Aktuelles

Acrnis True Image 2021 - nach rückspielen einer Komplett PC-Sicherung (gesamte Festplatte) startet mein PC nicht mehr - es findet kein Betriebssystem

tonie

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
18
Hallo

habe mit Acronis True Image 2021 eine Sicherung meines Systems (Windows 10) gemacht. Dabei handelt es sich um eine 500GB SSD Platte auf der zwei Partitionen sind (C: und D: )

ALs ich diese Sicherung auf mein System (mit einem bootbaren Acronis Image USB-Stick) zurück spielen wollte, bekomme ich nun die Meldung, das mein PC kein Betriebssystem findet und somit nicht bootet.

Ich habe aber das Gefühl, das bei rückspielen des Images die Laufwerksbuchstaben vertauscht wurden oder sonst irgend wie falsch zugewiesen sind. C: scheint jetzt D: zu sein und D: ist jetzt C: (sehe das anhand des Inhaltes der Partitionen (Festplatten Struktur) welche ich mit dem bootbaren Acronis IMage USB-STICK einsehen kann .

Ich sehe also die Ordner, wie sie auf LW C: und D: zuletzt aufgespielt waren. Da sind die Daten also aus der Sicherung zurück kopiert worden, nur kann mein PC jetzt kein Betriebssystem finden.


Da ist irgend etwas falsch zugewiesen.

Wie sage ich meinem System , was Laufwerk C: und Laufwer D: ist


bitte um Hilfe



EDIT : hab eine falsche Info gemacht, was mein System betrifft
1 SSD ADATA 120 GB C: dort war das Betriebssystem installiert
1 SSD Samsung 500 GB D: dort war der VPIN installiert
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

VoooDooo

Enthusiast
Mitglied seit
30.03.2005
Beiträge
989
evtl. fehlt die Bootpartition. Hast du die gesamte Festplatte inkl. aller Partitionen oder nur expl. C und D gesichert? Die Bootpartition ist im Windows Explorer nicht sichtbar, in der Datenträgerverwaltung taucht sie aber auf:
Screenshot 2022-03-14 155449.jpg

Reparatur vom Bootmanager kannst du dich hier orientieren: https://www.heise.de/tipps-tricks/Windows-10-Bootmanager-reparieren-so-geht-s-4268553.html
 

Luxxiator

Experte
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
2.467
Wenn die EFI nicht da ist, kannste am Bootmanager rumknabbern wie Du willst; das wird nichts.... :d
 

tonie

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
18
evtl. fehlt die Bootpartition. Hast du die gesamte Festplatte inkl. aller Partitionen oder nur expl. C und D gesichert? Die Bootpartition ist im Windows Explorer nicht sichtbar, in der Datenträgerverwaltung taucht sie aber auf:Anhang anzeigen 739138
Reparatur vom Bootmanager kannst du dich hier orientieren: https://www.heise.de/tipps-tricks/Windows-10-Bootmanager-reparieren-so-geht-s-4268553.html


Ich habe alles angeklickt, was mir Acronis angeboten hat....leider hab ich oben eine falsche Aussage gemacht was die vorhandenen SSD´s betrifft
ich habe

1 SSD ADATA 120 GB C: dort war das Betriebssystem installiert
1 SSD Samsung 500 GB D: dort war der VPIN installiert


und leider habe ich beide SSD in einem Backup gesichert (anstatt jede SSD einzeln)...jetzt kommt das Systemanscheinend mit den ganzen Partitionen durcheinander
 

estudioize

Profi
Mitglied seit
22.09.2020
Beiträge
10
Guten Abend,

vielleicht etwas spät:

Die Zuordnung der Laufwerksbuchstaben im Acronis selbst kann von der tatsächlichen Zuordnung abweichen.
Da dürfte auch im Acronis ein Hinweis zu stehen.

Falls noch nicht zu spät:

Beim Wiederherstellen "Track 0" von der Wiederherstellung ausschließen.

Eventuell löst das schon dein Problem.
 
Oben Unten