Aktuelles

Ab 469 Euro: Intels Core i7-11700K vor offiziellem Launch verfügbar

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
22.973
die Basis ist bei mir momentan 7700K, verglichen damit waren im Single
Bench nur 1000 Punkte Unterschied, wenn wirklich nahezu das doppelte aus der Steckdose gezogen wird
Bei einer Singlethread Last hat man wohl kaum die doppelte Leistungsaufnahme nur von der CPU, was aus der Steckdose gezogen wird hängt ja vom Gesamtsystem ab und ist daher nur für ansonsten identische Systeme vergleichbar. Aber wenn man es sich bei den BIOS so einfach macht:
aber es sollte doch mittlerweile einfach
sein, Cpu einbauen Vcore einstellen und fertig.
Oder wenn man die maximale Leistungsaufnahme bei Benchmarks wie Prime95 ohne weitere BIOS Einstellungen mit den Singlethread Ergebnisse irgendeines Benchmarks in Verbindung setzt, ohne dabei die tatsächliche Leistungsaufnahme während genau dieses Singlethread Benchmarks zu beachten, dann kommt man wohl zu solch einem Fazit.

Davon ab kamen die Preise wohl ursprünglich von einem US Händler und die Leaker stürzen sich halt drauf = völlig normal
Eben und die waren schon in der Vergangenheit nicht verlässlich und zu hoch, weil die Händler anfangs eben kräftig was draufschlagen solange sie dies können weil die Nachfrage höher als das Angebot ist. Auch wird kein Händler riskieren wollen bei Vorabbestellungen einen zu niedrigen Preis verlangen zu wollen.

Vergiss also die Preis die bisher im Netz verbreitet werde, dies sind alles nur Gerüchte! Auf Basis solcher Gerüchte kann man keine Aussagen über das P/L Verhältnis der Rocket Lake CPUs treffen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Also wenn ich mir das alles so betrachte, sollten doch eigentlich die 5,5GHz mit OC beim 11900K Fallen ansonsten hätte er keine Daseinsberechtigung
Auch wenn die Taktraten nur wie beim Vorgänger sind, bringen alleine die 19% mehr IPC eine deutliche Mehrleistung.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tzk

Ich Horst
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
18.353
Ort
Koblenz
Die CPUs liegen da praktisch fast gleich auf. Bin auf Spielebenchmarks gespannt.
Traditionell war AMD im CB stärker und Intel in Spielen. Ich tippe das es dabei bleibt. Also CB Gleichstand heisst dann Spiele Rückstand. Würde sich auch mit Comet Lake decken, denn die 10er Generation ist ziemlich gleichauf mit Zen3 in Spielen und Rocketlake liegt ja bekanntermaßen ordentlich IPC drauf.

Ich bin ebenfalls sehr gespannt.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
30.909
Ort
dieser thread
Hier wurden schon ne Reihe von Spielen getestet, weiß nicht, ob das schon gepostet wurde:
 

Dark_angel

Urgestein
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
7.523
Ort
Hessen
Auch wenn die Taktraten nur wie beim Vorgänger sind, bringen alleine die 19% mehr IPC eine deutliche Mehrleistung.
Da hast du natürlich recht, aber wenn ich dann einen Vergleich ziehe mit der K Variante und das OC verhalten ist schlecht, wie es auch bei den letzten Versionen war, dann nehme ich mir lieber den Intel Core i7-11700 und schalte die 65Watt Begrenzung im BIOS aus und habe sehr viel Geld gespart, wenn man jetzt die 19 % IPC Mehrleistung mit einbezieht, sollte er schon mit seinen 4,9 GHz eine sehr gute Leistung bringen.

Das war beim i7-10700 nicht anders nur das wir hier durch die 19 % IPC Mehrleistung eine CPU bekommen, die sich nicht verstecken brauch und das zu einem westlich günstigeren Preis.
 

Pfeifenheini

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2016
Beiträge
4.717
Ort
Minden/Lübbecke
Wenn die Benches stimmen, ist AMD auch in Games noch vorne. Es wird auf jeden Fall nen Kopf an Kopf Rennen. Bis AMD nachlegt und dann wird wieder der Boden gewischt...
 

Pfeifenheini

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2016
Beiträge
4.717
Ort
Minden/Lübbecke
Aha, is klar :lol:
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
30.909
Ort
dieser thread

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
22.973
dann nehme ich mir lieber den Intel Core i7-11700 und schalte die 65Watt Begrenzung im BIOS aus und habe sehr viel Geld gespart
Dann wundere Dich aber nicht wenn es Dir wie hier in diesem Thread geht und die CPU ohne K doch immer wieder mal die tatsächliche Leistungsaufnahme auf ihre TDP absenkt, statt ständig PL2 zu halten. Aber die einen beschweren sich das ihre K CPUs zu viel Leistungsaufnahme haben, die anderen darüber das ihre CPU ohne K genug hat.
 

Neon Knights

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
1.976
Würde eher sagen das es am BIOS liegt, im PCGH Forum hatte auch jemand auf Z490 das Problem das es nicht erkannt wurde.
Bei mir mit Z590 wurde der 11700K direkt erkannt.
Hast du da vlt. noch einen Link zu PCGH, ich kann diesen Eintrag da nicht finden, würde mich interessieren welches Board das war... Danke
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
22.973
würde mich interessieren welches Board das war...
Für die Boards mit 400er Chipsätzen sollte man vor dem Launchtermin, wohl Ende März, wirklich ein BIOS Update mit der Rocket Lake Unterstützung erwarten. Jeden Tag den dies vorher kommt, ist da ein Gewinn auf den man aber eben keinen Anspruch hat. Deswegen gibt es ja die neuen 500er Chipsätze, selbst wenn es nur umbenannte 400er wären, so zeigen sie doch an das ein Board mit einem 500er Chipsatz ab dem ersten BIOS Rocket Lake unterstützt, so dass jemand der keine Comet Lake CPU hat, sich ein System bauen kann welches auch sofort läuft, ohne erst eine alte CPU zu besorgen um ein BIOS Update machen zu können.
 

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.714
Hat hier wer auf Asus schonmal SP Werte ausgelesen? Gefühlt geht jeder zweite Post um AMD. :hmm:
SP 73 zeigt mein 11700k an.
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
22.973
Der Witz dabei: Intel ist immernoch bei 14nm
So ganz verstehe ich auch nicht wieso Intel nicht gleich Tiger Lake für den Desktop gebracht hat, die schaffen ja auch schon maximal 5GHz und haben nochmal einige Prozent mehr IPC,ich meine es war von 6% gegenüber Sunny Cove die Rede und damit wäre die Leistung bei 5GHz auf dem Niiveau von Rocket Lake bei 5,3GHz, da die Kerne in Rocket Lake ja auch auf Sunny Cove basieren. Aber vermutlich hat Intel noch nicht die nötige 10nm Fertigungskapazität und dafür reichlich Kapazität für 14nm.
 

Pfeifenheini

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2016
Beiträge
4.717
Ort
Minden/Lübbecke
Schon richtig, hier gehts um Intel
Ist nur schwierig son ätzenden Typen zu ignorieren

Bin schon mega gespannt auf offizielle Benches, auch wenn erst die nächste CPU Generation für mich wieder interessant wird :)
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
30.909
Ort
dieser thread
Der Witz dabei: Intel ist immernoch bei 14nm++++++++++++++++++++++++++++
aber das ist doch genau der Punkt, wer hätte das noch vor 3 Jahren gedacht, Intel bringt neue Generation und schließt nur wieder zu AMD auf in Spielen, von Anwendungen brauchen wir gar nicht erst reden!
 

copter74

Neuling
Mitglied seit
01.03.2021
Beiträge
4
Hallo

SH (oder ein netter Freiwilliger) wäre es möglich, in einigen Spielen einen Test (mindestens 2080ti) durchzuführen, indem die Videoeinstellungen auf ein Minimum eingestellt werden, um die GPU zu entlasten, und mit einer Auflösung von 1080p.
Ich hätte gerne den Unterschied der FPS zwischen 11900K und 9900K in dieser Auflösung gewusst.

(oder ein anderer Prozessor, aber alle 2 mit einer kalibrierten Frequenz von 5 GHz zum Beispiel)

Danke
 

Beckstage

Einsteiger
Mitglied seit
02.02.2021
Beiträge
61
Hallo

SH (oder ein netter Freiwilliger) wäre es möglich, in einigen Spielen einen Test (mindestens 2080ti) durchzuführen, indem die Videoeinstellungen auf ein Minimum eingestellt werden, um die GPU zu entlasten, und mit einer Auflösung von 1080p.
Ich hätte gerne den Unterschied der FPS zwischen 11900K und 9900K in dieser Auflösung gewusst.

(oder ein anderer Prozessor, aber alle 2 mit einer kalibrierten Frequenz von 5 GHz zum Beispiel)

Danke
Hab ich gemacht, unter Warzone sind es 12-15 fps. 9900kf vs 11700k, 3080RTX
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
22.973
AMD entwickelt, Intel wärmt auf.
Es geht hier um die Fertigung und da entwickelt AMD gar nichts mehr, sondern TSMC hat die von AMD genutzte 7nm Fertigung entwicklet. Sollte das "Aufwärmen" sich auf die Architektur beziehen, so ist dies auch falsch, da Rocket Lake eben nicht noch ein Aufguss der alten Skylake Architektur ist.
 

molletit

Profi
Mitglied seit
28.11.2017
Beiträge
327

Anhänge

  • F63ACF4D-41EC-4265-A5F6-A02724ECA669.jpeg
    F63ACF4D-41EC-4265-A5F6-A02724ECA669.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 433

Dark_angel

Urgestein
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
7.523
Ort
Hessen
Dann wundere Dich aber nicht wenn es Dir wie hier in diesem Thread geht und die CPU ohne K doch immer wieder mal die tatsächliche Leistungsaufnahme auf ihre TDP absenkt, statt ständig PL2 zu halten. Aber die einen beschweren sich das ihre K CPUs zu viel Leistungsaufnahme haben, die anderen darüber das ihre CPU ohne K genug hat.
Keine Ahnung was bei ihm da nicht funktioniert, aber gerade asrock wirbt doch sogar damit, eventuell ist gerade das Board nicht dazu in der Lage.:-)
 

DriveByFM

Enthusiast
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
2.115
Ort
Hannover
Muss eigentlich jedesmal dieses AMD vs Intel Bashing wieder anfangen... nervt irgendwann nur noch.

Beide Parteien haben zurzeit gute Prozessoren und für jeden ist was dabei, egal ob für Gamer oder für Anwendungen.
 

Sweetangel1988

Experte
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.830
Muss eigentlich jedesmal dieses AMD vs Intel Bashing wieder anfangen... nervt irgendwann nur noch.

Beide Parteien haben zurzeit gute Prozessoren und für jeden ist was dabei, egal ob für Gamer oder für Anwendungen.

So ist es.. sowie es ist n ur nen hin und her.

Wenne auf ende des Jahres guckst.

Wird nur nen Zen 3 Refresh raus kommen. bzw intel bringt alder like mit pci express 5.0 und ddr5 raus.. wird wahrscheinlich eher nen kauf argument für intel.
Bzw 2022 .. zen 4 mit mehr kernen als jetzt..und dann auch ddr5 , pci express 5.0.. wird wahrscheinlich dann wieder nen höheres kauf argument für amd sein.. usw.

Ist im endffekt scheiss egal.. was man drin hat.
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
34.681
Ort
Porzellanthron
@molletit
SP126 wenn das stimmen sollte wäre das ja die übelste Perle, sowas hat ja keiner beim 10900k gehabt.^^

Fest gemacht wir dieser Wert doch Hauptsächlich an der SVID, vielleicht ist das Bios noch bugged.

Oder aber er hat einen mit extrem niedriger SVID erwischt und das Teil heizt übel. Bin mal gespannt wie die CPU geht.

@MENCHI > Ignore. Genug geistigen Dünnpfiff gelesen von dir, mir reicht es jetzt. :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
22.973
Aber das ewige Gebashe gegen eine Marke (egal welche) und das absolute in den Himmel loben der anderen nervt einfach nur. Eben weil es einfach nicht stimmt.
Eben, es gibt Vor- und Nachteile bei den Plattformen beider Hersteller und da muss jeder selbst entscheiden welche besser zu ihm passt, mit seinen Anforderungen und seinem Budget. Wir sollte uns darauf konzentrieren diese Vor- und Nachteile zu beleuchten, statt ständig Grabenkämpfe der Fanboys zu tolerieren.
 

Tzk

Ich Horst
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
18.353
Ort
Koblenz
@Holt
Jop. Und da es zu Rocketlake noch keine gute Datenlage gibt bleibt uns die Abschätzung mit dem Wenigen, was vorliegt. Sieht derzeit danach aus das AMD im Multithread vorne bleibt (klar, bei doppelter Kernzahl), im ST ist es je ´nach Workload wohl 50:50 und in Spielen vermute ich das Intel minimal vorne liegt. Man kann also quasi ne Münze werfen, wenn man maximal 8 Kerne braucht oder will.
 

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.714
Ich bekomme 16168 Punkte im R23 Multicore bei 5GHz Core / 4GHz Cache / XMP, für nen kleinen 8 Kerner ist das hoffentlich in Ordnung. ;)
 

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
25.741
Ort
Neu-Ulm
Muss eigentlich jedesmal dieses AMD vs Intel Bashing wieder anfangen... nervt irgendwann nur noch.

Beide Parteien haben zurzeit gute Prozessoren und für jeden ist was dabei, egal ob für Gamer oder für Anwendungen.
Mittlerweile nimmt es überhand, völlig deplatziert, überflüssig und kindisch. Aber scheinbar brauchen das immer die selben Personen hier im forum. Frag mich eh warum man sich in einem Intel Thema rumtreibt, wenn man selber keinen hat, keinen will und eigentlich nur zum stänkern an der Diskussion teil nimmt 🤔
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
30.909
Ort
dieser thread
Oben Unten