12V-2×6: Seasonic bietet Kabel mit H++-Stecker an

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.720
Seasonic (via Videocardz) hat eine Reihe neuer Kabel ins Programm aufgenommen, die für den Einsatz mit den eigenen Netzteilen vorgesehen sind. Die neuen Kabel nehmen den 12V-2×6-Anschluss am Netzteil auf und bieten ihn als Stecker für den Einsatz an Grafikkarten an. Der 12V-2×6-Stecker soll den aktuell verwendeten 12VHPWR ersetzen, der Ende 2022 durch eine schlechte Verbindung zwischen Stecker und Buche für einigen Wirbel gesorgt hat und dessen Ruf wohl nachhaltig beschädigt wurde.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Weiterhin keine B-Variante, bei der der 12V-2x6-Stecker um 180 Grad gedreht ist. Schade.
 
Will nicht wissen, wieviele Ressourcen wegen diesen Müll Stecker wohl verschwendet wurden, nur weil man ein paar Millimeter auf dem PCB sparen wollte. Die können da noch 10 neue Varianten bringen, der Ruf wird sich nie bessern. Hoffe das daraus gelernt wird, auch wenn ich das kaum glaube. :d

Der größte Witz ist immer noch das hier:
Die Arretierung bzw. der Stecker als solches ist für 50 Einsteckzyklen vorgesehen.
Ich hab Retro Hardware, da sind die alten Stecker immernoch wie neu und da brauch ich keine Angst haben, dass mir da mal was abbrennt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das 90° Kabel in zwei Ausführungen herzustellen ist wohl zu schwierig... - kann ich aber nachvollziehen da eine Haltenase unten eben nicht viel bringen würde und somit die Funktion nicht sichergestellt werden kann.
Der ganze Stecker ist eben am Einsatzzweck vorbei entwickelt und die Positionierung an der Seite der sowieso schon recht breiten GPUs setzt dem die Krone auf.

ATX3.0 NTs in kleineren Watt-Klassen anzubieten wäre wohl auch mal langsam eine Idee^^
 
Macht aber irgendwie wenig Sin - wenn die gpu schon 600Watt nuckeln darf^^*
 
Hoffentlich wird bald das den teureren Netzteilen beiliegende 12VHPWR/Kabel durch diese neue Version ersetzt. Mal sehen, ob man das dann irgendwie kenntlich macht oder ob es Glückspiel ist eine neuere Rev. zu bekommen.
 
Diese ganze Geschichte wäre schon ein guter Witz, wenn sie nicht so brandgefährlich, sinnlos und einfach zu vermeiden wäre.
 
ATX3.0 NTs in kleineren Watt-Klassen anzubieten wäre wohl auch mal langsam eine Idee^^

Ich kann es nicht nachvollziehen warum man nicht auf den Wirkungsgrad achtet von 5 Watt bis an 750W = z.B. die maximale Wattanzahl des Netzteils. Die angegebene Wattanzahl ist im Grunde nebensächlich - wenn Sie groß genug ist.
Reserven - Leiser Lüfter Modus oder Zero-Fan Modus sind mir wichtiger. Wenn jetzt der Lüfter irgendetwas mit 400 rpm oder 800 rpm im Netzteil unterwegs ist - sollte dies ausreichend sein.

Wo sind die guten und preiswerte Netzteile ganz ohne Lüfter?

--

Es wird mal Zeit - dass die EU was sinnvolles tut. Die Kabelstränge der Netzteile Normen. Eine Seite ist klar. Die Andere Seite könnte man mit demselben Stecker versehen - Problem gelöst. Einheitliche Kabelstränge. 2ter Schritt - Netzteile ohne Kabelstränge verkaufen - da diese dann einheitlich und genormt sind. Auch erwarte ich mir dann gewisse Flexibilität und gewisse Mindestdurchmesser beim Kabelquerschnitt.

Ich habe gesehen, dass bei dem Chieftec Netzteil beide Seiten des Kabelstranges den neuen NVIDIA Grafikarten Netzteil Stecker haben.

-- Bei den SATA / USB Datenkabel ist es ja auch möglich.

--

Warum gibt es denn jetzt eine neue Revision? Hat es einen Grund, dass Seasonic hier nachbessert?
 
