Aktuelles

AMD stellt die Radeon RX 6700 XT am 3. März vor

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
20.889
radeon-6800.jpg
AMD hat für den 3. März die Vorstellung mindestens einer neuen Grafikkarten angekündigt. Um 11:00 Uhr US-Ostküstenzeit, also 17:00 Uhr in Deutschland, soll die Radeon-RX-6000-Familie um ein oder mehrere neue Modelle erweitert werden.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Nelen

Dr. Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
3.805
Ort
Otterndorf
Hoffentlich mies -.- Mehr als 50€ über UVP werde ich nicht zahlen für eine Graka. Warte ich halt bis Ende des Jahres...
 

Nimrais

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.558
Ort
CH
@blesch was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ist ja nicht so, dass die neuen Karten die alten nich schlechter verfügbar machen.
 

druckluft

Experte
Mitglied seit
09.10.2013
Beiträge
383
Hoffentlich mies -.- Mehr als 50€ über UVP werde ich nicht zahlen für eine Graka. Warte ich halt bis Ende des Jahres...
Da das bei den meisten Algos von der Speicherbandbreite abhängt, schätze ich mal, dass das im Bereich von 3/4 einer 6800(XT) liegen wird. Die aktuellen AMD Karten sind wegen dem effizienten Cache und der dafür mäßigen RAM Performance ja nicht der beste Deal fürs Mining im Vergleich zu Nvidias 3xxx Serie. Was natürlich den einen oder anderen Miner nicht davon abhält zu nehmen was er bekommt.
Naja hoffentlich sind einfach genügend Stücke verfügbar, so dass der Kuchen groß genug für alle ist... Gönne es jedem.
 

Rommel

Global Marktplatz-Geier
Mitglied seit
26.01.2003
Beiträge
1.340
Verzeiht mir meine Ausdrucksweise aber AMD UND NVIDIA können sich ihre Vorstellungsorgien sonst wo,,, na ihr wisst schon.

Sie sind beide nicht annähernd in der Lage den Markt zu beliefern aber kommen mit immer neuerem Kram um die Ecke.

Für mich ist das keine News mehr Wert.
 

Bullseye13

Enthusiast
Mitglied seit
05.05.2015
Beiträge
3.244
Ort
Steiamoak
Naja... AMD und NVIDIA können ja nix dafür, dass Menschheit plötzlich wieder wie blöd mit GPUs mined.
Der aktuelle Bedarf konnte nie und nimmer vorausgesehen werden. Von daher... Wenigstens verkaufen sie einen Teil der Karten zur UVP.
 

Liesel Weppen

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
3.255
@blesch was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ist ja nicht so, dass die neuen Karten die alten nich schlechter verfügbar machen.
Ja eben, die neuen Karten machen die alten noch schlechter verfügbar.

Chipfertigung ist begrenzt. Stark vereinfacht: Man kann nur 500 Chips pro Tag produzieren. Gibts nur eine Grafikkarte, kann man 500 Stück davon herstellen. Gibts 2 Modelle muss man die 500 Stück aufteilen, egal ob 400/100 oder 250/250. Es gibt schlicht und einfach nicht mehr.
 

Murazor

Urgestein
Mitglied seit
31.01.2007
Beiträge
3.805
Neue Modelle rausbringen, aber die anderen Modelle nicht mal ansatzweise liefern können....... genau mein Humor :P
OK, wir wissen es, die Verfügbarkeit ist das Letzte aber können wir langsam eine andere Platte auflegen? Man liest immer das gleiche und das schon seit über einem Jahr.

P.S.: gilt auch für Mining.
 

zakuma

Experte
Mitglied seit
11.12.2012
Beiträge
757
Ort
NRW
Wieder eine nicht verfügbare Karte. Welch frohe Nachricht!
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.734
Ort
Nähe Köln/Bonn
Naja... AMD und NVIDIA können ja nix dafür, dass Menschheit plötzlich wieder wie blöd mit GPUs mined.
Der aktuelle Bedarf konnte nie und nimmer vorausgesehen werden. Von daher... Wenigstens verkaufen sie einen Teil der Karten zur UVP.
Genau das ist der Punkt. Weder AMD noch nvidia können mehr liefern, die geben schon alles, aber es ist eine viel zu hohe nachfrage da.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
29.649
Ort
über den Jordan
Wieder eine nicht verfügbare Karte. Welch frohe Nachricht!

Das bleibt ab zu warten, positiv ist jedenfalls schonmal, dass es auch Ref. Versionen gibt.
Wenn die Daten so stimmen, könnte das eine sehr leistungsstarke Mittelklasse werden und Nvidia stark unter Druck setzen.
 

Sockrattes

Experte
Mitglied seit
18.08.2013
Beiträge
368
Ort
Schwabenland
Mich interessieren nur zwei Dinge von NVidia und AMD, die Nachfrage (Bestellungen von GPUs) und der tatsächliche Ausstoß an GPUs. Und dies als chronologischen Verlauf ab Jan 2020 bis heute.^^ :d
 

trancestor

Experte
Mitglied seit
15.01.2012
Beiträge
122
Hm, hab meine 6800xt bestellt mit dem Wissen das es sicher dauern wird. Nach 2 Monaten war sie dann da. Ist natürlich ein unangenehmes Gefühl so lange zu warten und vorher zu zahlen.

Bin gespannt wie gut die 6700xt wird :)
 

DARK ALIEN

Urgestein
Mitglied seit
11.08.2011
Beiträge
3.708
Nachdem AMD endlich mal wieder leistungstechnisch an der Spitze mitspielen kann, hat ja lange genug gedauert bis man wirklich wieder konkurrenzfähig ist.
Ist wirklich schade, dass viele Spieler davon keinen Nutzen haben.
 

trancestor

Experte
Mitglied seit
15.01.2012
Beiträge
122
Nachdem AMD endlich mal wieder leistungstechnisch an der Spitze mitspielen kann, hat ja lange genug gedauert bis man wirklich wieder konkurrenzfähig ist.
Ist wirklich schade, dass viele Spieler davon keinen Nutzen haben.
Warum kein nutzen? Wegen der Verfügbarkeit?
 

LifadxD

Experte
Mitglied seit
27.01.2016
Beiträge
407
Cool. Juckt nur leider niemanden, weil dieses Produkt nie auf breiter Ebene verfügbar sein wird. Ob AMD diese Grafikkarte nun "veröffentlicht" oder nicht, macht für den Normaleuropäer absolut keinen Unterschied.
 

Bitmaschine

Experte
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
1.158
Finde ich super, dass von vielen Chiphersteller so viel vorgestellt wird, überschwänglich präsentiert, die Verfügbarkeit garantieren und dann die breite Masse in die Röhre schaut, weil eigentlich alles für Mining gedacht ist .... Hash, hash :LOL:
Ich glaube es erst, wenn ich die Ware im normalen Handel physikalisch in den Händen halten kann. Dann habe ich das Gefühl, dass die Verfügbarkeit relativ hoch ist. Ich hoffe, es sind keine refurbished Grakas vom den Mining-Farmen im Umlauf, die dann teuer verkauft werden.
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
2.645
Hm, hab meine 6800xt bestellt mit dem Wissen das es sicher dauern wird. Nach 2 Monaten war sie dann da. Ist natürlich ein unangenehmes Gefühl so lange zu warten und vorher zu zahlen.

Bin gespannt wie gut die 6700xt wird :)
Da müsste der Preis schon phänomenal sein. Für 649 würde ich auch zwei Monate warten. Für alles darüber nicht.
 

trancestor

Experte
Mitglied seit
15.01.2012
Beiträge
122
Da müsste der Preis schon phänomenal sein. Für 649 würde ich auch zwei Monate warten. Für alles darüber nicht.
Das ist richtig. Ich habe meine 5700xt für 350€ gekauft und für 850€ verkauft. Darauf habe ich dann meine 6800xt für 1050€ bestellt. Effektiv habe ich natürlich 500€ an der einen Seite + gemacht aber dann wieder 550€ ausgegeben. Muss man selbst entscheiden, ich habe es nicht bereut. Boardpartner Karten wären bei einem Normalen Preis bei ca 750€, zumindest war das früher immer ca. so. Somit sind diese ca 300€ teurer wie normal. Es ist schon frech, das ist auch meine Meinung, jedoch habe ich noch nie + mit einer alten GKarte gemacht. Was will man machen :/
 
Zuletzt bearbeitet:

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
2.645
850 €!!! Wer ist denn bitte so bescheuert? Und die Leute jammern wenn ich eine 2080 Ti für 1 K anbiete.

Bei dem Preisniveau tendiere ich schon eher zur 6900 XT, falls ich die mal verkaufe. Die Custom-6800 XT werden meist für 1,1 K+ angeboten, wo man schon eine 6900 XT finden kann. Diese Angebote sind natürlich immer schnell weg. Wer eine neu zu einem fairen Preis bekommen hat kann auch froh sein, nur würde ich nicht zwei Monate warten wollen (oder länger). Es gab wohl Leute die zum Launch Ampere bestellt und diese erst Ende Januar bekommen haben.
 
Oben Unten