Ab 469 Euro: Intels Core i7-11700K vor offiziellem Launch verfügbar

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
48.367
Ort
Ladadi
Die Konkurrenz hatte seit 2017 20 Lanes und Intel hat ganze 4 Jahre gebraucht um nachzuziehen.
nur wo haben die 4 lanes für uns was gebracht? m2 ssds sind noch kein standard und keine pflicht. ^^
 

Tzk

Sockel A Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
21.380
Ort
Koblenz
Natürlich ist das (noch) keine Pflicht, aber es ist auf Sockel AM4 seit 2017 locker möglich die SSD direkt an die Cpu anzubinden, ohne Umweg über den Chipsatz. Ich finde das aus technischer Sicht klasse. Und für eine echte Workstation würde ich das mittlerweile nur noch so machen, falls mit größeren Datenmengen hantiert wird. SATA ist langsam auf dem absteigenden Ast...
 

sch4kal

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
3.458
Die Dinger haetten 100€ günstiger sein müssen. Der i7 für 360€ und i9 für 460€, aber wundert mich nicht
Ohne die Leistung zu kennen ist das noch eine gewagte Aussage. Wenn sie in Games wie proklamiert 4-5 % schneller sind, verlangt Intel dafür natürlich mehr Geld als AMD.
 

Tonmann

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
4.073
Ort
Schleswig in Schleswig Holstein!
Zen3 hat 24 Lanes wovon 4 für den Chipsatz genutzt werden. Somit bleiben 20 "freie" Lanes, 16 für ne GPU und 4 für ne SSD. Also so wie bei Rocketlake auch.
Ja aber dafür hast du dann mit dem X570 auch einen Chipsatz der weitere PCI-E 4.0 Lanes liefert... :unsure:
Okay das ist Haarspalterei und für die meisten eh Irrelevant, zumal die Chipsatzanbindung bei Rocket Lake auch nicht langsamer ist :-)
 
  • Danke
Reaktionen: Tzk

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
35.873
wie proklamiert 4-5 % schneller sind, verlangt Intel dafür natürlich mehr Geld als AMD.
Diese kleine Vorsprung wird aber vermutlich nur kurz anhalten, weil die zen3 refresh cpus schon in den Startlöchern kauern. :)
 

eS#|vs.

Enthusiast
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
2.766
Wir reden hier auch von 20 CPU Lanes, spricht 16x für GPU und 4x für ne voll angebundene PCIe 4.0 M.2.
Der Chipsatz ist ja auch mit der doppelten Bandbreite angebunden und kann weitere 2-4 PCIe 3.0 Laufwerke anbinden. Kommt wieder auf die Boardpartner an, wie viele das letztendlich werden.

Das richtige Board vorausgesetzt sind eine 4.0 und zwei weitere 3.0 aber kein Problem und benötigen auch keine GPU oder SATA Lanes. Wer mehr will muss zu X570 greifen, da haste aber auch nur ne Hand voll Boards die die 4.0 Chipset Lanes sinnvoll nutzen und dann haste da wieder nen Flaschenhals bei der Chipsatzanbindung.
 

MoBo 01/04

Enthusiast
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.974
Ort
HH
Lediglich X570/B550 haben mehr als zwanzig Lanes (24), aber auch nur, wenn man die Lanes für den Chipsatz-Link mitzählt. Rocket Lake soll ja neben 16 PEG-Lans, 4 Storage-Lanes und 8 Lanes für den Chipsatz-Link haben. Damit wäre es die diesbzgl. bestausgestattete Mainstream -Plattform.
 

DriveByFM

Enthusiast
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
3.142
Ort
Hannover
Kann los gehen :d

305B5D90-69FC-4C1E-BEA3-AC27E1F744EB.jpeg
 

sch4kal

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
3.458
Diese kleine Vorsprung wird aber vermutlich nur kurz anhalten, weil die zen3 refresh cpus schon in den Startlöchern kauern. :)
Glaube kaum, das 100-200 MHz mehr Takt daran etwas ändern werden. Vorallem kämpft AMD jetzt schon mit Lieferschwierigkeiten, für die Refresh CPUs sehe ich da ehrlichgesagt keine Besserung.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
35.873
Mal sehen, soll ja auch noch ein Sondermodell auf Basis des 8 kerners mit 5ghz+ kommen, möglicherweise ein Versuch die gaming Krone auf zu behalten, man wird sehen...
 

Tzk

Sockel A Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
21.380
Ort
Koblenz
Rocket Lake soll ja neben 16 PEG-Lans, 4 Storage-Lanes und 8 Lanes für den Chipsatz-Link haben.
Der Chipsatzlink ist doch nur auf PCIe 3.0 Niveau oder nicht? Damit wäre gleichstand mit AMD was die Bandbreite angeht, weil die den Chipsatz mit PCIe 4.0 x4 anbinden.

Diese kleine Vorsprung wird aber vermutlich nur kurz anhalten, weil die zen3 refresh cpus schon in den Startlöchern kauern.
Dafür müsste AMD in allen Lebenslagen mindestens 5% Takt rausholen. Mal sehen ob das klappt. Bedenke das 5% bei 5ghz 250Mhz und bei 4ghz 200Mhz sind.
 