Was meinst du mit Revision? Das Kabel selbst? Das ist offiziell ein neuer Standard bzw. eine veränderte Bauweise und mit einem neuen Namen versehen. Seasonic muss daher auch eine andere Bezeichnung verwenden.
 
Will nicht wissen, wieviele Ressourcen wegen diesen Müll Stecker wohl verschwendet wurden, nur weil man ein paar Millimeter auf dem PCB sparen wollte. Die können da noch 10 neue Varianten bringen, der Ruf wird sich nie bessern. Hoffe das daraus gelernt wird, auch wenn ich das kaum glaube. :d
Aber Hauptsache, mit aller Gewalt diesen Standard durchsetzen. 🙄
Der größte Witz ist immer noch das hier:
Die Arretierung bzw. der Stecker als solches ist für 50 Einsteckzyklen vorgesehen.
Mir ging es auch so beim Lesen. Dann sind diese Kabel und der Standard nicht gut, unausgereift und fehleranfällig. Das wäre wie, als würde ich ein Elektroauto kaufen, aber bei 50.000 Km muss der Elektromotor ausgetauscht werden. Geht mal gar nicht.

Mich stört schon alleine, dass Nvidia Grafikkarten 600 Watt ziehen können/dürfen, plus den Strom über die PCIe Schnittstelle. Wenn man den Verbrauch von der Peripherie und PC Komponenten dazurechnet, für eine Stunde zocken fast 400-600 Watt verbraucht, dann läuft da bei dieser Entwicklung/Trend was massiv falsch. Da muss man schon fragen, ob das sinnvoll und ökonomisch ist. Bei unserem Strompreis ...
 
ein kabel für 50 steckverbindungen. wow! welche eine technische errungenschaft!
das kannst du komplett in die tonne treten.

und dann die farbmarkierung für dumme oder gehörlose, die nicht fähig sind, eine steckverbindung herzustellen. ein ganz ganz tolles produkt.
 
Einfach eine andere Position für den Stecker wählen. Die werden doch ohne Ende geknickt, da die Karten immer breiter werden und zum Seitenteil kaum noch Luft ist. Warum nicht so wie früher den Anschluss ganz hinten platzieren? Man sollte die Frage stellen, warum der Anschluss inzwischen dort ist wo er inzwischen ist und wo der Sinn darin liegt.
 
Hoffentlich wird bald das den teureren Netzteilen beiliegende 12VHPWR/Kabel durch diese neue Version ersetzt. Mal sehen, ob man das dann irgendwie kenntlich macht oder ob es Glückspiel ist eine neuere Rev. zu bekommen.
Ja eben bei Seasonic. Corsair hat gar keine ATX 3.0 Netzteile mit 12VHPWR Slot, von daher brauch man auch keine beidseitigen Kabel :fresse2:.
 
@Infi88 ich versteh den Bezug zu meiner Aussage nicht. Auch nicht, was Corsair damit zu tun hat.

@Ripcord
Das PCB reicht ja nicht bis „ganz hinten“. Man müsste also nicht nur eine Buche anbringen, sondern auch eine Art Leitung zur Außenseite des Kühlers. Dazu kommt, dass bei weitem nicht alle Gehäuse in der Länge ausreichend sind.
 
Bei Corsair kann man das Kabel beispielsweise mit diesem von Seasonic nicht ersetzen, weil sie gar keine 12VHPWR Anschlüsse haben bei ihren ATX 3.0 Netzteilen.
 
Was meinst du mit Revision?


Ich sehe es so. Wenn am Mainboard etwas verändert wird, wird auch die Revisionsnummer angepasst. z.B. ein anderer WLAN Chip wird verbaut.
So weit ich es Laie verstanden habe, mir fehlen ja die Original Dokumente, passt der neue und der alte Stecker in dieselbe Buchse.

Einfach eine andere Position für den Stecker wählen.


PCB, gewisse Dinge haben eine feste vorgeschriebene Position. So weit ich es bisher gesehen habe: Ist immer links die Anschlüsse, weil dort das Blech ist für das Einsteckmodul. In der Mitte sitzt der Grafikchip. Rund um den Grafikchip sitzen die RAM Chips. Diese werden sicherlich sehr nah am Grafikchip sitzen müssen. Dann muss man die ganze Spannungs- und Stromregelung relativ kompakt zueinander setzen. Dann bleibt fast nur mehr der Rand übrig für die Buchsen für das Netzteil.
Es gibt sicherlich auch Einschränkungen bezüglich der Leitungsführung, die die Software dann beim automatischen Verlegen dann berücksichtigt.

