Aktuelles

[Kaufberatung] 27-28" 4K/144 Hz Monitor gesucht

AG1M

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
4.990
Hallo,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuen Monitor, mit 27" bis maximal 28" und 4K Auflösung/144 Hz, Einsatzzweck ist Primär für Spiele, Office Nutzung nur ab und zu.

D.h. Variable Synchronisierung also G-Sync bzw. G-Sync Compatible ist Plficht und das haben eigentlich alle Modelle die ich in dem Bereich gefunden habe. Der Betrieb ist nur am PC via Displayport geplant, keine Spielkonsolen oder ähnliches.

Wichtig wäre auch ein möglichst geringer Inputlag nicht nur bei maximaler Bildwiederholfrequenz, sondern auch bei 60 Hz da je nach Spiel/Qualitätseinstellungen selbst mit einer RTX 3080 Ti über 60 FPS bei 4K schon schwer zu schaffen sind.

Die typischen IPS "Schwächen" wie Glow, Backlight-Bleeding, Schwarzwerte/Kontrast sind mir bewusst, kommt eben auch auf die Panel Lotterie an wie stark das jeweils am Ende ausfällt, das soll jetzt nicht das Thema sein.


Ich habe eine Liste möglicher Monitore hier: https://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=11939_27~11940_28~11963_144~12023_2020~14591_38402160

Zu einigen Monitoren habe bereits ich diverse Reviews gelesen und viele nutzen das gleiche Panel bei den z.B. 28" Varianten sollte es ein Innolux Panel sein.


Bisher ist der Samsung Odyssey G7 S28AG700NU mein Favorit - liest sich als wäre es ein guter Allrounder, aber natürlich bin ich für andere Vorschläge/Erfahrungen. :-)
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Zikonov

Enthusiast
Mitglied seit
15.06.2003
Beiträge
5.800
Ort
Münsterland
Ich habe seit heute den M32U hier, auch mit Innolux Panel.
Ausleuchtung gut, kein Pixelfehler. Ich hätte nicht gedacht, dass der Schärfeunterschied von WQHD zu 4K beim Gaming so krass ist.
Der M32U ist es geworden wegen des KVM Switches. Tagsüber Homeoffice, abends und am Wochenende Gaming sofern es die Zeit zulässt.
Ich denke der M28U wird hier vergleichbar sein.
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.438
Ort
Düsseldorf
Bisher ist der Samsung Odyssey G7 S28AG700NU mein Favorit - liest sich als wäre es ein guter Allrounder, aber natürlich bin ich für andere Vorschläge/Erfahrungen. :-)
Den Monitor habe ich hier, falls Du dazu Fragen hast, sag Bescheid.
 

AG1M

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
4.990
Ich habe seit heute den M32U hier, auch mit Innolux Panel.
Ausleuchtung gut, kein Pixelfehler. Ich hätte nicht gedacht, dass der Schärfeunterschied von WQHD zu 4K beim Gaming so krass ist.
Der M32U ist es geworden wegen des KVM Switches. Tagsüber Homeoffice, abends und am Wochenende Gaming sofern es die Zeit zulässt.
Ich denke der M28U wird hier vergleichbar sein.

Danke 32" ist leider zu groß für meinen PC Platz. Hatte beim M28U gelesen das man Overdrive ausschalten muss weil in jedem Modi starker Overshoot vorhanden ist. Die Bandbreitenlimiterung von 24 GBit/s liest sich auch nicht so toll wenn dann die Kompression aktiv wird.

Den Monitor habe ich hier, falls Du dazu Fragen hast, sag Bescheid.

Sehr schön. :-)

- Welchen Overdrive Modus nutzt du? Hatte gelesen "Adaptive Sync" bzw. "Standard" soll ideal sein. Ist der Overshoot damit nicht existient?
- Ist das Local Dimming wirklich so grausam? Ich nehme an du hast es mal ausprobiert?
- Hast du irgend ein Spulenfiepen wahrgenommen bei hohen FPS? Bei meinem aktuellen Monitor ist es bei hohen FPS (120+) + Maus mit 1000 Hz Pollingrate eingestellt, das dann der Monitor ein leichtes Spulenfiepen bekommt (ist wirklich nicht die GPU oder Netzteil, ist der Monitor selbst).
- Wie lang hast du den Monitor jetzt schon und würdest du ihn wieder kaufen - also dein Fazit wie zufrieden du damit bist?
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.438
Ort
Düsseldorf
Ich nutze adaptive sync. Overshoot ist sicherlich noch existent, aber ich bemerke es nicht. Da müsste ich es schon mit schnellen Bewegungen provozieren und explizit darauf achten.

Das local dimming is krasse Scheisse. Ich dachte anfangs mein Monitor sei kaputt, dabei musste ich es nur ausschalten und alles war ok. Also kannste vergessen, aber alles außer OLED ist für schöne Schwarzwerte eh nicht zu gebrauchen.

Spulenfiepen bei hohen FPS ja (600+). Also in Menüs ohne frame limiter beispielsweise. Alles im normalen Bereich bis 144FPS ist geräuschlos. Nutze aber den DP1.4. Dachte immer das kommt von der Graka? Muss ich nochmal genauer hinhören.

Habe ihn seit Anfang Januar. Würde den Monitor wieder kaufen. Aber eher weil es sonst keinen mit diesen Features gibt. 4k / 144Hz / HDMI 2.1 / IPS / kleiner als 30" / g sync kompatibel gab. Mag inzwischen anders sein Für mich ist das aber nur eine Zwischenstation bis es OLED Monitore gibt, die a bezahlbar und b auf den Schreibtisch passen. Was soll ich mit diesem 40" Quatsch. Will ja nicht ständig meinen Kopf drehen müssen, nur weil ich was auf dem Desktop vom einen Rand zum anderen schiebe.

Bin insgesamt sehr zufrieden, aber ich komme auch von einem 1080p 24" 60Hz Monitor. Ist schon Wahnsinn wie gut alle Games in 4K aussehen und wie smooth alles mit gsync wirkt.
 

MehlstaubtheCat

Experte
Mitglied seit
03.08.2013
Beiträge
1.342
Für mich der aktuell beste 4K Monitor am Markt.


Leider nicht sehr günstig, aber unschlagbar gut.

 

AG1M

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
4.990
@Gurkengraeber

Danke hört wirklich gut sich gut, ist auch mein Plan als "Übergang" bis es mal OLED "bezahlbar" in den PC Markt auch mit kleineren Formaten schafft. Diese 30" und mehr Dinger sind für mich auch furchtbar. Im Moment hab ich einen 23.8" 1440p da ist die PPI auch schon sehr hoch, aber auf einem 28" 2160p ist das noch einmal eine ganz andere Hausnummer.


@MehlstaubtheCat

Der LG ist nirgendwo lieferbar in Deutschland, daher habe ich mir auch die Reviews gespart, bringt ja nichts einem Einhorn hinterherzujagen. Ist schon merkwürdig das der nirgendwo gelistet wird.
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.438
Ort
Düsseldorf
@Gurkengraeber

Danke hört wirklich gut sich gut, ist auch mein Plan als "Übergang" bis es mal OLED "bezahlbar" in den PC Markt auch mit kleineren Formaten schafft. Diese 30" und mehr Dinger sind für mich auch furchtbar. Im Moment hab ich einen 23.8" 1440p da ist die PPI auch schon sehr hoch, aber auf einem 28" 2160p ist das noch einmal eine ganz andere Hausnummer.

Ja, da machste auf jedenfall nix falsch. Jetzt wo das Ding schon 100€ im Preis gefallen ist, passt das.

Hab nochmal wegen dem Spulenfiepen geschaut bzw. gehört. Also in Game höre ich nix auf meinen normalen Einstellungen. Hatte jetzt Mal alle Details runter gedreht und 1080p eingestellt bei RDR2, da kommt er schon auf 200+FPS. Wenn der Raum wirklich ganz still ist und man genau hinhört, dann nimmt man es auf jedenfall wahr. Aber ganz ehrlich, wer zockt so? Hauptsache der Monitor hat keinen nervigen Lüfter. :)

Im 2D Bereich nutze ich die Speichertasten unten. Habe ein 60Hz Setup für den Desktop, um möglichst wenig Idle Strom zu verbrauchen (Unterschied von über 10W zu 144Hz). Dieses Setup nutze ich auch für Strategie Games wie Civ. Und ein Setup mit 144Hz, gsync on für Shooter und Racing Games. Per Knopfdruck einfach zu wechseln.
 
Oben Unten