Aktuelles

[Sammelthread] AMD RDNA2 Smalltalk-Thread (Handel nur im Marktplatz; Startpost lesen!)

Demischi

Experte
Mitglied seit
08.01.2021
Beiträge
3.236
Das ist eine Sache die wir nicht nachvollziehen können, weil es diese Situation bei uns nicht gibt:

Die Mehrwertsteuer in USA wird NIE angeben weil sich diese von Staat zu Staat unterscheiden.

Man kann also gar keinen Preis für USA angeben der die Mehrwertsteuer enthält, sonst müssten man jedes Mal 50 verschiedene Preise angeben. Alle Preise die auf Präsentationen angeben wir bei Apple, Nvidia, AMD etc. sind immer ohne Mwst zu verstehen. Wer schon mal dort oder in Kanada war wird schon mal überrascht sein, dass der Preis an der Kasse ein anderer ist als auf dem Preisschild, weil die Mehrwertsteuer erst an der Kasse drauf gerechnet wird.

Auch der Onlineshop kann den Preis nicht mit der Mehrwertsteuer anzeigen da der erst berechnet wird wenn die Adresse eingeben wird.

Der Preis ist deshalb IMMER ohne Mwst.

Wir nehmen aber unsere deutschen Maßstäbe und legen sie auf ein anderes Land an und daher kommt immer die Verwirrung warum es bei uns angeblich so viel teurer ist.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Sockrattes

Experte
Mitglied seit
18.08.2013
Beiträge
586
Ort
Schwabenland
Wir nehmen aber unsere deutschen Maßstäbe und legen sie auf ein anderes Land an und daher kommt immer die Verwirrung warum es bei uns angeblich so viel teurer ist.
Was der Bauer nicht kennt interessiert ihn nicht.^^ :d

@Moetown du verwechselst hier etwas. Wenn man Parität zu einer anderen Währung hat (Euro/Dollar-Kurs 1,0) ist die Kaufkraft theoretisch (unberücksichtigt der Steuern-/Abgabenlast, Lebensumstände, ect.) in etwa gleich. Wenn man einen Kurs von 1,05 Dollar pro EUR hat bedeutet dies ich bekomme für einen EURO ca. 1 Dollar und 5 Cents, dadurch habe ich theoretisch einen "Kaufkraftsvorteil".

Würde ich 1 Millionen EURO für einen Kurs von 1,05 wechseln (=ca. 1,05 Millionen in Dollar aktuell) und der Euro/Dollar-Kurs fällt auf 0,95, bekomme ich beim erneuten Wechseln ca. 1,1 Millionen EURO (siehe Wechselkursspekulation).

 

Sinush

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
965
Ort
Tralien
Besser als jede WiWi-Stunde in der Schule. :popcorn:
 

Moetown

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2009
Beiträge
442
Was der Bauer nicht kennt interessiert ihn nicht.^^ :d

@Moetown du verwechselst hier etwas. Wenn man Parität zu einer anderen Währung hat (Euro/Dollar-Kurs 1,0) ist die Kaufkraft theoretisch (unberücksichtigt der Steuern-/Abgabenlast, Lebensumstände, ect.) in etwa gleich. Wenn man einen Kurs von 1,05 Dollar pro EUR hat bedeutet dies ich bekomme für einen EURO ca. 1 Dollar und 5 Cents, dadurch habe ich theoretisch einen "Kaufkraftsvorteil".

Würde ich 1 Millionen EURO für einen Kurs von 1,05 wechseln (=ca. 1,05 Millionen in Dollar aktuell) und der Euro/Dollar-Kurs fällt auf 0,95, bekomme ich beim erneuten Wechseln ca. 1,1 Millionen EURO (siehe Wechselkursspekulation).
Wir reden aneinander vorbei. 😉

Du sprichst über über die (absolute) Kaufkraft, ich über das Delta, also die Veränderung des Preises über die Zeit. Und das war ja der ursprüngliche Aufhänger:
Hatte AMD eignetlich die UVPs angehoben. Ich dachte eigentlich die UVP der 6800XT wären 649€.

Also wenn ich weniger Dollar pro Euro bekomme, muss ich logischerweise mehr in Euro bezahlen als vorher, wenn die UVP konstant bei 999$ bleibt. Und der Euro ist seit letztem Jahr gegenüber dem Dollar gefallen.
 

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.446
Ort
C:\

Formentor

Neuling
Mitglied seit
23.08.2021
Beiträge
10
oh ok....nicht mitbekommen....ich verfolge es nicht mehr so extrem, weil ich alles gekauft habe was ich brauche ;) Aber bevor man nix schreibt..... ;)
 

Körperklaus

Profi
Mitglied seit
23.03.2022
Beiträge
194
Sorry, aber der AMD Support ist doch eine Katastrophe. :wall:

Treiber hier, Bios-/Windows-Update da, Grafikkarte ausbauen, Grafikkarte einbauen, Grafikkarte in einem anderen System testen, anderes Netzteil verwenden. AMD-CleanIp und bitte noch drei mal um das Gehäuse rennen, eine Ziege schlachten und das Blut bei Vollmond auf den PCI-Slot streichen...

Der Schriftverkehr geht jetzt schon über 10 Mails und die wollen das Problem einfach nicht verstehen oder ignorieren - dabei hört das doch jeder mit einem halben Ohr. Fehlt nur noch, dass die Lisa persönlich vorbeischicken, um bei mir ins Case zu sehen.

Ich ziehe die Anfrage jetzt zurück und lebe damit, aber Support geht für mich anders. Insbesondere, wenn man als erstes ein Video des Problems schickt und das "Problem" dort eindeutig als hardwareseitig zu identifizieren ist.

Nun, aber zu den wichtigen Sachen:

Denkt ihr, heute droppt noch mal was oder die haben jetzt für den Refresh-Launch auf Dienstag Nachmittag umgestellt?
 

Westworld23

Profi
Mitglied seit
11.03.2021
Beiträge
184
Sorry, aber der AMD Support ist doch eine Katastrophe. :wall:

Treiber hier, Bios-/Windows-Update da, Grafikkarte ausbauen, Grafikkarte einbauen, Grafikkarte in einem anderen System testen, anderes Netzteil verwenden. AMD-CleanIp und bitte noch drei mal um das Gehäuse rennen, eine Ziege schlachten und das Blut bei Vollmond auf den PCI-Slot streichen...

Der Schriftverkehr geht jetzt schon über 10 Mails und die wollen das Problem einfach nicht verstehen oder ignorieren - dabei hört das doch jeder mit einem halben Ohr. Fehlt nur noch, dass die Lisa persönlich vorbeischicken, um bei mir ins Case zu sehen.

Ich ziehe die Anfrage jetzt zurück und lebe damit, aber Support geht für mich anders. Insbesondere, wenn man als erstes ein Video des Problems schickt und das "Problem" dort eindeutig als hardwareseitig zu identifizieren ist.

Nun, aber zu den wichtigen Sachen:

Denkt ihr, heute droppt noch mal was oder die haben jetzt für den Refresh-Launch auf Dienstag Nachmittag umgestellt?
Wurde höchstwahrscheinlich auf den Dienstag verlegt. Ich würde heute mit keinem Drop rechnen
 

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.446
Ort
C:\
Traurig!

Denke nicht, dass heute was droppt.
 

Demischi

Experte
Mitglied seit
08.01.2021
Beiträge
3.236
Hier das wichtigste:

„399, 499 und 999 US-Dollar zum Start

Auch über die von AMD in den USA angesetzten Retail-Preise (MSRP) möchte Wccftech bereits Klarheit haben und spricht von 399 US-Dollar für die Radeon RX 6650 XT (RX 6600 XT: 399 USD) und 499 US-Dollar für die Radeon RX 6750 XT (6700 XT: 479 USD). Die Radeon RX 6950 XT soll 999 US-Dollar kosten (RX 6900 XT: 999 USD). Wie immer werden die US-Preise ohne Steuern angegeben.“
 

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.446
Ort
C:\

sirwuffi

Urgestein
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
1.316
die 6800 wird gerüchteweise eingestellt und durch die 6750xt ersetzt.
die navi 21 chip sind zu schade um sie in der 6800 zu verbraten...
 

BigLA

Urgestein
Mitglied seit
14.06.2001
Beiträge
4.286
Ort
Bochum
Aber aus den UVP´s kann man sicherlich schlussfolgern, dass die RDNA3 nochmals ne Ecke höher angesetzt werden könnten. Auch wenn die absolute Leistung der neueren Generationen sicherlich stetig steigen, so ist doch die generelle Preisgestaltung der jeweiligen Leistungsklassen ergo immer höher und werden so auch kaum noch das relative Preisniveau der Klassen vor 2020 erreichen. Sieht man ja auch daran, dass die Händler trotz Verfügbarkeit und tendenziell geringerer Nachfrage nur noch kaum, wenn überhaupt, die Preise senken, höchstens zu vereinzelten Angeboten. Denn egal ob AMD oder auch nVidia bleiben die Preise weiter stabil. Dass ab und zu mal Angebote kommen darf darüber nicht hinweg täuschen, zumindest wenn man Geizhals&Co seit Wochen hinweg beobachtet.

Da ist der Refresh mit leicht höheren Preisen natürlich für die Preisgestaltung des Nachfolgers taktisch klug, da erscheinen dann erneut höhere UVP´s nicht ganz so dramatisch :fresse2:
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.067
Glaub nicht wirklich das der drop sich heute lohnt, für die letzten 6900er Karten weil die Preise mittlerweile über den verfügbaren customs liegen.
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
11.567
Ort
Lübeck

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.067

Mix_River

Semiprofi
Mitglied seit
16.01.2022
Beiträge
173
Oben Unten