Es ist auch offensichtlich - es wird versucht die PCB Größe zu minimieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
So weit ich es Laie verstanden habe, mir fehlen ja die Original Dokumente, passt der neue und der alte Stecker in dieselbe Buchse.

„Die neuen Kabel sind zu den aktuellen Netzteilen nach ATX-3.0-Norm kompatibel. Dazu gehören bei Serien Prime TX, Prime PX, Vertex GX, Vertex PX und Focus GX.“
 
Will nicht wissen, wieviele Ressourcen wegen diesen Müll Stecker wohl verschwendet wurden, nur weil man ein paar Millimeter auf dem PCB sparen wollte. Die können da noch 10 neue Varianten bringen, der Ruf wird sich nie bessern.
Vor allem ändert das ja nichts an der Menge von Grakas die dafür eine Müllbuchse haben. Ggf. noch eng vom Kühlkörper umschlossen. Was nützt da die allerbeste und endlich wenigstens minimal durchdachte Leitung?
 
Macht aber irgendwie wenig Sin - wenn die gpu schon 600Watt nuckeln darf^^*
Nicht jeder hat bzw. will eine 4090... und auch diese schluckt keine 600W

...
Reserven - Leiser Lüfter Modus oder Zero-Fan Modus sind mir wichtiger. Wenn jetzt der Lüfter irgendetwas mit 400 rpm oder 800 rpm im Netzteil unterwegs ist - sollte dies ausreichend sein.
Naja, der Punkt ist eben, dass nicht jeder ein Prime TX-1300 ATX 3.0 für 400€ benötigt (ist das kleinste ATX3.0 wenn man den Focus Staubsauger aussen vor lässt)...
Reserven sind natürlich immer gut, aber ~80% Reserve sind eben auch etwas übertrieben. Seasonic lässt sich die "ATX3.0 Ready "eben erstmal fürstlich bezahlen.
 
Vielleicht habe ich das falsch verstanden, aber die eigentliche änderung bei 12VHPWR zu 12V2x6
ist doch der Connector an sich und nicht der Stecker am Kabel?
 
Zuletzt bearbeitet:
Was sich die Leute immer an der Zahl der Zyklen hochziehen sind wir doch mal ehrlich wie oft steckt man den Stromstecker ein uns aus?? im schnitt vlt 5-6mal bevor eine Neue Karte eingebaut wird und da bin ich noch Ultraweit weg von 50

Ich habe seit dem Release genau 4x den Stecker raus und rein gesteckt bei meiner 4090 wegen der Wakü wenn ich das Hochrechne würde das knapp 10jahre reichen und bis dahin haben wir eine 9900 Super TI wo wir in 16k und 360hz spielen :ROFLMAO:
 
Es geht ums Prinzip, dass dieses Ding einfach schlecht designt ist. Wir haben einen Stecker bekommen, den kaum einer wollte, außerdem mehr Probleme und Kosten verursacht als die Stecker davor.
 
Es ging um die reine Angabe der Einsteckzyklen und nicht um das Stecker Design als solches. Das Stecker Design ist mehr als unglücklich gewählt. Das hat niemand angezweifelt.
 
Ja und die Einsteckzyklen haben damit nichts zu tun? 😂

Es gibt hier Leute im Forum die bauen ihre Wakü alle paar Wochen um, die erreichen diese 50 Zyklen schneller als man denkt.
 
Aber es ändert nix an der Tatsache Nvidia hat den Standart ins Lebengerufen und wir müssen damit nun leben xD

Alle zukünftigen Karten 50XX werden den 16pin haben weil er eben zu ATX 3.0 gehört er ist die Zukunft

Ist genauso wie die Kernspaltung als IDEE sehr gut wie der 16pin aber in der Umsetzung und was Daraus geworden ist wissen wir ja nun

NV muss einfach sehen das sie die Probleme in griff bekommen mit der neuen RTX 5000 serie
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh