Aktuelles

Aldi PC am 27.05.21 für 399,-€ - Eure Einschätzung bitte

Tzk

Ich Horst
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
18.361
Ort
Koblenz
Wäre nen Tablet keine Option? Nur für YT ists schon fein, größer als ein Handy, schön portabel und auch auf der Couch ganz nice.. Monitor/PC könnte man auch anschließen, wenn man mal mehr Platz mag..
Hätte auch einfach ein iPad für 300€ gekauft. Definitv einfacher zu bedienen, portabler
Statt einer sinnfreien Diskussion über 4gb/8gb Ram über sagenhafte drei Seiten haben die beiden hier den Nagel auf den Kopf getroffen. Muss es denn überhaupt ein Desktop PC sein? Ein Tablet oder Laptop erfüllt den Zweck vielleicht auch? Oder sogar die Youtube App auf dem SmartTV oder ein Chromecast? ;)

Der PC ist vermutlich schon gekauft, aber ich halte das alles für gute Alternativen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tzk

Ich Horst
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
18.361
Ort
Koblenz
Ja und nein. Oft wollen Leute genau Teil X, weil sie die Alternativen nicht kennen und denken das Teil X ihr Problem löst. Weitere Optionen aufzuzeigen ist jedenfalls nicht die dümmste Idee ;)
 

Spackibert

Enthusiast
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
4.943
Er will im Internet surfen und Youtube schauen. Seit wann braucht man für Youtube und Internet eine 512GB SSD?
Eine 64GB SSD ist nach wenigen Monaten voll, wer so etwas 2021 noch empfiehlt, gehört bestraft.

Der Sinn eines Computers ist übrigens seine Flexibilität - man kauft keinen PC, der NUR zum YT schauen gebaut wurde. eine 250er SSD eröffnet komplett neue Möglichkeiten, wenn der Papa doch mal Photoshop ausprobieren etc.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hauptsache heute fette Performance kaufen
Quadcore + 8GB sind keine "fette Performance", sondern Pflichtausstattung auch für Officekisten oder Laptops. Wenn du das anders siehst, läuft du am Leben vorbei - ich nehme aber an, dass du ohnehin nur privat daherschwurbelst, also keine Kunden bedienst und es somit auch egal ist, ob du schlechte Konfigurationen empfiehlst.
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
14.763
Mit höchstens 10 Tabs und etlichen Browsern habe Ich oft schon mehr mehr als 4GB RAM Nutzung bei W10 gehabt und das waren keine vollgemüllten Kisten!

Außerdem kommts da natürlich immer drauf an welche Webseiten man da offen hat!

Und für ne richtige Internet Recherche sind 10 Tabs sowas von normal und eher wenig...
 

Spackibert

Enthusiast
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
4.943
Gelogen. Chrome mit 4 offenen Tabs + Youtube. Mehr als 50% RAM sind noch frei.
Das ist Windows 7

Windows 7 hat sein Support-Ende lange hinter sich

OP wird für seinen Vater keinen PC mit Windows 7 erwerben, da Medion auch gar keine PCs mit diesem OS anbietet

Warum kommst du jetzt mit Windows 7 um die Ecke?
 

andre2

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
22.01.2008
Beiträge
46
Na ein Tablet würde bedeuten, er zieht vom kleinen Mäusekino auf ein Großes um. Er hat nach einem Laptop gefragt. Aber da es bei ihm in der Gartenanlage kein Internet gibt, bringt der Laptop auch nichts.
 

Stunrise

Experte
Mitglied seit
26.07.2017
Beiträge
407
Ort
Augsburg
@andre2
Ich finde das ist zu kurz gedacht. Wer nach einem Notebook fragt will auch ein Notebook und keinen PC. Sich hier hinzustellen und zu sagen "ich weiß es besser als du" ist riskant und wird nicht gut ausgehen.

Ein Notebook bietet All-in-one eine portable Möglichkeit die Windows Ökoplattform zu nutzen. Die Mobilität ist ja nicht nur für den "mobilen Einsatz" relevant, ein Notebook kann ich ohne Aufwand vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer oder in die Küche verschieben - kurzfristig wie langfristig - wie willst du das denn bei einem PC machen? Meine Eltern wären beide überfordert einen PC drei Meter weiter weg zu stellen, weil die ganzen Kabel denen zu kompliziert wären. Wenn mein Papa ein Problem mit seinem Notebook hat, fährt er zu mir und bringt es mit, anstatt dass ich zu vor Ort Termine genötigt werde. Kamera, Mikrofon und Lautsprecher fehlen ebenso bei einem PC. Ein Notebook kann man auch beispielsweise in den Urlaub mitnehmen, viele Hotels bieten kostenfreies WiFi.

Letztlich sehe ich zwei Fehler bei dir.
  • Es wurde explizit ein Notebook verlangt und du boxt auf Biegen und Brechen einen PC gegen den Willen des Papas durch
  • Ich erkenne bei dem Usecase keinen Vorteil der höheren Leistung eines PCs
 
Zuletzt bearbeitet:

N9neNTR

Enthusiast
Mitglied seit
29.12.2010
Beiträge
588
Na ein Tablet würde bedeuten, er zieht vom kleinen Mäusekino auf ein Großes um. Er hat nach einem Laptop gefragt. Aber da es bei ihm in der Gartenanlage kein Internet gibt, bringt der Laptop auch nichts.

Nen Laptop ist ja nochmal was anderes als ein Stand PC.. Beim PC bräuchte er auch noch nen Monitor und wie gesagt, da kann man auch ein Tablet anschließen, wo man noch den Vorteil hat, dass man in der Couch, im Bett etc gut schauen kann. Und so 10 Zoll ist jetzt nicht wirklich Mäusekino. Außerdem kann man sich Sachen für den Garten runterladen. Aber man kann erstmal nur mit nem Tablet starten, kenne eigentlich auch niemanden, der mit nem Ipdad wirklich unzufrieden ist. Gerade für so Standardsachen sind die mega fein.
Ansonsten hat tzk ja auch nen Smart TV bzw. Chromecast / FireTV Stick etc vorgeschlagen. Das wäre wahrscheinlich die günstigste Lösung.
Sollte aber auch nur ein Denkanstoß sein, letztendlich hat jeder unterschiedliche Bedürfnisse :)
 

N9neNTR

Enthusiast
Mitglied seit
29.12.2010
Beiträge
588
Der TE will nen PC...

Und der Vater vom TE, für den das Teil ist mag eigentlich lieber nen Laptop.. ja gut, dann ists natürlich voll scheiße von mir, noch andere Optionen aufzeigen zu wollen.. aber mir egal, bei dem was vom TE und dem Einsatzgebiet geschrieben würde, passt für mich ein Tablet immer noch mit Abstand am besten, aber ich muss es ja auch nicht kaufen und damit glücklich werden.. Hey, aber 10 Tabs Internetrecherche sind zu viel für 4 GB RAM war natürlich der sinnvollere Beitrag, wenn man nur YT schauen will :P
 
  • Danke
Reaktionen: Tzk

Squall2010

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
3.046
Ort
NRW

fortunes

Legende
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
12.054
Ort
RheinMain
Eine 64GB SSD ist nach wenigen Monaten voll, wer so etwas 2021 noch empfiehlt, gehört bestraft.
Wenn du von dir auf andere schließt, ist dir nicht mehr zu helfen.

Der Sinn eines Computers ist übrigens seine Flexibilität - man kauft keinen PC, der NUR zum YT schauen gebaut wurde. eine 250er SSD eröffnet komplett neue Möglichkeiten, wenn der Papa doch mal Photoshop ausprobieren etc.
Wenn das Wörtchen Wenn nicht wär'... :)

Er hat klare Vorgaben gemacht - wenn du die Vorgaben von dir aus erweitern willst, kannst du das gerne machen. Aber dann mach' ein neues Thema auf, weil du einen anderen PC suchst.

Quadcore + 8GB sind keine "fette Performance", sondern Pflichtausstattung auch für Officekisten oder Laptops. Wenn du das anders siehst, läuft du am Leben vorbei - ich nehme aber an, dass du ohnehin nur privat daherschwurbelst, also keine Kunden bedienst und es somit auch egal ist, ob du schlechte Konfigurationen empfiehlst.
Du kleiner Schwurbler hast bis heute nicht bewiesen, dass 2C/4T á la G5xxx oder i3 heute nicht mehr für Office ausreichen. Wann kommen also deine Fakten? Du schwurbelst und schwurbelst und schwurbelst...

Ich habe meine Argumente mit zwei Fakten untermauert, die meine Aussage stützen. Also wer läuft hier am Leben vorbei? Du Amateur.

Das ist Windows 7

Windows 7 hat sein Support-Ende lange hinter sich

OP wird für seinen Vater keinen PC mit Windows 7 erwerben, da Medion auch gar keine PCs mit diesem OS anbietet

Warum kommst du jetzt mit Windows 7 um die Ecke?
Du bist tatsächlich eine Amateur. Das sollte die Problematik verdeutlichen. Hier ist das gleiche Spiel unter Windows 10:

Also willst du dich jetzt wie @p4n0 weiter so blamieren und dann stillschweigend das eigene Unwissen eingestehen oder lieferst du endlich mal Fakten für dein Geschwurbel?
 

p4n0

Enthusiast
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
3.377
Ort
Raum Stuttgart
Was is mit dir los Mensch. Geh mal an die frische Luft. Das Thema hier ist durch.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
30.979
Ort
Rhein-Main
Hier ist jetzt Mal gut. Ich denke es ist alles gesagt.
 

Tectrex

Urgestein
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
10.227
Nee sry der Thread ist einfach nur Hamma :d:d:d Weitermachen....Bitteeeeeeeeeee!!!!
Also ich würde mit keinen neuen Monitor mit eingebauten Lautsprecher kaufen, es gibt auch noch diese alten CRTs..bekommt man fast geschenkt!!!!WOZU VERDAMMT NOCH MAL einen neuen "teuren" Monitor kaufen, der ein viel zu scharfes Bild hat, wenn man doch einen viel güntigeren bekommen kann, wo man Sachen nicht sehen kann, die man evtl auch gar nicht sehen will? Und die Lautsprecher in den CRTs hören sich auch viel besser an. Man könnte auch, wenn man Handwerklich begabt ist, in dem CRT eine JBL Extreme einbauen, das kann man bei einem normalen Monitor nicht machen. Ein alter CRT hat einfach sooo viele Vorteile.....ach man..... wenn da nicht nur der Stromverbrauch wäre^^

Sry ich habe einfach mal von euren Tabletten probiert und ich muss sagen echt Hamma :d
 
Oben Unten