MoBo 01/04

Enthusiast
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.974
Ort
HH
Natürlich ist das (noch) keine Pflicht, aber es ist auf Sockel AM4 seit 2017 locker möglich die SSD direkt an die Cpu anzubinden, ohne Umweg über den Chipsatz. Ich finde das aus technischer Sicht klasse. Und für eine echte Workstation würde ich das mittlerweile nur noch so machen, falls mit größeren Datenmengen hantiert wird. SATA ist langsam auf dem absteigenden Ast...

Im Nachbarthread https://www.hardwareluxx.de/communi...-4-0-leistung-erreichen.1291167/post-28172993 wird mit Verweis auf entsprechende Beispiel dargelegt, dass die Chipsatz-Anbindung in Bezug auf Storage bei AMD keinerlei Vorteile bringt. Eine bisweilen angeführte geringere Latenz diser Lanes ist praktisch nicht nachweisbar. Bei den 300/400er-Plattformen ist die Storage -Latenz an den CPU-Lanes sogar höher als an den Chipsatz-Lanes, und dass obwohl jene nur Gen2 kompatibel sind.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Der Chipsatzlink ist doch nur auf PCIe 3.0 Niveau oder nicht? Damit wäre gleichstand mit AMD was die Bandbreite angeht, weil die den Chipsatz mit PCIe 4.0 x4 anbinden.
Stimmt, meine Aussage ist explizit an jene gerichten, die meinten Intel würde weiterhin weniger oder bestenfalls die gleiche Anzahl Lanes haben. 8 Gen 3 Lanes am Chipsatz bieten auf jeden Fall mehr Flexibilität, weil dort ja eher viele Geräte angschlossen sind, die mit einer Lane mehr als ausreichend bedient sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Tzk

A64 Now!

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
4.084
Bin auch auf die erste Offiziellen Benches gespannt
Wobei ich sehe es realistisch gegen Zen 3 in multicore wird die 11gen nicht viel entgegen setzen
Was der 5900x liefert ist schon beachtlich
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
48.367
Ort
Ladadi
der 5900x kostet auch mal eben 200 euro mehr ^^

man muss abwarten bis sich die preise einpendeln und dann kann man schauen.

wenn der 11700k bei 350 landet wäre ein 5900x für fast 700 euro kein guter deal mehr, vor allem wenn haupteinsatzzweck gaming ist.
 

A64 Now!

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
4.084
Ich hab den 5900x für 30€ übern EK erhalten
Daher ging ich davon aus sorry mein Fehler,und da wir ja im Luxx sind müssen wir nicht über Geld reden
Für viele von uns ist Pc Hardware ein Hobby welches sehr interessant ist

So nun mal wieder zurück zum Thema :angel:
 

Tonmann

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
4.073
Ort
Schleswig in Schleswig Holstein!
der 5900x kostet auch mal eben 200 euro mehr ^^

man muss abwarten bis sich die preise einpendeln und dann kann man schauen.

wenn der 11700k bei 350 landet wäre ein 5900x für fast 700 euro kein guter deal mehr, vor allem wenn haupteinsatzzweck gaming ist.
Die UVP des 5900X liegt aber bei 549,-€ und manchmal kriegt man ihn sogar dafür, so wie letzten Donnerstag direkt bei AMD ;)
Wenn sich die Situation entspannt vielleicht sogar günstiger... :unsure:

Der Konkurrent dürfte aber eh der 5800X sein und da bin ich selber gespannt wie die beiden im direkten Vergleich aussehen.
Die CPUs sind beide unterwegs und ich hoffe das ich dann spätestens Dienstag alles zusammen habe :bigok:
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
27.145
Ort
Berlin
der 5900x kostet auch mal eben 200 euro mehr ^^

man muss abwarten bis sich die preise einpendeln und dann kann man schauen.

wenn der 11700k bei 350 landet wäre ein 5900x für fast 700 euro kein guter deal mehr, vor allem wenn haupteinsatzzweck gaming ist.
Japp. Ich schiele auch auf den 11700k, wenn beim Preis eine 3 vorne steht :d
Mein 10600k kommt bisher nicht an die Grenzen, daher habe ich es nicht eilig :)
 

Nitro+rx

Semiprofi
Mitglied seit
03.02.2021
Beiträge
167
und wie sehr rasiert das teil meinen 5600x :hust:
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
27.145
Ort
Berlin

Nitro+rx

Semiprofi
Mitglied seit
03.02.2021
Beiträge
167
Tut das der 10700k in Games nicht schon? :hust:
ich weis es nicht fragte aber auch wie sehr nicht ob


etwa gleich je nach spiel
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
27.145
Ort
Berlin

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
26.434
Ort
Laupheim

Nitro+rx

Semiprofi
Mitglied seit
03.02.2021
Beiträge
167
es geht nicht kommst übers bios nicht hinaus ;)
 

A64 Now!

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
4.084
Die UVP des 5900X liegt aber bei 549,-€ und manchmal kriegt man ihn sogar dafür, so wie letzten Donnerstag direkt bei AMD ;)
Wenn sich die Situation entspannt vielleicht sogar günstiger... :unsure:

Der Konkurrent dürfte aber eh der 5800X sein und da bin ich selber gespannt wie die beiden im direkten Vergleich aussehen.
Die CPUs sind beide unterwegs und ich hoffe das ich dann spätestens Dienstag alles zusammen habe :bigok:
Das wollte ich auch noch erwähnen aber ihr wart schneller
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
35.873
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten