings schon die Summe aller Verbesserungen ist... Nun ja.

In jedem Fall ist es noch ein Jahr hin, da kann sich noch vieles ändern.
 

mr.dude

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
6.431
10% ist aber nicht viel.
Wie CyLord schon sagte, das wird sich wohl lediglich auf IPC beziehen. Da steht ja explizit "x86 performance". Und 10% wäre da nicht wenig für ein Update. Zum Vergleich, Shanghai ohne den Einfluss des L3: 3%, Llano: 6%. Auch bei Penryn waren es nur gut 5%, hauptsächlich durch den grösseren und schnelleren L2. Ivy dürfte auch weniger als 10% IPC hinzubekommen. Letztendlich kann es bei Piledriver auch noch Taktupdates geben. Bereits der FX-8170 soll ja schon 300 MHz mehr Basistakt haben. Auch wäre da noch Turbo Core 3.0.
 

Mondrial

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
9.005
Ort
Großenhain/Jena
:rolleyes:

Statt zu provozieren, könnte man auch einfach mal die News lesen.
[...]durch eine verbesserte Architektur soll sie Leistung etwa 10 Prozent besser ausfallen als bei der Bulldozer-Plattform.

Ob sich das nun rein auf die IPC bezieht oder anderen Faktoren wie z.B. Takt eine Rolle spielen, lässt sich daran nicht ablesen. Soll wahrscheinlich auch so sein, weil Marketing.
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
35.858
Ort
SN
viel interessanter ist doch, was "based on AMD projections using digital media workload" bedeutet...
Sieht für mich nicht nach einem reinen auf IPC basierten Wert aus. Klingt eher so, als erreicht man die 10% bessere Leistung nur in bestimmten Konstellationen bzw. unter bestimmten Leistungsauslastungen...
Aber sei es drum, warten wir erstmal Generation eins ab bevor wir über den Nachfolger spekulieren.
 

rohle65

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2010
Beiträge
492
Ort
München
Die ersten Prozessoren auf Basis von Piledriver werden für Mitte bis Ende 2012 erwartet


wenn das so weiter geht mit der Markteinführungsverschiebung des BD, dann kommt der Nachfolger warscheinlich noch vor dem BD auf den Markt.

ich kann die Spekulationen langsam nicht mehr hören.
 
Oben Unten