4k Gaming PC - fehlende Komponenten - Hilfe benötigt

Pixel33

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
13.07.2023
Beiträge
8
Hallo zusammen,

bin gerade am planen meines 4k Gaming PCs, folgende Hardware habe ich bereits zusammen gekauft, aber es fehlt noch einiges. Vielleicht mag der ein oder andere helfen.

Monitor: LG OLED42C29LB 106 cm (42") OLED-TV / G - 4k Auflösung
Grafikkarte: Zotac GeForce RTX 4080 Trinity OC
Festplatte 1: Interne M2 SSD 4 TB WD_BLACK SN850X NVMe™ SSD Gaming Storage 4TB without Heatsink
Festplatte 2: aus altem PC wird eine SSD übernommen (entweder Sandisk ultra ii 960gb oder 1 TB SSD oder Samsung 860 EVO - 1 TB SSD - glaube die Samsung ist besser oder?)
CPU: AMD Ryzen 7 7800X3D 8x 4.20GHz So.AM5 WOF
Wärmepaste: Arctic MX-6 Waermeleitpaste 4g

Es fehlt also noch folgendes:

Gehäuse: Fehlt
RAM: Fehlt
Mainboard: Fehlt
Netzteil: Fehlt
CPU Kühler: Fehlt (oder ist beim 7 7800X3D ein brauchbarer dabei?)


Budget für die oben genannten fehlenden Komponenten wären so um die 500-850€, wenn es ein € mehr wird ist es auch ok, es soll halt zum System oben passen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wieso nicht alle alten Festplatten mitnehmen?

Gehäuse hat viel mit Geschmack zu tun und das die HW reinpasst.
Soll es Luft oder AIO sein?


Aber geht wahrscheinlich auch anders. Gibt sicher hier welche die sich mehr mit amd beschäftigt haben als ich.
 
Besten Dank soweit für deinen Vorschlag, aber bitte keine Wasserkühlung, ich bin froh wenn ich die normalen Sachen einbauen kann. Und mein PC steht im Keller, Probleme mit Hitze gibt es da einfach nicht. Beim RAM sehe ich auch schon bunte RGB Lichter, brauche ich auch nicht, der PC steht links unter dem Tisch und da sehe ich ihn gar nicht. Gibts diesen RAM ohne RGB?

Die restlichen Komponenten sehen in meinen Laienaugen gut aus, vielleicht sagt noch der ein oder andere was dazu.
:-)
 
willkommen im luxx :wink:

die cpu ist zum spielen eine gute wahl.
auch die grafikkarte passt.

zu den fehlenden komponenten:

1) Gehäuse: Fehlt
2) RAM: Fehlt
3) Mainboard: Fehlt
4) Netzteil: Fehlt
5) CPU Kühler: Fehlt (oder ist beim 7 7800X3D ein brauchbarer dabei?)
1) ist natürlich immer auch geschmackssache, aber ich habe zum beispiel gute erfahrungen mit fractal design gemacht.
daher mal als vorschlag:
Fractal Design Meshify 2 Compact Black Solid oder
Corsair 4000D Airflow schwarz

2) da würde ich im bereich 6000er mit vernünftigen timings und expo-profil gehen:
G.Skill Flare X5 schwarz DIMM Kit 32GB, DDR5-6000

3) da ist die auswahl groß. hast du spezielle anforderungen an anschlüsse zum beispiel?
wenn da nichts "besonderes" ist, würde ich ein B650 vorschlagen:
MSI B650 Gaming Plus WIFI

4) aufgrund der grafikkarte was mit dem neuen stromstecker, bereich 750-850 watt:
be quiet! Pure Power 12 M 850W

5) da würde ich immer einen separaten kühler nehmen:
Thermalright Peerless Assassin 120
be quiet! Dark Rock 4

wärmeleitpaste muss man nicht extra kaufen, ist immer mit dabei.

deine ssds könntest du beide übernehmen, nehmen sich nichts.
 
Danke für eure Antworten, ich überlege folgendes zu nehmen:


RAM: G.Skill Trident Z5 schwarz DIMM Kit 32GB, DDR5-6400, CL32-39-39-102, on-die ECC für 123€
die 20€ Aufpreis gegenüber dem vom thom_cat genannten RAM tun nicht weh und 6400 DDR5 zu 6000 DDR5 RAM dürfte nicht schlecht sein, oder?

Netzteil: be quiet! Pure Power 12 M 850W ATX 3.0 für 123€

850 Watt auch falls in den nächsten Jahren eine 4090 rein kommt

CPU Kühler: be quiet! Dark Rock 4 für 66€

Gehäuse: Lian Li LANCOOL III E-ATX-Gehäuse, Midi-Tower - schwarz 165€ (da sind glaube ich alle Lüfter dabei fürs Gehäuse und es sieht mir auch so aus als würde es Staub besser rausfiltern als die von thom_cat genannten?)

Mainboard: Da bin ich noch am überlegen. Sollte es für die Zukunft ein PCIe 5.0 Mainboard sein oder ist ein PCIe 4.0 Mainboard noch 3-4 Jahre ausreichend? Ich brauche nicht unbedingt WLAN, PC hängt mit LAN direkt am Router, aber ich hätte gerne eine ordentliche interne Soundkarte auf dem Mainboard.

Wäre das hier gut? ASUS TUF Gaming X670E-Plus für 284€?


Gesamtpreis wäre dann von den Komponenten: 761€ was ins Budget passt, dann müsste ich alles haben.
 
und 6400 DDR5 zu 6000 DDR5 RAM dürfte nicht schlecht sein, oder?
den aufpreis kannst du sparen, durch den 3d cache skaliert die cpu kaum mit (noch) schnellerem ram.

ASUS TUF Gaming X670E-Plus
ich stelle da lieber die frage: was brauchst du an anschlüssen und schnittstellen und was nicht?
deine anfoderungen sind die entscheidenden grundlagen.
 
den aufpreis kannst du sparen, durch den 3d cache skaliert die cpu kaum mit (noch) schnellerem ram.


ich stelle da lieber die frage: was brauchst du an anschlüssen und schnittstellen und was nicht?
deine anfoderungen sind die entscheidenden grundlagen.

Ok, dann nehme ich deinen RAM mit 6000 Hz.

Bezüglich des Mainboards, ich kenne mich da nicht gut aus was es da für Sonderwünsche geben soll. Ich will halt meinen Gaming PC da drum herum basteln, als Sound System hab ich ein 5.1 Logitch Sound System, PC ist über LAN mit dem Internet verbunden, sonst hängt am PC noch ein Xbox Controller und aktuell noch ein kleiner Tisch Ventilator.


Nehme an das ist relativ basic. Ein gute Soundkarte auf dem Mainboard wäre mir wichtig, neben Maus und Tastatur hängt sonst nix mehr am PC. Und ich will das Mainboard gerne ein paar Jahre behalten und nicht alle 2 Jahre austauschen müssen, wenn zum Beispiel eine GTX 4090 drauf kommen sollte.
:giggle:
Edit: Mal gegoogelt was Sonderwünsche bei einem Mainboard sind: Bild- und Videobearbeitung mache ich mit meinem PC nicht, nur Gaming und normale Office und Internet Nutzung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie wird das logitech System angeschlossen?

Davon ab hat logitech nichts im Programm das einen besonderen dac benötigt.

B650 reicht. Das haben viele hier. Ihr dürft euch vom Marketing nicbt so verrückt machen lassen.

Das was ein x670 Board mehr kann, brauchen 95% der User nicht. Für einen 0815 Zocker PC sind die b650 Boards mehr als ausreichend

Die 4090 läuft auf einem b650 genauso wie auf einem x670.

Wie kommst du drauf dass dem evtl nicht so wäre?
 
Wie wird das logitech System angeschlossen?

Davon ab hat logitech nichts im Programm das einen besonderen dac benötigt.

B650 reicht. Das haben viele hier. Ihr dürft euch vom Marketing nicbt so verrückt machen lassen.

Das was ein x670 Board mehr kann, brauchen 95% der User nicht. Für einen 0815 Zocker PC sind die b650 Boards mehr als ausreichend

Die 4090 läuft auf einem b650 genauso wie auf einem x670.

Wie kommst du drauf dass dem evtl nicht so wäre?

Das Logitech Z506 5.1 Sound System hängt am PC über die Anhänge siehe Bild Datei. Ist zwar ein altes Lautsprechersystem, aber es macht nach wie vor seinen Job. Später im Jahr wirds dann mal ausgetauscht, aber bis dahin behalte ich es noch.

Bezüglich x670 oder b650 - ich dachte das teure Mainboard hat hochwertigere Teile wie einen besseren Sound Chip und liefert aufgrund von hochwertigeren Teilen mehr FPS so blöd das jetzt klingt. Beschäftige mich null mit Mainboards, aber wenn das günstigere genau so gut ist für den Normal Zockerotto wie mich, dann nehme ich das MSI B650 Gaming Plus WIFI


Dann sieht es so aus:

RAM: G.Skill Flare X5 schwarz DIMM Kit 32GB, DDR5-6000, CL32-38-38-96, on-die ECC für 103€

Netzteil: be quiet! Pure Power 12 M 850W ATX 3.0
für 123€

850 Watt auch falls in den nächsten Jahren eine 4090 rein kommt

CPU Kühler: be quiet! Dark Rock 4 für 66€

Gehäuse: Lian Li LANCOOL III E-ATX-Gehäuse, Midi-Tower - schwarz 165€ (da sind glaube ich alle Lüfter dabei fürs Gehäuse und es sieht mir auch so aus als würde es Staub besser rausfiltern als die von thom_cat genannten?)

Mainboard: MSI B650 Gaming Plus WIFI für 185€


Gesamtpreis wäre dann von den Komponenten: 642€
:)
 

Anhänge

  • soundkarte-anschluesse.jpg
    soundkarte-anschluesse.jpg
    44,6 KB · Aufrufe: 30
Ein teureres Board bringt kein fps mehr als ein we ihrer teures.

Erst wenn die kühlung der vrms z.b. nicht mehr ausreicht dann wird die cpu gedrosselt

Am5 speziell die x3ds sind für die boards aber ein Kinderspiel. Erst bei absolut billigen brettern unter 120 Euro kann man auf Probleme stoßen.

Der soundchip bringt dir nichts wenn das augabegerät nicht taugt. :)

Und auf die gpu hat ein Mainboard praktisch keinen Einfluss. Die 4090 hat eh nur pcie 4.0. Ein pcie 5.0 slot hat hier keinerlei Auswirkungen
 
Bringt paar mehr lanes (44 lanes gegen 36) (zb. 4xnvme 1xpcie5 3xpcie4) im Vergleich zu 2 + 1 belegten nvme mit wifi modul (alle glaub ich pcie4) . Wobei wenn man nicht vorhat viel Speichermedien drauf zu propfen (oder interne peripherie) stimmt das schon, das da nicht wirklich massig mehr Leistung drinnen ist.

Frag mich seit ich meinen Rechner gekauft habe, wo die günstigen mobos mit cmos reset und diagnostic led hin sind. Sobald man das will gibt es nichts unter 300 euro :fresse:
 
Hab 3 nvme ssds auf meinem b650. Rennen alle auf x4 und die gpu suf x16. Das reicht für einen Zocker pc😅
 
So das Kind ist in den Brunnen gefallen, das ist jetzt alles bestellt, gerne abschließende Kommentare ob das so ok ist.

Grafikkarte: Zotac GeForce RTX 4080 Trinity OC
M2 interne SSD 4 TB gekauft: WD_BLACK SN850X NVMe™ SSD Gaming Storage 4TB without Heatsink
CPU: AMD Ryzen 7 7800X3D 8x 4.20GHz So.AM5 WOF
Wärmepaste: Arctic MX-6 Waermeleitpaste 4g
Gehäuse: Lian Li LANCOOL III E-ATX-Gehäuse, Midi-Tower – schwarz
RAM: 32GB (2x 16GB) G.Skill Flare EXPO X5 schwarz DDR5-6000 DIMM CL32-38-38-96 Dual Kit
Netzteil: 850 Watt be quiet! Pure Power 12 M Modular 80+ Gold
CPU Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 Tower Kühler
Mainboard: MSI Tomahawk WIFI AMD B650 So.AM5 Dual Channel DDR5 ATX Retail
 
ich hätte eventuell zum brocken 4 max gegriffen aber das ist Geschmackssache.

rest passt so. nt hätte auch 750 dickstens gereicht aber am ende wurscht ;)

windows und daten hätte ich persönlich getrennt aber das ist auch wieder so ein ding das macht jeder wie er will^^
 
ich hätte eventuell zum brocken 4 max gegriffen aber das ist Geschmackssache.

rest passt so. nt hätte auch 750 dickstens gereicht aber am ende wurscht ;)

windows und daten hätte ich persönlich getrennt aber das ist auch wieder so ein ding das macht jeder wie er will^^

Btw ich hab das gleiche Mainboard gekauft, was du bei deinem System angibst. Wo liegen bei diesen beiden Mainboards die Unterschiede, weißt du das eventuell?

gekauft habe ich: MSI Tomahawk WIFI AMD B650 So.AM5 Dual Channel DDR5 ATX Retail 230€

von thom_cat empfholen wurde: MSI B650 Gaming Plus WIFI 180€

 
weniger usb, weniger soundanschlüsse, weniger fan header, "schlechtere" spannungsversorgung etc..
 
Hab 3 nvme ssds auf meinem b650. Rennen alle auf x4 und die gpu suf x16. Das reicht für einen Zocker pc😅
Stimmt, auch wenn ich mit sicherheit bei mir alle 5 nvme besetzen werde, weil ich ein messy bin, der nix löschen will :p
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh