Aktuelles

AMD Phenom II X6: 500 MHz Taktsteigerung durch Turbo?

SileX86

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.03.2006
Beiträge
477
Ort
Zelt
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="amd_2009" src="images/stories/logos/amd_2009.gif" width="100" height="100" />Für Ende April oder Anfang Mai werden die Sechs-Kern-Prozessoren namens Phenom II X6 von <a target="_blank" href="http://www.amd.com/">AMD</a> erwartet. Bereits vor einiger Zeit tauchten <a target="_blank" href="index.php/news/hardware/prozessoren/14369-amds-phenom-ii-x6-mit-dynamischer-geschwindigkeitsanpassun.html">erste Hinweise</a> auf eine dynamische Taktsteigerung von einzelnen Kernen des Hexa-Core mit dem Codenamen Thuban auf, ähnlich wie bei Intels Turbo-Boost. Dieses Gerücht hielt sich bislang beharrlich und wurde durch das Kürzel "T" in den <a target="_blank"...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=14832&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

harzer_knaller

Razupaltuff!
Mitglied seit
28.07.2007
Beiträge
9.208
Ort
J
1,425 Volt? Ganz schön viel...
...mal sehen, wie sich das in Vebrauch und Temperatur niederschlägt...
 

Athlon-64

Semiprofi
Mitglied seit
29.10.2004
Beiträge
4.121
Ort
Österreich
die Frage wie viel Kerne belstet werden dürfen bei diesen 500MHz ... interessant wäre die wie groß Taktsteigerung bei belastung von 3 oder 4 Kernen ist - weil das tritt wohl am häufigsten ein

mfg
 

Undertaker 1

Semiprofi
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.677
Anscheinend gibt es nur eine einzige Turbostufe, also 500MHz+ oder Defaulttakt. Vermutlich ist der Taktbonus dann nur bei Last auf 1-2 Kernen aktiv... Mal abwarten.
 

Duplex

Semiprofi
Mitglied seit
11.02.2008
Beiträge
10.258
wer sich so eine CPU kauft verzichtet auf Turbo und taktet die auf 6x 3,6 oder 6x 4,0 mit WaKü
 

DonGeilo

Urgestein
Mitglied seit
05.11.2005
Beiträge
12.084
Ort
Hamburg
@harzer_knaller

Wenn ich das schon wieder Lesen, das Ding kann von mir aus auch 7V nehmen, solange es innerhalb des TDP´s bleibt ist das doch total egal.....
 

Lel

Enthusiast
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
853
Was hats mit diesem Uncore Takt auf sich? irgendwie blick ich da nicht so ganz durch. Das letzte mal wo ich gut im Bilde war über das ganze Taktgedöns war bei der AMD 939er Sockel...
 

A64 Now!

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
3.784
Ort
Santa Clara, Kalifornien
wen der Turbo mit 4 Kernen Arbeiten sollte ist der X6 gekauft
Takt Rekorde werden sowiso mit den ersten Step nich möglich sein oder wen dann nur unter Extrem bedingungen

edit: mit Uncore ist der NB Takt gemeint ähnlich wie bei den X4 ;)

edit 2 : ne ist alles wie bei den anderen K10ern den Ram Teiler stellt der CPU zu verfügung,dir genau zu erklären wofür der Uncore gut ist wäre ein bisken viel Schreiberei die unötig ist alles was du an infos suchst findest über Google :d


kurz Google angeworfen und ta ta http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=372396
 
Zuletzt bearbeitet:

Lel

Enthusiast
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
853
ok un der Ram Takt ist auch von diesem uncore takt abhängig?
 

KILLTHIS

Neuling
Mitglied seit
12.07.2009
Beiträge
6
Das klingt lecker. Warten wir\'s mal ab, wie sich das Topmodell am Ende in der Praxis schlägt. Sollte der Turbomodus wirklich eine solche enorme Steigerung bewirken, ist er sowas von gekauft, da werf ich jede Logik über Bord. :d
 

che new

Semiprofi
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
6.732
Ich finde den letzten P-State mit 1,175V bei 800MHz merkwürdig, das Höchste, das ich bisher gesehen habe waren 1,075V oder 1,100V im Idle beim K10,5.

ASUS hat in der Vergangeheit, wie Gigabyte aktuell noch, gerne 0,075V auf die tatsächliche CPU-VID draufgelegt, sowohl im Idle als auch unter Last.

Auch der NB-Takt von ~2400MHz ist mit Vorsicht zu genießen, da scheinbar der Referenztakt übertaktet ist (240MHz).
 

[HOT]

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.285
Offenbar gibts auch noch zeitnah nen 1090T als BE mit 400MHz Turbo:
AMD Phenom II X6 1090T Black Edition
Gleich bis 3,2GHz bei 125W TDP einzusteigen, obwohl die 4 Kerner selber erst bei 3,4GHz bei selbiger TDP angelangt sind ist schon beachtlich. Soll Intel doch mit nem 880er kommen :d.
 
Zuletzt bearbeitet:

che new

Semiprofi
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
6.732
AMD Phenom II X6 1090T Black Edition, 3.2GHz, TurboCore 3.6GHz, Soket AM3,

Da kann man sogar eine OPN sehen, und den Preis im Vergleich zu anderen CPUs:

X2 555 = 108$ + KDV -> ist bei uns ca. 86,- Euro

X6 1055T = 222$ + KDV -> wäre bei uns ca. 177,- Euro

X6 1090T = 329$ + KDV -> wäre bei uns ca. 262,- Euro

i7 930 = 310$ + KDV -> wäre bzw. ist bei uns ca. 247-249,- Euro


Ob da aber wirklich was dran ist? Ich bin bei 6 x 3,2GHz und 125W TDP (in 45nm!) doch etwas skeptisch, AMD wäre demnach mit dem E0 Stepping ein sensationeller Effizienz-Sprung geglückt.
 
