25 Zoll bis 360 Hz, 27 Zoll bis 280 Hz: Alienware bietet ab Herbst schnelle Gaming-Monitore an

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
74.839
dell_alienware_aw2723df_logo.jpg
Für den Herbst dieses Jahres hat Dell zwei neue Alienware-Monitore in Aussicht gestellt, die selbstredend für den Gaming-Betrieb optimiert sind. Der AW2723DF wartet mit der WQHD-Auflösung bei bis zu 280 Hz auf, währenddessen der etwas kleinere AW2523HF mit maximal 1080p vorliebnehmen muss, dafür aber ein schnelleres IPS-Panel mit bis zu 360 Hz bekommt Bildwiederholrate.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

freakyd

Urgestein
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
4.398
Ort
Traunstein
WOW... not. Wie ich Dell kenne... völlig überteuert.
 

SynergyCore

Urgestein
Mitglied seit
24.05.2012
Beiträge
5.498
Geht eigentlich, der AW2521H, der erste 360Hz-Monitor, ist deutlich stärker im Preis gefallen und wurde auch recht günstig im Dell-Shop angeboten verglichen mit dem Asus-Konkurrenzprodukt. Warum jetzt aber ein neuer 360Hz-Monitor erscheint dessen einziger Unterschied das fehlende G-Sync-Modul ist, erschließt sich mir nicht wirklich.
Auch der 280Hz-1440p-Monitor ist wenig spannend.
Kann da nicht mal was mit Mini-LED oder sowas kommen? Dass es irgendein Fortschritt mal gibt?
 

AG1M

Legende
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
5.104

Blood1988

Enthusiast
Mitglied seit
03.12.2013
Beiträge
5.249
Also den AOC gabs auf jedenfall schon zu kaufen,zumindest die Freesync und 170Hz Version.
 

AG1M

Legende
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
5.104
Leider uninteressant, im Moment hab ich 2 Monitore - 1x WQHD @ 144 Hz für AAA Spiele/Simulationen und Desktop/Arbeit und 1x FHD @ 240 Hz für kompetitive Spiele.

Würde gerne auf einen (ingesamt besseren) Monitor reduzieren und da sind diese neuen WQHD Mini-LED 300 Hz Monitore zumindest für meine Anwendung perfekt, denn die haben auch noch einen Dual-Format-Modus, da kann man von 27" @ WQHD auf 25" @ FHD umschalten - so hab ich für meine kompetitiven Spiele die ich mit 250fps und niedriger Auflösung spiele auch das gleiche Sichtfeld und es nicht so verpixelt wie bei einem reinen 27" Monitor mit niedriger Auflösung.

1660938054060.png


Quelle: https://www.nvidia.com/en-us/geforce/news/new-g-sync-monitors-announced-2022/
 

SynergyCore

Urgestein
Mitglied seit
24.05.2012
Beiträge
5.498
Naja das ist keine große Sache, einfach GPU-Skalierung an und fertig ist dein virtuelles natives 1080p-Display. Dafür braucht es keinen besonderen Monitor, das geht immer.
 

AG1M

Legende
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
5.104
Nein das Bild muss schon nach Seitenverhältnis skaliert werden, ich will ja nicht nativ dieses kleine Bild ausgegeben haben.

Wenn ich einen 25" FHD Monitor habe und dort 1400x1050 (4:3) bzw. 1600x900 (16:9) einstelle (das sind meine Auflösungen für kompetitive Spiele) und die Skalierung mit Seitenverhältnis aktiv ist, ist das Bild deutlich besser als bei einem 27" WQHD Monitor.

Und das macht der Dual-Format Modus gerade so interessant für mich, da brauche ich nur noch einen Monitor für meine Anwendung.
 

SynergyCore

Urgestein
Mitglied seit
24.05.2012
Beiträge
5.498
Auch das kannst du einstellen im Grafiktreiber, nach Seitenverhältnis skalieren.
Sehe wirklich nicht was hier der Monitor besonderes macht.

Gut, ich verstehe aber auch generell nicht warum man in nicht-nativer Auflösung spielen sollte.
 

Blood1988

Enthusiast
Mitglied seit
03.12.2013
Beiträge
5.249
Gut, ich verstehe aber auch generell nicht warum man in nicht-nativer Auflösung spielen sollte.
Das wurde früher doch gemacht,da dann alles viel größer ist,Gegner und so.

Aber heut macht das doch kaum einer noch,ausser man will total Augenkrebs.
 

AG1M

Legende
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
5.104
Auch das kannst du einstellen im Grafiktreiber, nach Seitenverhältnis skalieren.
Sehe wirklich nicht was hier der Monitor besonderes macht.

Nein wie oben geschrieben ist Skalierung mit Seitenverhältnis bei mir aktiv und die niedrige Auflösung ist bei einem 27" WQHD Monitor viel zu verpixelt und unscharf, bei einem 25" FHD Monitor ist alles bestens. Das geht eben nicht im Treiber einzustellen, daher ist der Dual-Format Modus die Lösung dafür und eine super Sache mit kommenden Monitoren (wenn sie denn mal endlich kommen würden...).

Das wurde früher doch gemacht,da dann alles viel größer ist,Gegner und so.

