Aktuelles

AMD Radeon 6700 (XT) / 6800 (XT) / 6900XT - Berichte & Austausch über deren Spulenrasseln / Spulenfiepen ev. Gegenmaßnahmen usw.

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tacmichi

Profi
Mitglied seit
11.11.2020
Beiträge
385

Deadman666

Neuling
Mitglied seit
11.03.2021
Beiträge
5
Ohh man, da kann man das ja eigentlich auch gleich lassen wenn man das so liest...

Also ich habe hier seit einer Woche ein DP12 750 Watt und das passt. Bei mir Fiept gar nichts im System, aber die RX 6800 Strix rasselt leicht bei hoher Last. Es ist aber eindeutig die GPU.
Vorher hatte ich noch eine XFX 68000xt und eine 6800 Red Dragon, die haben etwas gefiept und krass gerasselt.
Beim DP12 aber weder Fiepen noch Lüfter brummen. Ein Straight Power 750W hingegen das ich mitte 2020 getestet habe machte Probleme mit brummen am Lüfter.

Trotzdem überlege ich noch ein AX 850 zu testen mit der leisen Hoffnung die Strix leiser zu bekommen. Ich hasse es Enthusiast zu sein... :)
 

Murazor

Urgestein
Mitglied seit
31.01.2007
Beiträge
4.414
2 meiner 3 letzten bq Netzteile hatte eine ratternden Lüfter. Würden von bq umgetauscht. Aber keines hatte fiepen oder rasseln. Auch nicht das letzte sp11 750 Platinum.
 

cHio

Urgestein
Mitglied seit
10.09.2004
Beiträge
4.078
Es geht auch insbesondere um das DP12 mit dem neuen Design und elektronische Geräusche. Von den Vorserien ist mir auch nichts bekannt und davon hatte ich einige da.
 

janbe87

Profi
Mitglied seit
30.01.2021
Beiträge
236
Ort
München
Ich hab jetzt heute beim Spielen von Anno 1800 auch Spulenfiepen bei meiner 6900XT FE gehört. c1m vom PC in Mesh Gehäuse weg.
Hab einfach Kopfhörer wieder drauf 😆

und ich hab das Corsair RMx 850, das hilft also nicht.
 

DonUschi

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
1.365
Ort
Hamburg
Ich bin übrigens der Meinung es macht n Unterschied ob man ein Kabel mit 2x8 pin nimmt oder 2x2x8pin und dann nur jeweils einen davon an schwächeren Netzteilen. Beim Dark Power Pro hat es keinen Unterschied gemacht am A Port. Minimal verbesserung und nicht klar heraushörbar an den B Ports. Klar heraushörbar am Straig Power 550w. Aber da sind die 12v Schienen auch nicht 40A+40A kombiniert. ^^ Der A Port am Dark Power Pro kann das. Deshalb dann wohl auch identisch zu zwei B Ports aber evtl n Unterschied zu einem 40A B Port.
 

janbe87

Profi
Mitglied seit
30.01.2021
Beiträge
236
Ort
München
Hmm. Interessante These. Kannst du das noch genauer erläutern warum? Und wie rum :)

Frage als jemand der bei seinem Corsair 850 eben 2x2x8 PIN dran hat, und Fiepen bei hoher Last hat...
 

MS1988

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
6.686
Ha! schön wär's :d
Beitrag automatisch zusammengeführt:

RX6900xt REf. vs. Merc 319 Black

Heute die Merc 319 zum Vergleich eingebaut... Fazit: Hat auch Spulenfiepen o_O (n)

Die Ref. ist bei mir noch "im Rahmen" wenn ich mit einer im Januar getesteten 3080 Rog Strix vergleiche. Dennoch je nach Game extrem nervig, "Schreien" Surren, teils "rasseln".
Die Merc hat tatsächlich nicht dieses "Schreien", das Surren ist dafür aber lauter als bei der Ref.

Beste Testspiele waren Doom Eternal und Halo 2 MCC:

Bei Doom Eternal hat wirklich jede Karte der aktuellen Generation kläglich versagt, da ist es sogar schwer "schlimmer" von "besser" zu unterscheiden. Frames gekappt bei 144
3080, 3090, RX6800xt, RX6900xt alles schrecklich nervig noch zu spielen ohne die Spielmusik volle Pulle hochzudrehen :cry:
Einzig die "kleine" 3070 war da eine Ausnahme, aber war mir auf Dauer "zu schwach"

Bei MCC haben auch fast alle versagt, Frames auf 240, 144, 120 gekappt, kaum Unterschied.

