Aktuelles

[Sammelthread] Allgemeiner FlugSim Laber- und Diskussionsthread

Jbdiver

Experte
Mitglied seit
12.03.2021
Beiträge
1.999
Ort
BW
Hallo ihr Lieben,

kurze Frage: Hat jemand von euch zufällig einen Erfahrungswert, wie lange in etwa der Download eines Terrains dauert?
MS 2020, manueller Cache, in meinem Fall nur die Stadt Dresden mit Flughafen, Chache-Qualität hoch. Das lädt jetzt schon 3h, was ich glaube unmöglich normal sein kann.
Danke euch!
Heute ist sehr langsam, denke viele Nutzer aktiv.
Normalerweise ging sowas immer um die 30 Minuten. Habe aber vorhin auch ungewöhnlich lange auf ein Airport Download warten müssen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

JACK RABBITz

Enthusiast
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
1.992
Ah, OK, danke dir!
 

ColdColt

Enthusiast
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
688
Ort
Hamburg
Hat jemand einen Link für Liveries A320/B787/B747 die funktionieren ohne das Flügel/Triebwerke pink sind?
 

Taderaz

Enthusiast
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
4.696
Ort
Basel
Das sollte deutlich schneller gehen.
Schau mal unter %LOCALAPPDATA% nach dem Ordner Packages... Rest siehe Pfad: \Microsoft.FlightSimulator_8wekyb3d8bbwe\LocalCache\Packages\Official
Im Official Ordner würde ich mal nach dem suchen was Du da versuchst runter zu laden. Sollte da was sein würde ich das löschen (ggf Sicherungskopie erstellen) und nochmal probieren es zu laden.
 

JACK RABBITz

Enthusiast
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
1.992
Das sollte deutlich schneller gehen.
Schau mal unter %LOCALAPPDATA% nach dem Ordner Packages... Rest siehe Pfad: \Microsoft.FlightSimulator_8wekyb3d8bbwe\LocalCache\Packages\Official
Im Official Ordner würde ich mal nach dem suchen was Du da versuchst runter zu laden. Sollte da was sein würde ich das löschen (ggf Sicherungskopie erstellen) und nochmal probieren es zu laden.

Vielen Dank für die Info! Habe ich gemacht. Der MS 2020 läuft auf einer eigenständigen NVMe SSD, daher sind der Rolling-Chache und auch der manuelle dort angesiedelt. Habe nochmal alles entfernt und neu aufgesetzt.
Was mich wundert: Bin früher gern die Strecke Dresden-Teneriffa geflogen, also wollte ich zumindest diese Szenerien manuell cachen. Teneriffa hat heute 3,5h herunter geladen und als Größe wird "~2 MiB" angezeigt. Da kann doch etwas nicht stimmen.

Ich suche derzeit noch die Möglichkeit Installation zu sichern, wenn ich Windows mal neu aufsetzen muss. Es wäre ja der Horror, alles wiederholen zu müssen.
 

Taderaz

Enthusiast
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
4.696
Ort
Basel
Hmm mit dem Cache kenne ich mich nun gar nicht aus, ich weiss nur, dass er recht gross ist per default da ich hin und wieder mal mit treesize die Belegung kontrolliere und unnötigen Ballast entferne.
Hast Du sonst noch zusätzlich etwas installiert was nicht über den MS Store kam? Z. b. Liveries? Mir hat das neulich beim Konfigurieren der Steuerung etwas den Spass verdorben als MSFS2020 alle 5 Minuten Crash to Desktop hatte. Liveries der F/A-18 raus und schon läuft es wieder.
Ebenso hatte ich mal den von Dir beschriebenen Umstand, dass er ewig an einem Update rummachte. Das lag dann bei mir an einem 3rd Party Modul was ich aber über den Store gekauft hatte (glaub die Aermacchi MB-339, hatte die ziemlich gleich nach deren Release geholt). Ich musste dann so wie oben beschrieben dessen Ordner löschen und danach hat er es ganz normal geladen und upgedatet. Ich denke irgendwas korrumpiert beim Download; hatte so einen Fehler aber schon lange nicht mehr.
 

JACK RABBITz

Enthusiast
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
1.992
Sorry für die späte Antwort.
Nein, zusätzliche Sachen habe ich nicht installiert. Das wird wohl erst wieder mit der PMDG 737 sein, aber die wurde ja leider auf unbestimmt verschoben.
Ich hatte Rex überlegt aber dann erstmal verworfen, weil es irgendwie "nur" die Wetterkonstellation und nicht Materialien (Texturen (Volumen etc.) wie beim FSX oder Prepar) ändert. Die letzten Tage hatte ich nur wenig Zeit und erstmal versucht meinen PS4 Controller individuell zu belegen – was nicht sehr nutzerfreundlich ist, wie ich finde – da stimme ich dir ebenfalls zu.

Aber zum ursprünglichen Thema zurück: Ich nutze ebenfalls Treesize (früher nutzte ich Overdisk) aber konnte nicht alle Ordner lokalisieren. Könntest du (wenn möglich) bitte mal die absoluten Pfade posten, was du wo gelöscht hast? Das wäre super!
 

Taderaz

Enthusiast
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
4.696
Ort
Basel
Das wäre hier z.b. falls ich wieder Probleme mit der MB-339 hätte... was ja beim Updaten offensichtlich würde da er dann an dem Modul hängt:

C:\Users\Username\AppData\Local\Packages\Microsoft.FlightSimulator_8wekyb3d8bbwe\LocalCache\Packages\Official\OneStore\indiafoxtecho-mb339

Bei der F/A-18e wäre es dagegen nicht so eindeutig da diese 3 Ordner hat wie im angehängten 1ten Screenshot zu sehen ist.

Die MB-339 und T-45C tauchen dann nach dem Löschen der Ordner wieder im Content Manager auf und können dann neu geladen werden sofern nötig wie im dritten Screenshot zu sehen.

Zusätzlich zu dem OneStore wäre noch der Community Ordner eine Anlaufstelle für Probleme... da sind dann die inoffiziellen Sachen drin wie downgeloadete Liveries, Mod Flugzeuge und so Zeug: hier hatte ich für die F/A-18e Liveries drin... von hier https://de.flightsim.to/file/23899/f-a-18-swiss-air-force-bundle
siehe 2ter Screenshot

C:\Users\Username\AppData\Local\Packages\Microsoft.FlightSimulator_8wekyb3d8bbwe\LocalCache\Packages\Community
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-01-04 123717_MSFS2020.png
    Screenshot 2022-01-04 123717_MSFS2020.png
    7,6 KB · Aufrufe: 13
  • Screenshot 2022-01-04 124204_MSFS2020.png
    Screenshot 2022-01-04 124204_MSFS2020.png
    4,4 KB · Aufrufe: 13
  • FlightSimulator 2022-01-04 12-53-00-10.jpg
    FlightSimulator 2022-01-04 12-53-00-10.jpg
    180 KB · Aufrufe: 13

JACK RABBITz

Enthusiast
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
1.992
Vielen Dank für deine Antwort! Leider muss ich mich schon wieder entschuldigen, dass ich so spät antworte.
Ich hatte über die Feiertage einige Softwareschnäppchen ergattert, die irgendwie mein Windows ruiniert haben. Ich nutzte die letzten Tage dafür, um alles komplett neu aufzusetzen.

Jetzt habe ich im Grunde leider noch immer die gleichen 3 Problemstellungen:
1.) Den Joystick kann ich noch immer nicht vernünftig konfigurieren, er übernimmt einfach kein Befehle oder sagt, dass der Controller nicht zugewiesen wurde.
Ich habe keine Einstellung für eine Controllerzuweisung gefunden.

2.) Immer wenn ich eine Zahl in den Rolling-Cache oder Manual-Cache eintrage und die Maus zum Klick auf "Übernehmen" bewege, ist die eingetragene Zahl weg.
Ich wollte das alles neu anlegen, weil ich außer Teneriffa noch nichts hatte und vor der Neuinstallation satte 500 GB geblockt. Auch "damals" habe ich mehrfach Zahlen eingetragen und irgendwie blieb dann die 500 drinnen – die sich auch nicht mehr ändern ließ. Ich hatte es dann einfach gelassen.

3.) Kann ich alle "C:\Users\Username\AppData\Local\Packages\Microsoft.FlightSimulator_#####" bedenkenlos löschen?

Mir scheint, dass mehrere User Probleme mit dem MSFS haben und ich nicht der einzige mit solchen abstrusen Problemen aber im Jahr (mittlerweile) 2022 würde ich einige Fehler nicht mehr erwarten, wobei (Asche auf mein Haupt) ich mir auch mit viel Mühe diesmal kein Selbstverschulden einreden kann.
hast du / habt Ihr zufällig noch Ideen dazu?
 

Taderaz

Enthusiast
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
4.696
Ort
Basel
Könntest Du zu 1 und 2 mal Screenshots machen? Am Besten wären dann keine Ausschnitte sondern möglichst von allem. Sollte etwas dabei sein wie Username könntest du es schwärzen falls nötig.
Zu 1 Joystick oder Controller?

In 3 lösche ich persönlich nur granular bei Problemen mit einzelnen Modulen. Da wäre ich mir nicht sicher ob da nicht irgendwelche relevanten Daten dabei sind ohne die es dann gar nicht mehr startet.
Image des Datenträgers machen und testen oder dann ggf neu laden müssen...
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Thread Starter
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.815
Ort
Bremen

JACK RABBITz

Enthusiast
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
1.992
Könntest Du zu 1 und 2 mal Screenshots machen? Am Besten wären dann keine Ausschnitte sondern möglichst von allem. Sollte etwas dabei sein wie Username könntest du es schwärzen falls nötig.
Zu 1 Joystick oder Controller?

In 3 lösche ich persönlich nur granular bei Problemen mit einzelnen Modulen. Da wäre ich mir nicht sicher ob da nicht irgendwelche relevanten Daten dabei sind ohne die es dann gar nicht mehr startet.
Image des Datenträgers machen und testen oder dann ggf neu laden müssen...
Vielen Dank für die Info! Ich habe jetzt mal folgendes gemacht: Die Prozessstruktur MSFS auf Admin gesetzt und konnte somit ENDLICH die Caches und PS4-Controller über DS4Windows einstellen. Mit einem Bild kann man das Fehlerverhalten nicht darstellen, ich müsste das auf Wunsch per OBR aufnehmen. Im Prinzip muss man sich das so vorstellen: Man gibt beim Cache (egal, ob manueller oder rolling) einen Wert ein und sobald man die Maus bewegt, weil man ja auf "Übernehmen / Anwenden" klicken möchte, springt der eingegebene Werte auf Null oder Nichts zurück – oder man hat das Glück und rammelt solange Zahlen in das Feld bis – warum auch immer – mal eine stehen bleibt. Wie gesagt: Warum auch immer. Diese war / ist meist zu hoch, sodass der erneute Änderungsversuch dazu führt, dass man angefressen ist.
Bei der Tastenbelegung für den Controller ist es so, dass er nach der Auswahl einer Taste sagt, dass das Eingabegerät nicht zugewiesen wurde. Mit Prozessadmin ließ sich auch das lösen.

Mal ein allgemeiner Hinweis, da ich es jetzt durchexerziert habe (Neuinstallation Windows und MSFS). Der MSFS läuft auf einer eigenständigen NVMe SSD. Nach der Neuinstallation von Windows 10 Pro x64 (Update aktueller Stand) habe ich über den Win 10 Store den MSFS installiert. Dabei fragte er irgendwann nach der Zielfestplatte, auf der er schon bei der ersten Installation einige weitere Ordner angelegt hatte:
- WpSystem
- WindowsApps
- Program Files
Dann läuft so eine Art "Vorab-Install-Routine" und schließlich fragt er nach dem Ordner für den MSFS, der verständlicherweise so lautet:
- Microsoft Flight Simulator
Diese Ordner befinden sich alle auf der Install-NMVe-SSD.

Er hat außer während der Vorab-Installroutine nichts weiter heruntergeladen und hatte aus der Erstinstallation auch alle Caches und Einstellungen übernommen. Es muss zwischenzeitlich lediglich ein Update gegeben haben, so hat er nur wenige MB aktualisiert. Die "Neuinstallation des MSFS" beschränkte sich daher auf wenige Minuten.
Info: Ich hatte mir zwischen den Jahren folgende Version gekauft: "Microsoft Flight Simulator: Premium Deluxe, Game Of The Year Edition"

Ich habe bisher kein weiteres AddOns gekauft, warte aber auf die PMDG 737. Evtl. kaufe ich mir die Tage das AddOn Dresden, das gibt es im Shop für ~17 EUR und schaut ganz gut aus.
Ansonsten sehr schöne Grafik und die erste Runde mit der Standard-747 lief auch ganz nett. Ich muss erstmal mit den Tasten und dem neuen Handling firm werden. Wo ich noch nicht ganz durchgestiegen bin, ist REX. Entgegen zu FSX und Prepar handelt es wohl nicht um ein Textur-AddOn sondern "nur" um eine neue Art "Wettermaschine" und Aufhübschung des jeweiligen aktuellen Realwetters. Da bemängeln wohl einige User die Performance. Hat dazu jemand zufällig eine Empfehlung? Bin mir da jetzt nicht sicher.

Vielen Dank und knitterfreies Fliegen ;)

PS: Ich habe den Ordner "C:\Users\Username\AppData\Local\Packages\Microsoft.FlightSimulator_#####" erstmal unangetastet gelassen. Soweit ich recherchieren konnte, handelt es sich hier um die "MS-Store"-Daten. Ich muss erstmal austüfteln, ob man das löschen kann oder nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

CloudStrife81

Legende
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.996
Hab mich nun intensiv mit dem A320 von FlybyWire auseinandergesetzt und macht wirklich viel Spaß.
Hat jemand einen guten Tipp für besser texturierte Fahrzeuge, z.B. Pushback, Tank-Truck, Catering usw.?

Im Marktplatz finde ich nichts verwertbares, evtl. suche ich auch mit falschen Begriffen?
 

Matschgo

Legende
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
8.874
Ort
Österreich
schöner Tag heute :d



häng schon wieder seit 4h in DCS in der F/A-18 und die Birne dampft unter der VR Brille... lovin it!
 

Olaf16

Legende
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
6.080
Kann man machen, ich nutze nur noch den A10 und FA18 Grip von Thrustmaster, der Rest steht und verstaubt :d

War die Tage auch wieder einige Stunden in der FA18 unterwegs. Muss mir mal die letzten F16 Update jetzt am WE anschauen, bevor es dann Ende Januar hoffentlich in nem tollen Heli weitergeht :d
 

Matschgo

Legende
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
8.874
Ort
Österreich
Wollte eigentlich ne Virpil Base und den TM F/A-18 Grip aber der Bundlepreis vom Warthog Set war die Tage auf 350 runter auf Amazon und Gutscheine hatte ich auch noch, da hab ich zugeschlagen :d
Is schon geil… extremst wertig… bin zufrieden und das Set bleibt auch hier… will mich jetzt ohnehin mehr auf die Viper werfen, die hat ja denselben Knüppel wie die A10… passt also :d

Einzig mit VR werd ich in DCS nicht warm…da is mir TrackIR und der große 4K Monitor lieber… da wird mir auch nicht ständig schwindlig^^
 

Olaf16

Legende
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
6.080
Wollte eigentlich ne Virpil Base und den TM F/A-18 Grip aber der Bundlepreis vom Warthog Set war die Tage auf 350 runter auf Amazon und Gutscheine hatte ich auch noch, da hab ich zugeschlagen
Bei den aktuellen Preisen lohnt das aktuell nicht zu kaufen. Bei mir kam ein Cockpitupgrade kurz vor Corona - Da warens noch humane Preise (Gut trotzdem teuer, aber ist halt ein Hobby)
Mein Warthog Bundle habe ich vor langer langer Zeit mal neu für 250€ gekauft, wo es noch aktueller war :d

Würde natürlich den Slew Mod empfehlen...
 

Matschgo

Legende
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
8.874
Ort
Österreich
Die Preise werden aber so schnell nicht mehr anders werden :d

Slew Mod weiß ich noch nicht ob ich den mache, ich komm mit dem kleinen Knubbel da eigentlich ganz gut zurecht bislang... dachte vorher eher mal an einen Mod für die Schubregelung, will da einen Widerstand vorm Nachbrenner haben.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

…dafür hab ich grad aus einem Reflex raus den Apachen vorbestellt :d …die bei ED wissen auch wirklich wie man mit deren Trailern die Leute zum Kauf triggert^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Taderaz

Enthusiast
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
4.696
Ort
Basel
Du kannst da auch gleich schonmal wieder auf die Seite legen:

 

Matschgo

Legende
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
8.874
Ort
Österreich
:d … schon 5 Mal gesehn mitsamt der Analyse von GS… Die Berg-Map (Afghanistan??) wird sicher meins… passt ja dann perfekt zum Apache 8-)
 

Taderaz

Enthusiast
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
4.696
Ort
Basel
Ja da gehts mir ähnlich, die sind so schön... nur noch kurz einen vor dem Schlafen gehen :lol:
 

Olaf16

Legende
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
6.080
will da einen Widerstand vorm Nachbrenner haben.
Sowas habe ich in meinem Warthog Throttle -> Gibt es fürn 3D Drucker Mods, wo man nich tmehr anheben, sondern durchdrücken kann (Mit entsprechendem kleinen Widerstand). Funktionierte Jahrelang gut.
Gibt da einige Varianten, wobei die eig. alle gleich sein müssten - Lässt sich in 1-2 Minuten austauschen.
Falls du keinen 3D Drucker hast, kannst ja mal in der Druckerkolone von HWLUXX freundlich fragen. Ggf. ist da jemand aus AT, der dir so ein Teil fürn Bier machen kann :d

:d
… schon 5 Mal gesehn mitsamt der Analyse von GS… Die Berg-Map (Afghanistan??) wird sicher meins… passt ja dann perfekt zum Apache
Fliege aktuell hauptsächlich Syrien - Bin auf Afghanistan und auch Falklands sehr gespannt. Gibt für beide Maps tolle Szenarien, als auch allgemein aufgrund der Landschaft :)
 
Oben Unten