Verwende ich 1. aus Gewohnheit und 2. wegen den FPS. Mit nativen 1080p schaffe ich z.B. keine 250fps konstant mit meiner GeForce GTX 1650 bei z.B. Quake Champions auch wenn alles auf Low gestellt ist. Mit 1400x1050 aber kein Problem, eine neue GPU wegen einem Spiel kaufen ist daher unnötig.
 

SynergyCore

Urgestein
Mitglied seit
24.05.2012
Beiträge
5.498
Nein wie oben geschrieben ist Skalierung mit Seitenverhältnis bei mir aktiv und die niedrige Auflösung ist bei einem 27" WQHD Monitor viel zu verpixelt und unscharf, bei einem 25" FHD Monitor ist alles bestens. Das geht eben nicht im Treiber einzustellen, daher ist der Dual-Format Modus die Lösung dafür und eine super Sache mit kommenden Monitoren (wenn sie denn mal endlich kommen würden...).
Ja dann liegt das aber an der physischen Auflösung des Panels, dass sich niedrigere Auflösungen auf einem 1080p-Panel besser skalieren lassen (wobei ich eher glaube, dass es besser aussieht, weil der Unterschied zu nativ mit sinkender ppi auch sinkt. Wenn es nativ schon recht pixelig ist, wird es skaliert nicht mehr soviel schlimmer aussehen als auf einem viel schärferen 1440p-Display). Ich verstehe einfach nicht, was diese erwähnte Funktion macht, erklär mir das bitte. Entweder ich skaliere "pixel-perfect" (so wie es da steht), also 1080p in einem kleinen Fenster, oder ich skaliere eben hoch und beachte nur das Seitenverhältnis, aber das ist dann nicht mehr "pixel-perfect" und wird unscharf, egal ob GPU-Skalierung oder im Monitor. Ich wüsste auch nicht, wie man mit einem 27" WQHD-Monitor mit 109ppi ein 24-25" 1080p 92ppi Display emulieren soll, es geht einfach physisch nicht.

Habs mir nochmal durchgelesen: Meines Erachtens ermöglicht die Funktion lediglich das Skalieren auf physische 25", das Problem mit der ppi bleibt aber natürlich.
Mit nativen 1080p schaffe ich z.B. keine 250fps konstant mit meiner GeForce GTX 1650 bei z.B. Quake Champions auch wenn alles auf Low gestellt ist. Mit 1400x1050 aber kein Problem, eine neue GPU wegen einem Spiel kaufen ist daher unnötig.
Laut Profil hast du eine 3070? Quake Champions hat auch einen Auflösungsskalierungsregler, ich würde eher den bedienen, dann hast du wenigstens Schriften und HUD scharf.
 
Zuletzt bearbeitet:

AG1M

Legende
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
5.104
Ja dann liegt das aber an der physischen Auflösung des Panels, dass sich niedrigere Auflösungen auf einem 1080p-Panel besser skalieren lassen (wobei ich eher glaube, dass es besser aussieht, weil der Unterschied zu nativ mit sinkender ppi auch sinkt. Wenn es nativ schon recht pixelig ist, wird es skaliert nicht mehr soviel schlimmer aussehen als auf einem viel schärferen 1440p-Display). Ich verstehe einfach nicht, was diese erwähnte Funktion macht, erklär mir das bitte. Entweder ich skaliere "pixel-perfect" (so wie es da steht), also 1080p in einem kleinen Fenster, oder ich skaliere eben hoch und beachte nur das Seitenverhältnis, aber das ist dann nicht mehr "pixel-perfect" und wird unscharf, egal ob GPU-Skalierung oder im Monitor. Ich wüsste auch nicht, wie man mit einem 27" WQHD-Monitor mit 109ppi ein 24-25" 1080p 92ppi Display emulieren soll, es geht einfach physisch nicht. Habs mir nochmal durchgelesen: Meines Erachtens ermöglicht die Funktion lediglich das Skalieren auf physische 25", das Problem mit der ppi bleibt aber natürlich.

Mit dem Dual-Format Modus wird aus 27" Diagnonale, 25" Diagnonale und bei 25" sieht 1080p (oder weniger) besser aus. Die nutzbare Diagonale wird wenn in dem Modus eingestellt künstlich auf 25" verkleinert. Das ist ungefähr so als würde ich einen 25" FHD Monitor über einen 27" WQHD Monotor "legen".

Laut Profil hast du eine 3070? Quake Champions hat auch einen Auflösungsskalierungsregler, ich würde eher den bedienen, dann hast du wenigstens Schriften und HUD scharf.

Die RTX 3070 steckt in meinem Hauptsystem, hab noch einen anderen Rechner dafür im Einsatz, ist ein 8600k @ 4.5 Ghz + 16 GB DDR4-4133 CL17 + GTX 1650. Ich muss neben 1400x1050 Auflösung auch die Auflösungsskalierung auf 75% reduzieren, sonst sind keine 250fps konstant möglich, ist aber kein Nachteil im Gegenteil, dadurch wird die Sichtbarkeit der Gegenermodels besser als in nativer Auflösung und 100% Auflösungsskalierung. Wie gesagt für mich sind diese neuen 300 Hz WQHD Monitore ein Traum da genau die 2:1 Lösung die ich brauche möglich ist, da werde ich meine 2 anderen Monitore ablösen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten