Aktuelles

AMD hat den Threadripper 1950X und 1920X offiziell vorgestellt

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.851
AMD hat die ersten detaillierten Informationen zu den ersten beiden Threadripper-Prozessoren vorgestellt. Dies geschieht zum aktuellen Zeitpunkt etwas überraschend, denn erst auf der Computex 2017 Anfang Juni , verwies aber immer nur auf den Sommer für weitere Details. Nun ist es soweit.Konkret vorgestellt werden die Modelle Threadripper 1950X und Threadripper1920X mit 16 bzw. 12 Kernen und 32 bzw. 24 Threads. Beide basieren auf dem Sockel TR4 mit 4.094 Pins. Die Taktfrequenzen des Threadripper 1950X liegen bei 3,4 GHz für den Basis- und 4,0 GHz für den Boost-Takt. Angaben zum XFR-Takt gibt es derzeit noch nicht. Der L3-Cache ist 32 MB groß und der Prozessor selbst stellt...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

immortuos

Experte
Mitglied seit
02.12.2013
Beiträge
3.707
Ort
München
Mal die Tests abwarten, aber so wie es aussieht (CB 15 3062P im Video) RIP Intel + X299.
 

RAZ0RLIGHT

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2007
Beiträge
14.841
Ort
Bayern
Intel könnte einem fast leid tun, die können mit den Preisen/Leistung nicht konkurrieren.

Bin immernoch gespannt was für Taktraten deren 12-18 Kerner am Ende haben werden.
 

Averomoe

Experte
Mitglied seit
02.06.2015
Beiträge
345
WAS?! 1000 USD für das 32Thread-Topmodell? Bin gerade sprachlos. Junge Junge Intel, dir Zeit eurer Mondpreise ist vorbei ^^
 

CompuChecker

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2007
Beiträge
5.292
Endlich bekommt Intel mal auf den Sack!
Hoffentlich macht AMD jetzt keine Fehler mehr.
 
Z

Zidane

Guest
Wenn der Prozesspor um die 600 Euro liegt, kann Intel für Ihre 10 Kern Gurke keine 1000 Euro mehr verlangen.
 

brometheus

Experte
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
1.711
Der Preis ist echt eine krasse Kampfansage. Ich denke beim Takt wird wiedr bei ~4.1Ghz Schluss sein, aber dafür wird sich auch der Verbrauch und die Hitzentwicklung in Grenzen halten. 90° unter Wasser wird es wohl kaum geben. Und schnell genug werden die CPUs trotzdem sein.
 

Terra123

Enthusiast
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
8.096
Ort
Hannover
Ziemlich aggressive Preispolitik, vermutlich auch wieder verlötet, was zu guten Temperaturen führen dürfte, da darf sich Intel warm anziehen.

Dafür das all die Jahre sich absolut nichts getan hat, in 2017 in einem Rutsch die komplette CPU Politik umgekrempelt, sehr schön.

Ich denke ich warte bis Zen 2 folgt und greife dann direkt zum 16er.
 

immortuos

Experte
Mitglied seit
02.12.2013
Beiträge
3.707
Ort
München
Also bei allcore 4,1 GHz sind die 90°C vermutlich gar nicht so abwegig^^
 

BYTE64

01010101
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
830
Ort
bei Stuttgart
Sehr gut, freue mich drauf.
Wenn Supermicro hoffentlich jetzt noch ein paar Mainboards für Sockel TR4 bringt, ist der 1920X sogut wie gekauft.
 

merlinmage

Semiprofi
Mitglied seit
07.07.2011
Beiträge
1.391
Nach dem ganzen überteuerten Intel Quark der letzten Wochen scheint AMD alles richig zu machen. Mein 5960X wird tatsächlich durch eine AMD CPU ersetzt im August, nach all der Zeit.
 

Ogel

Experte
Mitglied seit
09.02.2012
Beiträge
3.355
Ort
Kiel
Juuut. Dann wird es wohl der 1920X und ein TR4 Board und dann wenn Zen2/Zen+ da ist das Topmodell.
 

oooverclocker

Semiprofi
Mitglied seit
29.08.2012
Beiträge
5.627
Hört sich doch top an - mir reicht erst mal mein 1700X :d - aber für diejenigen, die mit der Leistung was anfangen können, ist Threadripper mit Preisen unter 1.000$ definitiv bezahlbar.
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.828
Ort
Capital City 🇩🇪
Wobei ich gehofft hatte, er würde noch günstiger werden. Pech gehabt.
Jetzt heißt es noch abwarten was takttechnisch wirklich rüber kommt?
 

immortuos

Experte
Mitglied seit
02.12.2013
Beiträge
3.707
Ort
München
Eben, abwarten, vielleicht kommen ja wie bei R5 und R7 auch noch non X Modelle mit niedrigerem Takt und Preis.
Hat jemand schon was dazu gelesen ob die TR Modelle auch allesamt freien Multi haben?

Mal schauen wann die anderen Hersteller Noctua folgen und ihre Kühlerplatten vergrößern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Betabrot

Experte
Mitglied seit
26.04.2015
Beiträge
1.327
Bei den Preisen wird es dann wohl der 12 Kerner. Brauch an sich eigentlich auch mehr den Quadchannel um mehr Ram nutzen zu können.
 

Bitmaschine

Experte
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
951
AMD is back. Das freut mich sehr. Jetzt kommt noch mehr Leben in die Bude :)
Für VEGA Graka drück ich die Daumen.
Dieses Jahr wird vielleicht in Threadripper 1950X investiert. Vorrausgesetzt natürlich bei einen guten Unterbau, Treiber und entsprechend entwickelten Zusatzkomponenten.
EPYC hört sich auch sehr interessant an. Mal sehen. Die Preise sind klare Kampfansagen an Intel.
 
H

HW-Mann

Guest
Wobei ich gehofft hatte, er würde noch günstiger werden. Pech gehabt.
Jetzt heißt es noch abwarten was takttechnisch wirklich rüber kommt?

Auf was wartest du dabei?

3,8-4,0 Ghz allcore wird die cremige 300W++ aus der Dose nuckeln. unter 280-360mm AiO oder Custom Loop wird da nicht viel gehen. ;)

Am Ende steht identische Taktraten wie bei Ryzen als Grenzen fest, am Ende kommts auf Board und die Kühlung an. :bigok:
 
H

HW-Mann

Guest
Ich kann nicht mehr! :d

"there are not enough threads for all the passangers! O_O"

https://youtu.be/PjCVaMYdjgo?t=101
 

Sporck

Experte
Mitglied seit
16.01.2012
Beiträge
2.735
Ort
Achim
Aber 16 Kerne für ca. 1200€...nicht schlecht AMD!
 

thebagger

Experte
Mitglied seit
08.08.2012
Beiträge
188
Ort
BaWü
Und was stellen sie gegen den 7980XE?

Ich vergleiche bei sowas auf €urobasis, weil ich ja nicht nur blind Leistung kaufe :-) und da stehen sich dann (für mich, in meinem Fall) halt Core i9-7900X vs 1950X gegenüber.
Bin wirklich gespannt, erster Eindruck schaut ja nicht so schlecht aus.
 
Oben Unten