4k Gaming PC, welche Intel CPU?

Rockthahouse

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
25.08.2022
Beiträge
4
Ich bin gerade dabei mir einen komplett neuen Gaming PC (alles quer Beet) zu erstellen und bin mir vor allem, was die CPU betrifft, unsicher. Ich hab mich an den Empfehlungen für 12400F und 12700 orientiert. Von den Komponenten her hätte ich an folgendes Setup gedacht:

1 x Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMK16GX4M2B3200C16)
1 x Seasonic Focus PX 750W ATX 2.4 (FOCUS-PX-750)
1 x Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB, M.2 (MZ-V7S1T0BW) (nachdem ich schon länger nicht mehr PC Spiele gezockt habe, wieviel Speicher sollte ich für Gaming veranschlagen, sollte ich 2TB nehmen?)
1 x MSI Pro Z690-A WIFI DDR4 (7D25-012R)
1 x be quiet! Dark Rock Pro 4 (BK022)
1 x be quiet! Pure Base 500DX schwarz, Glasfenster, schallgedämmt (BGW37)
Als Grafikkarte habe ich eine 3080 12GB geplant, da warte ich noch auf den Preisnachlass, der für die nächsten Wochen angekündigt ist
Monitor packt 4k, allerdings nur in 60HZ derzeit. Ist ein Dell S3221QS, wird eventuell später upgedatet.

Welche Cpu würdet ihr mir empfehlen, wenn der PC zu 90 Prozent zum Zocken verwendet wird? Genügt ein 12400, besser ein 12600 oder doch ein I7-12700? Und wenn, welche Variante? Praktisch wäre eine Variante mit onboard Grafik (wenn das keine Leistungseinbußen mit sich bringt), damit ich den PC aufsetzen kann und noch die angekündigte Preissenkung für GPUs abwarten kann. jetzt hab ich gesehen es gibt ja auch die K Variante? Da blicke ich nicht ganz durch. Wäre für eure Hilfe und konkrete CPU Empfehlung dankbar.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

friendlyfire

Enthusiast
Mitglied seit
06.01.2009
Beiträge
902
Bin ich mit dem I5-12600K gut aufgehoben mit dem Setup?
Tatsächlich, gute Wahl und auch die Komponenten passen, wird der Dark Rock Pro mittlerweile mit 1700 Mount mitgeliefert? Musste meine separat bei beQuiet ordern. Bei der SSD würd ich auf die 980 Pro 2 TB gehen, kostet 80eur mehr, is schneller, doppelt so groß.
 

Rockthahouse

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
25.08.2022
Beiträge
4
Danke für den Tipp mit der SSD.

wird der Dark Rock Pro mittlerweile mit 1700 Mount mitgeliefert?

Bei Geizhals habe ich den Hinweis auch gesehen, wäre der Noctua NH-D15S eine gute Alternative?
Als Mainboard Alternative wäre mir jetzt doch noch das Gigabyte Z690 Aorus Elite AX ins Auge gestochen, sieht in Summe besser aus.

 
Zuletzt bearbeitet:

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.347
Ort
Rhein-Main
Schau Tests an was die 3080 in deinen Spielen in 4k abliefern kann. Dann weißt du etwa wo das Limit der Grafikkarte Ist.

Dann schau welche CPU mindestens die gleichen FPS bringt.

Wahrscheinlich ist das Grafikkartenlimit durch die Auflösung so niedrig, dass es relativ egal ist und auch ein alter i7-4770 ausreichend wäre. Oder ein i3-10100.

 
Zuletzt bearbeitet:

friendlyfire

Enthusiast
Mitglied seit
06.01.2009
Beiträge
902

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.304
Ort
Hessen\LDK
Bei Geizhals habe ich den Hinweis auch gesehen, wäre der Noctua NH-D15S eine gute Alternative?
Als Mainboard Alternative wäre mir jetzt doch noch das Gigabyte Z690 Aorus Elite AX ins Auge gestochen, sieht in Summe besser aus.
die noctua in der kategorie gehören zu den besten kühlern, also ja.

mehrheitlich wird man dir hier wahrscheinlich eher zu msi raten.
 

Falo999

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2016
Beiträge
2.965
Was macht das MSI besser?
MSI hat sich die letzten Jahre einen auserordendlichen guten Ruf erarbeitet vorallen für das Preissegment in dem die meisten Produkte angeordnet sind.

Vor 10 Jahren hatte ASROCK einen ähnlichen Ruf in dne Foren hatte dann aber ein paar Serien auch nicht ganz so gut.

Bei Gigabyte gab es halt die letzten Jahre auch ein paar negativen Ausreißer bei einigen Produkten (z.B: die GP-P750GM Netzteile die in den Videos so toll 'Puff' machten oder die ersten 3000er GPU's mit den qualitative wirklich unterirdischen Stromanschlüssen).


Wenn mich halt wer fragt was für ein Board er nehmen soll rate ich ihm halt derzeit zu MSI (so wie ich auch selber aktuel 2 MSI in meinen PC habe) gerade die 'PRO' Serie bietet halt extem gute Ausstattung und absolut keine Spielereien.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
48.380
Ort
Ladadi
seit dem b450 tomahawk hab ich das gefühl sind das ordentliche teile. asus ist immer teurer bei gleicher austtatung.

asrock war zu intel z77-z270 ganz gut am start

hatte da mehrere asrock boards
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten