Aktuelles

AMD Athlon II X2 220: Zwei Kerne freigeschaltet und auf 4,35 GHz beschleunigt

Stegan

Redakteur
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
15.052
Ort
Augsburg
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="amd" src="images/stories/logos/amd.jpg" height="100" width="100" />Die aktuellen <a href="http://www.amd.de/" target="_blank">AMD</a>-Prozessoren sind nicht nur wegen ihres ausgezeichneten Preises beliebt, sondern vielmehr auch aufgrund der Tatsache, dass sich einige Modelle mit etwas Glück zu deutlich teureren Ablegern freischalten lassen. So lässt sich aus einem simplen Dual-Core-Prozessor ein echter Quad-Core machen, sofern das Mainboard mitspielt und die teildeaktivierten Kerne nicht defekt sind. Die chinesischen Kollegen von ZOL.com.cn konnten nun einen AMD Athlon II X2 220, welcher sich eigentlich nur mit 2x 2,8 GHz ans Werk macht, zu neuen Höchstleistungen verhelfen. Nachdem die beiden brachliegenden Kerne...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=16529&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Cicatrix

Neuling
Mitglied seit
08.07.2007
Beiträge
18
Die Überschrift besagt 4,34GHz und der Screenshot auch sollte dann im Text wohl auch so stehn und nicht 3,43GHz.
 

Redphil

Redakteur
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.436
Ort
Leipzig
@squadie: Newstext lesen, nicht nur die Überschrift. ;) Der AMD Athlon II X2 220 wurde zum Phenom II X4 920 freigeschaltet.
 

Nachtmahr

Enthusiast
Mitglied seit
13.04.2009
Beiträge
693
du must auch lesen...er wurde nach dem freischalten als phenom II erkannt vom system ;)
 

Kyraa

[Online] - Redakteur, Horst
Mitglied seit
16.11.2009
Beiträge
5.704
Ort
Dresden
Er wurde so erkannt, ja. Aber es ist dennoch definitiv kein Phenom II X4 920. Stichwort L3 Cache. :)

Dennoch beeindruckend aber sicherlich ne Sahne-CPU. Sowas findet sich sicherlich nicht oft.
 

Spcial

Enthusiast
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
5.230
Ort
Mond
Klar ist es ein echter Phenom II.

Guck doch auf den verlinkten Screen! Stichwort L3 Cache. Lässt sich nämlich auch freischalten. :d
 

-Elli-

Neuling
Mitglied seit
31.08.2007
Beiträge
203
Ort
Berlin
unglaublich ... hoffentlich habe ich auch glück. der phenom II x3 740 wurde gestern bestellt ... :)
 

Cello_

Enthusiast
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
7.583
Ort
Reutlingen
Schade das es die CPU nicht als Boxed Variante gibt warum auch immer?
Ich bezweifle das die Tray's sich freischalten lassen..

Gruß
 

Unrockstar

Enthusiast
Mitglied seit
16.01.2005
Beiträge
2.746
Ort
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
was mich mehr als irritiert ist das da x4 920 steht und dieser ja bekanntlich keinen DDR3 Controller besitzt, die X2 220 aber einen DDR3 Controller besitzen soll.. Wenn es also ein beschnittener P2 ist wieso hat der dann nicht als Meldung 925? oder sind gar die 920 auch nur um ihren DDR3 Controller deaktiviert worden? das wäre echt was
 

Unrockstar

Enthusiast
Mitglied seit
16.01.2005
Beiträge
2.746
Ort
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Alle Mobos mit dem Core Unlock Feature und naja nem gescheit hohen FSB

Ich tippe auf einer dieser 2 jungs:
ASUS Crosshair IV Formula
Gigabyte GA-890FXA-UD7
MSI 890FXA-GD70

Wobei ich denke entweder das Crosshair weil das ja grade für OC designt wurde oder das DRmos Board von MSI. die dürften sowas sicherlich locker packen
 
Zuletzt bearbeitet:

Spcial

Enthusiast
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
5.230
Ort
Mond
Ich bezweifle das die Tray's sich freischalten lassen..
Was hat das damit zu tun, ob tray oder boxed? :confused:

Wenn es den X2 220 nur als tray gibt, welcher wurde im "Startpost" dann wohl freigeschaltet? :fresse:

P.S.: Ich erhalte heute selbst einen X2 220 für meinen Bruder...

Aufgrund der News hier werde ich damit mal mein Glück probieren und berichten!
 

[TLR]Snoopy

Semiprofi
Mitglied seit
03.03.2005
Beiträge
9.940
Ort
Erde
Was ich nicht ganz verstehe.

Im Screen steht Phenom II X4 920. Was ich sonst immer gesehen habe bei Freischaltung, dass dann nicht eine Zahl steht, sondern der Buchstabe B.

Es müsste praktisch Phenom II X4 B20 stehen.
Auch erkennt CPU-Z Sockel AM2+ und AM3. Hier auf dem Screen steht Sockel AM2+, aber bei den Specs DDR3.

Die 20 in 920 ist nicht ungewöhnlich,ungewöhnlich ist die 9.

Bei meinem Athlon II X3 445 ist das so und was anderes habe ich noch nicht gesehen.
Bei Freischaltung habe ich einen Phenom II X4 B45 und mein Sockel ist auch ein AM3.
 

TimPintin

Enthusiast
Mitglied seit
29.09.2007
Beiträge
1.782
Ort
Hannover
vllt. ist es auch nur promotion fake o_O
ich meine viele werden sicher einen davon kaufen & ihr glück probieren kommt ja dann amd zu gute da sie dadurch mehr absatz haben hmm..
aber das natürlich eine ziemliche theorie :d
trotzdem ist das einiges misteriös dran..
 

Cigar

Semiprofi
Mitglied seit
26.01.2006
Beiträge
1.235
Das Stepping DA-C3 hab ich schon im Notebookbereich gesehen mit serienmäßigem L3 Cache als X2.
Die Frage wäre allerdings, warum die unter dem Label Regor verkauft werden, wer die zusätzl. Stromkosten zahlt. ob es je Regors im C3 Stepping gegeben hat und ob es AMD Spaß macht die Leute zu veräppeln?:motz:
 

pQ

Semiprofi
Mitglied seit
27.11.2009
Beiträge
1.020
Ort
BNA
hmm selbst wenn es ein normaler 920er ist geht der auf jedenfall krass gut^^
 

Blediator16

Enthusiast
Mitglied seit
19.09.2005
Beiträge
598
Seit wann kann man denn die Athlon II zu P2 freischalten? Dafür brauch man wohl ein anderes Board also kein ACC, sondern etwas anderes?

Demnach wäre es auch möglich einen A2 250 zu einem P2 freizuschalten?
Wenns nur bei den oben beschriebenen extrem teuren Modellen geht, dann kann man sich ja gleich die richtige CPU kaufen^^
 
Zuletzt bearbeitet:

pQ

Semiprofi
Mitglied seit
27.11.2009
Beiträge
1.020
Ort
BNA
mit acc kann man den L3 cache freischalten, mit coreunlock die kerne^^
 

octacore

Enthusiast
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
2.377
Ort
Ösiland
welche Mainboards sind denn für solche Versuche geeignet?

Gigabyte UD7 geht für Freischaltversuche perfekt bei mir. Was darauf nicht freigeschalten wird, lässt sich auch nicht freischalten. CrosshairIV und GD70 sind nicht so zuverlässig.

Phenom II X2 555BE

War nur ein letzter Quicky bevor zu neuen Heimat ging. Der ging auch 4GHz auf alle 4 Kerne über längere Zeiträume nur der Käufer wollte UV sehen.

PS.: Der obige 555er lies sich auf CrosshairIV, GD70 und Asrock Deluxe nicht freischalten.
 

