Aktuelles

AMD entfernt Blogbeitrag zur Notwendigkeit von 4 GB Grafikspeicher

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
59.606
radeonrx6500xt.jpg
Im Juni 2020 veröffentlichte AMD einen Blogbeitrag, der sich mit der Notwendigkeit von mindestens 4 GB Grafikspeicher beschäftigte. Das Erscheinen der GeForce GTX 1650 und GeForce GTX 1660 mit 4 GB Grafikspeicher waren unter anderem der Anstoß dazu. Aber auch die eigene Radeon RX 5500 XT war mit 4 oder 8 GB Grafikspeicher erhältlich.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
8.939
Ort
Ubi bene, ibi patria
Und natürlich darf man seine Meinung und Einstellungen zu einem Thema nicht ändern....weil das ist ja total seltsam
 

FirstAid

Profi
Mitglied seit
02.06.2018
Beiträge
677
In der jetzigen Situation kann man es nachvollziehen. Solange die Halbleiterkrise anhält. kann man über jede Grafikkarte froh sein.

Nur weil AMD den Blogbeitrag entfernt haben, heiß es ja nicht, dass sie die Meinung geändert haben, dass 4 Gigabyte Grafikspeicher zu wenig sind!:coffee3:
 

Krümel

Enthusiast
Mitglied seit
27.09.2005
Beiträge
1.274
Ort
Schleswig-Holstein

Botcruscher

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge
963
Das ist nicht Meinung sondern Marketinggeschwätz. Wie die Meme-Karte sich schlägt wird sich zeigen. Der Vergleich mit Polaris zieht ja schon dicke Kreise.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
8.939
Ort
Ubi bene, ibi patria
Insofern müssen sie sich eine Aussage von damals auch vorhalten lassen.
Kann jeder handhaben, wie er will. Für die News ist es natürlich "praktisch", ich persönlich halte eher wenig davon, aber ich seh das neue Modell auch nur bedingt als Gaming Karte.

Und ja, nur weil ich heute eine Aussage treffe, die meinem Marketing und meiner Firmenpolitik und dem aktuellen Marktgeschehen entspricht, heißt das ja nicht, dass es in 1 oder 2 Jahren noch so sein muss.

Mit der Entwicklungsrichtung geb ich dir grundsätzlich recht.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
33.584
Ort
dieser thread
Ja ausgerechnet am Tage der Veröffentlichung einer 6500XT ist das fragwürdig, während Nvidia seinen Karten zunehmend mehr Vram zu spricht, scheint AMD das Gegenteil zu verfolgen.
Ob das ein richtiges Signal ist, wird sich noch zeigen.
 

Elmario

Urgestein
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
5.155
Der Markt hat sich in den letzten Monaten stark gewandelt ...
Mich würde mal interessieren, wie genau sich der Markt gewandelt hat, natürlich abgesehen von der zur Genüge bekannten Problematik, dass 90% der Spieler sich keine HighEnd-Karte mehr leistem können, und selbst die die es könnten, keine mehr bekommen können. Wie ist auf einem solchen "Markt" (wohl eher den Überresten davon) denn eine Weiterentwicklung möglich? Die Spieleproduzenten währen ja doof, wenn sie in einer solchen Situation noch den Resourcenhunger stark anziehen würden ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
33.584
Ort
dieser thread
Kommt den heute noch der Test von der 6500XT?
 

Zyxx

Urgestein
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
2.220
Wenn möglich, testet die 6500 doch mal gegen eine R9 Fury X :)
 

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.811
Ort
Bad Bentheim
Und natürlich darf man seine Meinung und Einstellungen zu einem Thema nicht ändern....weil das ist ja total seltsam
Nicht, wenn man dem Konkurrenten genau das unter die Nase gerieben hat.

Das ist aber auch wirklich schizophren. Ich hab die News zu solch lahmen Karten jetzt nicht so verfolgt, aber was ist denn der technische Hintergrund dafür, dass die 5500XT mit PCIe3.0x8 noch mit 4GB und 8GB herauskam und jetzt, obwohl man bei der 5500XT 4GB gemerkt haben sollte, dass 4GB gerade in Verbindung mit dem schmalen PCIe-Interface zu wenig sind, die eigentlich schnellere 6500XT nun nur mit mit 4GB und einem bestenfalls gleich breiten, auf vielen System aber nur halb so breiten PCIe-Interface?

EDIT: Ok, hab es gefunden. Nur 64Bit Speicherinterface statt 128Bit, da gehen aktuell nur 4GB. Tja AMD, blöd geplant.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
8.939
Ort
Ubi bene, ibi patria
Nicht, wenn man dem Konkurrenten genau das unter die Nase gerieben hat.
Och nee, böses AMD, Fingerzeig!

Als wäre es nicht üblich, solche "Gefechte" auszutragen, meine Güte, wenn ihr alle keine anderen Sorgen habt, dann geht auf die Barrikaden. Ich empfinde es einfach nur als lächerlich
 

editor

Experte
Mitglied seit
10.12.2014
Beiträge
336
In der jetzigen Situation kann man es nachvollziehen. Solange die Halbleiterkrise anhält. kann man über jede Grafikkarte froh sein.

Nur weil AMD den Blogbeitrag entfernt haben, heiß es ja nicht, dass sie die Meinung geändert haben, dass 4 Gigabyte Grafikspeicher zu wenig sind!:coffee3:
Na ja. Man braucht mit Sicherheit nicht immer mehr als 4GB. Gibt ja auch noch mehr außer zocken. Aber das ist heuchlerisch von AMD.
 

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.811
Ort
Bad Bentheim
@VorauseilenderGehorsam : Mal schön ruhig bleiben. Mir ist klar, dass die sich beide in Sachen blödem Marketing nichts tun, aber das ist einfach ein ziemliches Eigentor für AMD und ein potentielles MArketing-Debakel. Die Urpsrüngliche Kritik an Nvidias GTX 1600/RTX 2060-Modellen mit 4-6GB war ja berechtigt und jetzt haut man selbst was viel schlechteres raus.

Jetzt nach Überfliegen des Tests ist es auch ein Unverschämtheit, die Karte als 6500XT zu bezeichnen. Sie ist langsamer als die 5500XT, was auch kein Wunder ist, weil der Chip in jeder Hinsicht kleiner und schwächer ausgelegt ist, außer in dem minimalen Rest Infinity Cache. Das kann aber doch keiner gehofft haben, dass der alles raushaut.
 

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.811
Ort
Bad Bentheim
Nein, einfach nein. Das Thema kann sich mit fortschreitender Zeit nur in eine Richtung bewegen. Wenn damals 4GB zu wenig waren, können sie heute nicht genug sein. Die Spiele senken ihre Anforderungen ja nicht.

Ob es durch die Halbleiterkrise schwieriger geworden ist, eine Karte mit 8GB zu einem ordentlichen Preis anzubieten, ist da egal. Der technische Fakt lässt sich nicht ändern.
 

bdoomed

Banned
Mitglied seit
18.01.2022
Beiträge
50
Das Thema kann sich mit fortschreitender Zeit nur in eine Richtung bewegen
Nein, kann es nicht nur.

Wenn damals 4GB zu wenig waren, können sie heute nicht genug sein.
Das ist korrekt.

Die Spiele senken ihre Anforderungen ja nicht.
Das ist nicht zwingend korrekt, ein Spiel kann durch Patches durchaus weniger anspruchsvoll werden. Das ist hier aber nicht das Thema :)

Ob es durch die Halbleiterkrise schwieriger geworden ist, eine Karte mit 8GB zu einem ordentlichen Preis anzubieten, ist da egal.
Nein, das ist nicht egal. Wenn man merkt, dass man aufgrund der Halbleiterkrise keine Produkte gemäß den selbst gesteckten Ansprüchen anbieten kann, sollte man wenigstens konträres Werbematerial entfernen - das wäre sonst nämlich widersprüchlich.

Der technische Fakt lässt sich nicht ändern.
Den versucht hier auch niemand zu ändern. Es wurde schlichtweg Marketing-Geblubber entfernt, welches nicht der gelebten Realität entspricht.
 

Mouma

Experte
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
123
Hab mir echt überlegt eine zu kaufen aber 259 € als günstigstes Modell mit 4 GB ist mir dann doch zu risikoreich.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
8.939
Ort
Ubi bene, ibi patria
Zumindest haben jetzt wieder 5 Leute was gefunden, worauf sie sich stürzen können, welcher Nutzen auch immer dadurch entstehen soll
 
Mitglied seit
16.11.2021
Beiträge
572
Ort
Um und bei Hamburg
Süß, wie einige AMD hier in Schutz nehmen, als wäre es das kleine Geschwisterchen und nicht ein kapitalistischer Großkonzern, dem es um Gewinnmaximierung geht.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
8.939
Ort
Ubi bene, ibi patria
In Schutz nehmen 🤣 ja, wir befinden uns im Krieg und Erwachsene sind alles Fanboys. Wie borniert
 

Paddy92

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
2.076
Repeat after me!
AMD is your friend.
The most consumer friendly, transparent and fair company in the industry.
We gamers are to be grateful to them.

In den Kommentaren von diesem Artikel gefunden
 

Bitmaschine

Experte
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
1.315
Zitat Lisa und Jen-Hsun vor gut 3 Jahren: "We love Gamers an Gaming". 🤪
Dann bitte eine APU auf die Beine stellen, die mit 4 - 8 GB Speicher-Chiplets und mehr Shader für Full HD ausgestattet ist. 6 Kerne sind ja ausreichend.
Absurd, was da gerade passiert. Jeder weiß, dass 4 GB bei den aktuellen Spielen qualitativ eigentlich völlig unterdimensioniert ist. :wut:
 
Mitglied seit
16.11.2021
Beiträge
572
Ort
Um und bei Hamburg
In Schutz nehmen 🤣 ja, wir befinden uns im Krieg und Erwachsene sind alles Fanboys. Wie borniert

Weiß ja nicht, was dein professionelles Verständnis ist, aber bei mir isses üblich, dass ich dafür grade stehe, wenn ich was falsch eingeschätzt habe und nicht behaupte "hab ich nie gesagt".
Ich meine du steckst ganz schön Emotionsarbeit in den Faden hier...
 
Oben Unten