Alte Mühle aufrüsten I7 7700K --> ??

Neov

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
13.07.2017
Beiträge
45
Hallo zusammen,

wird mal Zeit meine Hardware zu ersetzten. Da mein PC aktuell nicht mehr so die Leistung hat. Link

Ich habe mich ein wenig Informiert und da hab ich mir folgende Komponenten rausgesucht

Ryzen 7 5700X oder Ryzen 7 5800X (5800X3D ??)
Gigabyte B550 Aorus Elite V2 So.AM4
Ram übernehmen oder update auf 16 GB oder 32 GB DDR4 3200 Sinnvoll ?

Kann die Grafikkarte übernommen werden oder wird diese limitiert ? Ich wollte die Grafikkarte spätestens Ende Februar Anfang März ersetzten.
Daher gerne Empfehlungen unten rein.
Aufgrund eines Mainboard defekts, läuft der Ram nicht im Dual Channel. Weshalb ich den Leistungsverlust auch spüre.

WIe unten zu sehen besitze ich einen 4K Monitor, welcher eigentlich nur in FullHD genutzt wird. Sofern die Leistung der Hardware ausreicht, könnte es sein, das ich mal in 2K oder 4K spielen werden. Ansonsten reicht FullHD

Reicht das Netzteil bis zum Austausch der GPU ?


1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?

- Überwiegend Simulatoren (LS22)
- Shooter (Battlefield/COD)
- Story Games (AC)

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

- Eventuell in der Zukunft Streamen/Aufnehmen
- Blender (Kleinigkeiten)

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
- Kostengünstig

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
- Hauptmonitor Samsung U32R592CWU (4K Monitor)
- 2. Monitor irgend ein Samsung 24" Curve

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)

-I7 7700K
-ASUS Maximus VIII Hero Z170
-NVIDIA Geforce GTX 1080
-16GB (2x 8192MB) Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM CL16-16-16 Dual Kit
-600 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
-NZXT Kraken X62 V2 AIO
-NZXT H510i Midi Tower
-Diverse Festplatten

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
CPU/Mainboard Upgrade ca. 400€
Ram kostet ca. 100€ (32GB) Folgt dann später
GPU steht erstmal aus aber mit Erlös von der GTX 1080 möchte ich nur 150€-200€ drauf zahlen

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Am besten am Black Friday (CPU/Mainboard)

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Selbst zusammen bauen

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Frage 1&2
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
49.341
Ort
Ladadi
cpu steht nicht in verbindung mit der gpu :)

5600 non x oder 5800x3d

dein ram ist halt echt nichts dolles. würde ich eventuell mittauschen

für die 1080 bekommst du nicht mehr viel. bei 200€ von deiner seite ist mehr als ne 3060ti etc.. kaum möglich. halte den 5800x3d dann unter umständen für überflüssig ;)
 

Neov

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
13.07.2017
Beiträge
45
Das ist mir bewusst. Hab nur mal was gelesen von GPU Limit.
Warum der 5600 und nicht der 5800X ? Vom Preis her ist der doch OK ?

Würde es Sinn machen die CPU/Mainboard/Ram zu tauschen und dann erstmal mit der 1080 zu fahren. Und etwas später die Graka zu tauschen. Oder könnte es da Probleme geben ?
 

Simply1337

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
2.443
Ort
Bodensee
Inwiefern sollte es da Probleme geben?
Die 1080 kannste tauschen wann du willst.

5600 sparst du halt nochmal 30€ zum 5600X, P/L bestimmt das beste was du machen kannst. Würde aber eher zum 5800X3D tendieren, da bist mit der Leistung wieder ganz vorn mit dabei.
 

Alpha11

Legende
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
17.264
"Am besten am Black Friday (CPU/Mainboard)"

Bringt preislich da keinerlei Vorteil.


Ein Ryzen 5 5600 lohnt da schon, besonders bei viel schnelleren GPUs als deiner!

Und der ist beim zocken kein Stück lahmer als ein 5600x!


Ein 5800x ist da immer Kohle aus dem Fenster werfen und der 5800x3d ist außerhalb deines Budgets!

"-Diverse Festplatten"

Heißt was ganz genau?

Wenn das nur HDDs sein sollten ist das immer ein riesiger Minuspunkt!




würde Ich da nehmen.




und für das restliche Geld und deine alte GPU die GPU.
 
Zuletzt bearbeitet:

Liesel Weppen

Enthusiast
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
5.833
Warum der 5600 und nicht der 5800X ? Vom Preis her ist der doch OK ?
Weil in (den meisten) Spielen die 2 zusätzlichen Kerne des 5800X (bzw. irgendeines 8-Kerners) kaum bis gar nicht mehr FPS bringen.
Dafür ist der 5600 günstiger und weil er nur 6 Kerne hat besser zu kühlen.

Würde es Sinn machen die CPU/Mainboard/Ram zu tauschen und dann erstmal mit der 1080 zu fahren. Und etwas später die Graka zu tauschen. Oder könnte es da Probleme geben ?
Das kommt drauf an. Probleme in dem Sinne wirds nicht geben. Aber wenn du mit der 1080 aktuell schon im GPU-Limit hängst, wird die neues Mobo/RAM/CPU nichts bringen, solange du die 1080 weiterbenutzt.
Das musst du halt mal austesten, ob du bei deinem Setup und deinen Spielen im GPU-Limit bist.
Für grafiklastige bist du wahrscheinlich im GPU-Limit.
Bei Simulationen kann das ganz anders aussehen. Dann kann eine schnellere CPU durchaus einiges bringen, auch wenn du die 1080 erstmal noch behältst.
 

Neov

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
13.07.2017
Beiträge
45
Aufgrund von Streaming etc, würden sich die 2 zusätzlichen Kerne aber bemerkbar machen oder ?

Entweder nehme ich den Ryzen 5 5600 oder den Ryzen 7 5800X aufgrund von Streaming etc.

Dann wäre eine bessere Grafikkarte drin. Sollte für meine Anforderungen mehr als reichen.
 

Liesel Weppen

Enthusiast
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
5.833
Das kommt drauf an, wie du streamst.
Mehr Kerne sind bei jeglichen anderen Tasks die im Hintergrund laufen natürlich hilfreich. Wenn die auf der CPU laufen.
Wenn das Streaming dagegen auf der GPU encodiert wird, wird sich der Nutzen eher in Grenzen halten und deine 1080 noch mehr abkotzen.

Wenn du in der Hinsicht CPU-Leistung in Form von mehr Kernen brauchst, würde ich eher gleich zum 5900X greifen.
 

Alpha11

Legende
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
17.264

Bei Streaming macht der 5800x schon Sinn...
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.868
Ort
Rhein-Main
Wenn ich mir das richtig gemerkt habe braucht CPU streaming 4 Kerne extra und GPU streaming etwa 10% GPU Performance.

Wenn du das beachtest kannst du den Rest des PCs normal als Gaming PC auslegen. Lediglich 32gb RAM würde ich wohl in jedem Fall nehmen.
 

Neov

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
13.07.2017
Beiträge
45
Das Streaming steht noch nicht ganz fest.

Denke aber der 7 5800X macht mehr Sinn.
 

Simply1337

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
2.443
Ort
Bodensee
Das Streaming steht noch nicht ganz fest.

Denke aber der 7 5800X macht mehr Sinn.
Das ist ein Streaming Test via CPU (x264), solange du keine 16 Kerne hast, Streamt keine sau über die CPU.
5800X ohne X3D macht einfach keinen Sinn, dann lieber den 5600.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten