Aktuelles

Alle Jahre wieder - ein neuer "Gaming" htpc muss her

Lauschangriff22

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
14.12.2009
Beiträge
84
Hallo zusammen,

ich baue mittlerweile meinen gefühlt 50sten PC zusammen und alle Jahre wieder habe ich wieder das gleiche Problem. Welche (evtl. gebrauchte) Hardware ist für mein neues htpc Projekt geeignet.

Anforderungen:
Ich nutze den PC,
- um sky go auf meinen 50 Zoll Full HD Panasonic Plasma zu streamen.
- Ab und zu kommt er als DMX Steuergerät für eine Lichtanlage zum Einsatz.
- Gaming von üblichen xbox Controller Spielen soll möglich sein.
- ordentliches WLAN auf mainboard wäre nice
- Lautstärke sollte im Rahmen sein, bin aber kein noise cancelling nerd.

kein TV; Aufnehmen, Stereo/Hifi etc.

Gehäuse: Der wichtigest Punkt. Eigentlich suche ich so klein und flach wie möglich. Ich meine aber, dass es immer noch keine Lösung gibt, dort eine gescheite Grafikkarte unterzubringen. damit fallen doch flache gehäuse weg und ich bin bei einem mini itx cube?

Sehe gerade: Fractal Design Node 202 - das könnte funktionieren​



Mainboard: Das muss auch nix können, mini iTX etwa ? WLAN on board wäre ganz praktisch

Beim Rest bin ich nicht pingelig. Ich brauche keine Monster Graka, sondern Full HD Auflösung auf mittleren Einstellungen reicht völlig aus. Gibt es low profile Grakas?
Kosten soll der Spaß so wenig wie möglich. Da meine Hardware Anforderungen nicht besonders hoch sind, sollte das ja klappen.

Ich weiß, dass ich auf meine Fragen auch Antworten in der Kaufberatung bekomme, allerdings bin ich bewusst hier, weil das Thema Gehäuse und halbwegs leises Netzteil schon wichtig ist.

Paar Ideen wären super. Viele Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
26.202
Ort
Rhein-Main
 

JonnyPonny

Semiprofi
Mitglied seit
18.03.2018
Beiträge
176
Ort
Bielefeld
Low Profile für deine die Grafikanforderung wird wahrscheinlich schwierig.
Orientier dich mal Richtung Gtx1060 oder Gtx1660.
Ich hab ne 1070 drin und habe die Tage noch Shadow of the Tomb Raider 1080p Höchste Grafikeinstellungen mit knappen 60 fps gespielt.
Dann kannst du auch nen 4 Kern Ryzen nehmen.
Mainboard, das was passt und den Anforderungen entspringt.
Bei deinem 50sten PC kennst du das spiel ja schon :-P
 

Lauschangriff22

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
14.12.2009
Beiträge
84
Vielen Dank für die Antworten.
Also: Gehäuse habe ich jetzt gegooglet aber irgendwie außer dem schlichten fractal node 202 nichts besseres gefunden. Any suggestions?

Würde jetzt in diese Richtung gehen:

1. Fractal Node 2ß2: Kann man das mit Standard 450 W Netzteil kaufen oder gibt es da was besseres /Stärkeres/leiseres?
2. mainboard; Gigabyte Aorus Pro WIFI (das Teil hat auch noch bluetooth)
3. Grafikkarte: RX 590, o. GTX 1660 - Keinesfalls mehr als 200 , eher 150. Sonstige Vorschläge?
4. CPU: Ryyzen 5 2600
5. Arbeitsspeicher: 8 oder 16 GB ?
6. Festplatte: Da bin ich bisserl raus. Es gibt doch jetzt so Steck SSD Karten (M2?). Passen die auf das Mainboard?
.
Viele Grüße und frohes Fest!
 

XibariS

Semiprofi
Mitglied seit
10.07.2020
Beiträge
153
Ort
D:\RLP\COC
1. Gehäuse:
Entweder das Node 202 mit vorinstallierter PSU kaufen, wobei ich nicht weiß, was da drin steckt. Das Fractal Design Ion SFX wird es nicht sein, ist nämlich, warum auch immer nicht kompatibel. Wenn es schön leise werden soll, würde ich das Leergehäuse nehmen und ein semi-passives Netzteil dazu kaufen, z.B. das Seasonic Focus SGX Gold.

2. ITX-Mainboard:
Fast alle haben mittlerweile WLAN und Bluetooth. Bisschen günstiger als das Aorus Pro WiFi kommt das ASRock Fatal1ty B450 Gaming-ITX/ac, das auch noch zwei Mal USB-A 2.0 hat. Nicht schlecht, wenn man mal von USB booten will oder für Geräte, die kein USB-A 3.0 brauchen (Tastatur, Maus).

3. Grafikkarte:
Die RX 590 ist nicht mehr verfügbar. Eine Low Profile-Karte fürs Node 202 ist übrigens Quatsch, wird ja liegend und nicht stehend eingebaut. Brauchst lediglich ein Dual Slot-Modell mit max. 310 x 145 mm. Die RX 5500 XT ist zwar vor Weihnachten wieder teurer geworden, die Sapphire Pulse liegt aber noch eben so unter 200.

4. CPU:
Billiger und kaum langsamer als der 2600 ist der Ryzen 5 1600 in 12 nm mit ebenfalls 6 Kernen und 12 Threads, könnte auch einen Blick wert sein.

5. RAM:
Da gezockt wird, definitiv 16GB. In eine reine Office-Kiste würde ich schon 8GB reinpacken.

6. SSD:
Ja, auf das Gigabyte wie auch auf das ASRock passt eine M.2-SSD, kann PCIe (schneller) oder auch SATA (kühler) sein. Auf die Pinbelegung M-Key und den Formfaktor 2280 achten, passen würde z.B. die Crucial P1. Natürlich wären auch 1TB möglich und es passen ja auch noch 2x 2.5" Laufwerke ins Node 202.
 

Lauschangriff22

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
14.12.2009
Beiträge
84
Ganz großes Dankeschön! Immer wieder geil, wie schnell und fachkundig hier geholfen wird! Werde mal ein bisschen nach gebrauchten Teilen stöbern...
 
Oben Unten