7. CPU-Familie bei Intel: Auf Nova Lake folgt Adams Lake

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.533
In einem neuen Linux-Patch hat Phoronix die Codenamen einer zukünftigen CPU-Generation von Intel samt dazugehöriger Namen der Mikroarchitekturen entdeckt. Mit dieser Generation plant Intel auch scheinbar einen Wechsel in der CPUID-Familie, weg von Family 6 Model XXX und entsprechend hin zu Family 7 Model XXX.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wäre dann Nova Lake die nachfolgende Generation zur 1851 Plattform, also dann auch neuer Sockel?
 
Wird dann Lunar Lake der Refresh für Sockel 1851? Denn Nova Lake wird wohl kaum vor 2026 kommen. Aber zu Lunar Lake wurde von der Redaktion als nur mobil beschrieben.
 
Ich stelle mir gerade vor, wie ein 20-köpfiges Kreativteam sich den Namen ausgedacht hat. Am coolsten fand ich bis jetzt die Raptoren.
 
Mich würde trotzdem interessieren, ob es irgendwelche Hinweise schon gibt, was nach einem Jahr Arrow für die gleiche Plattform kommen wird.

Was ich nicht verstehe, warum Pfeil See und nicht Pfeil und Bogen. Also Arrow & Bow.
 
Weil sie benannt sind nach existierenden Gewässern.

Das ist die Erdkunde-Nachhilfe von Intel, seit Trump ein wichtiger Aspekt, damit die Amis wissen, dass es noch was anderes gibt als z. B. Alabama

 
Zuletzt bearbeitet:
New CPUs in other families might look like:

Das hört sich mehr nach einem Platzhalter an als nach tatsächlich realen Codenamen einer zukünftigen Generation. Tatsächlich neue Codenamen werden von Intel Software Leuten nie mit "might look like" eingeführt. Entweder heißen sie so oder sie heißen nicht so.

Clearwater Forest bekommt Darkmont Kerne und Darkmont bei Cooper Forest wäre falsch.



Wird dann Lunar Lake der Refresh für Sockel 1851? Denn Nova Lake wird wohl kaum vor 2026 kommen. Aber zu Lunar Lake wurde von der Redaktion als nur mobil beschrieben.


Lunar Lake-MX ist ein reiner mobile Chip für low power. Panther Lake kommt wahrscheinlich nur für mobile, allerdings für das klassische U/H Segment. Für Desktop kommt ARL-S und dann ARL-S refresh. Und danach Nova Lake.
 
Für Desktop kommt ARL-S und dann ARL-S refresh.
Das ist aber schade. Das sieht dann eher so aus, als würde es nicht im gleichen Maße die höhere Leistungsentfaltung geben, wie es diese von Alder zu Raptor gab.
Und wenn man sich mal zurück erinnern will, sah Ryzen 7000 nicht gut aus gegen Raptor 88W beim Zocken.
1712122661837.png
 
Weil ich davon ausgehe, dass von Arrow zu Arrow nicht viel dabei zu sehen sein wird.
Ist diese meine Meinung zu negativ für dich?

Und warum gehst du davon aus, das ist doch die Frage. Du hast keine Infos und auf Basis deiner Nullkenntnis möchtest du daraus etwas ablesen.

Was hat Raptor Lake mitgebracht? Mehr Takt und mehr E-Kerne. Alles das, was es auch mit einem ARL-S refresh geben kann. E-Kerne von 16 auf 32 und deutlich mehr Takt aufgrund der anfangs mittelmäßigen Taktbarkeit von N3B und 20A.
 
Meinungen brauchen weder Fakten, noch Argumente noch Wissen.

Keiner redet hier von Fakten. Dennoch darf man doch mal nachfragen, woraus du dir deine Meinung ziehst? Aus der Nase? :LOL:

Wenn einer anfängt mit Das sieht dann eher so aus muss es etwas geben, worauf du deine Meinung stützt. Verstehst du das? Für eine seriöse Meinung bräuchtest du Infos zum refresh, die du noch nicht haben kannst.
 
Keiner redet hier von Fakten.
Ich habe keine Lust dies jetzt zu recherchieren. Was länger dauern würde, als diese Zeilen zu schreiben.
Insofern nehme ich es gerne in Anspruch, einfach nur eine Meinung ohne Argumente zu bemühen. Gefühlt haben Refreshs nicht den großen Sprung gebracht. Sprung im Sinne von schneller. Und ein 14700K ist nicht schneller in der Sache IPC. Wenn wir also die letzten beiden Refreshs auf der gleichen Plattform nehmen, steht es 50:50.
 
Zuletzt bearbeitet:
Weil sie benannt sind nach existierenden Gewässern.
..mir ist bei lesen von "Adams" nur eines eingefallen: Bei Intel besteht eine CPU Gen. ja immer aus vielen, leistungssseitig abgestuften CPUs, ergo eine CPU-Familie. Da wäre dann "Adams Family" die passendere Bezeichnung.
 
Adams no. 1 / Intelmark1 :hust::fresse:
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Weil die so schön Saufen wie du dein Bier? :haha:

Ein 14900KS zieht weniger Strom in Cyberpunk mit FPS-Begrenzung als jede Intel oder AMD CPU die bisher released wurden. Mein i9 13gen liefert mit 50 Watt ab.
 
er hat doch recht! Vergleich doch mal nen 7800x3d ohne fps cap mit nem 14900ks und nem 15fps cap in cyberpunk! Nix Märchenstunde, das sind harte Fakten! :fresse2:
 
Ich habe keine Lust dies jetzt zu recherchieren. Was länger dauern würde, als diese Zeilen zu schreiben.
Insofern nehme ich es gerne in Anspruch, einfach nur eine Meinung ohne Argumente zu bemühen. Gefühlt haben Refreshs nicht den großen Sprung gebracht. Sprung im Sinne von schneller. Und ein 14700K ist nicht schneller in der Sache IPC. Wenn wir also die letzten beiden Refreshs auf der gleichen Plattform nehmen, steht es 50:50.


Warum versuchst du abzulenken? Es gibt keine Infos darüber, was der refresh von ARL-S mitbringen wird. Dennoch erlaubst du dir ein Urteil zu bilden, ohne einen blassen Schimmer zu haben. Es spricht Bände, dass Du auf meine Nachfrage keine Antwort liefern kannst. Und was soll der Vergleich mit dem 14700K? Komplett nichtssagend für ARL-S refresh. Dann müsstest du ARL-S refresh unterstellen, dass es weder mehr Kerne noch einen nennenswerten Taktanstieg gibt. Es ist durchaus möglich, dass der ursprüngliche geplante ARL-S mit 8+32 Kernen für den refresh reaktiviert wird.
 
Es gibt keine Infos darüber
Wie? Du hast erst jetzt die Erkenntnis erlangt, dass....
Meinungen brauchen weder Fakten, noch Argumente noch Wissen.
...ich dies geschrieben hatte.
Und trotzdem schriebst du vorher
Keiner redet hier von Fakten

1712402888094.png

 
Ein 14900KS zieht weniger Strom in Cyberpunk mit FPS-Begrenzung als jede Intel oder AMD CPU die bisher released wurden. Mein i9 13gen liefert mit 50 Watt ab.
Wo liegt denn dein FPS Cap genau?
 
Das hört sich mehr nach einem Platzhalter an als nach tatsächlich realen Codenamen einer zukünftigen Generation. Tatsächlich neue Codenamen werden von Intel Software Leuten nie mit "might look like" eingeführt. Entweder heißen sie so oder sie heißen nicht so.

Und so ist es auch gewesen. Also schnell vergessen die Codenamen.

#define INTEL_DOUGLASCOVE IFM(42, 0x01) /* Adams Lake */
#define INTEL_SHELDONMONT IFM(73, 0x01) /* Cooper Forest */

[Some folks missed the jokes embedded in these EXAMPLE names/numbers.
For cultural references read/listen/watch "The Hitchhikers Guide to the
Galaxy" by Douglas Adams and "The Big Bang Theory" TV show created by
Chuck Lorre and Bill Prady].
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh