Aktuelles

33MB grosse JPG Bild-Dateien angucken

golem1989

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
11.07.2009
Beiträge
239
Ort
Hamburg
Hi Leute,

ich habe hier ein paar Bilder rumfliegen, die alle so 30-35 MB gross sind.
Mit windows vorschau/paint kann man sich die gar nicht angucken.
Mit meinem mac auf der arbeit geht es.

Aber nun wollen Tante Emma und mein Kumpel Peppi auch die Bilder haben & anschauen koennen.
Wie kriege ich die verneunftig runterskaliert, damit die Bilder alltagstauglich werden?



edit: es handelt sich um 200-300 bilder, also insgesamt knapp 10GB und zu viel arbeit zum klicken, wenn es denn eine manuelle moeglichkeit gaebe, die dinger zu bearbeiten
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
36.426
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
das sollte Windows eigentlich hinkriegen

anderes tool schon probiert?

runterskalieren hätte ich jetzt mit photoshop gemacht aber das hat natürlich nicht jeder :d

gibt aber auch genug free Tools die das können.

gimp sicherlich auch

auch paint kann das und das Windows photo tool in Windows 10 auch aber halt nur sehr spartanisch
 

golem1989

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
11.07.2009
Beiträge
239
Ort
Hamburg
das sollte Windows eigentlich hinkriegen

anderes tool schon probiert?

runterskalieren hätte ich jetzt mit photoshop gemacht aber das hat natürlich nicht jeder :d

gibt aber auch genug free Tools die das können.

gimp sicherlich auch

auch paint kann das und das Windows photo tool in Windows 10 auch aber halt nur sehr spartanisch
ich habe glaube ich nix anderes installiert, als ich es zuhause getestet habe.

aufm mac geht es jetzt mit dem standard ding. hast du ne empfehlung, womit es am besten geht? wenn ich die dann alle auf einmal klein kriege, wuerd ich mir dafuer vllt auch photoshop besorgen...
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
36.426
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.538
IrfanView kann das ganz einfachund flexibel über die GUI. Besser geht's nicht :)
Da könnten sich eine Menge bezahlter Produkte eine Scheibe abschneiden, bezüglich Batch-Verarbeitung.
Aber auch zur einfachen Anzeige ist es IMHO ein Standardprogramm, dass auf keinem Windowssystem fehlen darf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
14.106
Ort
Koblenz
Jop, IrfanView regelt das für dich. Das kann Batchkonversion und hat ne super intuitive GUI für die Parameter die du haben möchtest ;)
 

Andi 669

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.950
Tante Emma und Kumpel Peppi können sich die Bilder auch gleich mit IrfanView anschauen, dann brauchst du die nicht zu Konvertieren,
 

golem1989

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
11.07.2009
Beiträge
239
Ort
Hamburg
ging alles nicht.... ich konnte dann auch keinen link posten von meinem image upload... ich wuerd euch zu gern zeigen warum das nicht geht
wie kann ich denn eins der bilder hier hochladen? mein link von mega wurd scheinbar vom forum hier nicht akzeptiert....
 

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.538
Wenn du eine Grafik hier direkt im Post angezeigt haben willst, dann musst du sie auch über das Post-Formular hier im Forum hochladen. Wenn du einfach nur zu einer Grafik bzw. einem Download verlinken willst, dann geht das über die normale Link-Funktion im Post.
 

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.538
Ach das ist eines der Bilder die du verkleinern möchtest. Ich dachte es geht um eine Fehlermeldung. Klar könnten wir dir das eine Bild verkleinern, aber was bringt dir das?
Was genau für ein Problem ist denn beim Verkleinern mit Irfan View aufgetreten?

Hier mal eine Anleitung:
01. Menü Datei->Batch/Stapel-Konvertierung
02. Rechts oben den Ordner auswählen in dem sich die Bilder befinden (kein Bild direkt öffnen, nur den Ordner, so dass alle enthaltenen Bilder aufgelistet werden)
03. Bei den Buttons darunter auf "Alle hinzufügen" klicken. Danach sollten in dem weißen Bildbereich darunter alle ilder aufgelistet werden.
04. Links Oben "Batch Konvertierung" auswählen, falss das nicht schon so ist
05. Darunter als Zielformat "JPG/JPEG" auswählen
06. Etwas darunter Haken setzen bei "Spezial-Optionen aktiv"
07. Rechts daneben auf "Setzen" klicken
08. Im neuen Fenster Haken setzen bei "Größe ändern"
09. Unter "Neue Größe" -> "Eine oder beide Seiten setzen" im Feld Breite 1920 als Wert eingeben
10. unten rechts auf "OK"
11. unter "Zielverzeichznis oder Platzhalter" auf "Durchsuchen" klicken und dort aussuchen wo die geänderten Bilder gespeichert werden sollen (z.B. Desktop)
12. Links unten auf "Starten" klicken
 

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
14.106
Ort
Koblenz
Bist du dir sicher das es sich bei der Datei auch wirklich um eine JPG handelt? Ich kann die jedenfalls mit keinem Tool das ich hier habe öffnen... Ich vermute ja eher, das das Bild ne falsche Dateiendung hat.
 

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.538
Bei mir haben sie IrfanView und auch Mirage problemlos geöffnet, aber es stimmt, dass die Endung falsch ist. Ist ein TIFF File.
 

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
14.106
Ort
Koblenz
Interessant. Hatte es mit IrfanView x64 v4.52 versucht und nur ein komplett weißes Bild angezeigt bekommen.
 

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.538
Ach, habe mich vertan. Du hattest recht. Ich habe es direkt durch den Batch-Converter von Irfan-View geschickt, der hat es runter skaliert und kann das Runterskalierte auch anzeigen.
Aber direkt das Original anzeigen kanns es nicht, da kommt nur ein weißes Bild. Möglicherweise liegt das am Speicherverbrauch bzw. der Größe, denn das Original hat stolze 6000x4000 Pixel.
Mirage unter Linux zeigt auch das Original richtig an.

Könnte evtl. auch ein Bug von IrfanView(x64) sein. Die falsche Dateiendung hat es erkannt und automatisch eine Umbenennung angeboten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi 669

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.950
na ja 6000x4000 Pixel ist ja jetzt auch nicht die Welt ein stinknormales 24-Megapixel Bild, da hab ich mit Irfan-View 32bit schon andere Koppler geöffnet, auf der Nasa seit gibt ein TIFF vom Hubble mit 40000x40000 das hat damals Photoshop 7 nicht auf bekommen Irfan-View schon

womit wurden das Bild gemacht ?
Photoshop CS3 sagt das es das Komprimierverfahren von dem TIFF nicht kennt

Edit: mit dem Bild stimmt aber was ganz u. gar nicht, wenn man sich die EXIF anschaut heißt es JPG Komprimierung in TIFF, Kamera Canon 77D, die 77D sollte eigentlich nur JPG oder RAW Speichen u. nicht sol komische TIFF, da muss irgend ein Programm daran rumgepfuscht haben, die Win Bildvorschau macht so was gerne mal ungefragt.
deswegen nehme ich nur Irfan-View mit seine Thumbnail Funktion da ist man wenigsten sicher das da nichts ungefragt passiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.538
Das sagt Mirage:
Bildschirmfoto_2019-06-18_21-52-55.png

Und der Hexeditor sagt: Canon EOS 77D

Wenn ich's mit GIMP öffne, dann fragt dieser, welche von 4 Seiten geöffnet werden soll. Wobei Seite 1 dann das Bild ist, und der Rest beim Ladeversuch Fehlermeldungen ausspuckt (wie z.B. 16Bit per Pixel real, aber 8bit per Pixel angegeben usw.).
 
Zuletzt bearbeitet:

the_pi_man

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2004
Beiträge
1.231
Ort
Köln
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9-9920x
Mainboard
Asrock 299 pro
Kühler
Dark Rock4 Pro
Speicher
64 GB Crucial 3200
Grafikprozessor
EVGA 2080 CX2
Display
Dell 2516
SSD
960GB Crucial, 500GB WD, 2x1TB Samsung
HDD
keine mehr :-)
Opt. Laufwerk
Bluray ComboLw
Gehäuse
Fractal Design R4
Netzteil
Enermax 750 D.F.
Betriebssystem
Win 10 Pro
Sonstiges
40TB NAS
Internet
▼ 400MBit ▲ 20MBit
Faststone kann ebenfalls Bilder sowohl anzeigen als auch im Batch skalieren etc. Nutze es seit Jahren für alles mögliche.
 
Zuletzt bearbeitet:

silverback

Enthusiast
Mitglied seit
30.12.2006
Beiträge
455
Ort
Anner Förde ;-)
Man kann das Bild auch mit GIMP öffnen.
Mit GIMP ist auch eine Stapelverarbeitung möglich: 100 Bilder skalieren - Stapelverarbeitung mit GIMP - GIMP-Werkstatt

Bei mir war es notwendig, die Farben abzugleichen, das kann gleich in der Batchverarbeitung geschehen.

Oh, ich habe es erst jetzt bemerkt: Das Bild wurde zuerst in darktable importiert und dann in GIMP geöffnet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Robbilef

Neuling
Mitglied seit
13.08.2019
Beiträge
2
Ort
Thailand
33MB grosse JPG Bild Dateien angucken

hi,

hab von nem freund ne ncd datei bekommen aber weiß nicht wo ich die in jpg oder gif umwandeln kann. kann mir da einer helfen?

danke schonmal

 
Oben Unten