Aktuelles

5950x wer hat einen und wer hat Probleme damit?

Micha1337

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
10.02.2021
Beiträge
141
Hmm da muss ich jetzt einfach mal fragen wozu du einen 5950X brauchst, wenn dir auch ein 3800X reichen würde?
Worauf beziehen sich denn diese Schwankungen? Auf OC Ergebnisse?
Ich habe nun schon 5 5950X unter den Fingern gehabt von denen einer wohl als "Golden Sample" durch geht, sprich der wird nicht sehr heiß und lässt sich gut übertakten, wenn man das denn will!
Die anderen erreichten aber auch alle die versprochenen Taktraten und wurden auch nur etwas wärmer :unsure:
Alles was darüber hinaus geht ist immer Glückssache 🤷‍♂️

Hätte Ich den 3800x dann hätte Ich noch einige Wochen warten können bis AMD die Fertigungstoleranzen weiter verbessert hat.

Ich hab notgedrungen meinen alten 2600er ohne X wieder verbaut auf einem crosshair hero viii wifi. Ich hab kurz vor weihnachten den 3800x bei ebay kleinanzeigen verkauft weil Ich davon ausgegangen das sich im Januar alles wieder normalisiert auch die verfügbarkeit. Da war dann mein Plan ein 5950x auf caseking zu kaufen, also eine pre tested CPU. Weil im Januar das Weihnachtsgeschäft vorbei ist.

Meine 6900xt ist nicht sehr glücklich zusammen mit dem 2600er der derzeit auf 4,05 Ghz läuft bei 1,337 Volt. Er wird quasi erschlagen von der Grafikkarte.

Ich will den 5950x nur für Gaming und da ist max OC mit eingeplant wenn Ich schon eine 6900xt hab und ein crosshair hero viii wifi

Aber das ist gehüpft wie gesprungen, wie einige hier schreiben das ist silicon lotterie. Und vielleicht haben einige recht, für nur Gaming reicht ein 5900x wenn der schlecht ausfällt, kann man ihn wieder verkaufen mit weniger Wertverlust als wie wenn man einen 5950x wieder an den Mann oder Frau bringen will. Dazu kommt noch das sich die wenigsten dann eine gebrauchte 5950x kaufen, es gibt mehr Käufer für 5900x als für eibe 5950x.

Ich will halt keine 300 euro zum Fenster rauswerfen, dann erwisch Ich einen 5950x der bei 4,7 Ghz an seiner kotzgrenze ist. Wohingegen sogut wie jeder 5900x mindestens 4,8 Ghz erreicht hat.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tonmann

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
4.074
Ort
Schleswig in Schleswig Holstein!
@Micha1337
Gut zu wissen :d
Den 5900X wirst du öfter bekommen, mit Chance auch direkt über AMD zur UVP (Die hatten Donnerstag erst wieder welche!) und MF hatte den auch grad um den Preis herum, kann natürlich sein das er jetzt teurer ist!
Ich habe beide CPUs, 5950X für meine Workstations und meine Freundin und ich 5900X für die Daddelkisten = der ist dafür deutlich besser geeignet als der 5950X, zumal die Chancen eine Golden Sample CPU zu ergattern höher sind (von überhaupt eine CPU zu bekommen abgesehen!)
Ich würde mir auch das Geld für Pre Tested CPUs sparen, aber das ist eine andere Geschichte, sprich das muss jeder selber wissen!
Jedenfalls wirst du beim Gaming keinen Unterschiede zwischen den beiden CPUs merken, außer das der 5900x mit Chance besser zu übertakten ist ;)
Ich hatte ja schon geschrieben das ich von fünf 5950x einen (!) Golden Sample hatte, beim 5900x hatte ich bisher keine CPU die nicht Golden Sample war und davon hatte ich auch schon ein paar auf dem Tisch ;)

Ich drücke dir die Daumen das du eine CPU ergatterst (y)
 

Twister1234

Experte
Mitglied seit
12.02.2012
Beiträge
322
5950x auf 4,7 wird trotzdem mehr Leistung im Multicore haben, als der 4,8er 5900x...
Die Vermutung, das sich 5900x besser takten lassen, als 5950x halte ich aber für sehr warscheinlich.
Ob es aber Sinn macht wegen 0,1 Ghz groß traurig zu sein, sei mal dahingestellt.
 
Oben Unten