[TLR]Snoopy

Semiprofi
Mitglied seit
03.03.2005
Beiträge
9.940
Ort
Erde
@Blediator16

Nein einen Athlon II X2 250 kannst du nicht freischalten.

Eine Erklärung.
Es sollte 3 Produktionsmasken geben.
Eine Athlon II Maske mit 1024kb L2 Cache
Eine Athlon II X3/X4 Maske mit 512kb L2 Cache und ohne L3 Cache
Eine Phenom II Maske mit 512kb L2 Cache und L3 Cache.

Somit kann ein Athlon II X2 mit 1024 L2 Cache nicht mehr werden, weil dieser Athlon II nicht aus einer anderen Maske entstehen kann. Es gibt aber erfolgreiche Freischaltung eines Sempron 140, der einen Kern hat und 1024 L2 Cache. Diese entstehen eben aus der Athlon II 1024kb L2 Cache Maske.

Ein Athlon II X2 mit 512kb L2 Cache kann aus einer Athlon II X3/X4 Maske entstehen und auch aus einer Phenom II Maske.

Mein Athlon II X3 445 konnte ich erfolgreich zum Phenom II X4 freischalten.

Die Aussage von pQ kann ich nicht bestätigen.
Wenn ich bei meinem MSI Unclock Core einschalte passiert nichts. Schalte ich dazu noch ACC ein und auf Auto, habe ich eben meinen Phenom II X4.
 
Zuletzt bearbeitet:

che new

Semiprofi
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
6.732
Das Stepping DA-C3 hab ich schon im Notebookbereich gesehen mit serienmäßigem L3 Cache als X2.
Die Frage wäre allerdings, warum die unter dem Label Regor verkauft werden, wer die zusätzl. Stromkosten zahlt. ob es je Regors im C3 Stepping gegeben hat und ob es AMD Spaß macht die Leute zu veräppeln?:motz:

Durch das DA-C3 (in CPU-Z) kann man keine Rückschlüsse auf den eingesetzen DIE/Core ziehen. Das DA steht einfach nur für Athlon X2 II, ob sich da nun ein Regor (mit teildeaktiviertem L2 Cache -> 2 x 512kB) oder ein teildeaktivierter Propus/Deneb dahinter verbirgt, kann man dadurch nicht erkennen.

Mein 100% echter Regor X2 260 (2 x 1024kB L2 Cache -> Propus & Deneb somit unmöglich, Core-Stepping auf dem HS: NAEGC AE xxx) wird logischerweise ebenfalls als DA-C3 angezeigt. Also ja es gibt den Regor im C3 Stepping (genau so wie den Propus C3). Und einen Deneb wirst du in keinem Notebook finden.

Edit:



DA ist also definitiv Athlon II X2 (Regor), BL = Athlon II X3/X4 (Propus) und RB = Phenom II X2/X3/X4 (Deneb)
 
Zuletzt bearbeitet:

hzdriver

Banned
Mitglied seit
13.01.2010
Beiträge
852
nur weil das einmal von 100000 Stück geglückt ist, macht man wieder einen Hype von.........
 

sparc76

Enthusiast
Mitglied seit
12.06.2007
Beiträge
410
Ort
NRW
Mein persönlicher Test:
Ich habe mir mal testweise einen Athlon II X2 220 gegönnt (für 29 Euro zum Schnäppchenpreis) und diesen spaßeshalber auf meinem Asrock K10N78D mit Nvidia 720D Chipsatz installiert.
Bislang lief dort ein X3 710 mit Standardtakt der nicht freischaltbar ist.
Wenn ich nun NVCC aktiviere meldet er sich als Phenom II X4 920 im Bios, allerdings sind bei allen Einstellungsmöglichkeiten nur maximal drei Kerne + die 6MB Cache aktiv - schon das Bios will von Nummer 4 nichts wissen.
Der 4. Kern scheint damit nur ein Phantom zu sein, selbst unter Windows wird er nicht wirklich erkannt oder genutzt.
Naja, bin trotzdem überrascht das ich jetzt quasi einen Phenom II X3 720 habe, nur leider keine Black Edition. :teufel:
Einziges Problem bislang: Cool and Quiet will nicht mehr, selbst per PhenomTweaker bekomme ich nur die automatische Taktung zwischen 800MHz u. 2,8GHz hin, die Vcore bleibt wie festgeklebt bei 1,14V.
Da er anscheinend auch mit 1,1V (per Bios) stabil läuft ist das noch verkraftbar.
Oder hat jemand eine Idee ob da doch noch irgendwie etwas geht?
Die Temperaturauslesung ist auch so eine Sache, ich habe jetzt nur noch eine Anzeige für die ganze CPU, statt pro Core.
Besteht eigentlich ein Problem dadurch das er sich offiziell als Quadcore anmeldet, dann aber doch nur drei Kerne nutzt?
Nicht das dann Programme in Verwirrung geraten. :d

x2_220_at_cv68.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

[TLR]Snoopy

Semiprofi
Mitglied seit
03.03.2005
Beiträge
9.940
Ort
Erde
Mein Athlon II X3 445 läuft mit 1,28V. Wenn ich nun diesen zum Phenom II X4 freischalte und die Vcore nicht mindestens auf 1,3V anhebe, habe ich auch nur einen Phenom II X3 mit L3 Cache.
 

sparc76

Enthusiast
Mitglied seit
12.06.2007
Beiträge
410
Ort
NRW
Du meinst, erst mit mehr Vcore könnte der Kern aktiv werden?
Wäre vielleicht noch einen Versuch wert.
 

Cyby

Enthusiast
Mitglied seit
16.02.2008
Beiträge
1.462
gibt es noch jemand bei dem die Freischaltung zum PII x4 geklappt hat ;)
danke
 

Dr.Cupido

Enthusiast
Mitglied seit
21.11.2008
Beiträge
3.221
Also ich hab einen X2-220 von nem Studienkollegen gekauft. Dieser ist ein nativer 2 Kerner. Er hatte auch gehofft das Teil freischalten zu können. Naja, nun hab ich sehr günstig nen X2 mit C3 Stepping im Rechner ;)

Zusammengefasst mein X2-220 Stepping: NAEGC :

- kein L3 Cache
- kein zusätzlicher Kern vorhanden
- Vid 1,40 V ( läuft stabil mit 0,675V Idle und 1,08V PrimeLarge @ 2,8Ghz)
- 1W weniger Verbrauch im Idle zu einem C2
 

Cyby

Enthusiast
Mitglied seit
16.02.2008
Beiträge
1.462
jo, wegen den 40 Teuros würd ich auch noch ein paar durchtesten :)
im netz ist derzeit nicht allzuviel zu finden, leider
den Chinesen noch... (xxxx://tieba.baidu.com/f?kz=886483360)
 

sparc76

Enthusiast
Mitglied seit
12.06.2007
Beiträge
410
Ort
NRW
Also bei mir hat es jetzt definitiv geklappt. :hail:
Erst dachte ich ja es liefen nur drei Kerne bei mir auf meinem Asrock K10N78D, obwohl im Bios nach Freischaltung jeweils vier angezeigt wurden.
Doch vor einer Stunde ist mir eingefallen das ich Windows 7 mal gesagt habe das es drei Kerne beim Booten nutzen soll.
Das stammte aus der Zeit wo diese wohl doch nutzlose Einstellung als Geheimtip gehandelt wurde. :rolleyes:
Auf jeden Fall lasse ich gerade Prime laufen und bete das alles bei 1,15V stabil ist.

Im Bios: NVCC auf "All Cores"
0%
Core Calibration = Enabled (je Kern)




Braucht noch jemand irgendwelche Beweise? :cool:
Ist übrigens ein CACEC, die Chinesen hatten einen CACAC zum Testen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten