Aktuelles

[Kaufberatung] 4k Monitor 27"-32" mit HDMI 2.1 (?) für Xbox Series X/ PS5 / PC

Shesaidok

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
17.12.2018
Beiträge
11
Hi,

ich suche einen Monitor für max. ca. 1.100 € mit folgenden Rahmenbedingungen und baue auf euer Knowhow:
- Einsatz: Xbox Series X, Playstation 5, PC
- Zoll: 27" - 32", optimal 27" da mein 2. Monitor ebenfalls 27 " groß ist (Asus MG278Q)
- Auflösung: 4k
- Bildwiederholfrequenz: >120 HZ
- HDMI: mind. 1 HDMI 2.1 Anschluss (--> notwendig?)
- HDR
- Games: Alle Genres vertreten
- Curved Display: Nein
- Sync-Technologie: GSYNC

Bisher bin ich auf folgende interessante Monitore gestoßen, zu denen ihr gerne euer Feedback geben könnt. Ich bin gleichzeitig für weitere Vorschläge inkl. Vor-/ Nachteile sehr dankbar!
- LG UltraGear 27GN950-B: kein HDMI 2.1
- Samsung Odyssey G7A S28AG700NU / S28AG702NU
- GIGABYTE AORUS FI32U
- GIGABYTE AORUS FV43U: als PC Monitor, v.a. für Gaming überhaupt brauchbar? Wobei mein PC max. WQHD schafft.
- Acer-Nitro-xv2-xv282kkvbmiipruzx: Aktuell nicht vorhanden

Folgende Fragen habe ich zudem an euch:
- Ist HDMI 2.1 überhaupt notwendig, da es kaum Games mit 4k 120 Hz gibt/ (geben wird?)?
- Auf welche Monitor-Eigenschaften würdet ihr generell Wert legen?
- kann ein UHD Monitor autom. WQHD / Full HD?

Vielen Dank euch schon mal für eure Beratung :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

MS1988

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
6.343
Guck dir mal den LG27GP950-B an .

Derzeit ausverkauft , aber kannst dir ja bei LG da ne Mail senden lassen , wenn der wieder verfügbar ist .

UHD Monitore können wqhd, FHD oft darstellen ,
aber wie gut das Bild dann dargestellt wird gegenüber der nativen ist Monitor zu Monitor recht unterschiedlich.

Da muss man sich die Tests dazu anschauen oder halt am Ende selber testen
 

T8989

Neuling
Mitglied seit
04.10.2021
Beiträge
1
aktuell gibt es neben dem LG27GP950-B nur den Gigabyte AORUS FV43U oder man muss auf den LG OLED48C17LB OLED TV ausweichen. Das Angebot an Monitoren für NextGen ist weiterhin sehr dünn, stecke in dem selben Dilemma.
HDMI 2.1 ist für die Zukunft schon ein Thema, denn es werden immer mehr Titel auf den Markt kommen, die eben 4K 120Hz unterstützen werden, HDMI 2.0 schafft nur 4k 60Hz - ich für meinen Teil will mit der NextGen dann auch den Genuss der besseren Grafik haben ;)
 

Tacmichi

Semiprofi
Mitglied seit
11.11.2020
Beiträge
186
Gigabyte M28U bietet ne recht gut P/L und ist tatsächlich mal verfügbar. Dafür nicht der beste im Vergleich

Hatte die selbe Suche und u.a. noch auf den kommende Philips Momentum 27"blabla geschielt, der aber recht teuer ausfällt und noch nicht verfügbar ist.
Allgemein Preis/Verfügbarkeit das Problem

Meine Wahl fiel am Ende auf den EVE Spectrum, aber warte aktuell noch, da >1Monat Versand
 
Oben Unten