Aktuelles

[Kaufberatung] 500€-PC für Spiele wie Anno 1800 in einfacher Grafik

PaulMichael

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
03.07.2021
Beiträge
8
Guten Morgen zusammen,

es ist schon 15 Jahre her, dass ich mich intensiv mit Hardware auseinander gesetzt und selbst PCs zusammen gebastelt habe. In der Zwischenzeit habe ich etliche Firmen-PCs und Laptops durch...

Für meinen Sohn suche ich einen PC zum Spielen von Strategie-Spielen wie Anno 1800 in 1920x1080 in einfacher Grafik. Mehr wie 450-500€ wollte ich nicht ausgeben.

Durch die Grafikkarten-Situation kommt wohl eine Onboard-Grafikkarte (?)in Frage. Ich habe den Eindruck, dass das Thema vor Jahren deutlich einfacher war. :-) Würde mich um Vorschläge für eine Konfiguration freuen.

Benötigt wird alles außer Montior, Tastatur usw.

Gehäuse (gerne Midi-Tower)
Netzteil
Mainboard mit Onboard-Grafik
Arbeitsspeicher
CPU (separaten Kühler, nur wenn es mit dem Budget noch passt)
Festplatte (nichts großes)
Windows

Würde mich sehr über eure Hilfe freuen.

Herzlichen Dank & viele Grüße

PM


EDIT:

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Spiele wie Anno 1800 oder ähnliches. Keine Shooter usw.. Nur Strategie

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Nein, davon lasse ich heute die Finger :-)

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
10 Jahre alter Samsung Monitor in 27" und 1920x1080 (war damals P/L, nichts besonderes aber funktioniert)

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
leider nein

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
450-500€ inkl Windows

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
so schnel es geht

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Ich kann selber bauen, muss aber nicht, wenn es auch günstige Fertig-PCs gibt.

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)? Nein. Nur ein Spiel installieren und spielen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
11.344
Uff, das is schon schwer. Aber wenigstens so sachen wie Maus Tastatur etc sind schon da ?

Als Fertigrechner kommt dann fast nur sowas in Frage: https://www.agando-shop.de/product_info.php/info/p106469
Markennetzteil, inkl Windows und 3 Jahre Garantie.
16 GB Ram is für Anno extrem wichtig, ne CPU mit mehr als 4 Threads, also 8 wie hier, sollte auch sein.
Leider weiß ich nicht wie weit die GPU reicht, die Benchmarks mit Anno die man findet sind alles mit ~500 Einwohner Städte.

Im selbstbau kommt man da kaum besser hin, da würde ich dann lieber da mit den 3 Jahre Garantie zugreifen.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.931
Ort
Chiemgau
Leider sind die AMD APU's immer noch so schweineteuer oder gar nicht zu bekommen. Sonst hätte man da schon was bauen können. Aber so macht wirklich nur was wie das obige Komplettsystem sinn.
 

PaulMichael

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
03.07.2021
Beiträge
8
Wow, danke euch! Das ist schon viel besser als das was ich gesichtet hatte. (y)(y)

Uff, das is schon schwer. Aber wenigstens so sachen wie Maus Tastatur etc sind schon da ?

Ich sage ja, früher hat man für 500€ schon einen wirklich brauchbaren Einstiegs-PC bekommen. Allerdings waren da die Monitore noch 16-22" und 27" war riesig.. :)

Ja, Tastatur usw ist da.


Ich sehe, dass es sich bei dem AGANDO Rechner um ein mikro-ATX handelt. Kann man da in ein paar Jahren eine Grafikkarte nachrüsten? Das hatte doch mit der größe des Mainboards nichts zu tun? Ein halbe Meter Super-Grafikkarte käme ja eh nicht in Frage. :)


Edit:
Es gibt dort im Konfigurator Änderungsmöglichkeiten. Soll ich da 50€ mehr für andere Grafikkarte oder Mainboard investieren oder macht das weniger Sinn?

Wie gesagt in 1-2 Jahren würde ich -falls die Grafikkarte nicht reicht- mal eine für 150€ (falls dann wieder Normale Preise herrschen) nachrüsten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.931
Ort
Chiemgau
Ich sehe, dass es sich bei dem AGANDO Rechner um ein mikro-ATX handelt. Kann man da in ein paar Jahren eine Grafikkarte nachrüsten? Das hatte doch mit der größe des Mainboards nichts zu tun? Ein halbe Meter Super-Grafikkarte käme ja eh nicht in Frage. :)


Edit:
Es gibt dort im Konfigurator Änderungsmöglichkeiten. Soll ich da 50€ mehr für andere Grafikkarte oder Mainboard investieren oder macht das weniger Sinn?

