Aktuelles

AMD präsentiert neue G-Series Prozessoren

iToms

Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
25.11.2011
Beiträge
1.407
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="AMD" src="/images/stories/logos/AMD.jpg" height="100" width="100" /><a target="_blank" href="http://www.amd.com/de/pages/amdhomepage.aspx">AMD</a> hat heute auf der „Design-West“ seine neue Embeddet G-Series angekündigt. Die Chips basieren auf der Jaguar Mikroarchitektur und besitzen einen Grafikpart mit GCN Architektur. Da diese Chips als SoCs konzipiert wurden gibt es keine Northbridge im klassischen Sinne, denn diese ist auf den Chip selbst gewandert. Dies soll unter Anderem die Leistungsaufnahme senken.<br />Die Prozessoren der G-Serie besitzen allesamt einen DDR3-1600 Singlechannel-Speichercontroller mit ECC Unterstützung sowie ein SATA-6G Controller. Als USB Schnittstelle wird wie in der Generation zuvor der 3.0 Standard...<br /><br /><a href="/index.php/news/hardware/prozessoren/26119-amd-praesentiert-g-series.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
S

ShoryukenGTX

Guest
Interessant, da die jaguar CPU Kerne auch bei der PS4 zum einsatz kommen. Der PS4 Chip verwendet ja 8 Kerne und hat ebenfalls einen Radeon (GCN)GPU Part.
 

Chaos Commander

Semiprofi
Mitglied seit
11.08.2012
Beiträge
4.557
Bin gespannt, ob es das mal in nem Handy geben wird, z.B. als Konkurrenz zum "Razr i"
 
S

ShoryukenGTX

Guest
Konkurrenz zu den mobielen Intel Atoms wäre echt mal nteressant, aber ich glaube, dass 25 Watt für ein Handy etwas zu viel sein dürfte...
 

che new

Semiprofi
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
6.732
Ja der Temash mit unter 4W TDP ist auch eher für Tablets/Convertibles gedacht. Die hohe GPU-Leistung der Jaguar-Architektur wäre für Handys ohnehin Perlen vor die Säue.
 

Undertaker 1

Semiprofi
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.677
Zu viel Leistung gibt es nicht, zudem ist ein Smartphone mit Android und FullHD nicht anspruchsloser als ein Tablet mit identischen Daten. Problem ist die Leistungsaufnahme, vermutlich insbesondere Idle/Teillast (Volllast bekommt man durch Taktsenkungen schon herunter). Das soll keine Kritik an Temash/Kabini sein, aber der Chip ist für dieses Segment schlicht nicht konzipiert.
 

mr.dude

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
6.423
steht aber 8-25w dort
Selbst 8 Watt sind zu viel für ein Handy. Das hier ist aber eh Kabini, also die leistungsstärkeren Derivate der Jaguar basierten Generation. Darunter wird es noch Temash geben, der dann auch unter 5 Watt kommt. Aber selbst hier wird man sich wohl maximal auf Tablets konzentrieren.
 

SkyL1nE

Semiprofi
Mitglied seit
01.12.2012
Beiträge
2.040
Ort
Rheinhessische Schweiz
Daher, dass es ja diese Prozessoren in der X und in der A-Version gibt wird man die A-Version mit den ARM Kernen locker in Smartphones rein basteln können, falls diese dann nicht SATA und so unterstützen ^^. Ob dann natürlich die GPU auf der GCN-Architektur basiert muss man mal schauen. Jedenfalls würde die CPU mit der GPU jedes Smartphone toppen, zumindest GPU-Mäßig :d
 
Oben Unten