Hatte die Merc319 mit Halo 2 als erstes getestet und war positiv überrascht: 0 Fiepen Erst bei den anderen Testspielen fing sie an.
Interessante Beobachtung: MCC war dabei das einzige Spiel, wo die Lüfter nicht ansprangen, bzw. GPU-usage <100% lag (hatte bei den anderen getesten Karten jedoch nichts geändert)


Frames kappen auch in anderen Games, UV hat jeweils nur minimale bis gar keine Unterschiede bei den Karten gebracht

Ich geb den Kauf und Wechsel auf, eine Karte mit 0% Fiepen wäre echt wie ein 6er im Lotto

Jetzt probiere ich es dann doch mal mit einem neuen Netzteil, auch wenn ich wenig daran glaube und eigentlich kein Bock hab komplett umzubauen...
Vom Seasonic Prime TX-750 startend, versuche ich das brandneue BQ Dark Power 12 850w (eben mal bestellt, berichte gerne wenn es so weit ist)


Also ich kann dir sagen die Referenz Platinen von Ampere (nicht FE) sind was das angeht wirklich gut.

Also hatte seither keine so leise Karte mehr wie die 3090 die ich verbaut habe.

Die Karte ist unter Wasser mit einem Mora 420 als unterstützung.
 

Spezialexperte

Neuling
Mitglied seit
22.03.2021
Beiträge
2
Meine 6900XT Ref. hat mit 3 verschiedenen Netzteilen nur minimales kaum hörbares Spulenrasseln bei 255W im Fractal Design R6. Ich habe den Chip auf 200W begrenzt, damit wird sie ca. 10% langsamer in Superposition aber arbeitet auch unter Vollast geräuschlos und hat keinerlei Rasseln oder andere Geräusche. Auch der Lüfter geht fast nie an. Erst bei 290W kann man das Spulenrasseln etwas hören, aber nicht schlimm. Der Lüfter übertönt eh alles oberhalb von 230W.

Habe aktuell ein Corsair AX850. Bei verschiedenen Netzteilen (u.a. ein 10 Jahre altes Superflower) konnte ich keinerlei Unterschied bemerken was das Spulenrasseln angeht.
 

r3dn4x

Enthusiast
Mitglied seit
16.04.2010
Beiträge
58
Meine AMD RX6800XT fiept auch recht stark. Mit FPS Limit auf 60 fiept/rasselt sie leise, aber noch leicht aus geschlossenem Gehäuse herauszuhören (abhängig vom Spiel). Ab 100 FPS deutlich/störend. Mit Halboffenem Kopfhörer aber nicht mehr zu hören.

Wegen Zöppken habe ich mir auch ein Corsair RM750x gekauft :d das kommt heute an. Werde dann berichten. Mein altes NT war schon am Limit, aber es lief ohne Abstürze unter Maximallast.

System:
Ryzen 7 3700X
Asus TUF Gaming B550 Plus
32GB RAM @ 3600 Mhz
AMD RX6800XT
Seasonic PX550W
Bei quiet 500DX

Edit:
1) Altersspanne; wie alt bist du ca. 32
2) wie gut ìst dein Gehör - hörst du noch ein Flüstern 3 m entfernt? Ja
3) hörst du überhaupt Frequenzen über 14k, 15k, 16k ? 16k
4) in welchem Gehäuse ist die Karte verbaut? Be quiet 500DX
5) wie weit das Gehäuse entfernt steht etc. 1 m
 
Zuletzt bearbeitet:

SushYm4n

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2009
Beiträge
3.489
Ort
Rötgesbüttel
Meine 6800XT hat leider auch Spulenfiepen, wobei es im geschlossenen Case nicht so tragisch ist. Hatte zwei Netzteile ausprobiert. Ein Be Quiet Straight Power 10 700W und ein Be Quiet Dark Power Pro 11 650W. Bei beiden fiept die Grafikkarte, subjektiv empfunden, identisch, nur stimmt sich das Dark Power Pro dem Fiepen der Karte noch fleißig mit ein. Das Straight Power scheint ruhig zu sein.
Mit anderen Grafikkarten (3060 ti und 3070) habe ich mit beiden Netzteilen weder von den Karten, noch vom NT Spulenfiepen.
 

ChristianTHB

Enthusiast
Mitglied seit
10.11.2007
Beiträge
103
Ort
Österreich
Also ich hab mittlerweile auch auf Wasserkühlung umgebaut (AlphaCool Aurora) und dabei zusätzlich zwei 2.5mm Pads in die Aussparungen für die Spulen gelegt. Rasseln und Fiepen sind beinahe nicht mehr wahrnehmbar...vorher (LuKü) war das deutlich zu hören!

Vermute zudem, dass der originale Luftkühler als Resonanzkörper die Geräusche noch ein wenig verstärkt hat. :unsure:
 

Landolf

Semiprofi
Mitglied seit
03.01.2021
Beiträge
104
Nach meiner Erfahrung mit einer 6900 XT im Referenzdesign von AMD möchte ich auch gleich noch meine Erfahrung mit einer 6800 Sapphire Pulse OC teilen.

Gehäuse etc. ist gleich.

Diese ist auch bei 200 FPS in Overwatch noch flüsterleise, ab 250 FPS macht sich ein relativ tiefes Surren bemerkbar, welches sich mit zunehmender FPS-Anzeige steigert, aber erst ab circa 320 FPS wirklich störend ist, wobei man hier beachten muss, dass das Gehäuse wirklich SEHR offen ist (die Wand mit dem Acrylfenster wurde gegen eine perforierte Wand, den anderen gleich, getauscht).

Bisher hatte ich nur eine 3070 TUF, die ebenso ein Prachtexemplar bezüglich des Spulenfiepens war. Gleichzeitig war aber auch eine andere 3070 TUF bisher das Modell, bei dem ich mir nicht sicher war, ob es an der Karte liegt oder ich gerade ein Fax bekomme ;) Vom Modell her lässt sich also meiner Meinung nach nichts ableiten.
Jetzt noch ein kleiner Erfahrungsbericht zu meiner 6800 XT Gaming X Trio.

Setup ist ansonsten gleich. Diese Karte hat zwar einen etwas höheren Ton als die 6800, ist allerdings bis 300 FPS komplett leise.

Nach den vielen verschiedenen Karten, die ich bisher schon testen konnte, ist diese auf jeden Fall auf Platz 2, was Spulenfiepen/ Rasseln angeht, an die 3070 TUF, die ich einmal hatte, kommt sie allerdings nicht ganz dran, die war wirklich fast lautlos.

Letztlich komme ich zu dem Schluss, dass es diese nun auf Dauer sein wird.

Ach ja, da ich es bisher glaube ich noch nicht erwähnt hatte:

Ich benutze ein Focus PX 750 von Seasonic, als 750w Platinum
 
Zuletzt bearbeitet:

rambo0185

Enthusiast
Mitglied seit
18.02.2010
Beiträge
1.450
Ort
Berlin
ich habe heute meine 6900XT bekommen und mit dem Seasonic Focus 850W eingebaut und irgendwie hab ich das geühl das soll ein schlechter scherz sein :(
ich kannte zwar diesen thread aber konnte mir nicht so richtig was darunter vorstellen, hab ich da ein besonders lautes exemplar erwischt oder ist das bei euch genauso ?

ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen das auf dauer zu ertragen
 

Sir Ozelot

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
8.703
Ort
Hessen
Ist doch fast nicht zu hören. Andere wären glücklich über so eine Karte.
Wenn du die Spannung ein wenig senkst, dann dürfte die Karte noch leiser laufen.
 

Gnampf1992

Experte
Mitglied seit
02.01.2018
Beiträge
506
Ort
Cloppenburg
Meine klingt genauso.
Mit Headset hört man das fiepen nicht.
Finds bisschen traurig in der 1000€ Preisregion.
 

Grumbl

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2020
Beiträge
1.113
Ja das klingt so wie meine 6900er (die ich behalten hab) vor dem Umbau auf Wasser :)

Die anderen zwei die ich hatte waren aber schlimmer!
 