Wie gesagt in 1-2 Jahren würde ich -falls die Grafikkarte nicht reicht- mal eine für 150€ (falls dann wieder Normale Preise herrschen) nachrüsten.
Zu deinen Fragen:

1. mATX hat auch PCIe. Mann kann also jederzeit eine GPU nachrüsten.

2. MB könnte Sinn machen entweder du nimmst das MSI B450M Pro VDH Max für 12 € mehr oder das Gigabyte B550 für 32 €.

Der Vorteil ist, du könntest mit den Boards schnelleren RAM nutzen und da profitiert die iGPU stark davon. Macht allerdings nur Sinn, wenn du dann auch den schnelleren RAM dazunimmst. Die Ripjaws V mit 3600 würden + 50 € kosten, die 3200er von irgendwas (vermutlich G.Skill Aegis) 13 € mehr.

Edit: Der 3200er sollte sogar mit dem A520 laufen.
 

hasentier

Enthusiast
Mitglied seit
12.09.2005
Beiträge
1.930
Ort
Niedersachsen
Ich würde da eher noch ne Zeit sparen, Anno ist doch schon sehr fordernd.

Du kannst auch bei einem Mikro ATX problemlos die Graka upgraden
 

PaulMichael

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
03.07.2021
Beiträge
8
Danke für eure Rückmeldungen. Dass mit dem RAM leuchtet mir ein. Wäre auf jedenfall eine Option für mich.

Für 139€ mehr gäbe eine Nvidia GeForce GTX1650 4096MB. (Link: https://www.agando-shop.de/product_info.php/info/p102374 )

Ich könnte aber auch erstmal bei dem System für 500€ bleiben und ein Jahr warten und dann upgraden? In der Zwischenzeit könnte er Anno 1404 spielen.


Nicht leicht heute für eine Beschäftigung von 30-45min pro Tag einen "preiswerten" Einstiegs-PC zubekommen. :unsure::giggle:


edit: habe noch folgendes Angebot für 579 € mit GeForce GTX1650 gefunden

Technische Daten
- Betriebssystem: Windows 10 Home
- Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 6x3,40 GHz
- Mainboard: Markenmainboard A320M
- Arbeitsspeicher: 16GB DDR4 RAM PC2400 MHz
- Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX1650 4GB GDDR5 mit HDMI, DVI
- Festplatte: 1000 GB SATA III Festplatte 7200 U/min
- Gehäuse: Gaming Gehäuse Megaport Hunter LED mit blauer Lüfter Beleuchtung
- Laufwerk: ohne Laufwerk
- Sound: 7.1 integrierte Soundkarte, HD Audio
- Netzteil: 500 Watt Performance


Wäre der deutlich besser?
 
Zuletzt bearbeitet:

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
18.016
Ort
Winterlingen
- S1366 6 Kerner mit HT
- 24GB RAM
- 512GB SSD
- GTX1070
- mATX Case
- Tower Kühler
- 450W NT

Könnte ich für 500€ relisieren :wink:
 

PaulMichael

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
03.07.2021
Beiträge
8
Hi Menchi, danke für deine Rückmeldung! Hört sich erstmal sehr gut an. Du arbeitest im Hardware-Verkauf?
 

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
11.344
Der Plan nach einer Zeit ne Grafikkarte zu kaufen is natürlich ne Option, allerdings ist es so das bei Anno ab einem gewissen Punkt die CPU nunmal wichtiger wird.

Es ist also so oder so ein Kompromiss wenn man jetzt um die 500€ kauft.
Wenn man da was ändert gegenüber dem Agando PC, also zb wie der von dir gepostete PC für 579 mit der GTX, dann muss es eben CPU und GPU gleichzeitig sein.
Aber das gepostete angebot ist halt vollgesopft mit Müll Komponenten, billig mainboard chinaböller netzteil etc. SSD is bei Anno auch ne gute Sache. Hat der ja nedmal. Also die Kiste würde ich ned nehmen.

Das was Menchi angeboten hat ist halt ein uraltes Workstation System, mit CPU Sockel aus 2008 mit Uralt CPU. Würde ich genauso ned machen.

Ich würde weiterhin dazu raten den Agando PC zu nehmen und entweder dann irgendwann CPU und GPU nachträglich auszutauschen oder in den sauren Apfel beißen und auf 650-700 aufstocken
um ein System zu nehmen das gleich ne aktuelle CPU statt APU hat und eine GPU.

Anno läuft auf meiner GTX 1650 im Laptop auch ned unfassbar viel schlechter als auf meiner GTX 1080 im PC, aber bei der CPU Auslastung merkt man schon nen unterschied ;)

Deswegen bin ich definitiv der Meinung, wenn die Grafikeinstellungen auf Low völlig okay sind, dann ist der Agando PC als Basis echt okay.

Man kann halt ned immer 100-200€ drauflegen, und das is hier immer ein Problem im Luxx das den Leuten über Budget verkauft werden will.
Es is ja ned so als ist dein Budget komplett unrealistisch und quatsch. Man muss dir einfach nur sagen das es mit +150€ leichter wäre und dann ist es gut.
Dein Geld, deine Entscheidung, da haben wir ned stunden lang drüber zu diskutieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

PaulMichael

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
03.07.2021
Beiträge
8
Der Plan nach einer Zeit ne Grafikkarte zu kaufen is natürlich ne Option, allerdings ist es so das bei Anno ab einem gewissen Punkt die CPU nunmal wichtiger wird.

Es ist also so oder so ein Kompromiss wenn man jetzt um die 500€ kauft.
Wenn man da was ändert gegenüber dem Agando PC, also zb wie der von dir gepostete PC für 579 mit der GTX, dann muss es eben CPU und GPU gleichzeitig sein.
Aber das gepostete angebot ist halt vollgesopft mit Müll Komponenten, billig mainboard chinaböller netzteil etc. SSD is bei Anno auch ne gute Sache. Hat der ja nedmal. Also die Kiste würde ich ned nehmen.

Das was Menchi angeboten hat ist halt ein uraltes Workstation System, mit CPU Sockel aus 2008 mit Uralt CPU. Würde ich genauso ned machen.

Ich würde weiterhin dazu raten den Agando PC zu nehmen und entweder dann irgendwann CPU und GPU nachträglich auszutauschen oder in den sauren Apfel beißen und auf 650-700 aufstocken
um ein System zu nehmen das gleich ne aktuelle CPU statt APU hat und eine GPU.

Anno läuft auf meiner GTX 1650 im Laptop auch ned unfassbar viel schlechter als auf meiner GTX 1080 im PC, aber bei der CPU Auslastung merkt man schon nen unterschied ;)

Deswegen bin ich definitiv der Meinung, wenn die Grafikeinstellungen auf Low völlig okay sind, dann ist der Agando PC als Basis echt okay.

Man kann halt ned immer 100-200€ drauflegen, und das is hier immer ein Problem im Luxx das den Leuten über Budget verkauft werden will.
Es is ja ned so als ist dein Budget komplett unrealistisch und quatsch. Man muss dir einfach nur sagen das es mit +150€ leichter wäre und dann ist es gut.
Dein Geld, deine Entscheidung, da haben wir ned stunden lang drüber zu diskutieren.
Das ist eine gute Aussage, danke. Hört sich vernünftig an. Ich lass mir das mit dem Agendo-PC jetzt nochmal das Wochenende durch den Kopf gehen.
(y) (y)

Danke euch für die Infos, ich melde mich nochmal wenn ich mich entschieden habe. :)

Herzliche Grüße
PM
 

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
11.344
Ja mag sein, dafür hat er ein Stromfresser System das keine Garantie hat. Toll..
 

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
11.344
Okay, machen wir das einfach für dich.
Ein X5650 den du ihm hier wahrscheinlich anbietest frisst Stock mit 2.66 GHz und Boost 3.06 GHz mehr Strom als ein Ryzen 2600 mit besserer IPC und bis zu 3.9 GHz Stock.
Ein X5650 auf 4.2 GHZ ÜBERTAKTET ! hängt in Games deutlich hinter dem 3600. Stock wahrscheinlich eher so 50-70%. Was bei 100 FPS dann vlt 30-50 mit scheis Frametimes macht.
Ein X5650 auf 4.2 GHz lutscht dir wahrscheinlich um die 200 Watt weg die man auch Kühlen muss. Ein 1600/2600/3600 keine 80 Watt.

Selbst als jemand der gerne alte Systeme weiter nutzt, ich habe ja selbst immer noch einen 6700k der alles spielt was ich will,
finde es selbst in Anbetracht des geringen Budgets vom TE absoluten Quatsch so ein System in Betracht zu ziehen.

Selbst der 120€ neu, 55-80€ ebay gebraucht Ryzen 1600 raucht den X5650 in jeglicher Hinsicht in der pfeife.

 
Zuletzt bearbeitet:

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.163

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
11.344

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.163
Genau der will nur nen Opfer finden der das alte Zeug abkauft 🤷‍♀️
 

PaulMichael

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
03.07.2021
Beiträge
8
Ich denke, Menchi hat es auch nur gut gemeint. Aber die Ausführungen von Syrokx ergeben für mich am meisten Sinn.

Danke euch. Ich gebe euch Rückinfo, wenn ich mich entschieden habe. Meine bessere Hälfte steuert gerade noch etwas gegen.... :ROFLMAO::coolblue:

Edit:
Es gibt bei Agando gerade einen Abverkauf von einem System für 523euro.
  • Intel Core i3 9100F 4x 4.2GHz
  • 8GB DDR4-RAM PC-2666
  • Nvidia GeForce GT1030 2048MB
  • 1TB S-ATA3 Festplatte
  • Windows 10 Professional
  • 7.1 Sound / Gigabit-LAN

Lohnte sich der Aufschlag? Ist der Intel besser oder gleich stark?
 
Zuletzt bearbeitet:

BulletTooth

Enthusiast
Mitglied seit
15.10.2008
Beiträge
120
Ort
zu Hause
Ich denke, Menchi hat es auch nur gut gemeint. Aber die Ausführungen von Syrokx ergeben für mich am meisten Sinn.

Danke euch. Ich gebe euch Rückinfo, wenn ich mich entschieden habe. Meine bessere Hälfte steuert gerade noch etwas gegen.... :ROFLMAO::coolblue:

Edit:
Es gibt bei Agando gerade einen Abverkauf von einem System für 523euro.
  • Intel Core i3 9100F 4x 4.2GHz
  • 8GB DDR4-RAM PC-2666
  • Nvidia GeForce GT1030 2048MB
  • 1TB S-ATA3 Festplatte
  • Windows 10 Professional
  • 7.1 Sound / Gigabit-LAN

Lohnte sich der Aufschlag? Ist der Intel besser oder gleich stark?
Das ist für Anno überhaupt nicht zu gebrauchen.
Das ist wie ein Golf GTi mit Trommelbremse, 10 Liter Tank, Fahrradreifen und ausgebautem Turbo.
 

PaulMichael

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
03.07.2021
Beiträge
8
Ok, danke euch! Das war eindeutig. :)

Ich fühle mich wie ein Depp... Früher habe ich andere beraten... :unsure: :ROFLMAO: :ROFLMAO: :coolblue:
 

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
11.344
Das macht doch nichts. Man kann nicht immer komplett up2date bleiben wenn im Leben andere Dinger wichtiger werden.

Wenn du rein zur Vorstellung noch ein System mit CPU/GPU haben willst, da wäre das hier das günstigste das ich auf die schnelle gefunden habe:
(Allerdings müsste man hier wenigstens das Netzteil auf was anderes tauschen, windows würde auch noch dazu kommen für ca 15€ als OEM Lizenz)
Da weniger Garantie und kleinere SSD ist dieses System aber au ned gerade der renner...
In den typischen Shops findet man sonst nix unter 799...

Dann kannst es dir ja einfach mal mit den 2 Links überlegen.

Aber bitte, bevor du bestellst, sag nochmal bescheid wofür du dich entschieden hast, dann macht man dir ggfl noch 1-2 Verbesserungen an den Konfigs die sich finanziell nicht großartig auswirken werden aber für künftige Aufrüstung oder allgemeine Quality of life was sein könnten.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hab dir das ganze mal noch zum Selbstbau zusammengestellt https://geizhals.de/?cat=WL-2134336

Da würdest auf 650€ zzgl Windows und Versand kommen.
Wenn man es drauf anlegt könnte man den Preis noch richtung 620 drücken, aber heißt qualitäts-verzicht. weiß ned ob man das möchte.

Die APU Version, also mit integrierter Grafik, kann man dir leider nicht zum selbstbau anbieten da diese CPUs momentan nur für Firmen zu realistischen Konditionen zu bekommen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.163
Was soll er mit einen 4 Kernen in Anno anfangen?
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
18.016
Ort
Winterlingen
Was soll er mit 6 Kerner (Intel oder AMD) ohne richtige GPU? Der PC liegt im Budget und er muss nicht auf low mit 30 FPS gurken :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.051

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
11.344
Halbwegs? Mein 6700k hat kein Problem bei High settings und wuselfaktor mittel mit ner 270.000 Einwohner Welt. Bei mehr war ich noch Ned :p
 
Oben Unten