Aktuelles

Übersicht der Modelle der GeForce RTX 3060 Ti

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
10.427
nvidia.jpg

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
14.016
Ort
Im sonnigen Süden
Absolut lächerliches LineUp. Man sollte annehmen, daß es wenigstens ein ITX-Modell geben würde, aber anscheinend läuft die ganze 3000er-Serie von nVidia so heiß, daß es nicht mal möglich ist die 3060er mit einem Single Lüfter zu kühlen.
Daran sieht man, daß die 3000er Serie nicht effizienter geworden ist, sondern nVidia erkauft sich die Mehrleistung schlichtweg mit dementsprechend höherem Stromverbrauch.
Das ist nicht richtig., Je nach Karte ist es 17-28% Effizienzsteigerung. Nicht massiv und der Vebrauch in der selben Klasse ist erhöht worden, aber eine 2060Ti oder Super mit nur einem Lüfter kann ich auch nicht finden. Nur Non-Ti/Supers gibt es mit einem Lüfter.
Sowas wird es wahrscheinlich auch von der 3060 geben.
 

Rommel

Global Marktplatz-Geier
Mitglied seit
26.01.2003
Beiträge
1.222
Erfolgreicher Paperlaunch Nummer 4. Wenn, dann macht es Lederjacke richtig und keine halben Sachen.
 

R-Adi

Enthusiast
Mitglied seit
04.08.2005
Beiträge
411
Seit der 1. Min dabei gewesen, 50 min in der Warteschlange, um dann in den Shop zu kommen, wo es keine Karten mehr zu kaufen gab. Tolle Leistung, Nvidia!
 
Mitglied seit
03.12.2011
Beiträge
207
Absolut lächerliches LineUp. Man sollte annehmen, daß es wenigstens ein ITX-Modell geben würde, aber anscheinend läuft die ganze 3000er-Serie von nVidia so heiß, daß es nicht mal möglich ist die 3060er mit einem Single Lüfter zu kühlen.
Daran sieht man, daß die 3000er Serie nicht effizienter geworden ist, sondern nVidia erkauft sich die Mehrleistung schlichtweg mit dementsprechend höherem Stromverbrauch.
Jo, habe beim Lesen des 3060ti Reviews auch an die 750Ti zurückgedacht, mit den nur 75W? Wo ist die Effizienz hin?
 

alpinlol

Experte
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
1.086
Nur am Beispiel von Asus fast 200 Euro Aufschlag zur Referenzkarte und das genau für was? Bekomme ich beim Kauf noch eine Stunde Dreifarbenhaus dazu?
 

Madschac

Urgestein
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
7.538
Ort
Kiel
Absolut lächerliches LineUp. Man sollte annehmen, daß es wenigstens ein ITX-Modell geben würde, aber anscheinend läuft die ganze 3000er-Serie von nVidia so heiß, daß es nicht mal möglich ist die 3060er mit einem Single Lüfter zu kühlen.
Daran sieht man, daß die 3000er Serie nicht effizienter geworden ist, sondern nVidia erkauft sich die Mehrleistung schlichtweg mit dementsprechend höherem Stromverbrauch.
Je nach ITX-Case passen z.B. die Zotac Twin Modelle und die Palit Dual OC problemlos und mit etwas UV kommt man noch
locker auf die Performance der 2080 mit dem Verbrauch und der Abwärme einer 2060 Super...finde ich jetzt nicht so schlecht.

Es handelt sich halt noch immer um eine "high-end" Karte, die je nach Anspruch auch problemlos für 4k ausreicht und da finde
ich so eine Dual-Fan Zotac oder Palit mit 22 bzw. 24cm Länge und 2 Slot-Design schon ziemlich schnuckelig.

Für ganz kleine Cases muss man eben auf eine 3060, 3050ti oä. warten, vielleicht gibt es diese Gen sogar 3040er oder Nvidia legt
die 2060 noch mal als 2660 ti/Super auf oä. .
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
21.825
Ort
Potsdam
Ist ein ITX Case 😜
Die Karte ist nur recht hoch, das muss man beachten. Ansonsten ist die Twin Edge (auf dem Bild ist aber eine 3070 zu sehen) erstaunlich gut. Leise, kühl und schnell.

Aber ja, dennoch hätte ich mir bei der 3060-Ti deutlich mehr 2 Slot Designs gewünscht. Fand es bei der 3070 schon echt unvorteilhaft, das die Partner alle ihre 3080 Kühler auf die 220W TDP 3070 geschnallt (was ASUS wohl bei der Strix und Tuf beispielsweise auch wieder macht - da kommt der 3080 Kühler auf die kleine 200W 3060-Ti 🤦) haben und das alles so Klopper sind. Aber immerhin hat nun auch Evga und Co hier zum mind. eine kleine kompakte Karte im Petto
 

Anhänge

  • 1E00D175-D929-42FE-B79C-A252BC357434.jpeg
    1E00D175-D929-42FE-B79C-A252BC357434.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 52

bit64c

Enthusiast
Mitglied seit
07.12.2008
Beiträge
1.422
Also was ITX angeht bin ich da auch ganz schön enttäuscht. Abgesehen davon muss ich aber auch sagen, würde ich mir Ende 2020 keine Grafikkarte mit nur 8gb VRAM kaufen, welche sich in solch einem preislichen Rahmen bewegt.
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
21.825
Ort
Potsdam
Also was ITX angeht bin ich da auch ganz schön enttäuscht. Abgesehen davon muss ich aber auch sagen, würde ich mir Ende 2020 keine Grafikkarte mit nur 8gb VRAM kaufen, welche sich in solch einem preislichen Rahmen bewegt.

Jein. Was ist die Alternative? Eine nicht verfügbare 6800? 😜 Oder wenn verfügbar für 900€?
Aber eine 3060-Ti ist wohl eh für 1080p/1440p platziert und hier sehe ich da keine Probleme.
Bei der 3070 ist das schon etwas bedenklicher, da die wohl nur für 1440p vorgesehen ist
 

bit64c

Enthusiast
Mitglied seit
07.12.2008
Beiträge
1.422
Jein. Was ist die Alternative? Eine nicht verfügbare 6800? 😜 Oder wenn verfügbar für 900€?
Aber eine 3060-Ti ist wohl eh für 1080p/1440p platziert und hier sehe ich da keine Probleme.
Bei der 3070 ist das schon etwas bedenklicher, da die wohl nur für 1440p vorgesehen ist
6800er sind verfügbar. Es gibt 2-Slot Desings, aber ITX habe ich auch noch nicht gesehen. Es sollen doch auch kleinere Varianten mit 12gb VRAM kommen oder? Die neuen AMDs sind ja gut zu kühlen. Also ist meine Hoffnung AMD 6700 (oder so) mit 12GB VRAM in ITX 2 slot.
 

Katusch

Semiprofi
Mitglied seit
04.12.2019
Beiträge
6
Waren die launches der vorherigen Generationen auch so schlimm wie die der 3k? Es ist nämlich das erste Mal, dass ich ne brandneu erschienene Karte kaufe.
Wäre gut zu wissen, somit brauche ich mich beim nächsten Mal in 2 - 3 Jahren nich wieder umsonst aufgeilen wenn das eh immer so abläuft.
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
21.825
Ort
Potsdam
6800er sind verfügbar. Es gibt 2-Slot Desings, aber ITX habe ich auch noch nicht gesehen. Es sollen doch auch kleinere Varianten mit 12gb VRAM kommen oder? Die neuen AMDs sind ja gut zu kühlen. Also ist meine Hoffnung AMD 6700 (oder so) mit 12GB VRAM in ITX 2 slot.

Verfügbar? Wo und zu welchem Preis? Finde nichts.

Aber klar, warten kann man immer, bis da vllt echte ITX Karten released werden und bis die dann irgendwann auch echt kaufbar sind. Derzeit gibts schlicht keine Alternativen. Hatte etwas Hoffnung, dass Amd besser abliefert als Nvidia, aber das ist sogar noch schlimmer. Nvidia Karten gibt es immerhin flächendeckend zu kaufen, auch wenn speziell die 3080 recht teuer ist. Aber 3070 gibts ja oft für unter 600€
 

bit64c

Enthusiast
Mitglied seit
07.12.2008
Beiträge
1.422
Verfügbar? Wo und zu welchem Preis? Finde nichts.

Aber klar, warten kann man immer, bis da vllt echte ITX Karten released werden und bis die dann irgendwann auch echt kaufbar sind. Derzeit gibts schlicht keine Alternativen. Hatte etwas Hoffnung, dass Amd besser abliefert als Nvidia, aber das ist sogar noch schlimmer. Nvidia Karten gibt es immerhin flächendeckend zu kaufen, auch wenn speziell die 3080 recht teuer ist. Aber 3070 gibts ja oft für unter 600€
Hatte nur bei Alternate geschaut, da gab es 6700er, 3060ti und 3090.


Preise sind natürlich bei allen neuen Grakas unsinnig hoch.
 

n3cron

Semiprofi
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
896
Ort
Großhabersdorf
Also ich hab seit 2 Tagen eine 3080 für 900€ gekauft, getestet mit aktuellen spielen ohne features wie "infinit RAM" (alles belegen`) hatte die bei WQHD und Resolutionscale+200% (pseudo 4k) im schnitt 6,5 GB Kapazität belegt. =>davon ausgehend kann man sagen das für WQHD je nach dem wie gut oder schlecht Programmiert wurde 8 GB für WQHD locker reichen werden die nächsten 2 Jahre.
Schließlich orientieren sich Entwicklungsstudios auch an sowas wie Steam Survey.

Statistik für November 2020

1606999255786.png


Also man kann daraus rausziehen das FULL HD immer noch der Standard ist und im durchschnitt 6GB Karten die häufigste Verbreitung finden.

Ich gehe einfach davon aus zukünftige Spiele ähnlich wie DOOM eine Option haben werden in WQHD @ HIGH, optional ULTRA für Texturen bei mehr >6GB in der Karte frei zu schalten.
So das es verschiedene Profile geben wird. Ich kann mir das vorstellen das man dies auch bei 4K so machen wird, ein low Profile 4K und ein Super Scale für Karten mit über 16 GB oder so ähnlich.

Leider ist die gemeine Westliche Welt nur ca 1 Mrd Menschen während der Rest der Welt aus entwicklungs und schwellen Ländern kommt.
 
Oben Unten