Aktuelles

Alle SSDs versagen zur gleichen Zeit?

monitorhero

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2017
Beiträge
544
Hallo liebes Forum,

ich hatte gestern nach dem Starten auf einmal den Fehler "Neustarten um Festplatten zu reparieren" für Laufwerk L: (meine alte Windows Boot Partition) auf einer M.2 (Samsung PM981)
Dann habe ich Windows 10 auf dieser Partition gestartet und das System lief normal. Ich bin mittlerweile jedoch auf eine andere SSD gewechselt auf Laufwerk C: ebenfalls M.2 (Patriot Viper VPN 100)
Habe also Windows 10 auf Laufwerk C: gebootet und jetzt musste auf einmal diese Partition repariert werden.
Außerdem wurde dann auch noch Laufwerk D: (meine Spiele SSD Crucial MX) repariert nach dem Neustart. Dieses Laufwerk musste heute schon wieder repariert werden.

Ich konnte auch auf Laufwerk L: keine Dateien mehr auf eine externe Festplatte kopieren und auch einige Programme nicht deinstallieren. Es hieß immer ich habe keine Rechte auf das windows Laufwerk.

Jetzt Frage ich mich, ob mein Board oder eine andere Komponente gerade meine SSDs killt?

smart.jpg
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
1.457
Ort
Großhabersdorf
Als Admin mal die CMD aufmachen und sfc /scannow eingeben und durchlaufen lassen
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
21.942
Jetzt Frage ich mich, ob mein Board oder eine andere Komponente gerade meine SSDs killt?
Nein, die Laufwerke sind alles in Ordnung, was Windows da repariert, ist das Filesystem und dies passiert gerne, wenn der Rechner nicht richtig runtergefahren wurde. Die beiden SSDs haben ja über 40 unerwartete Spannungsabfälle bei etwa 400 Einschaltvorgängen, also etwa bei jedem zehnten Einschaltvorgang wurde nicht korrekt runtergefahren. Hast Du ein Dual Boot System? Oder eine schaltbare Steckerleiste und schaltest den Strom vielleicht zu früh ab? Beachte auch, dass Windows seit Win 8 (oder so) beim normalen Runterfahren eher einen hybriden Standby macht als richtig runterzufahren. Schalte einfach mal den Strom nicht ab und schau ob es beim nächsten Start wieder passiert, dass Windows das Filesystem reparieren möchte.
 

monitorhero

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2017
Beiträge
544
Nein, die Laufwerke sind alles in Ordnung, was Windows da repariert, ist das Filesystem und dies passiert gerne, wenn der Rechner nicht richtig runtergefahren wurde. Die beiden SSDs haben ja über 40 unerwartete Spannungsabfälle bei etwa 400 Einschaltvorgängen, also etwa bei jedem zehnten Einschaltvorgang wurde nicht korrekt runtergefahren. Hast Du ein Dual Boot System? Oder eine schaltbare Steckerleiste und schaltest den Strom vielleicht zu früh ab? Beachte auch, dass Windows seit Win 8 (oder so) beim normalen Runterfahren eher einen hybriden Standby macht als richtig runterzufahren. Schalte einfach mal den Strom nicht ab und schau ob es beim nächsten Start wieder passiert, dass Windows das Filesystem reparieren möchte.
Das wird es sein. Ich habe den Schnellstart jetzt abgestellt. Ich ziehe nämlich immer den Strom nach dem Herunterfahren und wahrscheinlich ist er gar nicht komplett heruntergefahren. Danke für den Hinweis. Ich beobachte es mal einen Monat und schaue, wie es sich verändert. Ich habe kein direkten Dualboot. Die Patriot Viper ist die Hauptpartition und es gibt keinen Dual Boot Screen. Ich muss die Samsung Platte manuell auswählen um in das Windows zu booten. Ich wollte die zweite Partition ohnehin platt machen, hatte Sie nur noch nicht überschrieben, falls ich doch nochmal auf irgendwelche Files von der Platte zurückgreifen muss.
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
21.942
es gibt keinen Dual Boot Screen. Ich muss die Samsung Platte manuell auswählen um in das Windows zu booten.
Dual Boot bedeutet, dass man zwei Betriebssystem auf einem Rechner installiert hat, unabhängig davon wie man die jeweils auswählt. Dann passiert eben wegen dem Schnellstart, der ja kein echter Start ist und wo vorher eben nicht wirklich sauber runtergefahren wurde, genau das Problem mit dem Überprüfen der Filesysteme.
 

monitorhero

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2017
Beiträge
544
Das einzige was mich überrascht ist, dass es nach Wochen hin und her erst jetzt aufgetreten ist. Das gleiche Problem trat jetzt auch auf meinem Firmenrechner im Home Office auf. Das hat mich etwas verunsichert. Der PC dort hat auch noch nie Mucken gemacht und jetzt melden sich beide unabhängig voneinander. Die beiden Rechner haben auch keine direkte Verbindung zueinander bis auf die geteilte Steckdose und Monitore.
 
Oben Unten