Aktuelles

15,4" Gamer-Notebook für 1300 Euro gesucht

illnino

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
88
Ort
Rheinhessen
Hallo ihr Luxxer!

Ich suche momentan ein Laptop/Notebook für 1300 Euro (paar Euro mehr sind nicht schlimm ;)).
Da ich bisher noch kein Notebook hatte, weiß ich
nicht, worauf ich da achten muss.


Soll hauptsächlich für folgendes verwendet werden:

- Games
- Internet (WLAN)
- Filme schauen


Was ich gerne hätte/ was es können soll:

- Größe des Notebooks/Laptops soll 15,4 Zoll sein.
- Große Festplatte (320 GB)
- min. 2GB RAM
- leistungsstarke CPU, dachte an Intel Penryn T9XXX, da viel Leistung und wenig Stromverbrauch
- Gute schnelle Graka
- soll Zuverlässig sein und ein guten TFT (Glanz, nicht stark spiegelnd)


Ich hoffe, es gibt was gutes in der Preisklasse und
bedanke mich schonmal für eure Hilfe.


Gruß illnino
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

illnino

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
88
Ort
Rheinhessen
Danke für die schnelle Antwort!:bigok:
Von den Daten her siehts schonmal sehr gut aus.
 

dre23

Enthusiast
Mitglied seit
06.07.2007
Beiträge
5.097
Dell, XPS 1530, auch ein super Gerät!
 

El Junior

Enthusiast
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
550
#3: dell xps m1530 :hail: absoult geiler lappi mit dem man 1a zoggn kann...kann cod4 @ 1440x900 @ hoch-sehr hoch ruckelfrei ~50fps zoggn!
 

illnino

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
88
Ort
Rheinhessen
Erstmal Danke an alle für eure Hilfe.

Das Dell XPS1530 habe ich mir jetzt mal genauer angeschaut (den Testbericht von nbjournal).
Reicht da ein 15,4-Zoll-Breitbild WXGA+ (1440 x 900) TFT-Display oder ist das
15,4-Zoll-UltraSharp™-Breitbild-WSXGA+TFT-Display (1680 x 1050) besser?

Ich denke, bei 15" sollten 1440x900 reichen, oder?

Ansonten macht das Dell einen guten Einduck!:bigok:
Preis ist auch TOP! :cool:

Gruß illnino
 

sasparilla

Banned
Mitglied seit
26.04.2006
Beiträge
2.649
Ort
In der Nähe von
#3: dell xps m1530 :hail: absoult geiler lappi mit dem man 1a zoggn kann...kann cod4 @ 1440x900 @ hoch-sehr hoch ruckelfrei ~50fps zoggn!

absoluter quatsch. aber man kann es sehr gut auf mittleren details und 1440er zocken, jedoch dann auch nicht mit 50fps.

In dem notebook ist eine der schnellsten 8600m gt`s verbaut.
 

OutOfOrder

Enthusiast
Mitglied seit
02.03.2008
Beiträge
159
Erstmal Danke an alle für eure Hilfe.

Das Dell XPS1530 habe ich mir jetzt mal genauer angeschaut (den Testbericht von nbjournal).
Reicht da ein 15,4-Zoll-Breitbild WXGA+ (1440 x 900) TFT-Display oder ist das
15,4-Zoll-UltraSharp™-Breitbild-WSXGA+TFT-Display (1680 x 1050) besser?

Ich denke, bei 15" sollten 1440x900 reichen, oder?

Ansonten macht das Dell einen guten Einduck!:bigok:
Preis ist auch TOP! :cool:

Gruß illnino

Vor einer Woche hätte ich dir bedenkenlos die WXGA+ 1440*900 Auflösung empfohlen, da es wie es aussah, ausschließlich sehr gute LG Displays verbaut wurden.
Jetzt werden wieder andere Anbieter verbaut (zu denen ich aber nichts sagen kann, da mir die Referenz fehlt).
Also kannst du dich ganz nach vorlieben für das WXGA+ oder das WSXGA+ entscheiden.
Wobei ich finde, dass das WXGA+ Display ist mehr als nur ausreichend für ein 15" Notebook.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hazardrix

Neuling
Mitglied seit
13.04.2008
Beiträge
108
Vor einer Woche hätte ich dir bedenkenlos die WXGA+ 1440*900 Auflösung empfohlen, da es wie es aussah, ausschließlich sehr gute LG Displays verbaut wurden.
Jetzt werden wieder andere Anbieter verbaut

wo sieht man, von welchem Hersteller das verbaute Display ist?
 

Notebug

Neuling
Mitglied seit
18.04.2008
Beiträge
7
Aktuell kannst du dir auch das Asus X56 bei Atelco.de anschauen. Fuer 1199 hat es sogar ein BlueR Laufwerk drin. Guck mal auf der Website, ob eine Atelco Filiale vielleicht bei Dir in der Naehe ist, dann kann man es sich direkt vor Ort anschauen.

Das X55SV von Asus mit dem Intel der neuen 8000/9000 Serie und der Nvidia 9.... Grafik gibt es da sogar schon fuer ab 899 Euro. Damit ist es relativ noch guenstiger als das AsusX55 im Angebot bei den Saturnlaeden von vor 3 Wochen. Allerdings hat dieses Modell (wie auch das besagte 999 Euro Modell welches speziell fuer Saturn von Asus gebaut wurde) eine 1280er Aufloesung im Display. Aber gute Helligkeit und Kontrast. Das Modell mit 1440 Schirm kostet 100 Euro mehr, hat aber glaube ich, einen noch schnelleren Prozesssor aus der neuen 9... Fertigung von Intel als das 899 Euro Modell

Und mit dem ganz neuen nun Alpha Treiber fuer die Nvidia 9... er Grafiken, soll es angeblich bei Spielen bis zu ueber 50% schneller abgehen als mit dem vorherigen Treiber von Dezember. Auch auf den Notebooks an die HighEnd Notebookgrafik von ATI rankommen.

Der Treiber scheint so aufgebaut zu sein, dass er ein Abfallen ins wahrnehmbare "Ruckeln" bei Spielen die die Hardware so gerade eben noch schafft, mit einer geringfuegigen temporaeren on the fly Darstellungsschaerfe-reduzierung kurz auffaengt bei schnellen Bewegungen. Das ist zwar etwas getrickst, ist aber kaum wahrnehmbar und fuehrt zu einer durchgehend fluessigen Darstellung bei relativ hohen Voreinstellungen, die vorher nicht moeglich waren



Kleiner Nachteil des X55SV : Das Book hat wirklich alles was das Herz begehrt, von WLAN n bis Bluetooth on Board ueber HDMI bis Hast'e nicht gesehen und eine spannende und aufregende Asus-Hotline im Defekt-Garantiefall. Aber leider kein TV analog out. (wer's braucht) . Hingegen bei X56 ist es wieder vorhanden.
 
Zuletzt bearbeitet:

illnino

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
88
Ort
Rheinhessen
Danke Notebug

Danke für den Tipp.:bigok:
Habe gesehen, dass eine Atelco-Filiale ganz in der Nähe ist.
Werde morgen mal hingehen und mir die beiden Asus-Notebooks anschauen.
TV-analog out brauche ich nicht, genauso wie ich ein BluRay-Laufwerk
nicht brauche. Aber das Asus X56 hat den neuen T9300 drin und eine
große Festplatte. Also wieder sehr Interessant!


Gruß illnino
 
Oben Unten