Aktuelles

[Sammelthread] AMD Radeon RX 6000 (Big Navi) Wasserkühler

dimi0815

Experte
Mitglied seit
05.08.2012
Beiträge
2.468
Ich habe beide Padsorten ab morgen / übermorgen da und werde mal testen. Bei mir steht die GPU vertikal und die Backplate steht im Luftstrom zweier 140er. Ggf. könnte man da bzgl. VRM und Pads für die Backplate sogar noch bissl experimentieren und mit einbinden.

Alphacool macht das zB bei ihrem Block für die Red Devil (die ja ähnlich / identisch sein sollte vom Aufbau) --> https://www.alphacool.com/download/...l_GPX-A_Radeon_RX_6800XT_Red_Devil_Manual.pdf

Die EC360 Silver waren aufgrund der "Härte" in Verbindung mit dem Wunsch nach LM auf der GPU jedenfalls eher ein Reinfall; vielleicht findet sich da noch ein anderer Vewendungszweck auf einer PCIe SSD oder falls mal die RAM-Wakü wieder ausgepackt wird :d
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Helojumper

Profi
Mitglied seit
07.06.2021
Beiträge
537
Ort
Stuttgart
@dimi0815 bin gespannt auf deine Ergebnisse :-)
Kannst ja diesen Kühler noch hinten draufknallen 😁
Für 9 Euro und eine vertikale GPU (hab ich auch so) bei der man das dann praktisch nicht sieht, ist das eine Überlegung wert 😁
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die EC360 Silver waren aufgrund der "Härte" in Verbindung mit dem Wunsch nach LM auf der GPU jedenfalls eher ein Reinfall; vielleicht findet sich da noch ein anderer Vewendungszweck auf einer PCIe SSD oder falls mal die RAM-Wakü wieder ausgepackt wird :d
EC360 Silver auf GPU-Seite oder hinten bei der BP?
bei der BP dürfte das ja eigentlich nichts ausmachen, da eher den Anpressdruck erhöht oder?
 

Helojumper

Profi
Mitglied seit
07.06.2021
Beiträge
537
Ort
Stuttgart
Was passt:

GPU-Seite --> 1mm Alphacool Rise Ultra Soft (7 W/mK; 25 Shore OO)
Rückseite ---> 3mm Alphacool Rise Ultra Soft (7 W/mK; 25 Shore OO)

Ich gehe eigtl. davon aus, dass das auch die im Originalzustand bei der Liquid Devil benutzten Pads sind. Konnte beim Entfernen / Repaste im Vergleich zu den unbenutzten Pads keinen großen Unterschied erkennen. Von Alphacool kann auf beiden Seiten auch die noch softere 3 W/mK-Variante genutzt werden, wäre dann aber auf GPU-Seite eine Verschlechterung zum Original.
Ja, laut Igor nutzt die Liquid Devil die Rise Ultra Soft WLPads als Standard. Die ALC Rise Ultra Soft sind übrigens seine als "geliebtes Brösel" bezeichneten Pads 😁
Nur, dass Igor die schon seit längerem direkt vom Hersteller bezieht und nicht von ALC :-)
 

dimi0815

Experte
Mitglied seit
05.08.2012
Beiträge
2.468
EC360 Silver auf GPU-Seite oder hinten bei der BP?
bei der BP dürfte das ja eigentlich nichts ausmachen, da eher den Anpressdruck erhöht oder?

Auf GPU-Seite auf keinen Fall, weil man dann zu viel Abstand zwischen GPU-Die und Kühlblockoberfläche hat. Mit LM nicht abzudecken in meinem Fall und damit nicht geeignet.

Zwischen BP und GPU-Rückseite ist es zwar möglich, aber selbst da würde ich behaupten, dass man mit weicheren Pads wie den GP-Extreme oder allem von Alphacool mit "Soft" im Namen besser dran ist. Aktuell läuft die Karte noch so, d.h. genaueres, inkl. Abdruck im Pad auf der Chiprückseite kann ich erst übermorgen nachliefern^^
 

Helojumper

Profi
Mitglied seit
07.06.2021
Beiträge
537
Ort
Stuttgart
Auf GPU-Seite auf keinen Fall, weil man dann zu viel Abstand zwischen GPU-Die und Kühlblockoberfläche hat. Mit LM nicht abzudecken in meinem Fall und damit nicht geeignet.

Zwischen BP und GPU-Rückseite ist es zwar möglich, aber selbst da würde ich behaupten, dass man mit weicheren Pads wie den GP-Extreme oder allem von Alphacool mit "Soft" im Namen besser dran ist. Aktuell läuft die Karte noch so, d.h. genaueres, inkl. Abdruck im Pad auf der Chiprückseite kann ich erst übermorgen nachliefern^^
Sry, missverständlich ausgedrückt. Nicht auf den Chip, sondern auf die anderen Bauteile (Vram, Spawa, etc) auf seiten der GPU 😅
 

dimi0815

Experte
Mitglied seit
05.08.2012
Beiträge
2.468
Sry, missverständlich ausgedrückt. Nicht auf den Chip, sondern auf die anderen Bauteile (Vram, Spawa, etc) auf seiten der GPU 😅

Ich hatte das schon richtig verstanden^^ Würde die EC360 Silver wirklich nirgends (!) auf der GPU-Seite in Kombination mit LM auf dem Chip einsetzen bzw. ich finde, da müsste das Maß wirklich so optimal passen, dass es funktioniert. Sobald du Pads zu mischen anfängst und niedrigere dabei hast oder eben für LM auf geringe Abstände angewiesen bist, werden die EC360 Silver die Kompression und damit eine vernünftige Auflage be- bzw. verhindern, was nur schwer auszugleichen ist. Geht man auf 0,5mm könnte das eventuell helfen, aber auch da machen andere Pads meiner Meinung nach eine bessere Figur.

Die Soft, Super Soft oder Ultra Soft Pads haben da schon ihre klaren Vorteile.
 

Helojumper

Profi
Mitglied seit
07.06.2021
Beiträge
537
Ort
Stuttgart
@dimi0815 👍🏻
Hab mal das Rise Ultra Soft bestellt, mal gucken was das kann 😅
 

Low

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2002
Beiträge
3.160
Ort
Bonn
Igor macht mir zu viel Werbung für Alphacool.
 

Helojumper

Profi
Mitglied seit
07.06.2021
Beiträge
537
Ort
Stuttgart
Igor macht mir zu viel Werbung für Alphacool.
Igor schwört aber schon ewig auf die Brösel-Pads, die Alphacool jetzt erst in ihr Sortiment aufgenommen hat.
Sieht eher so aus, als hätte sich Alphacool von Igor inspirieren lassen 😅
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Rise Ultra Soft wären in deinem Fall mit der Liquid Devil ja eigentlich wieder der exakte Rückbau auf die Originalpads.
Für die Rückseite um Wärme an die BP abzugeben.
Vorne lasse ich die originalen drauf, bin mit denen zufrieden. Kann ja später immer noch die Gelids drauf klatschen 😅
 
Zuletzt bearbeitet:

Blacky_hh

Semiprofi
Mitglied seit
06.04.2021
Beiträge
126
Igor macht mir zu viel Werbung für Alphacool.

Igor schwört aber schon ewig auf die Brösel-Pads, die Alphacool jetzt erst in ihr Sortiment aufgenommen hat.

Er "testet" ja nicht nur Pads von ALC...

Wirklich unvoreingenommen und unabhängig kommt mir das auch nicht vor. Und wenn er den "Test" schon als Werbung deklarieren "muss", dann sagt mir das auch schon alles. Die Definition kann sich ja jeder selbst ergoogln. 😂
 

Helojumper

Profi
Mitglied seit
07.06.2021
Beiträge
537
Ort
Stuttgart
Er "testet" ja nicht nur Pads von ALC...

Wirklich unvoreingenommen und unabhängig kommt mir das auch nicht vor. Und wenn er den "Test" schon als Werbung deklarieren "muss", dann sagt mir das auch schon alles. Die Definition kann sich ja jeder selbst ergoogln. 😂
Wenn er ein Pad, dass er seit Ewigkeiten lobt (welches ALC seit wenigen Tagen frisch im Sortiment hat) testet, ist ja klar, dass die Ergebnisse gut sind. Wären die Ergebnisse kacke, hätte er das Pad nicht seit jeher gelobt. Seine Bröselpads zelebrierte er ja schon unzählige Monate, bevor es die für einen Endverbraucher überhaupt zu kaufen gab, weil er sie vom Hersteller (nicht ALC) direkt bezogen hat.

Was andere Produkte angeht, kann ich nichts sagen, aber zumindest bei den Pads ist es total unlogisch da was zu unterstellen...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Er "testet" ja nicht nur Pads von ALC...

Wirklich unvoreingenommen und unabhängig kommt mir das auch nicht vor. Und wenn er den "Test" schon als Werbung deklarieren "muss", dann sagt mir das auch schon alles. Die Definition kann sich ja jeder selbst ergoogln. 😂
BTW, wo "muss" er denn den "Test" als "Werbung deklarieren"?
Hab das nicht gefunden...
 
Zuletzt bearbeitet:

Blacky_hh

Semiprofi
Mitglied seit
06.04.2021
Beiträge
126
Schau dir sein Video dazu an...

ALC hat die Pads doch nicht erst seit gestern im Sortiment. Sie Softpads lobt er schon viel länger bei den ALC Wasserkühlern, war doch klar das diese irgendwan auch separat verkauft werden...
 

Low

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2002
Beiträge
3.160
Ort
Bonn
Die Idee mit den Softpads hat er damals an Alphacool getragen und das Endprodukt hat er dann ausgiebig gelobt. Die Leistung ist nicht besser, aber die Chance auf Beschädigung der Bauteile ist geringer bei diversen Bastelaktionen. Es ist halt schwer im Handel noch Pads zu finden, die nicht diese 3 W/mk schaffen.

Weil jetzt nach dem Hype und diversen Einkäufen sehe ich dann doch keinen Unterschied zwischen mitgeliefert und Soft. Die neuen Soft sind vermutlich eine Idee besser als die alten Soft. Ich hatte alle VRMs der Mainboards damit ausgestattet und natürlich die Waküs der Grafikkarten bzw. auch zwei Notebooks wo es nötig war.
 

Helojumper

Profi
Mitglied seit
07.06.2021
Beiträge
537
Ort
Stuttgart
Schau dir sein Video dazu an...

ALC hat die Pads doch nicht erst seit gestern im Sortiment. Sie Softpads lobt er schon viel länger bei den ALC Wasserkühlern, war doch klar das diese irgendwan auch separat verkauft werden...
Habe nur den Artikel gelesen. Video schau ich bei gelegenheit mal an.

Aber nur weil ALC die verwendet hat sagt das doch nichts. Igor hat die Pads immer als sein "heißgeliebtes Brösel" bezeichnet ohne Verbindung oder Anspielung zu ALC und hat die Pads bei Produkten verwendet die nichts ALC nicht das geringste zu tun haben.

Wo sollte da Werbung oder Voreingenommenheit sein, wenn er Brösel vom Originalhersteller lobt, ohne dass die Produkte was mit ALC zu tun gehabt hätten.

Wenn jemand Elektroautos lobt und ein Jahr später VW Elektroautos verkauft, macht derjenige doch nicht Werbung für VW...
 

Blacky_hh

Semiprofi
Mitglied seit
06.04.2021
Beiträge
126
@Helojumper

Um noch mal auf die Ausgangsaussage von @Low zurück zu kommen: Igor macht zu viel Werbung für ALC.


Schau dir seine Videos an und es sind meisten Sachen von ALC dabei, die Rede ist doch nicht nur von PADs, aber gerade da hat er sein Test als Werbung kennzeichnen müssen.
Ein Video mit Werbecharakter ist für mich aber schon gar kein objektiver Test mehr... da wird gelobpreist und so ist es auch. Er verspricht zwar einen Test mit weiteren PADs, aber warum bitte macht er das nicht gleich? The "Verkaufs"Show must go on... ist zumindest immer mein Eindruck bei seinen Videos... aber gut, ist ja nur meine bescheidene Meinung. :P


....
Wenn jemand Elektroautos lobt und ein Jahr später VW Elektroautos verkauft, macht derjenige doch nicht Werbung für VW...

Seltsames Beispiel... Igor verkauft doch keine ALC PADs, macht aber Werbung dafür.
Wenn das stimmt was @Low sagt, dann bekommt er doch sicher für seine "Entwicklungs"Arbeit auch eine kleine Verkaufsprovision pro verkauftem Stück.
 

Helojumper

Profi
Mitglied seit
07.06.2021
Beiträge
537
Ort
Stuttgart
Seltsames Beispiel... Igor verkauft doch keine ALC PADs, macht aber Werbung dafür.
Wenn das stimmt was @Low sagt, dann bekommt er doch sicher für seine "Entwicklungs"Arbeit auch eine kleine Verkaufsprovision pro verkauftem Stück.
Igor ist ja auch nicht VW, sondern der jemand. ALC ist VW 😂
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Um noch mal auf die Ausgangsaussage von @Low zurück zu kommen: Igor macht zu viel Werbung für ALC.


Schau dir seine Videos an und es sind meisten Sachen von ALC dabei, die Rede ist doch nicht nur von PADs, aber gerade da hat er sein Test als Werbung kennzeichnen müssen.
Ein Video mit Werbecharakter ist für mich aber schon gar kein objektiver Test mehr... da wird gelobpreist und so ist es auch. Er verspricht zwar einen Test mit weiteren PADs, aber warum bitte macht er das nicht gleich? The "Verkaufs"Show must go on... ist zumindest immer mein Eindruck bei seinen Videos... aber gut, ist ja nur meine bescheidene Meinung. :P
Ja wie gesagt, ich kann das nicht beurteilen bei anderen Sachen, aber auf die Brösel-Pads eines ungenannten asiatischen Herstellers schwört er schon ewig. Damals hatte ALC mit den Pads noch nix am Hut.
Und um genau die Pads gehts hier doch. Falls es bei deinem Kommentar zur Werbung nicht um die Pads ging, wäre der Kommentar etwas OT gewesen.

Aber sei es drum. Diese Diskussion hat keinen großen Mehrwert hier, ausser dass wir andere nerven die was über Wasserkühler lesen wollen 😂
Am besten lassen wir das einfach so stehen, deal? 😁
 
Zuletzt bearbeitet:

Felix the Cat

Der mit SeLecT tanzt
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
22.279
Ort
An der schönen Nordsee.
Aus dem Watercool-Thread als Info zum AMD Kühler:

Kurz zur aktuellen Situation mit dem AMD Kühler, Backplate, Versand, Bilder usw. Nach Rücksprache mit der Firma wurde mir mitgeteilt das alle Teile unsererseits für den Kühler fertig vor Ort liegen. Es fehlen allerdings noch speziell gefertigte Gewindestifte, welche noch für die Fertigstellung gebraucht werden. Hier konnte der Lieferant den Liefertermin nicht einhalten. Wie leider schon so oft in diesem Jahr :( Die Manuals usw. liegen auch schon fertig auf dem Server.

Die Backplates sollten am 2.8 fertig sein und können dann auch ab der kommenden Woche versendet werden. Hier musste der Beschichter aufgrund der aktualisierten Bauform der Backplate spezielle Träger bauen.

Ich befinde mich seit Montag im Urlaub und habe seit ca. einem Jahr (Corona) wieder mal meine Kinder bei mir :)Ich bin aber auch für die News auf Instagram, Facebook, Twitter und die Bilder verantwortlich. Die News und die Bilder mache ich aber vom Urlaub aus. Das bedeutet noch ein paar Tage Geduld ;) Rein optisch könnt ihr euch am XC3 Kühler orientieren. Der Rücken und die Vorderseite sehen aber aufgrund der neuen Backplate anders........besser aus.
 

Igor THG

Profi
Mitglied seit
14.11.2016
Beiträge
133
Ort
Chemnitz
Ich bekomme für die Pads von Alphacool weder finanzielle, noch sexuelle Gegenleistungen. Im Gegensatz zu manch anderen YouTubern verdiene ich an diversem Kühlzeugs nämlich absolut nichts und stehe auch bei keinem auf der Lohnliste. Im Gegenteil, ich habe für die aktuelle Testreihe sogar für einen nicht kleinen dreistelligen Betrag viele der Pads anonym gekauft, die ich jetzt nach und nach mal testen werde, weil es mich ankotzt, was da teilweise für Wunderpads verscherbelt werden. Auch da lässt sich das Original oft noch rausfinden.

Dass aber jemand genauer auf meine Videos guckt und das dann (deutlich später) auch adaptiert, spricht eher für den Anbieter. Zumal die Pads ziemlich exklusiv von NVIDIA genutzt werden und ich schon Einges an Nachfragen treiben musste, um überhaupt dahinterzukommen, wer das eigentlich herstellt. Da gabs noch nicht mal die Videos.

