Aktuelles

AMD: Kommt der Phenom II X6 im Mai?

Stegan

Redakteur
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
15.029
Ort
Augsburg
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="amd" src="images/stories/logos/amd.jpg" height="100" width="100" />Es ist wohl kein großes Geheimnis mehr: Nach den Quadcore-Modellen folgen die Sechs-Kern-Prozessoren. Während man bereits alle Eckdaten zum <a href="http://www.intel.com/index.htm#/de_DE_03" target="_blank">Intel</a> Core i7 980X <a href="index.php/news/hardware/prozessoren/13813-intel-gulftown-six-core-cpu-bereits-im-maerz-als-core-i7-980x.html" target="_blank">zu kennen scheint</a>, wusste man über das <a href="http://www.amd.com/de/Pages/AMDHomePage.aspx" target="_blank">AMD</a>-Gegenstück bislang nicht ganz so viel. Sofern man jetzt der neusten Meldung auf OCWorkbench.com Glauben schenken kann, soll die US-Amerikanische Chipschmiede im Mai...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=14227&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mitglied seit
21.07.2009
Beiträge
131
Mh... ob sich die Anschaffung für solch CPU lohnt, entscheiden Tests und Bedürfnisse natürlich auch der Preis, aber interessant wird es alle male :) freu mich schon darauf.
 

Firefoxlady

Neuling
Mitglied seit
06.01.2010
Beiträge
28
Ort
Berlin
Hmm 6 x 2,8 GHZ ...puh das klingt nach ner Menge holz was das Ding schnibbeln kann!:)
Aber ich denke mal für Spieler ziemlich uninteressant...gibt ja grade mal ne Hand voll Quadcoregames....
 

mGa

Enthusiast
Mitglied seit
07.01.2004
Beiträge
3.594
Werden "Multicore Spiele" nicht unabhängig von der Kernzahl optimiert. Heißt also, dass wenn mehr Kerne verfügbar sind auch alle verwendet werden oder wird expliziet nur für 2 oder 4-Kern Prozessoren optimiert?
 

Coolsys

Enthusiast
Mitglied seit
17.09.2004
Beiträge
3.452
Ort
Schleswig-Holstein
@mGa
kommt drauf an, auf wieviele Kerne man die Arbeit aufteilen \"will\" und man der Anwendung überlässt, was wo gerechnet werden soll. Denn eine grenzenlose Multi-Core Optimierung kann auch nach hinten losgehen, denn weil man 4GHz nicht von Haus ausliefern kann/will bietet man lieber 4 Kerne. Dafür wären mehr GHz sicherlich sinnvoller.
Was ist uns lieber:
2x4GHz
4x3GHz oder
6x2Ghz ?
 

mGa

Enthusiast
Mitglied seit
07.01.2004
Beiträge
3.594
Ja man könnte ja auch die Leistung eines einzelnen Cores mit in die Systematik einbeziehen ...
 

bassmecke

Urgestein
Mitglied seit
29.07.2005
Beiträge
5.400
Ort
Schweiz
@Coolsys
Also mir sind 6x4,5GHz lieber - und das bekomnme ich von Intel, nicht von AMD.;)
 

Sniperwolf

Neuling
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
879
Ort
Wien
Oder man kauft sich statt dem Prozessor ein neues Auto oder macht einen Familienurlaub für 4 Wochen in einem 5-Sterne hotel :d
 

syn0x

Neuling
Mitglied seit
09.12.2009
Beiträge
85
Ort
Oberösterreich
ich bin ja amd fan.... aber die Ghz bei dem 6core sind schon bisschen wenig :/
müsste mal wohl hochtakten das ganze...

aber laut den neustens news sehen die angaben von den intel 6kernern besser aus. :(
 

bassmecke

Urgestein
Mitglied seit
29.07.2005
Beiträge
5.400
Ort
Schweiz
Bei einer TDP von 140W wird mit OC nicht allzuviel gehen.

@Sniperwolf
Was, wenn man schon den Urlaub gebucht und schon drei Autos in der Garage stehen hat?:fresse: Es ist ja jedem selbst überlassen, was er mit seinem Geld macht. Ich bin jedenfalls grad echt heiss auf Luxx-Hardware.

AMD muss sich jetzt bis Bulldozer über Wasser halten, z.B. mit diesen vier Sechkernern. Dann werden die Karten hoffentlich neu gemischt.
 

syn0x

Neuling
Mitglied seit
09.12.2009
Beiträge
85
Ort
Oberösterreich
ja hast recht... aber so zu sagen ist man mit dem 6 kerner benachteiligt... denn wenn eine anwendung nur 4 kerne kann sind die 2,8 ghz schon wehnig?
und is der überhaupt viel schneller als ein phenom 965.. bzw lohnt es sich?

mfg :)
 

Phantomias88

Banned
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.459
Ort
StuggiTown
und is der überhaupt viel schneller als ein phenom 965.. bzw lohnt es sich?

Es sind ja dann insgesamt 3MB L2 Cache, ist jetzt nichts weltbewegendes, aber mal kurz 50% mehr Cache sollte schon spürbar sein!

Evt. gibt es dann auch ein Turbo beim X6, damit die Singlethreaded Gemeinde auch ihren Frieden findet.

;)
 

Duplex

Urgestein
Mitglied seit
11.02.2008
Beiträge
10.258
Das hier einige Intel 6 Core mit AMD 6 Core vergleichen :fresse:

Der AMD 6 Core konkurriert in einer anderen Liga
 

Opteron

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge
6.624
Also HT Takt ist mir sowas von egal ... ich hoffe die meinen den L3 Takt ^^

Falls das Ding nen Turbo Mode bekommt, wäre es ideal für den 08/15 Desktop Nutzer der ab und zu 6 Kerne benützt...
 

Phantomias88

Banned
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.459
Ort
StuggiTown
Also HT Takt ist mir sowas von egal ... ich hoffe die meinen den L3 Takt ^^

Da war doch was?
Beim Phenom kann doch der HT nicht schneller takten als der L3 Cache (NB Frequency=CPU-NB)...:bigok:
 

Opteron

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge
6.624
Ah stimmt ja, Danke für die Erinnerung :)
Optimal (wenn die 2,4 GHz denn stimmen) ^^
 

Stonecold

Semiprofi
Mitglied seit
24.08.2002
Beiträge
1.260
Ort
Flensburg
Es werden nichtmal 4 kerne wirklich ausgenutzt, sind ja nur eine Hand voll spiele und programme die wirklich was damit anfangen können und nun kommen die mit 6 kernen weil sie nicht gegen Intel in der Pro/Mhz Leistung ankommen, die sollten lieber was neues entwickeln wo man mehr Leistung fürs Mhz bekommt statt etwas derzeit so unnützes rauszubringen. Was bringen mit 2,8ghz mit jeweils 6 kernen, wenn ich davon eh nur 2 Kerne meist nutze selten mal mehr.
 

Phantomias88

Banned
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.459
Ort
StuggiTown
@ Opteron

Kein problem, gern geschehen.
Die 2,4GHz L3 Cache wären ganz nett, zumal man mit den selben Speicher mehr Datendurchsatz erreicht.

DX11 nutzt ja glücklicherweiße in verbindung mit Win7 alle Kerne unabhängig von der Applikation!
Nur befürchte ich, dass es sich noch nicht so rumgesprochen hat!

:)
 

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
Ganz so einfach ist es nicht. DX11 beherrscht von Haus aus multithread-Rendering, was zuvor noch per Hand implementiert werden musste. Das sagt allerdings noch lange nicht, in wie weit verschiedene Threads jetzt voneinander abhängig sind bzw. wie große Last sie überhaupt erzeugen. Auch unter DX11 kann es weiterhin Spiele geben, die kaum mehr als 1-2 Kerne wirklich ausnutzen.
 

Phantomias88

Banned
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.459
Ort
StuggiTown
@ Undertaker 1

Naja, so ganz unrecht hast da nicht! Aber 30% mehr Leistung sind ohne weitere anpassung der Software möglich:
Auch ohne spezielle Grafikkartenunterstützung kann DX11 einen Geschwindigkeitsgewinn bei Spielen und anderen 3D-Anwendungen bedeuten. Microsoft hat an der Unterstützung für die immer verbreiteteren Mehrkern-Prozessoren gearbeitet. Ohne dass der Programmierer es aufwändig vorbereiten muss, kann DX11 komplizierte Rechenaufgaben auf mehrere CPU-Kerne verteilen, um die vorhandene Leistung besser auszunutzen. Bis zu 30% Mehrleistung wäre so ohne großen zusätzlichen Aufwand möglich.

http://www.gamersglobal.de/report/alles-ueber-directx-11?page=0,1

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

[TLR]Snoopy

Semiprofi
Mitglied seit
03.03.2005
Beiträge
9.940
Ort
Erde
Stonecold schrieb:
Es werden nichtmal 4 kerne wirklich ausgenutzt, sind ja nur eine Hand voll spiele und programme die wirklich was damit anfangen können und nun kommen die mit 6 kernen weil sie nicht gegen Intel in der Pro/Mhz Leistung ankommen, die sollten lieber was neues entwickeln wo man mehr Leistung fürs Mhz bekommt statt etwas derzeit so unnützes rauszubringen. Was bringen mit 2,8ghz mit jeweils 6 kernen, wenn ich davon eh nur 2 Kerne meist nutze selten mal mehr.

Nur weil du nichts mit einem Hexa Core anfangen kannst, du nicht das wissen hast und nach deinem Beitrag anscheinend auch einen Hexa nicht brauchst, musst du nicht eine Schlussfolgerung treffen die dein du weißt nichts darüber nur noch mehr unterstreicht.
Stonecold schrieb:
...die sollten lieber was neues entwickeln wo man mehr Leistung fürs Mhz bekommt statt etwas derzeit so unnützes rauszubringen....
Du hast wirklich wenig bis Null Ahnung darüber was du so schreibst. Deswegen macht es auch keinen Sinn dich zu fragen wie lange es dauert eine neue Architektur zu entwickeln. Wer so große Worte in die Öffentlichkeit posaunt, sollte sich wenigstens informieren. AMD bringt zum Jahreswechsel 2010/2011 den Bullduozer, eine neue Architektur.
Zu deiner sinnbefreiten Polemik, AMD bringt den Hexa nur weil AMD etwas langsamer in der MHz Leistung ist, dafür aber weitaus günstiger, kann man nur sagen, informiere dich, schaue über deinen Tellerrand und ziehe keine Rückschlüsse von deinem Wissen und Gebrauch auf andere.
 
Zuletzt bearbeitet:

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
@ Undertaker 1

Naja, so ganz unrecht hast da nicht! Aber 30% mehr Leistung sind ohne weitere anpassung der Software möglich

Solche wagen Prozentzahlen einfach aus der Luft gegriffen sind schon was feines, wer schreibt solche Artikel. :fresse: Aber wie gesagt, der Punkt ist viel mehr, dass DX11 dem Programmierer hier etwas Arbeit erspart, die bisher unter DX9/10 bereits das gleiche Ergebnis ermöglicht hat. Zaubern kann DX11 hier auch nicht, wo Abhängigkeiten der einzelnen Threads bestehen, wird sich nie eine Parallelisierung realisieren lassen.

Insofern wohl eher etwas, was man gerne mit nimmt, ohne das ich mir davon jetzt einen großen Sprung erwarte. Fortschritte bei der Auslastung moderner Multithread-CPUs sind wohl noch eher in Bereichen wie Physik und KI möglich, um eine gute Singlethreadleistung führt dennoch nichts herum. ;)
 

Kyraa

[Online] - Redakteur, Horst
Mitglied seit
16.11.2009
Beiträge
5.704
Ort
Dresden
AMD bringt den Hexa nur weil AMD etwas langsamer in der MHz Leistung ist

Das würde ich mal (teilweise) verneinen. AMD weiß einfach um die Gulftown CPUs und deren ungefähren Release. AMD liefert im Grunde ein Gegenstück zum Gulftown: Eine Hexacore-CPU.
 

[TLR]Snoopy

Semiprofi
Mitglied seit
03.03.2005
Beiträge
9.940
Ort
Erde
@Kyraa

Zitiere lieber mal den ganzen Satz und oder lese dir nochmals durch auf wen ich geantwortet. So wirkt das zumindest auf mich so, als hättest du nur diese Wörter aus dem Satz gelesen.
 

Raceface

Enthusiast
Mitglied seit
25.07.2008
Beiträge
3.690
Ort
Hamburg-City-Deluxx
Die X6 CPU kann ruhig ein bisschen früher kommen.
So wird die X4 CPU vieleicht ein bisschen billiger,
was für meine Anforderungen völlig ausreicht :)
 

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
Das würde ich mal (teilweise) verneinen. AMD weiß einfach um die Gulftown CPUs und deren ungefähren Release. AMD liefert im Grunde ein Gegenstück zum Gulftown: Eine Hexacore-CPU.

Nur weil die Kernzahl gleich ist heißt das nicht, dass die CPU auch als Gegner gedacht ist ;) Thuban wird sich je nach Takt eher mit dem kleinsten i7-860 messen müssen, zumindest in den Fällen, wo er seine 6 Kerne auch nutzen kann.
 

Phantomias88

Banned
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.459
Ort
StuggiTown
@ UT1

Sorry, OT Frage:
Was passiert eigentlich mit dem L1 und L2 Cache beim I7 wenn HT an ist?
Gibt es dann jeweils die hälfte für einen Kern (2x16kb + 1x128kb) ???

:fresse:
 

Opteron

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge
6.624
@ UT1

Sorry, OT Frage:
Was passiert eigentlich mit dem L1 und L2 Cache beim I7 wenn HT an ist?
Gibt es dann jeweils die hälfte für einen Kern (2x16kb + 1x128kb)
Naja, die threads streiten sich halt drum ...
Schlecht für single thread, aber wenns nur um den Durchsatz geht, dann ist es egal.

Denn wenn die L1 Hit Rate sinkt, und der Thread deswegen aus dem L2/L3/RAM laden muss und wartet, kann ja der 2te Thread weitermachen :)

Thuban bekommt übrigens sein eigenes DIE, und basiert *nicht* (direkt) auf dem Istanbul / Hydra Core, bin mal gespannt, was da noch alles Nettes eingebaut wurde :)

Turbo Modus erwarte ich jetzt mal zu 99% :)

ciao

Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten