[Sammelthread] Alle Infos zu AMD Ryzen 7000 mit ZEN4 Kernen

Gamer1969

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
1.888
Ort
MeckPomm Seenplatte
Wo finden ich denn die CPU Fail Warning Control?
Sieht das BIOS nicht so aus bei dir?
Du kannst mit der F7 Taste den Anzeigemodus wechseln.
Vielleicht haben die das bei den neuen Boards auch geändert, hast ein B650 Board.
Ich nehme immer einen USB Stick und dann werden von allen Einstellungen im BIOS direkt Screenshots mit F12 auf den Stick gespeichert.
Das erleichtert späteres Vergleichen mit neuen BIOS Versionen ungemein und man sieht mal alle Einstellungen, auch die teilweisen versteckten.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tanatos

Enthusiast
Mitglied seit
04.06.2002
Beiträge
1.293
Das Bios sieht bei mir genaus so aus wie auf deinem Screen, nur dass an der Position wo bei dir die Fan Warning ist, bei mir das TPM-Zeugs zum Ein-und Ausschalten steht...
 

Gamer1969

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
1.888
Ort
MeckPomm Seenplatte

Tanatos

Enthusiast
Mitglied seit
04.06.2002
Beiträge
1.293
...okay, ich dreh nochmal jedes Steinchen im Bios um^^
Kann man eigentlich auf die Schnelle die Güte eines Ryzen einschätzen, ohne tagelange Stresstests zu fahren?

Edit:
Ich hab jetzt alles im Bios abgegrast, EZ und Experten-Modus, aber nichts gefunden, wie man die Fan-Warnungen ignorieren oder abschalten kann :/
 
Zuletzt bearbeitet:

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
3.350
Ort
42xxx, wo die U-Bahn an der Decke hängt
evtl im FAN Menü schauen, wo man die Lüftereinstellungen macht, ggf ist es dort abgelegt ...
 

Tanatos

Enthusiast
Mitglied seit
04.06.2002
Beiträge
1.293
...ich krieg die Krise^^ Im Fan Menü kann ich zwar Lüfterkurven basteln, aber keine der gezeigten Optionen lässt mich die Fan Fail Warnings abschalten oder ignorieren :/
 

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
3.350
Ort
42xxx, wo die U-Bahn an der Decke hängt
evtl bringt dich das weiter ...

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Kann es sein, dass das MSI Board unbedingt ein Tachosignal für den CPU-Kühler braucht?
Jetzt habe ich mal nen alten Lüfter angeschlosssen und danach ist die Kiste sofort hochgefahren!
irgendwie wirst du die CPU kühlen, MSI hat dafür entweder nen CPU Fan Header oder nen CPU Water Pump Header, der natürlich belegt sein muss und auch gezielt über die CPU Temp angesteuert wird, wenn du Lüfterkurven nutzt.

Belegung ist sozusagen Pflicht für einend er beiden Header ....
 

Tanatos

Enthusiast
Mitglied seit
04.06.2002
Beiträge
1.293
Okay, jetzt versuch ich's mal nur mit dem Pump-Header - das PWM-Signal der BeQuiet Platine hat seltsamerweise immer 0 als Drehzal ausgegeben.

Jetzt habe ich eben noch ein anderes Problem entdeckt. Meine externe SSD kann nicht gemountet werden - im Windows Protokoll steht dann:
Quelle: BitLocker-Driver 24620 "Überprüfung des verschlüsselten Volumes: Die Volumeinformationen auf "G:" können nicht gelesen werden."

Soweit ich weiss habe ich die nie verschlüsselt, die SSD läuft ja auch problemlos auf meinem Notebook, wenn ich sie da anschliesse.
 

Falo999

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2016
Beiträge
3.282
puhhh heftig, klar hat die CPU mit 95Grad keine Probleme hat aber der Satz:
95 is the target for best performance
Ist lächerlich, technisch sind kühlere Temperaturen immer besser und erhöhen die Performance.
 

Tanatos

Enthusiast
Mitglied seit
04.06.2002
Beiträge
1.293
Passen die Cinebench-Werte in etwa?
Hab den 7950X auf 142W gedrosselt und der Auto-Curve Optimizer hat mir -30 ausgetestet.
EDIT: der Speicher läuft momentan noch 4800CL40, da der neue 6000er Expo-Speicher erst morgen kommt!
cinebr23.jpg
 

Simsi1986

Enthusiast
Mitglied seit
02.02.2003
Beiträge
1.236
Ort
Aschaffenburg
@Tanatos Die Werte sehen gut aus, speziell verglichen mit den veröffentlichten Tests. Bestätigt, dass die Drosselung wenig Auswirkung auf die tatsächliche Leistung hat. Andererseits profitierst du denke ich von der Wasserkühlung.

Zum Vergleich mal meine Ergebnisse mit 7950X und DDR5-6000 RAM:
Multi 36929 bei 4,93 GHz max. (lt. Task-Manager bei 100 %) @ 85° C (Lüfter hörbar)
Single 1968 bei 5,36 GHz max. (lt. Task-Manager bei 4 %) @ 64° C (Lüfter lautlos)

Habe im Bios das EXPO-Profil aktiv und quasi alles auf Auto stehen, dennoch scheint die Temperatur auf 85° limitiert zu sein, was die entsprechenden schlechteren Ergebnisse in Cinebench R23 erklärt.
 

Tanatos

Enthusiast
Mitglied seit
04.06.2002
Beiträge
1.293
...leider muss ich berichten, dass das MSI B650 Carbon Wifi der letzte Dreck ist!
Das Board macht nur Ärger seit ich es habe!
Bis heute dachte ich, dass mir mein "alter" XMP-Speicher die Probleme macht (und deshalb hab ich extra nochmal neuen 64GB Expo-Speicher dazugekauft), aber der Speicher wars nicht.

Ich habe mit dem MSI Board immer das Problem, dass zwar meistens ein Kaltstart halbwegs funktioniert, aber sobald der PC neu gestartet werden muss, findet das Board einfach meine WD SN-850 nicht mehr -> das ist der Grund, warum das scheiss Teil immer nur ins Bios startet - da ist die M2_1 auf einmal nicht mehr da!

Dann hilft nur noch Stecker ziehen, Clear CMOS und mit viel Glück findet das MSI die 850er wieder.

Die M2 ist zu 100% ok, die hat auf meinem alten Asus Board nie Probleme gemacht und wird auch jetzt instant an meinem Laptop erkannt, wenn ich sie testweise über USB dort anschliesse.

Also entweder ist MSI Board ansich Schrott, oder das (letzte) Bios ist mit der heissen Nadel gestrickt worden und taugt nix.
Ich wollte von Asus weg, weil mich die Problemchen mit der 2.5GB Intel V-225 Onboard-Nic immer öfter gestört haben, deshalb hab ich das MSI wegen der Realtek Onboard- NIC genommen.

Hättet ihr noch andere Empfehlungen für AMD-Boards mit ner Realtek-NIC? - Das MSI geht am Montag zurück^^
 

Simsi1986

Enthusiast
Mitglied seit
02.02.2003
Beiträge
1.236
Ort
Aschaffenburg
Welcher Ärger mit dem Intel-Onboard NIC?
Ich würde gerade umgekehrt keine Realtek NIC haben wollen.

Neben Asus würde ich noch Asrock ins Auge fassen, damit bin ich bei früheren Rechnern immer gut gefahren. Haben unter 500 EUR hauptsächlich Realtek verbaut.
 

SchneeLeopard

Legende
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
5.394
Ort
Berlin
Habe weder mit Intel noch Realtek NIC's ärger gehabt bisher, daher wäre es mir egal was da draufgelötet ist.
 

Tanatos

Enthusiast
Mitglied seit
04.06.2002
Beiträge
1.293
Welcher Ärger mit dem Intel-Onboard NIC?
Die Intel i225-V -Serie macht durch die Boardhersteller Ärger.
Wenn man von dem Bug betroffen ist, "verliert" das Board sporadisch die Netzwerkverbindung, dann wird einem "Kabel nicht angeschlossen" angezeigt - da hilft dann nur Kabel für ca. 30 Sekunden abstecken und/oder den Switch neu zu starten.

Ich habe damals so ziemlich jeden Lösungsvorschlag ausprobiert und mir sogar nen neuen Switch zugeleget, aber das Problem mit der Intel-NIC liess sich nicht beseitigen.

Da ich auch beim Zocken dann einfach rausgeflogen bin, hab ich mir nach ein paar Tagen ne RT Gigabit USB-NIC zugelegt und dann waren die Netzwerkprobleme Geschichte.

Daher möchte ich kein Board mehr mit ner i 225-V drauf!
 

BigLA

Urgestein
Mitglied seit
14.06.2001
Beiträge
4.929
Ort
Bochum
Ich hatte jetzt schon einige Boards mit dem intel-Nic und bei keinem vielen mir solche Fehler auf... hab ich wohl Glück gehabt... es war auch egal, ob Gigabyte, MSI oder Asus.. (Das AsRock hatte wohl nen Killer..wird sicher ne andere Serie sein)
 

Tanatos

Enthusiast
Mitglied seit
04.06.2002
Beiträge
1.293
Ich denke nicht, dass ich mit ner 70mm dicken (3,5 Slots) 4090er den unteren PCI-e Slot beim Asrock Tachi noch nutzen kann, oder?
Tachi.jpg
 

schapy

Urgestein
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
6.854
Ort
Nahe Dortmund
weitere "Gerüchte"

They shared 3 exclusive Zen 4 3D info.
1) Three Ryzen 7000X3D model is confirmed. 16/12/8C. But about 8C model, it isn't determined model name whether7700X3D or 7800X3D
2) Unlike Zen 3 3D, clock speed will be same or at least almost same.
3) It is expect Jan 23. So CES.

 

ApolloX

Enthusiast
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
2.569
Ort
Neuss

RaptorX

Enthusiast
Mitglied seit
12.09.2005
Beiträge
3.245
Meine Erfahrung mit Zen4:
Die Expo Spannung sind auf Default viel zu hoch.
CO: -40 Allcore Stable, dann mal -50 getestet -> kein Postscreen/Bild.
Die 3x Werte bei den DIMMs auf maximal 1.25v, die SoC Abteilung auf 1.1v = ~20000 Punkte (die beiden LLCs sind auf Level 3)

Specs:
Board: Steel Legend X670
Speicher: Flare X5 6000CL32 (EXPO)
NT: RM550x 2021
SSD: SN850 2TB
GPU1: iGPU -> DP Port aktiv.
GPU2: 1080 Palit
CPU-Kühler: Dolomit Premium
Case: 4000D Airflow

Ich habe hier einen 2ten PC mit exakt den gleichen Specs, bin mal gespannt, ob ich hier alle Werte von System1 übernehmen kann

1.11.AS03 Bug?

- Alle 3 USB Controller auf Disabled, zzgl. die 3.1 Ports auf Disabled (bis auf die 2.0 Ports = Auto) -> iGPU bekommt kein Bild mehr! - die externe GPU geht aber noch...
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    154,4 KB · Aufrufe: 40
  • Unbenannt2.png
    Unbenannt2.png
    279,1 KB · Aufrufe: 36
Zuletzt bearbeitet:

Waxman

Enthusiast
Mitglied seit
09.11.2005
Beiträge
1.846
Ist es normal das Aida64 beim Nothbridgetakt nur 1867 MHz anzeigt ?
Ich habe den Speicher auf 6000 laufen !
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
12.558
Ort
Lübeck

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
13.317
Ort
Pampa

borstyhl

Enthusiast
Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
631
Ort
Lübeck
Moin moin,

ich hoffe, ich bin hier richtig. Ich habe einen 7700x und den kühle ich mit dem Cuplex Kryos next mit Vision. Nun habe ich eine Frage bezüglich der Ausrichtung des Kühlers. In der Mitte der Einlass ist klar. Den Auslass nach obven oder unten oder ist das praktisch gesehen egal?
 

Neo52

Legende
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
5.334
Ort
Leipziger Umland
nach oben ist einfacher zu entlüften ;)
 

borstyhl

Enthusiast
Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
631
Ort
Lübeck
Das stimmt, aber meine Frage zielte eher auf die Kühlleistung ab.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten