Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Alexa zickt herum, hat jemand eine Idee?

Jonny0r

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2004
Beiträge
860
Ort
Saarland
Hallo Liebe HWLuxxer,

hab ein Problem mit der oben genannten Dame. Ich selbst habe 2 von ihnen im Haus um im Garten Musik laufen zu haben usw.

1x Echo Gen. 2
1x Echo Gen. 4

Jetzt hat sich meine Schwester auch einen gekauft und hat mich gefragt ob meiner auch immer aus geht. (Dies habe ich natürlich verneint).
Hab zuerst gedacht wenn's nicht funktioniert, dann soll sie sich bei Amazon melden, die haben dann natürlich nenn neuen geschickt aber der macht das gleiche...?!
Hätte mir jetzt noch können vorstellen das es das WLAN bei ihr ist (Router zu weit weg, 2.4 / 5ghz etc etc..) also hab ich beide 2x Echo Gen. 4 mit zu mir genommen und hier jetzt eingepflegt in meinem WLAN.

Der Dot lief noch keine 30min dann war er aus, während mein 4er im Wintergarten munter weiter läuft.
Im Internet liest man nur bedingt von einem solchen Problem, aber das gleich 2 Stück nach einander das Problem haben sollten? Das ist schon mehr wie komisch.

Hab es jetzt ausprobiert mit Amazon Music und mit Radio, passiert auf beiden wegen.

Hat jemand von euch vielleicht schon mal was davon gelesen oder ne idee?

Firmware ist aktuell, da sie in meinem System eingepflegt wurden sind sie auch eingestellt wie meine.

Würde mich freuen wenn jemand die ein oder andere Idee hätte.

Gruß
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

ToppaHarley

Semiprofi
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
778
Ort
@Home
Hast ne Fritzbox? Wenn ja, schau mal bei Kindersicherung nach und stell mal testweise auf unbeschränkt.
 

Jonny0r

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2004
Beiträge
860
Ort
Saarland
Hallo,

Danke für den Tip @ToppaHarley :)

Leider wird es daher nicht kommen, meine Schwester hat eine Fritzbox (Ja), aber hier bei mir habe ich ein UniFi System AC + Router und da es bei mir auch auftritt würde ich das ausschließen. :)
 

ToppaHarley

Semiprofi
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
778
Ort
@Home
Ports können es ja nicht sein , da Deine Alexas ja laufen.
Aber hängt alles im selben WLAN? Gäste WLAN blockiert Alexa Funktionen teilweise auch.

Schau mal in der App ob evtl. Bitte nicht stören an der Alexa anspringt wenn die Musik aufhört. Eine meiner Alexas hat das Bitte nicht stören immer mal wieder von selbst aktiviert.
 

Jonny0r

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2004
Beiträge
860
Ort
Saarland
Danke @ToppaHarley :)

Ja, hab alles im gleichen WLAN, Guest WLAN hab ich nicht eingerichtet, weil die paar Leute die hier ein und aus gehen können auch ins Normale :)

Hab es versucht aber der Bitte nicht Stören bleibt aus.

Habe jetzt 3h Lokales Radio laufen gehabt und das ohne Unterbrechung, lass 30min Amazon Music laufen und sie ist aus.
 

ToppaHarley

Semiprofi
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
778
Ort
@Home
Evtl. in der Amazon Music App den Sleep Timer aktiviert?
Einstellungen -> Sleep Timer haken entfernen falls gesetzt
 

Jonny0r

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2004
Beiträge
860
Ort
Saarland
Guten Morgen,

Leider auch nicht, hab nach geschaut @ToppaHarley

Hab jetzt beide Alexa gleichzeitig (eins von mir und eins von meiner Schwester) laufen lassen (auf unterschiedlichen Stockwerken). Mit dem Befehl "Spiele Amazon Music".
Nach 1h war das eine aus und das andere duddelt immer noch, das kann doch nicht normal sein. Hatte schon im Kopf ob vielleicht die Playlist zu ende ist?

Hab jetzt aber mal was angemacht mit dem Zusatz "Spiele Endlos Schleife" um das auszuschließen.
 

ToppaHarley

Semiprofi
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
778
Ort
@Home
Glaub am Ende bleibt nur austauschen lassen... wird die vielleicht zu warm und schaltet deswegen ab? Mal gefühlt?
 

butcher1de

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2012
Beiträge
5.787
Ich hatte ein ähnliches Problem mit den Echo Flex als Streamer. Das Flex läuft den ganzen Tag und wird per Trigger (Zeit Steuerung) geschaltet. Auf einmal ist das Flex offline gegangen und hat sich erst wieder benutzen lassen nach einem Strom Reset.

Dann lief es wieder Tagelang und dann das selbe Spiel.

Das Gerät wurde 2 mal getauscht, bis ich herausgefunden habe, das eine Beta Firmware auf der Fritzbox (7580/Repeater/DEC Betrieb) die Leitung kappte und auch keine Verbindung mehr zuließ.


Was ich bei dir aber nicht verstehe, das es Radio laufen lässt aber Amazon Musik killt. Das sieht mir doch sehr nach einer fehlerhaften Einstellung/Zuordnung aus. Ich würde Amazon einmal anschreiben/anrufen ob diese einen Tipp für dich haben.
 

Jonny0r

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2004
Beiträge
860
Ort
Saarland
Hallo @ToppaHarley @butcher1de,

Nein, Heiß wird es nicht. Fühlt sich ganz normal an, Trafo wie die Kugel selbst am Boden, oben ist ja eh ein Mesh.

Das ist ein sehr interessanter Fehler Butcher, aber ich glaube das klappt so bei mir nicht. Da ich persönlich keine Fritzbox habe und die Echos sind alle bei mir im gleichen Netzwerk, sogar auf dem gleichen Access Point.
Ja, das wurde schon gemacht mit Amazon anschreiben, aber selbst mit dem neuen ist es passiert. Das ist äußerst Kurios.

War jetzt Spazieren (schönes Wetter) für 2h und hatte beides Echos laufen lassen mit "Spiele Amazon Prime Music" .. Der eine lief immer noch als ich nach hause kam und andere war aus.
Beide sind auf meine App gelinkt also haben die gleichen Einstellungen, es ist äußerst Kurios.

Werd wohl im Endeffekt empfehlen beide zurück zu geben, weiß nicht ob ein 3ter Austausch es bringen würde. Mir gehen hier die Ideen aus, kann mir fast nur vorstellen das es irgendwo an der Hardware liegt.
 

butcher1de

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2012
Beiträge
5.787
Jupp evtl. hat die Charge ein Problem und du hast das Pech gleich 2 davon zu erwischen. Andererseits kann die Hardware kein Problem haben, sonst würde nicht die ganze zeit der Radio Stream funktionieren.
Ich tippe daher auf ein Amazon Software Problem das zum abschalten führt.
 

Mounti

Enthusiast
Mitglied seit
17.09.2008
Beiträge
1.372
Schon auf Werkseinstellung zurück gesetzt.
Läuft der jetzt auf dein Konto oder auf dem Konto deiner Schwester?
 

Jonny0r

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2004
Beiträge
860
Ort
Saarland
Hallo,

Vielen Dank für eure Tips @butcher1de und @Mounti ,

Ja, das mit der Hardware war ungünstig ausgedrückt, haben das gleiche gemeint. :)

Ja, Werkseinstellungen habe ich schon versucht, da ich zuerst den Account meiner Schwester genutzt habe und nur das WLAN umgestellt habe, aber danach habe ich einen Reset gemacht und habe ihn bei mir als ECH3 eingeführt, aber leider auch nur mit Mäßigem Erfolg.
 

dw86

Neuling
Mitglied seit
10.07.2020
Beiträge
25
Updates bzw Firmware auf die Geräte aufgespielt? - Auch von der Software auf dem PC und Fritzbox? Alle müssen aktuell sein um ungestört arbeiten zu können.
 

Zino

Enthusiast
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.896
Ort
Hessen
Hatte es fast genauso.
Alle Echos aus App entfernt
App gelöscht
App neu installiert
Werksreset ( Aktionstaste WEITER gedrückt halten wenn’s orange leuchtet!)
Echo geht dann aus und Startet neu
Über App neu eingerichtet
Ggf. Im Account deiner Schwester nicht entfernt(meine Inhalte und Geräte)?

Vielleicht hilft es 👍

Gruß

Zino
 
Oben Unten