Aktuelles

4 x 32 GB DDR4-3200 CL14 Kit - Vor- und Nachteile?

tackleberry

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2003
Beiträge
3.005
Servus,

ich bin gerade darauf gestossen, dass es mittlerweile 32 GB RAM Module mit CL14 im 128 GB Kit gibt. Sind dann zwar CL14-18-18-38 bei DDR4-3200 statt CL14-14-14-34 wie bei den klassischen B-Die Modulen mit 8 oder 16 GB aber gut. Mein Problem ist nun, ich könnte mehr RAM tatsächlich gut gebrauchen. Ich habe vorhin schon von DDR5 getagträumt aber das wird noch ein langes Jahr bis dahin.

Nun frage ich mich, liegen die schlechteren Sub-Timings an der Modulgröße? Sind auf den Modulen Samsung B-Die Chips drauf? Mit welchen und Vor- und Nachteilen (Speicherbandbreite, Speicherlatenz, Performance von Anwendungen etc.) müsste ich bei einem Upgrade von 4 x 16 GB L14-14-14-34 rechnen? Wäre es evtl. sinnvoller direkt ein DDR4-4000, CL18-22-22-42 zu kaufen?

edit

Habe mittlerweile einen Vergleich von 2 x 32 GB vs 4 x 32 GB gefunden. Allerdings wurden nur die gleichen Crucial Ballistix DDR4-3600 2x32GB @ DDR4-3600 16-18-18-38 Module in 2x32 GB und 4x64 GB Bestückung miteinander verglichen. Es wurden keine größeren Unterschiede gefunden. Mich interessiert aber primär ob ich einen allgemeinen Performanceverlust gegenüber meinem 4x16 GB 3200 Mhz CL14 Setup hinnehmen müsste. Einschränkend muss man erwähnen, dass die verwendete CPU ein 3700X auf einem X470 Board war. Der 5950X könnte aber vermutlich noch etwas mehr mit dem zusätzlichen RAM anfangen können.

Vergleich:
https://aphnetworks.com/reports/128...2gb-ddr4-ram-amd-ryzen-performance-benchmarks

Mein System aktuell:
AMD 5950X - MSI RTX 3090 Trio - 4 x 16 GB 3200 Mhz CL14 (B-Die) - MSI X570 Unify - Noctua D15 - Dark Base Pro 900 rev. 2 - 6x 140 mm Silent Wings 3 HP - Straight Power 11 850W Platinum
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
37.656
Ort
Nehr'esham
Nein, auf solchen Modulen findet man keine S8B. Dafür werden zwangsweise, auf Grund der Kapazität, 16Gbit ICs benötigt. Die gleichmäßige und sehr gute Skalierung von tCL/tRCD/tRP (3200 14-14-14/3600 16-16-16) ist eine Besonderheit von S8B und findet man bei Modellen welche auf anderen ICs basieren nur sehr selten.

Edit: Achte vor dem Kauf auch auf die Mainboard-Kompatibilität, bei den G.SKILL Modellen wird sie direkt auf der Produktseite ausgewiesen. Denn Kits wie die F4-4000C18Q-128GVK wirst du auf AM4 nicht mit XMP betreiben können.
 
Oben Unten