Aktuelles

Acer Aspire R13 mit fünf Nutzungsmöglichkeiten im Test

iToms

Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
25.11.2011
Beiträge
1.407
<p><strong><img src="/images/stories/review_teaser/acer-aspire-r13-teaser_klein.jpg" width="100" height="100" alt="acer-aspire-r13-teaser klein" style="margin: 10px; float: left;" />Kopie oder Original? Wer Acers Aspire R13 das erste Mal sieht, fühlt sich nicht ganz zu Unrecht an Dells XPS 12 erinnert. Doch spätestens auf den zweiten Blick fällt auf, dass kaum mehr als das Display-Scharnier als Vorbild gedient hat, in vielen weiteren Punkten geht man eigene Wege. Ob dies die richtigen sind, zeigt unser Test der Einstiegsversion. </strong></p>
<p>Zumindest kurz gekreuzt wurden auch die Bahnen des Surface Pro 3. Denn mit dem Active Pen lassen sich Eingaben auch per Stift vornehmen, vor allem für schnelle handschriftliche Notizen zwischendurch oder Zeichnungen ein großer Vorteil. Die...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/notebooks/33663-acer-aspire-r13-mit-fuenf-nutzungsmoeglichkeiten-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Uftherr

Enthusiast
Mitglied seit
02.09.2010
Beiträge
1.092
Für die Hardware zu teuer... Ansonsten gefällt es mir recht gut.
 

Zeusx86

Experte
Mitglied seit
02.02.2012
Beiträge
2.267
Ort
72202
Da passt das Preis/Leistungs Verhältnis bzw Preis/Hardware Verhältnis nicht wirklich...sonst gute Idee
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
16.433
Ort
Bitz
- Frag mich wie lange diese System (Notebook, Ezel, Stand, Tab, Tent und Display) hält bevor es anfängt zu wackeln, knarzen, nicht mehr sauber einrastet oder das Display Aussetzer hat.

- P/L ist für den PoPo. Überteuert.
 

homann5

Semiprofi
Mitglied seit
10.10.2007
Beiträge
1.114
- Frag mich wie lange diese System (Notebook, Ezel, Stand, Tab, Tent und Display) hält bevor es anfängt zu wackeln, knarzen, nicht mehr sauber einrastet oder das Display Aussetzer hat.
Das wird die Zeit zeigen. Das R7 und XPS 12 zeigen sich beim Scharnier aber auch langlebig

- P/L ist für den PoPo. Überteuert.
Es gibt mit vergleichbarer Ausstattung (CPU, RAM, SSD, Auflösung, Gewicht etc.) kein günstigeres Gerät. Und da a) die Laufzeit stimmt und b) auch die Leistung überdurchschnittlich ist, ist das P7L-Verhältnis schon gut.
 

Remmi Demmi

Neuling
Mitglied seit
08.01.2015
Beiträge
1
Hallo zusammen,

wäre es möglich, von den Testern eine Aussage zu der Art des Arbeitsspeichers zu erhalten? Sie haben den Computer geöffnet und geschrieben "SSD und RAM lassen sich tauschen, Fingerspitzengefühl ist dafür aber nötig".

Sehr interessant wäre für mich zu wissen, ob der Arbeitsspeicher in einem oder in zwei Slots verbaut oder aufgelötet ist? Ist etwas über die maximale RAM-Kapazität bekannt?

Bei Händlern im Netz und von Acer selber (Anfragen bei Acer in Italien und Deutschland) ergaben unterschiedliche und widersprüchliche Angaben zur Bausweise des Arbeitsspeichers
DE: RAM aufgelötet (also nicht austauschbar), aber über M.2-Slots (für die 2. Festplatte) bis auf 16GB erweiterbar
IT: gleich maximale Kapazität, aber für das Modell mit der kleinen CPU einen, mit der großen CPU zwei RAM-Slots.

Ich danke im Voraus für die Mitteilung, welche Konfiguration Ihr beim Öffnen physisch vorgefunden habt.
Vielen Dank!
 
Oben Unten