Aktuelles

Alcatel Plus 10: Ein Surface-Konkurrent für unter 400 Euro

Stegan

Redakteur
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
15.009
Ort
Augsburg
<p><img src="/images/stories/logos-2015/alcatel_onetouch.jpg" width="100" height="100" alt="alcatel onetouch" style="margin: 10px; float: left;" />Nachdem Huawei am Nachmittag zum Auftakt des Mobile World Congress in Barcelona sein erstes Tablet mit Windows 10, Tastatur-Dock und Stylus-Stift präsentierte, kündigte auch Alcatel ein entsprechendes Gerät an. Anders als <a href="index.php/news/consumer-electronics/tablets/38223-huawei-matebook-surface-konkurrent-fuer-799-euro.html">das Huawei MateBook </a>soll dieses allerdings nicht zu einem Preis ab 799 Euro in die Läden kommen, sondern bereits schon für unter 400 Euro.</p>
<p>Dafür kommen dann allerdings auch kein hochauflösendes IPS-Panel und eine flotte Core-M-CPU auf Skylake-Basis zum Einsatz, sondern lediglich ein...<br /><br /><a href="/index.php/news/consumer-electronics/tablets/38227-alcatel-plus-10-ein-surface-konkurrent-fuer-unter-400-euro.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Superwip

Enthusiast
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
472
Für manche Anwendungen sicher nicht schlecht aber insbesondere der (vermutlich nicht aufrüstbare) Arbeitsspeicher ist mit 2GiB doch sehr knapp bemessen, wenigstens 4GiB sollte man sich heutzutage schon gönnen...
 

immortuos

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2013
Beiträge
4.163
Ort
München
Bis auf LTE (das nur über die Tastatur kommt) spricht jetzt bei der restlichen Hardware nichts für das Gerät, dazu der happige Preis...
Dazu am Gerät selbst nur ein Micro-Usb Port, der Rest auch über die Tastatur.
Das gabs in besser schon vor zwei Jahren mit dem Dell Venue 11pro 5130.
 

Darth Wayne

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2005
Beiträge
3.012
Ort
Rhein/Ruhr
Naja, für 400 Euro, was soll man da mehr erwarten? Zum Konsumieren (Surfen, Bilder, Videos), für Notizen, mobiles Office und für die Uni oder so, sicher durchaus brauchbar. Wer bissel mehr investiert, bekommt ein Surface 3.

Ist halt Low-Budget-Hybrid. Die Hauptsache ist, dass nun mehr Schwung in den Hybrid-Markt kommt (Huawei Matebook wurde auch vorgestellt).
 
Oben Unten