Aktuelles

„Gaming is coming home“ - die erste deutsche DreamHack steigt 2016 in Leipzig

Redphil

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.289
Ort
Leipzig
<p><img src="/images/stories/logos-2015/DreamHack_LE.jpg" width="100" height="100" alt="DreamHack LE" style="margin: 10px; float: left;" /></p>
<p>Leipzig war von 2002 bis 2008 das Gaming-Mekka in Deutschland. Die Games Convention lockte zeitweise über 200.000 Besucher in die Messestadt. Doch der Branchenverband BIU machte sich für einen Wechsel nach Köln und für die Gamescom stark. Die Games Convention Online blieb für Leipzig eine Notlösung, die auch nur bis 2010 veranstaltet wurde. Doch jetzt gibt es wieder Bemühungen, Leipzig zu einem Ziel für eSportler und Spieler zu machen.</p>
<p>Unter dem Motto "Gaming is coming home" soll es ab 2016 wieder ein Event für Spieler in Leipzig geben. Das verkündeten heute im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Leipziger Messe. Im Fokus...<br /><br /><a href="/index.php/news/allgemein/vorort/35580-gaming-is-coming-home-leipzig-bekommt-ein-neues-gaming-event.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
H

HW-Mann

Guest
Nur 1000 Plätze ?!

Ich erinner mich da an die Dreamhack 2000 mit 3,000 Leuten.

Da gabs mal eine 1h Compilation vom Aufbau /Abbau und LAN selbst im Zeitraffer + genug Material, Interviews, Programm usw.!

Leider nicht mehr im Netz zu finden. =/
 

Redphil

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.289
Ort
Leipzig
Laut PK wollen sie erstmal klein anfangen und das dann in den Folgejahren möglichst ausbauen. Das Messegelände gibt das ja allemal her, vorerst wird nur eine Halle (Halle 5) belegt.
 

Punisher0815

Experte
Mitglied seit
16.06.2012
Beiträge
1.689
Find ich immer noch bescheiden das die Gamescom nach Köln verlegt wurde.
Aus persönlicher sicht natürlich weil Leipzig quasi um die ecke liegt und bei Köln ich durch ganz Deutschland fahren darf
 

Gruba

Enthusiast
Mitglied seit
22.11.2009
Beiträge
1.960
Ort
NRW
Die Gamescom ist inzwischen in meinen Augen sowieso keine Veranstaltung mehr, die es sich als Nicht-Pressemitglied zu besuchen lohnt...

Für den Standort Leipzig freut es mich, dass sie sowas veranstalten dürfen. Leipzig ist 'ne schöne Stadt!
 

REDFROG

Experte
Mitglied seit
12.02.2011
Beiträge
3.638
Ort
Baden Württemberg
Dann doch wohl aber hoffentlich geräumig genug für 1000 Leute sodass man auch schon mal zwei Tischhälften für sich hat.
Die Northcon auf der ich war, hat noch 3000 Plätze geboten. Auch wenn es nicht annähernd 3000 Gäste gab. xD
Und das nicht nur auf einer Ebene sondern zwei, sodass man von oben auf das Spektakel runterblicken konnte. Blöd war nur die Aufteilung auf mehrere Hallen aber es war gut, das Hersteller ihre Produkte in ruhigeren Bereichen zur Schau stellen konnten.
Das Ding fand ganz im Norden von Deutschland statt, dennoch sind die Leute aus Österreich und der Schweiz (WIEDER) gekommen.

2016 sollte es gleich mal ein kleines VR battle zwischen ein paar ausgelosten Leuten geben, gespielt im cyberith virtualizer, projiziert auf die Leinwand. Das würde ich mir viel eher reinziehen als irgendwelche LoL, Dota oder Starcraft games.
Generell sollte VR eine größere Thematik dort spielen um das Interesse und die Leute anzuziehen.
LAN tauglche Spiele gibt es doch kaum. Fast alles was man auf einer LAN Party spielt geht über online server....!
Ich hab da halt bisschen Eyefinity und Wakü zur Schau gestellt. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Morrich

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.371
eSport? Gibts was langweiligeres?

Jetzt mal echt, ich schau gern mal zu, wenn n Kumpel bisschen zockt. Aber dieser MMO Krempel usw., der meist auf solchen Events gespielt wird, ist zum Zuschauen genauso lahm, wie ein Tennis Match.
 

nahkampfwombi

Experte
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
711
eSport? Gibts was langweiligeres?

Jetzt mal echt, ich schau gern mal zu, wenn n Kumpel bisschen zockt. Aber dieser MMO Krempel usw., der meist auf solchen Events gespielt wird, ist zum Zuschauen genauso lahm, wie ein Tennis Match.
Und andere schauen gerne 90 Minuten Fußball. Für solche Leute werden riesige Stadien gebaut :-) ! Wieso also nicht ein paar tausend Plätze für Leute die gerne eSports zu schauen.

Ob es für DICH interessant ist spielt ja in erster Linie keine Rolle.

Ich würde selber auch nicht hingehen, aber ich begrüße es.
Wen es interessiert und es die persönliche Passion ist, why not.

Edith: Achso.. um auf deien Frage zu antworten. JA es gibt langweiligere Sachen als eSport. :) Einer Fliege beim umherschwirren zu zusehen ist langweiliger...oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Clonemaster

Experte
Mitglied seit
02.09.2010
Beiträge
5.499
Ort
Deutschland
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K @5.2GHz | 3950X
Mainboard
Apex XI | MEG Unify
Speicher
32GB 4200C16 | 32GB 3800C16
Grafikprozessor
2080Ti @2050/8000 | 1660Ti
Display
Acer X27 | 2x LG 27GL83A-B
Bitte mit viel Starcraft, dann bin ich auch dabei :bigok:

Tausendmal besser als sich auf der GC in eine Warteschlange zu stellen !
 

Tallum

Enthusiast
Mitglied seit
13.08.2008
Beiträge
508
Ort
Bielefeld
Ich schaue gerne gut kommentierte eSport Matches, auch wenn die Spiele nicht aktiv spiele. Dagegen sind normale Sportarten für mich nur noch bei besonderen Events interessant.
Für Leipzig freut es mich & ich hoffe sie haben Erfolg. Der Name Dreamhack sollte ja eigentlich schon ein Selbstläufer sein.
 
Oben Unten