Das, was ich da oben in einigen Posts lesen muss, ist eine böswillige, justiziable Tatsachenbehauptung, die ich gern bewiesen sehen möchte. Es gab ja auch Zeitgenossen, die solche Mutmaßungen z.B. auf YouTube verbreitet haben, einschließlich anonymer Anzeigen bei den Landesmedienanstalten durch diverse Fanboys. Ich habe ALLE der 330 neueren Videos auf YouTube von der Sächsischen Landesmedienanstalt prüfen lassen und nur eines war zumindest missverständlich, weil nur es nur im Beschreibungstext gekennzeichnet war, Das ist aber schon lange ausgelistet. Der Rest ist laut SLM absolut in Ordnung.

Aber es ist weder mein Stil, über öffentliche Medien zurückzuschießen, oder mir solche Dinge per einstweiliger Verfügung vom Hals zu halten. Nur sollte die Dreckschmeißerei langsam mal aufhören, sonst überlege ichs mir vielleicht doch noch mal anders. :d
 

Blacky_hh

Semiprofi
Mitglied seit
06.04.2021
Beiträge
126
@Igor THG

Danke fürs Statement.

Für meinen Geschmack bleibe ich dabei, mir taucht bei einigen Videos zu viel ALC auf, etwas mehr Variation wäre schön.
Ansonsten schaue ich mir ja gerne deine Teardowns an ohne zu motzen. 😋
 

Fusseltuch

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
1.277
Mit den Pads wird ja leicht OT bzw. ist ja nicht nur für AMD Kühler interessant. Aber mal eine "dumme" Frage... Was spricht dagegen, die Dinger gleich in 200x200 mm Patches bei Digi-Key oder Mouser zu bestellen? Zumindest erstere liefern ohne Probleme auch an Privatkunden. Und das Zeug, was es dort gibt, ist definitiv OEM für die ganzen bekannten Hersteller. Wenn ich raten müsste sind die grünen Super Soft Wabbelpads wahrscheinlich welche von Laird Technologies.

Wer sich bei Digi-key mal umschaut, findet eigentlich alle großen OEM-Fertiger ohne den Aufschlag für nen "bekannten" Namen und eine bunte Verpackung.
 

Igor THG

Profi
Mitglied seit
14.11.2016
Beiträge
133
Ort
Chemnitz
@Igor THG
Für meinen Geschmack bleibe ich dabei, mir taucht bei einigen Videos zu viel ALC auf, etwas mehr Variation wäre schön.
Ansonsten schaue ich mir ja gerne deine Teardowns an ohne zu motzen. 😋
Das Problem ist doch: wer kann bzw. will überhaupt liefern. Wenn ich Watercool, Aqua Computer & Co. anschreibe oder anrufe, dann kommen meist über Wochen nur Vertröstungen. Die sind alle blank. Wobei Aqua Computer doch immer noch oft vertreten ist. EK kann zudem keine Kritik ab, die werden sofort persönlich, wenn man ehrlich seine Meinung schreibt. Ich habe auch absolut keine Lust mehr, für die den RMA-Kummerkasten zu spielen. Thermaltake, nun ja. Muss man sehen, wie sich das wieder entwickelt. Da war ich auch mal zu kritisch, ist aber schon länger her. Rajintek habe ich recht oft und mit den Chinesen... naja. Warum soll ich immer Zeug verreißen, es nutzt doch keinem und stiehlt die Zeit. Ihr stellt Euch das echt zu einfach vor.

Die Videos sind das Nebenprodukt meiner Homepage. Ich mache Videos nur, wenn ich Bock drauf habe, Davon leben muss ich nicht. Da würde ich mich eher erschießen. :d
 

Seba580

Experte
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
1.031
Wenn ich Watercool, Aqua Computer & Co. anschreibe oder anrufe, dann kommen meist über Wochen nur Vertröstungen. Die sind alle blank.
Vielleicht hat das nen Grund, dass bei denen die Produkte immer überkauft sind und bei ALC so viel rumliegt, dass es dann problemlos in Massen als Sample an Tester gesendet werden kann 🤣


Ist natürlich nicht so wirklich ernst gemeint 😉
 

Igor THG

Profi
Mitglied seit
14.11.2016
Beiträge
133
Ort
Chemnitz
Das Problem bei Watercool und Aqua Computer ist eher die Stückzahl, die man mit so einer Manufaktur hinbekommt. Wenn da von 100 Stück gleich 10 an Tester gehen, hat man nur 90% vom möglichen Umsatz. Und sie sind halt auch nicht so schnell. Das halte ich sogar für das größere Problem. :(

Ich kenne die Chefs ja persönlich und man telefoniert auch öfters mal. Aber es ist auch eine Frage der Ehre, dass der Kunde vorgeht. Bei Alphacool werden immer gelich ein paar mehr bestellt oder ich kann mir sogar was aus meinen Scans fräsen lassen, da sind auch ganz andere Stückzahlen möglich. EK macht ja auch nichts mehr in Slowenien. Die sind erst nach China und sind nun sogar in Vietnam am produzieren. Letzteres finde ich schon einen Tick grenzwertiger. :d
 

Seba580

Experte
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
1.031
EK macht ja auch nichts mehr in Slowenien. Die sind erst nach China und sind nun sogar in Vietnam am produzieren.
Das wusste ich gar nicht. Macht es natürlich ziemlich absurd dass die Preise sogar deutlich über deutscher Produktion (Watercool, AC) liegen :stupid:
 

Pasn

Profi
Mitglied seit
09.10.2019
Beiträge
255
Also man kann ja über vieles meckern... aber dass es angeblich zu viele Tests von einer Marke gibt, die ein viel größeres Sortiment anbietet und auch deutlich größere Fertigungskapazitäten hat - das kann ich nicht nachvollziehen. Ich bin erstmal über jeden Test dankbar. Und das Alphacool auch gute Produkte im Sortiment hat, kann man halt nicht abstreiten. Und damit spreche ich jetzt keinen persönlich an: Manchmal habe ich das Gefühl, dass das einfach nicht in das Weltbild von einigen Leuten passt, dass Marke XY auch mal wirklich gute Produkte anbietet und versucht dann den Tester dafür verantwortlich zu machen - schließlich kann ja nicht sein, was nicht sein darf. Und das ist nicht nur auf Alphacool bezogen, auch bei EK z.B. wird viel gewettert, weil mal irgendjemand seine persönlichen Erfahrungen mit Produkt X auf das gesamte Sortiment ausweitet. Damit will ich berechtigte Kritik nun überhaupt nicht ausschließen, darüber ist ja sicher jeder dankbar.

Ich liebe auch meine Sachen von Aquacomputer und Watercool und ich unterstütze auch gerne kleinere deusche Produktionen oder Startups wie zuletzt TechN, aber man muss irgendwann doch auch mal die Kirche im Dorf lassen und sich eingestehen, dass andere Hersteller auch nicht auf der Stelle treten sondern ihre Produkte auch stets verbessern.
 

Igor THG

Profi
Mitglied seit
14.11.2016
Beiträge
133
Ort
Chemnitz
Das mit den Pads hat übrigens einen guten Nebeneffekt samt Lernfaktor für die Anbieter, denn ich hatte ja letztens Wärmeleitpads im Test und mir quasi daraus für die verschiedenen W/(m*K)-Klassen Vergleichswerte der Produkte der aktuellen japanischen Spitzenproduzenten geholt, wo die Angaben auf der Verpackung auch wirklich mit der Realität zuammenpassen. Da hat ein gewisser Anbieter wirklich mitgedacht und vertickt die auch. ich komme gerade aus dem Lab und bin erschüttert, was auf dem Markt allen Ernstes mit falschen Angaben verkauft wird. Ich darfs hier ja nicht spoilern, aber da werden so mache vermeintlichen Top-Anbieter bös Haue bekommen. Das ist de facto schon Abzocke der übelsten Art. Und da reden wir nicht von ein paar Prozentpunkten drunter, sondern es ist kompletter Dreck vom Fußboden. :(
 

Igor THG

Profi
Mitglied seit
14.11.2016
Beiträge
133
Ort
Chemnitz
Ok, wir werden leicht OT, aber am Ende ist ein Kühler ohne Pads auch nix wert. Übrigens waren die Pads der Radeon VII, die beim EK-Kühler beilagen, schlechter als der vielzitierte Brösel. Das ist schon eine echte Leistung. :d
 

Low

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2002
Beiträge
3.160
Ort
Bonn
Wenn man zu oft IGOR sagt, dann beschwört man ihn wieder. Das ist fast wie mit HISN und "limitierend" oder HOLT und SSD. Das Netz ist klein.

Temp am Speicher kann man mit Boardmitteln nicht auslesen, aber gefühlt sind die Gelid Ultimate nicht notwendig. Die orginale Backplate ist wieder ab, denn Backplates machen Spulenfiepen und sorgen nicht für höhere Scores oder viel bessere Temperaturen.
 
Oben Unten