Aktuelles

[Kaufberatung] 4K Gaming PC für Fortnite etc.

Overdose H2O

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
4.793
Ort
Big Super Happy Fun Fun
Hallo in die Runde!

bin schon seit Jahren bei Hardwareluxx nicht mehr aktiv gewesen. Das Zocken habe ich mittlerweile aufgegeben. Jetzt wollen aber mein Sohn und meine Tochter einen Gaming PC. Was PC Hardware angeht bin ich auf dem Stand von 2010 stehengeblieben. Ich selber habe seit Jahren nur noch ein kleines MacBook Pro.

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Ist für meinen Sohn und die Tochter. Beide spielen derzeit viel FORTNITE

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
RGB-Beleuchtung ist den beiden sehr wichtig

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
Einen Monitor. 32" Aorus FI32U mit 144Hz mit 4k Auflösung von Gigabyte

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
Nein

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
Soviel wie notwenig ist, um flüssig auch in 4K auf dem 4K Monitor spielen zu können. Sage mal 2500-2700 Euro ohne Monitor und Peripherie.

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
2-3 Wochen

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Selber zusammenbauen

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Nein

10. Speicher sollte er schon 32 GB RAM haben und eine 360er Wasserkühlung wäre nicht schlecht meint mein Sohn.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Overdose H2O

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
4.793
Ort
Big Super Happy Fun Fun
Dann frage doch dann einfach nochmal. Macht jetzt noch keinen Sinn.
Für 2,5k€ bekommt man in zwei Monaten vielleicht sogar eine Grafikkarte, die Fartnite in 4K rendern kann.
Fehlerteufel - in 2-3 Wochen sollte es sein!

Ich glaube wenn ich das Budget maximal ausreizen möchte nehme ich einfach das 1000 Euro AMD Grundgerüst und baue für rund 1300 Euro eine RTX 3080 oder für 1500 Euro eine RTX 3080 Ti ein.
Das wäre aber glaube ich für die beiden too much für den Einstieg. Hmm vllt eine günstigere RTX 3060 Ti oder eine AMD RX 6700XT nehmen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Overdose H2O

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
4.793
Ort
Big Super Happy Fun Fun
Hallo Dissy,

denke ich auch das die RTX 3060 Ti P/L technisch mehr Sinn macht. Und die Grafikkpower wird den beiden auch ausreichen. Sie wollen unbedingt einen Gigabyte Monitor wegen der coolen RGB Beleuchtung. Welchen WQHD sollte wir dann von Gigabyte nehmen?

AORUS FI27Q Gaming
oder
AORUS FI27Q-P Gaming
oder
AORUS FI27Q-X Gaming
 

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.345
Nimm halt den Letzten. Die Gören werden eh keinen Unterschied merken. Sind alles gute high-refresh IPS Panels.

Beim Ersten zahlt man unnötig die 240Hz mit. Sind auch alle G-Sync Compatible.
 

Overdose H2O

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
4.793
Ort
Big Super Happy Fun Fun
Hallo vielen Dank für die Hilfe!
Ich habe jetzt wie folgt bestellt:

1 x MSI MPG B550 Gaming Plus (7C56-003R)
1 x Fractal Design Ion+ 760P 760W ATX 2.4 (FD-PSU-IONP-760P-BK)
1 x be quiet! Dark Rock Pro 4 (BK022)
1 x AMD Ryzen 7 5800X, 8C/16T, 3.80-4.70GHz, boxed ohne Kühler (100-100000063WOF)
1 x Corsair Vengeance RGB PRO schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL18-22-22-42 (CMW32GX4M2Z3600C18) -->geändert
1 x Lian Li PC-O11 Dynamic -->geändert
1 x Western Digital WD_BLACK SN750 NVMe SSD 1TB, M.2 (WDS100T3X0C-00SJG0 / DBRPG0010BNC-WRSN)
1 x GIGABYTE AORUS FI27Q-P, 27"
1 x Grafikkarte bekomme ich eine gebrauchte EVGA GeForce GTX 1660 Super für 260 Euro vom Arbeitskollegen -->Denke der Preis passt. Er meinte günstiger werde ich die nicht finden.

Wenn die Grafikkarten Preise sich wieder etwas beruhigt haben, schaue ich mal in Richtung RX6800 oder RTX 3080 Reihe.

Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:

Overdose H2O

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
4.793
Ort
Big Super Happy Fun Fun
Gerade gesehen das die Samsung 970 EVO Plus stark im Preis gefallen ist. Laut Test soll sie eine bessere kontinuierliche Leistung bringen. Lohnt sich da ggf. der Wechsel von der WD zur Samsung? Müssten derzeit 10 Euro Preisdifferenz sein.

Nochmal die Frage passen die 260 Euro für die gebrauchte GeForce Grafikkarte?
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
30.272
Ort
Rhein-Main
Nochmal die Frage passen die 260 Euro für die gebrauchte GeForce Grafikkarte?
Das ist der Neupreis von letztem Sommer. Das ist für 2021 sehr fair.
Wenn die Restgarantie hat und der Kollege im Zweifel mit der Garantieabwicklung hilft - machen.

und die Samsung 970 evo für 130 find ich nicht attraktiv. ich würd bei der WD Black SN750 bleiben.
 
Oben Unten