Zuletzt bearbeitet:

harzer_knaller

Razupaltuff!
Mitglied seit
28.07.2007
Beiträge
9.208
Ort
J
@DonGeilo: *blub* :p Ich find\'s trotzdem heftig. Dir wird ja sicherlich nicht entgangen sein, dass die Phenom II bei hohem Takt und hoher Spannung recht viel Strom verballern - TDP hin oder her, die sagt ja nicht viel über den wirklichen Verbrauch aus. ;)

@che: jo, 3.2GHz@X6@125W wäre schon seeehr gut. Wer weiß, vielleicht hat AMD die 45nm mit E0 jetz optimal im Griff. Noch schick alle anderen 45nm Masken daraufhin optimieren und AMD könnte Intel auch vom Stromverbrauch wieder Paroli bieten. :d
 

Mondrial

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
9.005
Ort
Großenhain/Jena
Ob da aber wirklich was dran ist? Ich bin bei 6 x 3,2GHz und 125W TDP (in 45nm!) doch etwas skeptisch, AMD wäre demnach mit dem E0 Stepping ein sensationeller Effizienz-Sprung geglückt.
Das stimmt allerdings, selbst bei 140W TDP wäre das schon eine ähnlich gute Weiterentwicklung iwe bei 90nm. Also hier sollte man echt auf Fakten warten. Wenns dann stimmt, umso besser. :d

Wie siehst denn nun mit dem Turbo aus? 400 oder 500MHz? mit 400MHz würden die CPUs genau ins Namensschema passen.
 

[HOT]

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.285
Die mit 10x5 offenbar 500MHz und die mit 10x0 offenbar 400MHz. Zosma müsste also auch 3,0GHz mit 400MHz Turbo haben, würde passen.
 

Invidious

Neuling
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
215
@Mondrial

ich finde den Phenom II X6 1075 schon beachtlich 3Ghz und das im 45nm bei
nur 125W TDP :love:

Wenn ich an meinen 940er Black denke ist das schon ein beachtlicher Sprung :fresse:

Ich hatte mir damals schon mal Gedanken gemacht was AMD in 45nm mit 6 Kernen packen könnte und die 3 Ghz war für mich, dass technisch machbare, welches AMD im Idealfall erreichen könne, wobei ich dachte das man dann in der 140W TDP laden würde. Aber so haben Sie meine Erwartungen übertroffen und der X6 1090T unterstreicht das ganze nochmal Eindrucksvoll :)
 

Opteron

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge
6.624
Hier ist noch ne 3te Seite:
butik.dk

Nachdem die alle unisono 125W und 3,2 GHz melden, sollte die Information als gesichert gelten. Ist dann wirklich nicht übel ... 6 Kerne @125W und 3,2 GHz ... topp.

Preis wird um die 275-300 Euro liegen, ist für die Leistung sicherlich ok.
 

OT71

Enthusiast
Mitglied seit
02.02.2006
Beiträge
6.197
Hier ist noch ne 3te Seite:
butik.dk

Nachdem die alle unisono 125W und 3,2 GHz melden, sollte die Information als gesichert gelten. Ist dann wirklich nicht übel ... 6 Kerne @125W und 3,2 GHz ... topp.

Preis wird um die 275-300 Euro liegen, ist für die Leistung sicherlich ok.


mh, dann müßten die ihren prozess aber ordentlich optimiert haben bei 3,2ghz@X6@125w
das glaub ich erst wenn ich es sehe...

wünschen würde ich es mir natürlich :)
 

che new

Semiprofi
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
6.732
Das stimmt allerdings, selbst bei 140W TDP wäre das schon eine ähnlich gute Weiterentwicklung iwe bei 90nm.

Ja den 90nm Prozess hat AMD über alle die Jahre wirklich nahezu perfektioniert. Ich bin beim Zosma/Thuban vor allem auf den Idle-Verbrauch gespannt, wenn sich da mit erweiterten Stromsparfunktionen was getan hat, könnte ein 20W Idle-System mit Hexa-Core möglich sein. :d Mit nem alltagstauglichen Phenom II X3@X4 System auf MSI 785G Basis bin ich mittlerweile schon bei 19,7W angelangt.

Edit:
Hier ist noch ne 3te Seite:
butik.dk

Forventes på lager 19/04/2010

Wow, das ist nicht mal mehr ein Monat wenn der Termin stimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Opteron

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge
6.624
mh, dann müßten die ihren prozess aber ordentlich optimiert haben bei 3,2ghz@X6@125w
das glaub ich erst wenn ich es sehe..

Naja, das Gerücht mit Revision E0 lag ja in der Luft... das wäre dann schon ein ordentlicher Schritt ;-)
Ausserdem wäre da auch noch die highK Geschichte ...
 
Zuletzt bearbeitet:

[HOT]

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.285
Es wurde zwar abgestritten, aber dass die neuen Phenoms soviel weniger Saft bekommen (1,225V bei 2,8 und 3GHz) deutet mMn schon in Richtung HKMG. Ein Propus mit 2,8GHz bekommt z.B. 1,35V bei 2,8 bis 3,0GHz. Vllt wird nicht die Rev.D in HKMG produziert sondern nur die Rev.E. Aber es ist sicherlich nur ne Frage der Zeit, bis auch die Rev.E in den Serverbereich wandert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Duplex

Semiprofi
Mitglied seit
11.02.2008
Beiträge
10.258
hoffen wird das die CPUs in 45nm HKMG produziert werden, dann sind auch 6x 4,0 Ghz kein Problem mit Wasserkühlung :)
 
Oben Unten