Aktuelles

AMD Ryzen 5 2500U mit integrierter Grafikeinheit taucht in Benchmark auf

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
6.255
amd-ryzen.jpg
Die RYZEN-Prozessoren von AMD kommen bisher ohne integrierte Grafikeinheit daher. Selbst beim erst kürzlich vorgestellten kleinsten Ableger RYZEN 3 muss der Nutzer eine dedizierte Grafikkarte installieren. Dies könnte sich allerdings mit den kommenden Modellen ändern, denn inzwischen ist mit dem RYZEN 5 2500U ein Modell mitsamt Grafikeinheit aufgetaucht. Konkret soll es sich hier um ein Modell der Baureihe Raven Ridge handeln, welches dem mobilen Bereich zugeordnet werden kann.Derzeit sind allerdings noch keine technischen Daten...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.924
Jayy es geht los! :d
Was mich brennend interessiert ist, ob Mainboards die aktuell mit BristolRidge nur HDMI 1.4 und HDCP 1.x unterstützen dann mit RavenRidge und nem Biosupdate HDMI2.0a/b und HDCP 2.2 schaffen, oder ob da komplett neue Mainboards notwendig sind...
 
L

lll

Guest
Wird auch Zeit das sie kommen, der Office und Multimedia Bereich will bedient werden :)
Wegen der fehlenden IGP wird der R3 1200 auch absaufen wie die Titanic ;)
Denn der G4560 ist nur rund halb so teuer und hat eine IGP, ist nur 3 bis 8% langsamer - je nach Spiel/Anwendung, und hat ein drittel niedrigeren Verbrauch.
 

kaiser

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
13.367
Ort
Augsburg
Jayy es geht los! :d
Was mich brennend interessiert ist, ob Mainboards die aktuell mit BristolRidge nur HDMI 1.4 und HDCP 1.x unterstützen dann mit RavenRidge und nem Biosupdate HDMI2.0a/b und HDCP 2.2 schaffen, oder ob da komplett neue Mainboards notwendig sind...

Dauert glaube ich noch. Gestern hat AMD ja erst die AM4 Bristol Ridge CPUs für den Retail Markt freigegeben.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.758
Ort
Nehr'esham
Was mich brennend interessiert ist, ob Mainboards die aktuell mit BristolRidge nur HDMI 1.4 und HDCP 1.x unterstützen dann mit RavenRidge und nem Biosupdate HDMI2.0a/b und HDCP 2.2 schaffen, oder ob da komplett neue Mainboards notwendig sind...
Das hängt nicht maßgeblich von einem BIOS update ab, sondern davon ob der Level Shifter auf dem Board dies unterstützt. Beim MSI X370 XPower aus unserem Test übernimmt dies z.B. ein TI SN75DP159 "supports data rate up to 6-Gbps per data lane to support Ultra HD 4K × 2K / 60-Hz 8-bits per color high-resolution video and HDTV with 16-bit color depth at 1080p60." (Quelle: TI)
 

Teklador

Experte
Mitglied seit
08.09.2015
Beiträge
15
bei den vielen Neuankündigungen werde ich mich ja nie für einen neuen Prozessor entscheiden können. Mal schauen wann es neue Infos gibt. Für mich als 1920*1080 Spieler ist das sicher eine günstige Alternative.
 

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.740
Für mich als 1920*1080 Spieler ist das sicher eine günstige Alternative.

Das kommt drauf an, welche Spiele du in welchen Details zocken willst. Eine solche APU (besonders im eher niedrig getakteten mobilen Bereich) wird auch weiterhin nicht wirklich für FullHD in hohen Details bei neueren Spielen tauglich sein.

Solltest dir da also nicht zuviel versprechen, solange sich deine Spieleauswahl nicht auf eher weniger anspruchsvolle Titel beschränkt.

In einen Spiele PC würde ich eher sowas wie nen R5 1500X und ne GTX1050Ti verbauen, wenn es günstig und dennoch recht performant sein soll.
 

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.740
Wenn diese +40% stimmen sollten, könnte die Vega IGP eine Intel Iris Pro Graphics 6200 gleich kommen und punktuell überholen...

Aber eben auch nur die größte Ausbaustufe in den dann auch entsprechend teuren APUs. Die kleineren Modelle verfügan dann auch wieder über schwächere Grafik.

Für Office und Multimedia bzw. genügsamere oder ältere Spiele mag das ausreichen, aber will man mal was neueres zocken, kommen diese Grafiklösungen doch schnell an ihre Grenzen.
Daher sehe ich den Nutzen von APUs lediglich im mobilen Bereich und eben bei günstigen Office und Multimedia Systemen. Wer spielen will (selbst in FullHD) sollte sich was performanteres zulegen.
 

Powl

Enthusiast
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.948
Leider ist die igp von broadwell auf 1150 immernoch sehr allein auf weiter flur bei intel. Die zu 99% verbauten modelle haben die kleineren iris oder intel hd, die noch weit hinter der 6200 liegen.

Also für die krone sollte amd das schlagen, ja, aber wenns nur darum geht die meistens verbauten modelle zu schlagen, reicht auch weniger.

Sent from OP3T
 

Motkachler

Urgestein
Mitglied seit
05.11.2007
Beiträge
6.336
Ort
Mittelfranken
Ne igpu hat immer den vorteil das man eine grafik hat wenn die dgpu beim flashen mal die flügel streckt was zumindest bei oclern ja nicht so selten vorkommt.
Solchen leuten ist es ziemlich wumpe was die igpu leistet.:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.740
Aber ja, ich erwarte von Raven Ridge eine stärkere IGP als die IrisPro 6200. Alles andere wäre geradezu lächerlich, besonders wenn selbst intel dazu in der Lage ist. Leider verfolgt intel die IrisPro für den Desktop nicht weiter, was eine absolute Schande ist.

Es ist nicht so, dass AMD nicht dazu in der Lage wäre. Aber man muss immer den Aufwand bedenken. Die IrisPro Grafik ist nicht aus reinem Spaß nur in entsprechend teuren CPUs verbaut.
AMD verfolgt mit den APUs aber den Ansatz, ein "Rundumpaket" zu möglichst attraktiven Preisen anzubieten. Da auf Teufel komm raus unbedingt soviel iGPU Leistung wie möglich zu erzielen, ist also nicht sinnvoll.

Die von dir genannten Spiele sind übrigens genau die von mir angesprochenen "genügsamen" Titel. Versuch mal mit deiner iGPU Witcher 3 auf hohen Details zu spielen. Das wird eine Diashow. Selbst auf Medium wirds nicht rund laufen.
Ich verfolge auch eher die Devise, dass der Inhalt über die Optik geht. Aber wenn man ein eigentlich gutes Spiel aufgrund fehlender Grafikleistung nur in niedrigen Einstellungen und geringer Auflösung spielen kann, ist das auch nicht so pralle.
 

kaiser

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
13.367
Ort
Augsburg
Erstmal warten. Raven Ridge für Desktops soll doch Anfang nächstes Jahr kommen. Und bei der gezeigten APU geht man daoch von nem Notebook Chip aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

hadhod

Experte
Mitglied seit
10.01.2015
Beiträge
1.433
Solch eine APU in einem Business Notebook kickt Intel & Nvidia vom Markt alleine P&L und Platzbedarf erklärt schon alles.
 

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.740
Und teuer war der i7-5775C nicht wirklich bei ~€400.

Nein, ach überhaupt nicht...

Ein Ryzen 5 1600 + eine GTX1050Ti ~ 350€ und dein i7 mit seiner mickrigen iGPU wird in Spielen locker abgehängt. Wäre aktuell nicht der blöde Mining Hype am Start und die Grafikkarten somit in ihren normalen Preislagen, könnte man für ca. 400€ sogar eine RX570 dazustecken und somit den i7 noch weiter abhängen.

Aber klar, wenn du natürlich nur Intel CPUs zum Vergleich nimmst, die halt allesamt überteuert sind...
 
Zuletzt bearbeitet:

blautemple

Experte
Mitglied seit
27.04.2012
Beiträge
1.232
Ort
Würzburg
Nein, ach überhaupt nicht...

Ein Ryzen 5 1600 + eine GTX1050Ti ~ 350€ und dein i7 mit seiner mickrigen iGPU wird in Spielen locker abgehängt. Wäre aktuell nicht der blöde Mining Hype am Start und die Grafikkarten somit in ihren normalen Preislagen, könnte man für ca. 400€ sogar eine RX570 dazustecken und somit den i7 noch weiter abhängen.

Aber klar, wenn du natürlich nur Intel CPUs zum Vergleich nimmst, die halt allesamt überteuert sind...

Und wie willst du das in so ein Mini Gehäuse packen/kühlen?
 

def

Legende
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.865
Ort
Hamburg
Also ich hab auch ne Iris Pro 6200 und keine Ahnung wie man damit irgendwas in fullhd spielen kann

Ich muss d3 auf 1280x720 skalieren mit alles Off außer Texturen um auf stabile 60fps zu kommen. Rocket league ähnlich nur da geht die Auflösung etwas höher.

Ich mach drei Kreuze wenn meine neue gpu irgendwann kommt

Gesendet von meinem Redmi 4 mit Tapatalk
 

DonL

Enthusiast
Mitglied seit
23.04.2010
Beiträge
213
Wird auch Zeit das sie kommen, der Office und Multimedia Bereich will bedient werden :)
Wegen der fehlenden IGP wird der R3 1200 auch absaufen wie die Titanic ;)
Denn der G4560 ist nur rund halb so teuer und hat eine IGP, ist nur 3 bis 8% langsamer - je nach Spiel/Anwendung, und hat ein drittel niedrigeren Verbrauch.

Die Realität ist dann doch wesentlich anders!
Der G4560 kostet mittlerweile 80€ und wenn man den R3 1200 übertaktet, vergrößert sich der Abstand gewaltig und die R3 werden auch noch etwas im Preis fallen und bei 20€ Unterschied, ist die Sache dann doch nicht mehr so klar.
Intel Pentium G4560 2x 3.50GHz So.1151 BOX - Sockel 1151 - Hardware, Notebooks & Software bei
 

DonL

Enthusiast
Mitglied seit
23.04.2010
Beiträge
213
Doch ist es!
Der Amazon Link weißt jetzt schon 80€ auf und bei wem ist das Ding unter 3 Wochen lieferbar?
Die wollen alle 75-80€ und wahrscheinlich wird der Preis noch steigen.
Es war ja auch angekündigt von Intel, da etwas nachzuhelfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Powl

Enthusiast
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.948
Dass Intel der G4560 zu billig ist, ist doch mittlerweile bekannt. Wer den noch für günstig will, muss jetzt kaufen und hoffen. Lang ist der nicht mehr ne Empfehlung.

Sent from OP3T
 

mr.dude

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
6.434
Und teuer war der i7-5775C nicht wirklich bei ~€400.
Da sieht man mal was jahrelange Intel Dominanz bewirkt, wenn €400 für einen Quad als nicht teuer angesehen werden. :wall: Da kann man echt nur hoffen, dass Raven Ridge so schnell wie möglich kommt. Der wird mehr als der i7-5775C bieten bei weniger als die Hälfte der Kosten.


57,60€(AT) & 63,68€(DE), auch wenn bei manchen Händlern zurzeit nicht lieferbar sind ...
Das ist der springende Punkt. Sofort lieferbar im Moment erst ab ~75 Euro.
 

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.924
Da sieht man mal was jahrelange Intel Dominanz bewirkt, wenn €400 für einen Quad als nicht teuer angesehen werden. :wall: Da kann man echt nur hoffen, dass Raven Ridge so schnell wie möglich kommt. Der wird mehr als der i7-5775C bieten bei weniger als die Hälfte der Kosten.



Das ist der springende Punkt. Sofort lieferbar im Moment erst ab ~75 Euro.

ein 1500X kostet schon ~180€ wie soll das mit ner GPU noch unter 200€ bleiben?
 
L

lll

Guest
Doch ist es!
Der Amazon Link weißt jetzt schon 80€ auf und bei wem ist das Ding unter 3 Wochen lieferbar?
Die wollen alle 75-80€ und wahrscheinlich wird der Preis noch steigen.
Es war ja auch angekündigt von Intel, da etwas nachzuhelfen.
Vorher war es Mindfacory und jetzt Amazon, alter Schwede bist du mühsam :coffee:
Der günstigste Preis ist relevant, und nicht "deine" Lieblingsshops, aber ich glaube dass du das gar nicht akzeptieren "möchtest".
Was wer will interessiert niemanden, meine Glaskugel sagt mir das :rolleyes:
Der angegebene Preis ist relevant, wenn ich jetzt um 57,60€(AT) oder 63,68€(DE) kaufe bekomme ich den "natürlich" für den Preis, ist doch Wumpe wie lange die Lieferung dauert, bei allestechnik und e-tec kostet er lieferbar noch immer unter deine ominösen 80€.
 

Powl

Enthusiast
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.948
Wieso solltest du den natürlich bekommen? Bestellung ist noch kein Kaufvertrag. Bei günstigem Kram der dann doch nicht so geliefert werden soll gibts häufig Storno oder verzögerung um verzögerung bis du das teil nicht mehr willst.

Den spaß hab ich grad mit ner 1080Ti. Der shop hat die karten auf lager, aber hat mich jetzt auf backorder geschoben, weil sie lieber erst potentielle höherpreisige bestellungen beliefern wollen.

Was zählt ist der günstigste verfügbare Preis, und der ist deutlich über 60.

Sent from OP3T
 
Zuletzt bearbeitet:

easy1991

Experte
Mitglied seit
20.03.2012
Beiträge
2.073
30 FPS, empfinde ich nicht als Flüssig.

Mindestens 60 FPS und das sind mir noch viel zu wenig FPS
 

def

Legende
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.865
Ort
Hamburg
So unterschiedlich sind halt die Bedürfnisse... Unter 60fps tu ich mir nix an und ist für mich vom Spaßfaktor unspielbar

Gesendet von meinem Redmi 4 mit Tapatalk
 

oooverclocker

Semiprofi
Mitglied seit
29.08.2012
Beiträge
5.627
Also ich will mit 60 FPS zocken, aber als HTPC würde ein Raven Ridge auch nicht alle AAA-Titel abspielen können müssen, sondern es reichen mir einige Gelegenheitsspiele, die man mit Freunden dann lokal im Multiplayer zocken kann - Rennspiele, Trine, Divinity: Original Sin usw.
Denn ich habe ja noch den gescheiten PC, womit ich dann Deus Ex: MD usw. spielen kann.
 

bawder

Legende
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
14.324
wer spielspaß über fps definiert hat anscheinend noch nicht gute spiele gezockt
 
Oben Unten