AndyZooted

Profi
Mitglied seit
11.03.2021
Beiträge
58
Hab meine heute 2 Std undervoltet um den perfekten sweetpoint zu finden, Spulenfiepen hört man fast gar nicht mehr und der Score ist um gute 1000 Pkt besser geworden.
Die 6900xt ist ein derbes Gerät, bin absolut zufrieden :ROFLMAO: sogar mit meinem i78700k unter die 1% gekommen

1,260 V 4,9Ghz 6900xt und 1070 Volt.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Deadman666

Neuling
Mitglied seit
11.03.2021
Beiträge
5
Kurzes Update zu meinem System. Die Powercolor Red Dragon ist widerrufen und auch zurück auf dem Weg zum Händler, habe mir die gestern noch genau angeschaut. War einfach nicht zu akzeptieren.
Habe nun noch eine Strix RX 6800 da und die ist um Welten besser als die XFX 6800 XT sowie die Powercolor 6800 Red Dragon. Die Strix würde ich von der Charakteristik des Fiepens / Rasselns auf jeden Fall als "gut" Einstufen. Sie fiept gar nicht, auch nicht im GPU-Z PCIE Test und auch nicht in Menüs bei mehreren hundert FPS.
Warum reicht es nur für "gut" ? Ein Rasseln unter hoher Last hat auch die RX 6800 Strix. getestet sowohl im Time Spy, bei Immortals Fenyx Rising und bei Metro Exodus. Das Rasseln ist dezent und erträglich, von der Lautstärke her übertönt es Spielesound in regulärer Lautstärke nicht. In Relation zum Lüftergeräusch ist es so das man das Rasseln bei 900 RPM noch heraushören kann, aber 1000 RPM nicht mehr.
Dazu eine weitere Beobachtung: Bei kalten Zustand direkt nach Spielestart ist das Rasseln noch eher deutlich zu hören. Läuft das System mal ein paar Minuten wird das Rasseln etwas dezenter bis kaum mehr wahrnehmbar, dann muss ich mit den Kopf schon unter den Tisch um es noch eindeutig aus dem Rechner rauszuhören.

Noch mal ein Update.

Habe an der Asus RX 6800 Strix jetzt noch ein Corsair AX850 getestet. Lange Rede.... quasi unverändert verglichen zum Dark Power 12 750W. D.h. ich bin jetzt durch mit der Thematik, behalte das Dark Power 12 750 Watt und eben die Asus RX 6800. Undervolting, Powerlimits und Taktveärnderungen habe ich auch noch getestet. Undervolting / Powerlimiting alleine bringt kaum bis keinen positiven Effekt, aber wenn der Takt auf 1950 MHz eingeschränkt wird dann wir die Grafikkarte unmittelbar "Totenstill", dass Spulenrasseln ist in allen Anwendung 100% unterdrückt.

Ich bleibe damit bei der Kombo Strix 6800 + Dark Power 12. Die ist in Summe nicht schlecht und wenn mich das Spulenrasseln mal wirklich stören sollte kann ich den Takt etwas reduzieren.
 

Mathias27

Profi
Mitglied seit
09.02.2021
Beiträge
79
Eigentlich wollte ich meine RTX 3070 verkaufen und eine RX 6900XT holen, aber die Geräusche sind ja extrem! Klar hat die 69 mehr Leistung aber die RTX 3070 FE hör ich kaum bei 1440p und bleibt trotzdem unter 70 Grad.
 

Murazor

Urgestein
Mitglied seit
31.01.2007
Beiträge
4.414
Eigentlich wollte ich meine RTX 3070 verkaufen und eine RX 6900XT holen, aber die Geräusche sind ja extrem! Klar hat die 69 mehr Leistung aber die RTX 3070 FE hör ich kaum bei 1440p und bleibt trotzdem unter 70 Grad.
Dito. Das und ein paar leichte, unerklärliche, Hänger in manchen Spielen haben mich schließlich dazu gebracht bei meiner 3070 FE zu bleiben. Hatte eine 6800XT.
 

rambo0185

Enthusiast
Mitglied seit
18.02.2010
Beiträge
1.450
Ort
Berlin
Ich bin gerade etwas schockiert das sowas als "gutes Exemplar" durchzugehen scheint :oops:
Für mich hört sich das an als wäre ein tier von einem Auto erwischt worden und würde neben mir seine letzten Minuten verbringen.
 

Ximulate

Neuling
Mitglied seit
17.03.2021
Beiträge
6
Ich missbrauche den Thread mal. Meine RX 6700XT ist wirklich extrem, wenn ich CSGO spiele und die FPS nicht auf ca 180 limitiere.
Hat da noch jemand ein Problem mit? Dies geschieht tatsächlich aber nur in den hohen FPS Bereichen.
 
Oben Unten