Suchergebnisse

  1. D

    Bis 1,6 Petabit Kapazität möglich: Neuer optischer Datenträger kann deutlich mehr Daten aufnehmen

    Also der Use-Case für zuhause wäre ein Cold-Storage-System für die UHD-Film-Sammlung, denn da gehen schon diverse Terabytes drauf... Breitbandiger LAN Anschluss, NVMe-s als R/W-Cache und für Metadaten und ein x-fach Wechsler für die Disk hintendran. Fertig ist das extrem große und stromsparende...
  2. D

    ASUS ProArt LC 420: Maximal seriöse AiO-Kühlung

    Genau, ~90 Euro und fertig ist der Lack! Wozu die Strafgebühr zahlen???
  3. D

    [Übersicht] Ultimative AM4 UEFI/BIOS/AGESA Übersicht

    Tabelle an Thread-Beginn müsste mal um die Spalte1.2.0.8 AGESA erweitert werden! Danke! :-)
  4. D

    Flaggschiff mit USB 4.0, 10 GbE und PCIe 5.0: ASUS ROG Crosshair X670E Extreme offiziell vorgestellt

    Ja, der Sound braucht keine einzige PCIe Lane, er hängt am (e)SPI. Und mit modernen PCIe Gen4 Chips wie dem Marvell AQC113 kann man auch 10Gbit/s LAN an nur eine Lane hängen.
  5. D

    Flaggschiff mit USB 4.0, 10 GbE und PCIe 5.0: ASUS ROG Crosshair X670E Extreme offiziell vorgestellt

    Ja, werden wir wohl abwarten müssen. Vielleicht sind ja auch beide Varianten denkbar?! Nach PCIe Standard sollte ja beides funktionieren, die Frage ist nur welche "Vorschriften" hier AMD seitens des Einsatzes der beiden Prom21 Chips macht! Warum sollte die CPU also nicht direkt mit beiden...
  6. D

    Flaggschiff mit USB 4.0, 10 GbE und PCIe 5.0: ASUS ROG Crosshair X670E Extreme offiziell vorgestellt

    Also da wäre ich mir nicht so sicher! AM5 hat wohl 28 Lanes insgesamt, d.h. 16 für den PEG-Slot, 4 für die direkte M.2 und jeweils 4 für die beiden Chipsätze Promontory 21. Die Chipsätze selbst binden dann je zwei M.2 Slots und den Rest (SATA, LAN, Wifi/BT) an. Ich weiß nicht, ob es so ist, es...
  7. D

    Seagate demonstriert erste NVMe-HDD Demo

    Ja, bis da die Hersteller im Consumer/Prosumer Segment nachziehen wird es eine Weile dauern! Aber es wäre zumindest auch ohne Bifurcation und PCIe-Switches, beispielsweise mit dem hier vor ein par Tagen getesteten Asrock Rack E3C256D4ID-2T möglich, jeweils 4x SATA oder 4x PCIe über die beiden...
  8. D

    Seagate demonstriert erste NVMe-HDD Demo

    Na dann bin ich mal gespannt, ob man bald Gehäuse für Hot-Swap 3,5" Einschübe mit ner Oculink-Backplane bekommt. Angenommen über 4 Stück PCIe 3.0 Lanes, also einem Oculink-Stecker, wollte man z.B. 8 Laufwerke anbinden, dann müsste in der Backplane also ein PCIe Switch sitzen, oder?
  9. D

    Seagate demonstriert erste NVMe-HDD Demo

    Braucht es hierfür Tri-Mode HBAs, oder kann man z.B. über einen theoretischen PCIe x16 Steckplatz mitsamt Adapter 16 einzelne Laufwerke anbinden? Dann würde man sich ja für einen kleine Storage-Sever den (SAS-)HBA sparen können!
  10. D

    ASRock Rack E3C256D4U-2L2T für Xeon E-2300 im Test

    Interessantes Board für einen kleinen Heim-Server! Aber bei diesem Thema hat ja eh meistens jeder etwas andere Anforderungen! 8C Xeons sind nicht gerade billig, also wäre für den ein oder anderen auch das ähnlich aufgebaute X570 Board von Asrock Rack interessant (AMD, AM4). Dort gibt es auch...
  11. D

    AMDs Sockel-AM5 soll DDR5, aber kein PCIe 5.0 mitbringen

    Jepp, der A300/X300 ist ne nette Idee, aber verrichtet leider nur im Asrock Deskmini seinen Dienst. Persönlich fand ich die Idee mit dem X300 schon zu X370 Zeiten sehr gut, allerdings wollte und will das leider kein Hersteller anbieten! Bei 28 Lanes zukünftig direkt von der CPU wäre es imho...
  12. D

    [Sammelthread] AMD RDNA2 Verfügbarkeitshinweise (Startpost lesen! Keine Diskussion, Handel; keine Skript- oder Bot-Anfragen)

    Gratulation, Du hast keine Ahnung wie man eine Steuerersparnis berechnet! Hast Du noch nie Steuer bezahlt, oder kannst Du einfach nicht rechnen? ;-)
  13. D

    Intel will um 11 % höhere PCIe-4.0-Leistung erreichen

    Aber ist doch schön, dass Intel mit knapp 20 Monaten Verspätung auch endlich PCIe gen4 ins Programm nimmt, und da natürlich in irgendeinem Benchmark besser sein möchte! ;-)
  14. D

    G.Skill ENKI 360 im Test: Performancevorteil gegenüber der Konkurrenz?

    Schöner langer Beitrag, und ich stimme Dir ja auch in vielem zu, deshalb nur ganz kurz: 1) Natürlich ist das was ich schreibe meine Meinung, und es darf jeder gerne seine eigene haben! 2) Hab selbst ein Custom im Einsatz, deine Preiseinschätzung kommt recht gut hin, ist aber natürlich ein...
  15. D

    G.Skill ENKI 360 im Test: Performancevorteil gegenüber der Konkurrenz?

    Mir erschließt sich der Sinn einer AiO immer noch nicht wirklich: Mit dem dicken Noctua NH-D15, den es mittlerweile ja auch in schwarz gibt, hat man eine günstigere unkompliziertere Alternative, die die gleiche Leistung bei häufig sogar weniger Lärm bringt! Hab schon einige defekte AiOs nach...
  16. D

    PCIe 5.0 Anfang 2021???

    Nimm das bestmögliche Aktuelle mit, d.h. X570 oder B550, dann hast Du PCIe 4.0 Support! Wenn Du ne aktuelle 5700/6800 AMD oder 3000er nVidia reinsteckst kannst Du auch 4.0 schon nutzen. Richtig schnelle SSDs, die die theoretischen 7GB/s bei 4 Lanes knacken sind auch erst seit kurzem oder in...
  17. D

    Big Navi: AMD präsentiert die Radeon-RX-6000-Serie

    Also ich fasse mal zusammen: Nvidia bringt ne 8GB 3070 mit ungefähr 2080Ti Performance --> soweit ja erstmal ganz OK! Fraglich ist halt, ob man wirklich nur 499 Euro zahlen muss, oder wie bei der 3080 die günstigsten Karten erst ab 100 Euro Aufpreis bekommt, und schon wären wir bei 600 Euro...
  18. D

    ASRock DeskMini: Zwei neue Barebones für Intel und AMD

    Unterstützen die Renoir-APUs eigentlich die ganzen DRM-Geschichten in den benötigten Versionen? Also einfach formuliert: Kann ich mir mit nem Renoir (und dem X300 dann) einen Wohnzimmer-HTPC (zumindest mit Windows 10 als OS) hinstellen und damit alle aktuellen Streaming-Services in UHD inkl...
  19. D

    Antec DF600 FLUX: Ohne Fluxkompensator, aber mit vielen Lüftern

    Preislich aber echt ok, auch wenn man oben eben noch 3x 120mm montieren muss um einen sinnvollen Airflow zu erhalten! Aber das Gehäuse scheint eh eh genau darauf ausgelegt (360er AiO).
  20. D

    Buffalo TS-6400D - Solides Business-NAS im Test

    Der Aufbau ist ja mal im Gegensatz zu QNAP und Synology recht modular und offen. Das Betriebssystem selbst residiert auf ner microSD, der zugehörige Kartenleser im M2-Slot, interessant! Kann man bei Buffalo somit auch ein anderes OS installieren, z.B. OpenMedieVault oder FreeNas?
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh