Aktuelles

AMD will am 8. Details zu Zen 3 und am 28. Oktober zu RDNA 2 nennen

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.873
Bereits gestern deutet sich an, dass AMD heute in irgendeiner Form Details zu zukünftigen Produkten nennen wird. Lisa Su, CEO von AMD gab bekannt, dass man eine "neue Reise für Spieler" gestartet würde.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Cr@zed^

Enthusiast
Mitglied seit
29.11.2003
Beiträge
799
Ort
Nußloch
Da freue ich mich nur bedingt, hoffe dem Kaufreiz dann wiederstehen zu können. :d
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
21.033
Ort
50.969
Geil, erst Leistungskrone CPU dann GPU!
 

David B

Experte
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
133
Ort
Graz
Ist die Angst so gross das AMD mal mehr Leistung haben könnte...?

Bei Nvidias Feature Set wärs mir sogar egal. Sollen se mal die erste RT Generation implementieren, ein Deep Learning Netzwerk für ihre variante von DLSS aus dem Boden stampfen und vor allem mal ihre Treiber in den Griff kriegen ;) btw. selbst wenn nur die Hälfte von dem wahr wäre was Ampere so drauf haben soll, dann müssten sie grob gerechnet mal bis zu 120% draufschlagen nur um mit einer 3080 zu konkurrieren zu können.

Ob sie mit Zen 3 vielleicht nicht RDNAs scheitern, abdämpfen wollen?
 

Murazor

Enthusiast
Mitglied seit
31.01.2007
Beiträge
3.000

PussyCat

Banned
Mitglied seit
20.06.2005
Beiträge
503
Ort
Berlin
Bei der Preis Kampf Ansage und den Setup von Nvidia was soll AMD noch bringen LÖL vielleicht mal besseren Treiber und weniger TDP ^^^Never.

Es droht wieder TDP mit der Brechstange :ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:

Cr@zed^

Enthusiast
Mitglied seit
29.11.2003
Beiträge
799
Ort
Nußloch
Mal eine kleine OT Frage an die Roten/Grünen/Blauen Fanboys, ist euer RL so besch...eiden das ihr euch an Hardware aufhängen müsst?
Ist ja wie im Sandkasten hier, mein grünes Förmchen ist toller als dein rotes Ällabätsch
 

ssj3rd

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.518
Hmm, RDNA2 kommt viel zu spät, bis dahin hat Nvidia einiges an Boden gut gemacht, hatte gehofft die erscheinen früher.

Naja wenigstens kommen die Karten noch vor Cyberpunk 8-)
 

majus

Experte
Mitglied seit
12.06.2015
Beiträge
1.522
Bei der Preis Kampf Ansage und den Setup von Nvidia was soll AMD noch bringen LÖL vielleicht mal besseren Treiber und weniger TDW ^^^never.

Es droht wieder TDW mit der Brechstange :ROFLMAO:
Wie die Mensche immer alles vorgekaute schlucken und dann wiedergeben ist sehr amüsant:coffee::coffee:

Du hast also die Gerüchte der letzten Tage gelesen und teilst uns diese jetzt mit, wow. Dabei hast du dir außerdem offenbar nichtmal die Mühe gemacht diese genauer durchzulesen oder selbst zu interpretieren?
Nvidia ist doch schon auf Brechstange (wenn die 320W für eine 3080 stimmen) und hat die Preise angepasst. Ohne AMD wären dieses Jahr sicher nicht weniger als beim letzten realse für die 3080 fällig. Das sind bisher die einzigen Fakten und wenn man keine Ahnung von nichts hat...
 

Liesel Weppen

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
2.225
Am 28. Oktober wollen die erstmal Details nennen? Und dann dauerts womöglich noch nen Monat, bis man die Dinger auch kaufen kann?
Ahh, ich weiß nicht, ob das bei mir dann noch was wird.
 

DriveByFM

Experte
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
788
Ort
Hannover
GPU wird doch nur wieder enttäuschen, aber selbst wenn nicht, die Treiber tun ihr übriges. :fresse2:
 

Hyrasch

Experte
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.638
Tja, wer nicht warten will oder kann ;)
Bin jedenfalls gespannt mit was für neuen Eigenschaften man diese präsentieren wird, die Leistung und wie die Präsentation selbst abläuft. :drool:
 

kimi2003

Semiprofi
Mitglied seit
20.06.2016
Beiträge
506
Ort
Eisenhüttenstadt
Also ich kann auch noch in Ruhe bis Ende Oktober warten. Dann wird es vielleicht gleich ein Zen3 mit einer RDNA Grafikkarte.
Bin also weg vom Nvidia Train...
 

Gamer1969

Semiprofi
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
773
@Hyrasch

Wahrscheinlich im Bad mit Lisa in Bikini und Badehaube. Egal wie es laufen wird, die sind sehr spät dran. Die neue XBox soll ja am 10.11. vorgestellt werden und sofort für 499 $ und 299 $ erhältlich sein. Dann muss man mal die Vergleiche abwarten zwischen den Konsolen und den neuen GPUs.
 

TheHille

Semiprofi
Mitglied seit
24.09.2018
Beiträge
8
Für die CPUs: sehr spannend!
Für die GPUs: vom Zeitpunkt her evtl. zu spät
 

zeddikus

Enthusiast
Mitglied seit
28.12.2008
Beiträge
277
Bei der Preis Kampf Ansage und den Setup von Nvidia was soll AMD noch bringen LÖL vielleicht mal besseren Treiber und weniger TDW ^^^never.

Es droht wieder TDW mit der Brechstange :ROFLMAO:
nun, ich könnte so eine diebische Freude verstehen, wenn man Mitarbeiter von Nvidia ist oder sonstwie davon profitieren würde, dass AMD für Nvidia keine Gefahr darstellt. Wenn man aber nur Konsument ist und sich so äußert, dann fragt man sich schon wo da der Sinn ist und ob es nicht an was entscheidendem fehlt.
Es geht nicht darum ob jetzt Nvidia oder AMD (oder vielleicht irgendwann Intel) ein paar FPS mehr auf den Monitor zaubern können. Es geht darum, dass Alternativen und damit Konkurrenz herrscht. Und zwar in allen Segmenten. Davon profitiert man als Konsument nämlich, ganz egal ob man sich eher zu AMD oder zu Nvidia hingezogen fühlt. Viele haben Präferenzen, auch bei anderer Hardware. Der eine kauft z.b. nur Netzteile von seasonic und der andere nur von be quit!
Aber komischerweise findet dieses inhaltslose Fanboy-Gebashe fast nur bei GPU oder CPUs statt. Dabei hat doch gerade der CPU-Bereich gezeigt wie gut es dem Markt und vor allem den Konsumenten getan hat, dass AMD hier wieder auf Augenhöhe (und sogar darüberhinaus) mit Intel ziehen konnte.
Was bitte soll es für einen Nachteil haben, wenn AMD oder Intel das gleiche gegen Nvidia gelingt?
Keine Ahnung ob AMD leistungstechnisch mit Ampere mithalten kann. Auf jedenfall ist es schon mal auffällig, dass die Preise von Ampere konstant geblieben sind gegenüber Turing und das ist alles andere als normal bei Nvidia.
 

Hyrasch

Experte
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.638
@Gamer1969
Klingt zwar nett, aber die Lisa ist nicht mehr 16 Jahre alt. Weiß nicht ob die viele im Bikini sehen wollen :ROFLMAO:

Generell: Warum zu spät? Als Kunde bewerten wir die Situation aus unserer eigenen Warte heraus.
Es gib zig Gründe warum die Unternehmensführung sich dazu entschieden hat.
Die Ankündigung/Verkauf genau zwischen der Ankündigung/Verkauf der Produkte des Mitbewerbers und den Konsolen (auch Mitbewerber) klingt gar nicht so verkehrt.
Wenn Gerüchte aus Kreisen der Lieferketten stimmen, dann wird es sowieso nur eine anfängliche spärliche Menge an Ampere Karten geben.

Bin zwar nur Hobbypsychologe, aber ich erkenne hier einen Frust und Enttäuschung.
Verständlicherweise da sich viele die Ankündigung/Verkauf viel früher gewünscht haben und einfach nicht die Füße still halten können.
:)
 

Pargona

Experte
Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
227
Ort
Schweiz
Informationen zu den neuen Grafikkarten erst Ende Oktober finde ich auch ein bisschen spät. Möchte jetzt wechseln, oder evtl. noch ein bisschen warten. Sobald die RTX 30XX draussen sind sinkt der Wiederverkaufswert meiner RX 5700 XT um einiges, denke ich.
 

undervolter19

Experte
Mitglied seit
26.03.2019
Beiträge
808
Für die CPUs: sehr spannend!
Für die GPUs: vom Zeitpunkt her evtl. zu spät
Die neuen CPUs werden wohl sehr geil werden, aber ist ja nicht so dass sich Zen 2 verstecken müsste oder sich schlecht verkaufen würde... da wird einfach ein gutes Produkt durch ein besseres ersetzt, kann nie schaden, war aber vllt. noch nicht zwingend notwendig.

Bei den GPUs.... ich hoffe ich liege falsch, aber bei dem Produkt was ich erwarte sind die etwa 2 Jahre zu spät dran (hätte als Konkurrent für Turing vorhanden sein sollen). Wenn sie die Effizienz von Ampere knacken und ein überzeugendes Portfolio abliefern habe ich nichts gesagt, aber ich rechne nicht mehr damit.
 

Hyrasch

Experte
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.638
Habe schon im anderen Thread gefragt was diese Logik soll.
Die Einschätzung rdna2 konkurriert mit Turing nur weil man Rdna2 Grafikkarten 3 Monate später herausbringt, greift nicht wirklich.

Und du denkst ernsthaft die Unternehmensführung und hunderte von schlauen Menschen entwickeln/designen/herstellen ein Produkt für 2020, was nur mit dem Produkt des Mitbewerbers von 2018 konkurriert? In solch einem fluktuierendem und rasantem Feld wie Gpus?
Hähhh? Wo ist denn da die Logik? :stupid:
Man prognostiziert bereits in der Entwicklung was das zukünftige Produkt des Mitbewerbers leisten können wird.

Rdna war bezogen auf Leistujng/Watt bereits mit Turing ebenbürtig. Turing ging halt ordentlich übertaktet bis 2,1 GHz während Rdna Navi bis 2 GHz.
80 CUs + 50 % Leistung/Watt bei 300 W konkurrieren bei Rasterleistung direkt im Gebiet der 3080.
 

Luckyhardware

Semiprofi
Mitglied seit
01.12.2016
Beiträge
104
Ort
HH
Ist die Frage ob Lisa mit ihrer Aussage, RDNA2 wird vor den Next-Gen Konsolen erscheinen, einen soften oder realen Launch meinte. Ich hoffe auf einen realen Launch am 28.10... Und eine Leistung auf 3070 Basis würde meines erachtens vollkommen ausreichen um AMD Auftrieb im GPU Markt zu geben.
 

Liesel Weppen

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
2.225
Die Einschätzung rdna2 konkurriert mit Turing nur weil man Rdna2 Grafikkarten 3 Monate später herausbringt, greift nicht wirklich.
Äh, irgendwas ist an dem Satz generell falsch. Wenn RDNA2 mit Turing konkurrieren soll, dann ist es ein bisschen mehr als 3 Monate später. Eher so ungefähr ein Jahr.
RNDA(1) hat mit Turing konkurriert. Effektiv zumindest. Was welche Gen was ist, ist dem Konsumenten herzlich egal, der Konkurrent ist das, was aktuell auf dem Markt ist. Und wenn RDNA(1) von AMD als Konkurrent zu Pascal gedacht war, dann wars ein schöner Gedanke, nur leider (wieder) viel zu spät aufm Markt.

Rdna war bezogen auf Leistujng/Watt bereits mit Turing ebenbürtig. Turing ging halt ordentlich übertaktet bis 2,1 GHz während Rdna Navi bis 2 GHz.
80 CUs + 50 % Leistung/Watt bei 300 W konkurrieren bei Rasterleistung direkt im Gebiet der 3080.
Ich bin kein Miner, der Effizienz braucht, ich brauche Leistung. Und wenn AMD jetzt eine RNDA2-GPU auf dem Leistungsniveau einer 2070 bringt, die mit 5W läuft, ist das eine überaus beachtliche Leistung, MIR bringt das aber gar nichts.
80CUs + 50% Leistung ist halt auch so eine Milchmädchenrechnung. Durch beliebig viel mehr Strom wirds halt auch nicht unbedingt beliebig viel schneller. Das ist eher das Eingeständnis, das "nur" 80CUs nicht reichen werden um an Ampere ranzukommen.
 
Oben Unten