Aktuelles

[User-Review] AMD Cezanne Bench und Laberthread (5700G/5600G/5300G)

Master Luke

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.681
Mehr als 1933 Mhz bekomme ich nicht hin.
Guck doch mal hier in den Startpost:

Dieselben Riegel hatte ich auch mal. Da gehen 4000CL16 und auch 4200CL18 locker. Einfach mal die VDImm auf 1,5V und 4000Mhz bei 16-16-16-16-32-48 und Rest auf Auto. Die Widerstände und Rtt's nimmste aus dem Link.

Hast du aktuell wirklich >1,6V VDimm?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.626
Ich frage mich, ob sich solche hohen Taktraten beim RAM überhaupt lohnen? Mit meinen 3.800 Mhz komm ich auf 55,6 ns.
M8E vs S8B ist da natürlich kein fairer Vergleich :d. Zumindest die iGPU profitiert von dem hohen RAM Takt schon. Bei meinen Kurztests erhöhte sich die Leistung bis ca. DDR4-4400. Bei noch höherem RAM Takt stagnierte oder verschlechterte sich die Leistung.

@<oo>
Stimmt die Anzeige bei Zentimings bzw. hast du deinen RAM wirklich in Slot 1 und 3 von der CPU aus gesehen?
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.006
Ort
Nehr'esham
Ich frage mich, ob sich solche hohen Taktraten beim RAM überhaupt lohnen? Mit meinen 3.800 Mhz komm ich auf 55,6 ns.
Mit DDR4-4600+ und guten Timings landet man bei ~47ns und Durchsätzen jenseits von 70K. Ob es sich für dich lohnt, kannst du letztendlich aber nur selbst beurteilen.
 

<oo>

Enthusiast
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
279
Ort
Schleswig-Holstein
Dieselben Riegel hatte ich auch mal. Da gehen 4000CL16 und auch 4200CL18 locker. Einfach mal die VDImm auf 1,5V und 4000Mhz bei 16-16-16-16-32-48 und Rest auf Auto. Die Widerstände und Rtt's nimmste aus dem Link.

Hast du aktuell wirklich >1,6V VDimm?

Hatte die Riegel auf einem MSI X470 plus 5800X schon bis 2100 Mhz mit WHEA Fehlern und 2000 Mhz stabil laufen (Cl16 Konfig).
Die > 1,6V sind nicht augelotet, einfach hoch angesetzt zum Testen.

Hab wirklich den ganzen Tag rumprobiert. Was ich noch nicht probiert habe ist ne total Timing entschärfte Konfig, z.B. CL18-22-22-22. Probier ich nochmal. Mit VDDx und VChipsatz habe ich auch noch nicht gespielt, erinnere aber auch nicht, dass dies notwendig war.
Blöd ist eben, dass ich keine verläßliche Anzeige für Vsoc habe.


Stimmt die Anzeige bei Zentimings bzw. hast du deinen RAM wirklich in Slot 1 und 3 von der CPU aus gesehen?

Ja. In den anderen beiden Slots geht gerade mal 3333 Mhz oder so.
 

snakeeyes

Experte
Mitglied seit
02.12.2017
Beiträge
2.470
Sieht schon ganz Nett aus. Leider nur SR, aber reicht erstmal :d.

Unbenannt.PNG
 

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.626
Die neuste Version 16.7.0.2 build 1022 Final von Thaiphoon Burner funktioniert nun auch mit Cezanne.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.006
Ort
Nehr'esham

Krümel

Enthusiast
Mitglied seit
27.09.2005
Beiträge
1.275
Ort
Schleswig-Holstein
Ich bin mit meinem 5700G sehr zufrieden. Kühl und schnell.
Nur meine Mainboard zickt noch ab und zu rum und meint, die CPU-Temperatur läge bei 120 Grad. :d
Wenn man in HWInfo schaut erkennt man, dass die CPU Diode die richttige Temp liefert (ca. 60 Grad), das Mainboard aber eine Fehlinterpretation hinlegt und die Lüfter hochreißt.
Nach einem Neustart ist das meistens weg. Habe jetzt mal das letzte Beta-BIOS eingespielt mit neuem AGESA, mal sehen, ob sich was ändert.
 

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.626
120 Grad, nicht schlecht :d

Gibt es hier eigentlich jemand der eine alte Creative X-Fi Soundkarte mit einem Cezanne verwendet?
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.006
Ort
Nehr'esham
Gibt es hier eigentlich jemand der eine alte Creative X-Fi Soundkarte mit einem Cezanne verwendet?
Eine X-Fi hab ich nicht da. Falls es kein X-Fi spezifisches Problem ist, aber ein paar professionelle A/V-Karten.
 

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.626
Kannst du gerne testen.
Bevor ich einen nächsten Versuch unternehme den 5700G in mein Hauptsystem zu setzen, werde ich diesmal extern alles ausführlicher testen.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.006
Ort
Nehr'esham
Was für Probleme hast du denn mit der X-Fi bzw worauf soll ich achten/was soll ich probieren?
 

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.626
Einfach nur schauen ob sie im Bios/Windows erkannt wird.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.006
Ort
Nehr'esham
Also meine AJA Kona LHi wird problemlos erkannt auf dem ASUS ROG Strix X470-F Gaming.

AjaKona_5700G_3rdPEG.png

Ist im dritten PEG installiert.
 

Master Luke

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.681
Meine Kiste stürzt immer ab, wenn ich massiv den USB belaste (reproduzierbar). Hatte ich mit dem Renoir davor nicht (habe nur die CPUs getauscht).
Kennt jemand das Phänomen?
 

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.626
@Master Luke
Betrifft das alle USB Slots oder eventuell nur die vom Chipsatz/CPU?
 

Trambahner

Experte
Mitglied seit
14.08.2014
Beiträge
2.305
Ort
Serverraum
Der 5750G ist da, nach noch mit der "alten" CPU erfolgten Bios-Update (4750G, Bios 1004) auf 2423 eingebaut und rennt. Mit ECC-Speicher @ 3200 und 1600er IF. Boost geht bis auf 4650 Mhz (hat aber mein 4750G mit dem 1004er Bios mit PBO-Override +200 Mhz auch geschafft, PBO-Override ging dann mit späteren Bios-Versionen auf dem 4750G nicht mehr; da nehm ich mal an, dass AMD das nicht gefallen hat).

CB 15 Single Thread von 200 (4750G) auf 248 Punkte.

5750G:
Code:
Threads        1      2      4      6        8      10      12      16
cb r15        248    484    944    1389    1656    1812    1953    2273
cb r20        586    1148   2264   3333    4007    4383    4763    5458

Max Temp 70-71 Grad (NH-D15, 1 Lüfter).
> die +200 Mhz PBO-Override wären gerne wieder willkommen; auch beim 5750G.

Höchst erfreulich: Grafik von Zusi 3 läuft wesentlich besser; keinerlei Ruckler mehr wie beim 4750G mit Bios 1004. Obwohl ja nominell fast die gleiche Grafikeinheit verbaut ist. Zusi scheint immer dann geruckelt zu haben, wenn Daten in den GPU-Speicherbereich nachzuladen waren. Beim Cezanne nix mehr davon zu merken, alles smooth.

Der 4750G ist defintiv eine sehr gute und sparsame CPU, aber mit den Verbesserungen durch Zen3 spielt der 5750G nochmal ne Liga höher. Insbesondere bei single- oder low-threaded Aufgaben scheint der Abstand zum 5600X/5800X nicht groß. Und er könnte wohl die erreichen, wenn er denn dürfte (PBO-Override).

=> 5750G ist eine richtig bärenstarke und trotzdem sparsame CPU, wenn man keine diskrete GPU braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.626
PBO Override war bei mir vorhanden. In welchen Menüs hast du geschaut? Sollte eigentlich in AiTweaker und AMD Overclocking sein, außer sie haben es die die kleineren Boards gesperrt.
 

Trambahner

Experte
Mitglied seit
14.08.2014
Beiträge
2.305
Ort
Serverraum
Advanced/AMD CBS/NBIO Commin/XFR
PPT/TDC/EDC sind da (wenn auch wirkungslos oberhalb der Standarwerte) , aber keine Dropdownbox für PBO-Override. Beim 1004er Bios war die noch da, dannach nicht mehr.

Ob der 5750G mit dem 1004er Bios gegen die Specs laufen würde? :sneaky: Käme auf einen Versuch an, mutmasslich läufts nicht und da ist mir dann der Zeitaufwand für Rückbaus auf Renoir, flashen auf 2423 und dann wieder Cezanne einbauen nicht wert für einen sehr vagen Versuch.
Never change a running system, mit dem man letztlich zufrieden ist. :d
 

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.626
Mach es über AiTweaker oder AMD Overclocking. CBS ist in dem Fall veraltet.
 

Master Luke

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.681

Qorr

Experte
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
1.292
Danke für die ganzen Benchmarks!

Komme mit dem 5700G mit 4x 8GB 3600 CL16 auf 1600 Single und 10050 Multi.

Gestern noch einen 5750G für einen zweiten PC bestellt. Preis / Leistung / Stromverbrauch sind einfach top.
Hatte auch zeitweise einen 5800x, 5% mehr Leistung bei rund 30% mehr Stromverbrauch hat dann doch nicht gepasst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.626
@Master Luke
Hm Okay, hätte ja jetzt auf die CPU USB Slots getippt aber bei denen über den Chipsatz bin ich auch ratlos.
 

Qorr

Experte
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
1.292
Heute mal geschaut was mit den Crucial Ballistix 3600 C16 (4Stück) so geht.
Ryzen 5700G
1636670518454.png


Kein PBO oder Curve. Das kann das Board nicht ;)
 

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.626
Zumindest das AMD Overclocking Menü sollte aber im Bios vorhanden sein oder? Da sollte dann auch der Curve Optimizer drinnen sein.
 

Qorr

Experte
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
1.292
Zumindest das AMD Overclocking Menü sollte aber im Bios vorhanden sein oder? Da sollte dann auch der Curve Optimizer drinnen sein.
Ich kann ppt/tdc/edc einstellen, hatte aber das Gefühl, dass es keine Einfluss hat.

Curve Optimizer ist ja doch mit +- 1-30 pro Kern. So eine Einstellung hab ich nicht gefunden.

Hier ist ein Link zum Handbuch meines Mainboard:

Jemand einen Tipp wo ich das da finde?
 

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.626
Heißt du hast es im AMD Overclocking Menü auch nicht gefunden oder hast du auch dieses Menü erst gar nicht gefunden?
 

Qorr

Experte
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
1.292
Heißt du hast es im AMD Overclocking Menü auch nicht gefunden oder hast du auch dieses Menü erst gar nicht gefunden?
Ich hab mal rausgesucht, was es in meinen Bios so gibt. Vielleicht übersehe ich aber auch noch was.
1636724380930.png

1636724404830.png

1636724424303.png

1636724444631.png


Ein Overcklocking Menü hab ich bisher nicht gefunden :(
 
Oben Unten