Aktuelles

AiO CPU Block kurz ausbauen, neue WLP nötig?

MisterM88

Einsteiger
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2020
Beiträge
27
Hallo allerseits!

Ich habe einen Ryzen 5900X in Verbindung mit einer Deep Cool Castle 360 RGB V2 AiO Kühlung. Alles ist fertig montiert und passt. Das ganze war jetzt ca. 3 Tage so in Betrieb. Was mich jetzt aber doch zunehmend stört: Die Schläuche vom CPU Block gehen von unten weg, laut Handbuch wäre aber rechts beim RAM wohl besser, dann wäre auch das Logo am Kühlkörper korrekt herum sichtbar. Ich müsste es also einmal um 90 Grad "drehen". Ich weiß, dass das ja grundsätzlich egal ist wie herum, habe mich jetzt aber dennoch umentschieden. Beim Einbau wollte ich es auch erst so wie in der im Handbuch beschriebenen Richtung machen, da waren die Schläuche aber extrem starr und ich war mir unsicher aber rein von der Optik her wäre es wohl weniger störend gewesen, deswegen jetzt mein Sinneswandel.

Meine Frage deshalb: Wenn ich den CPU Block kurz abnehme um ihn dann quasi um 90 Grad versetzt wieder fest mache, muss/sollte ich die Wärmeleitpaste entfernen und neu auftragen? PC war wie gesagt jetzt 3 Tage so in Betrieb, die Frage ist jetzt inwieweit das jetzt ausgehärtet ist und ob das dann sinnvoll wäre.


Danke 8-)
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Liesel Weppen

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
2.531
Das Problem ist weniger die Aushärtung, als die Verteilung auf dem Heatspreader. Wenn da schonmal was drauf war, verteilt sich das nichtmehr gleichmäßig und es bilden sich evtl. sogar Einschlüsse. WLP muss immer neu, egal ob der Kühler 5 Jahre oder 5 Minuten drauf war. Sobald der einmal angepresst wurde, sollte die neu.
 
Oben Unten