[User-Review] AMD Cezanne Bench und Laberthread (5700G/5600G/5300G)

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
3.325
Ort
42xxx, wo die U-Bahn an der Decke hängt
Aber ja, von der seite betrachtet bleibt das vermutlich eine Wunschvorstellung.
die ich sogar mit dir Teile, aber eben für eher unrealistisch halte.

Andererseits, AMDs umsetzung bei CPUs, APUs und auch GPUs nun auf Chiplets zu setzen, könnte solche Schritte zumindest eher ermöglichen als zu AM3 und AM4 Zeiten.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
3.325
Ort
42xxx, wo die U-Bahn an der Decke hängt
Ich habe seid gestern wieder einen 4600G und wusste garnicht das es da PBO für CPU und auch GPU gibt. Läuft jedenfalls mit 2200Mhz auf der Vega 8 top stabil und ich bin von der Gamingleistung in 1080P überrascht. bei gerade mal 50-60W Gesamtverbrauch vom System.
hast du meinen Gehäusetest mal gelesen? Da habe ich mit dem 2200G Dirt 3 gezockt in FHD, um etwas Abwärme praxisnah zu erzeugen.
 

Midgarder

Experte
Mitglied seit
22.09.2014
Beiträge
1.304
Ort
zwischen Bremen und Holland

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
3.325
Ort
42xxx, wo die U-Bahn an der Decke hängt
in meiner Signatur? :d
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Du wirst keine Screenshots sehen, aber ich habe halt aus lust und launbe mit min 60 FPS aufm reinen 2200G Dirt3 gespielt, immer die gleiche STrecke, um halt praxisnah Abwärme zu erzeugen und siehe da, das ging sehr angenehm bei schöner Grafik ohne Augenkrebs. Hätte auch den Firestrike laufen lassen können, aber hab lieber gedaddelt. Will sagen, auch schnelle Game, je nach aktuellem Grafikanspruch können schon mit den APUs problemlos abgedeckt werden.
 

Midgarder

Experte
Mitglied seit
22.09.2014
Beiträge
1.304
Ort
zwischen Bremen und Holland
in meiner Signatur? :d
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Du wirst keine Screenshots sehen, aber ich habe halt aus lust und launbe mit min 60 FPS aufm reinen 2200G Dirt3 gespielt, immer die gleiche STrecke, um halt praxisnah Abwärme zu erzeugen und siehe da, das ging sehr angenehm bei schöner Grafik ohne Augenkrebs. Hätte auch den Firestrike laufen lassen können, aber hab lieber gedaddelt. Will sagen, auch schnelle Game, je nach aktuellem Grafikanspruch können schon mit den APUs problemlos abgedeckt werden.

Ich hatte den 2200g lange im Deskmini. Leider ist er da immer überhitzt, trotz Noctua Kühler. oder war es der 3200g . . . keine Ahnung, sind ja quasi identisch. Jedenfalls ging das zocken von Zum Beispiel AC Black Flag auf dauer darauf nicht weil zu viel Hitze. Habe das Ganze nochmal mit einem 4350G und übertakteter GPU Probiert. damit war es absolut kein Problem.

Habe gerade mal Forza 5 getestet weil das meiner Meinung nach eines der am besten optimierten Spiele ist aktuell. Konnte es einwandfrei in 2K mit FSR auf Qualität und in Low Settings zocken. durchgänge 38-45FPS bei um die 50W. Ich glaube der 4600G wird noch lange bei mir bleiben.
Also so lange AMD keine echte neue APU bringt.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten