Seite 18 von 20 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18 19 20 LetzteLetzte
Ergebnis 426 bis 450 von 491
  1. #426
    Kapitänleutnant Avatar von winniwinter
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    1.846


    Standard

    also bei mir sind die lüfter vom Plasma lauter als der htpc. und aufm sofa hör ich eh mal gar nix

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #427
    Leutnant zur See Avatar von DerLipper
    Registriert seit
    05.10.2004
    Ort
    Gondor
    Beiträge
    1.087


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8P67
      • CPU:
      • i5-2500k
      • Systemname:
      • Daddelkiste
      • Kühlung:
      • zZ Boxed sonst Ninja3
      • Gehäuse:
      • LanCool K58
      • RAM:
      • 8GB GeIL Value Plus
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX560 Ti OC
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 Extended
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster 223BW
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E8 CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP
      • Photoequipment:
      • Nikon D70
      • Handy:
      • HTC Desire

    Standard

    Ok welche 80er würdet ihr dann empfehlen?

    *Noiseblocker Multiframe wurde empfohlen, sonst noch ein Tipp?
    GAMING | Intel i5-2500k | 8GB GeIL Value Plus | ASUS P8P67 | GIGABYTE GTX560Ti OC | OCZ Vertex 2 Extended 60GB | SAMSUNG SpinPoint F3 1TB HD103SJ
    HTPC | AMD X2 240e | 2GB OEM | MSI 785GTM-E45 | IGP | 1x WD Scorpio Black 250GB | 1x Samsung EcoGreen F4 2TB HD204UI
    AV-Receiver | Yamaha RXV-1700
    TV | Panasonic TH46-PZ85E Full HD Plasma

  4. #428
    Stabsgefreiter Avatar von Leisetreter
    Registriert seit
    05.03.2003
    Ort
    51° 32' N, 9° 56' O
    Beiträge
    317


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage II extreme
      • CPU:
      • core i7 920 @3.33/3.49Ghz
      • Systemname:
      • Leisetreter
      • Kühlung:
      • watercooled
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ07
      • RAM:
      • 6GB Corsair DDR3-1666 8-8-8-20
      • Grafik:
      • evga GTX285 SSC
      • Storage:
      • Sys 2xWD Caviar black Raid0 + 2x1.5TB Caviar green
      • Monitor:
      • DELL 2407WFP-HC
      • Netzwerk:
      • Netgear WNDR3700
      • Netzteil:
      • enermax revolution 950W
      • Betriebssystem:
      • windows7 ultimate
      • Photoequipment:
      • canon eos450D + div. objektive

    Standard

    Stell mir gerade einen HTPC für das Wohnzimmer zusammen:

    core i3-540
    GA-H55M-usb3
    2x2gb ddr-1333 (ocz gold low voltage wahrscheinlich)
    X25-V G2
    LL V351
    NesteQ xzero 400W

    Da ich den Sound digital abnehme verzichte ich auf eine eigenständige Soundkarte.

    Beim CPU-Kühler tendiere ich zum Scythe Big Shuriken, der C12P-SE14 ist mir zu mächtig. (und bei der Nutzung rein als HD-Player und Surfstation wohl auch ein bisschen überdimensioniert^^)

    Die mitgelieferten Lüfter werden natürlich auch ausgetauscht, vielleicht gönne ich ihm, wenn ich doch mal wieder etwas mehr Zeit haben sollte , auch noch einen schicken Umbau auf die Backplate von noedar.

    Irgendwelche Verbesserungsvorschläge?
    Der Leisetreter
    ----------------------
    SysProfile - Mein TJ07
    VERKAUFSTHREAD: [NEU] momentan nichts

  5. #429
    Gefreiter
    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    35


    Standard

    Hm wäre einfacher wenn du deine Gedankengänge noch etwas weiter ausführst bei dem Post Leisetreter.

    Also was ich aus der Konfiguration rauslese soll es recht leise sein. Brauchst du die 2 PCI Steckplätze vom Gigabyte oder geht es vorallem um das USB3.0?Das Gigabyte dürfte ein wenig mehr Stromverbrauchen als ein MSI Board.

    Aber ansonsten sehe ich da kein Problem, nur das Netzteil soll angeblich eine grössere Serienstreuung zu haben. Allerdings scheint das nur ein Einzelkommentar zu sein.

  6. #430
    Stabsgefreiter Avatar von Leisetreter
    Registriert seit
    05.03.2003
    Ort
    51° 32' N, 9° 56' O
    Beiträge
    317


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage II extreme
      • CPU:
      • core i7 920 @3.33/3.49Ghz
      • Systemname:
      • Leisetreter
      • Kühlung:
      • watercooled
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ07
      • RAM:
      • 6GB Corsair DDR3-1666 8-8-8-20
      • Grafik:
      • evga GTX285 SSC
      • Storage:
      • Sys 2xWD Caviar black Raid0 + 2x1.5TB Caviar green
      • Monitor:
      • DELL 2407WFP-HC
      • Netzwerk:
      • Netgear WNDR3700
      • Netzteil:
      • enermax revolution 950W
      • Betriebssystem:
      • windows7 ultimate
      • Photoequipment:
      • canon eos450D + div. objektive

    Standard

    Ja primär soll die Kiste einfach leise sein (wie alle meine Rechner ), was bei den Ansprüchen im HTPC-Bereich ja auch nicht umbedingt schwierig zu erreichen ist.

    Stromverbrauch sollte eigentlich kein Thema sein, da neben dem Mainboard (+CPU +RAM) ja nur noch eine SSD das System komplettiert.

    USB3 wollte ich angesichts der geringen Mehrkosten einfach mitnehmen, ein Board ohne kostet auch nur 5-10€ weniger.

    Mein Post diente primär dazu evtl. noch ein paar Meinungen zum CPU-Kühler zu bekommen und ob noch jemand etwas zu dem semi-passiven Netzteil sagen kann. Das mit der angebliche Serienstreuung hatte ich auch gelesen, aber sonst nichts weiter in dieser Richtung entdeckt.
    Der Leisetreter
    ----------------------
    SysProfile - Mein TJ07
    VERKAUFSTHREAD: [NEU] momentan nichts

  7. #431
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    346


    Standard

    Hi

    es ist endlich soweit... mein neuer TV ist in greifbarer Reichweite. Wird ein 42" Plasma. Dazu kommt ein AVR mit 5.1 Boxen.

    Was fehlt ist der HTPC. Ein Gerät wie die WD-TV oder Popcorn kommt nicht in Frage. Ich habe eine riesige Sammlung und einiges läuft auf den Geräten allerwahrscheinlichkeit nach nicht. Also lieber richtig machen und auf die Eierlegende Wollmilchsau setzen

    Der HTPC hat also als Aufgabe:
    * BluRay, HD-Material, DVD, SD-Material
    * SD-Ausgabe darf gerne mit ffdshow/avisynth gepimpt werden (kostet natürlich CPU ...)
    * 2-3 Spielchen sollten laufen. Dachte da an Grid und Streetfighter. Möglichst 1920x1080. Aber hier überlege ich gerade ... die PS3, Xbox360 skalieren auch die meisten Games nur hoch. Also sollte ggf. auch eine kleinere 16:9-Auflösung machbar sein (Grid braucht ja etwas mehr Graka-Power). Muss der TV dann halt Hochskalieren. Erfahrungswerte?
    * KEIN TV.

    Was jetzt also fehlt ...

    Hardware:
    * CPU ... ich bin Intelfan Hab schon versucht mir vor paar Monaten meinen Server von AMD zu holen - aber wurde dann ein i3-530. Der i3 bringt mich in sachen Spiele aber nicht weiter - die eingebaute Grafik ist ja eher rudimentär ... Quadcore würde vermutlich sinn machen.
    * Board ...passend zur CPU [für Intel würde ich wohl das Gigabyte H55 nehmen; hat alles was ich brauch und gehört zu den Stromsparensten ... bei AMD weiß ich gar nichts]
    * Grafikkarte ... die ganzen Onboard-Lösungen (AMD, Nvidia, Intel) bringen mich in sachen Spiele nicht vorran. Wg. HD-Audio bleibt mir hier wohl nur eine Ati. Welche?
    * GEHÄUSE ... Die Antec-Fusion gefallen mir erstmal. Kleines Display (wie steuer ich die eigentlich an ... z.b. beim Einsatz MediaPlayerClassic; MediaPortal?), Fernbedienung (wecken die auch aus Standby/Ruhezustand? ... würde wg. Stromverbrauch Ruhezustand bevorzugen -> die paar sekunden mehr Bootzeit stören net!; FB wäre wohl ne Logitech Harmony) ... mit zweiten 5,25" Slot gibt es aber wohl nicht wirklich was?
    * Kühler, Lüfter passend zum Gehäuse [bei Intel wäre mir so nen Lüfter mit schraubarer Backplate lieb - ich hasse die Pushpins von Intel!]
    * Netzteil (Pico bei externe Grafik möglich?)

    Software:
    * wie sieht es mit dem wechsel auf 23,976 fps aus? Hab auch viel mit 25 oder 29,996 fps ... muss ich mir da keine Gedanken machen oder brauch ich da explizit was für?

    Vorhanden bzw. keine empfehlung nötig:
    * Windows 7 (32bit würde ich hier nehmen; die 64bit taugt leider nichts für ffdshow/avisynth)
    * 4GB Ram. (der 32bit-Problematik bin ich mir bewusst - ich nutze das mehr für eine Ramdisk ... Cache, Temp usw.)
    * würde Mediaportal nutzen. Zwar noch keinerlei Erfahrung - aber das kütt irgendwie
    * für BluRay ... TMT, PDVD ... weiß ich noch net. Fuchs um die Werbung auf BD/DVD zu überspringen usw.
    * es kommt vermutlich eine SSD rein (System) ... und HDD Datenplatte - irgendwas leises/kühles

    Tja ... was könnt ihr Empfehlen. Das Problem ist bei mir das ich bisher nur Erfahrung mit Big-Towern habe ... da muss ich auf Kühlung nicht soooo viel acht geben. Bei einem HTPC muss ich ne Nummer kleiner denken . Das macht es mir schwer die Richtige CPU und Graka zu finden. Der HTPC wird zudem "überdacht" abgestellt. Hinten, oben, unten und links sind zu. Höhe weiß ich gerade nicht was da an Platz verfügbar ist. Nach rechts sind einige cm bis der Schrank abgeschließt. Da kämen kleinigkeiten hin.

    Das ganze sollte nicht sonderlich teuer sein

    Gruß
    Geändert von WulfmanSG (12.07.10 um 09:42 Uhr)

  8. #432
    Kapitänleutnant Avatar von Hadan_P
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.629


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 790FX-GD70
      • CPU:
      • AMD PII 955BE
      • Systemname:
      • Black Dragon
      • Kühlung:
      • alles unter Wasser
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ07 black
      • RAM:
      • 8GB DDR3-1333
      • Grafik:
      • Sapphire AMD 4890 1GB
      • Storage:
      • Corsair F120 120GB
      • Monitor:
      • Dell U2412M
      • Netzteil:
      • Corsair 620HX full sleeved
      • Betriebssystem:
      • Win7 Professional 64bit
      • Handy:
      • Nexus S

    Standard

    Zitat Zitat von WulfmanSG Beitrag anzeigen
    * es kommt vermutlich eine SSD rein (System) ... und HDD Datenplatte - irgendwas leises/kühles
    Guck dir mal die Momentus XT an, kombiniert ganz gut SSD mit HDD. Soweit man aus den Tests sieht bringt das Ding vor allem dann was wenn immer die gleichen Programme gestartet werden, was perfekt auf einen HTPC paßt.

    mfg
    Hadan
    Black Dragon (klick4worklog): Silverstone TJ07b | ASRock Z97 Anniversary | i5-4690K | 8GB DDR3-1333 | 840 Evo 750GB | R9 280X | ASUS Xonar DGX | Dell U2412M | G15 + G500
    Ion-Trap: Silverstone LaScala SST-LC12B | Zotac ION ITX | Intel Atom 330 | 4GB Corsair DDR2 800 | Intel X25-V 40GB | WD Caviar Green 2TB
    HTPC LianLi PC-Q09B | ASrock A75M-ITX | A3850 | 4GB DDR3 1600 | 60GB SSD | MediaPortal 1.2 | Harmony One, 2x Cordless RumblePad 2
    Multimedia: Philips 46PFL5605H | BDP7500B2 | Harmony One | Onkyo TX-NSR414 | Dali FAZON 3x LCR, 2x SAT, 1x SUB1

  9. #433
    ganja_man
    Guest

    Standard

    @WulfmanSG

    Aber hier überlege ich gerade ... die PS3, Xbox360 skalieren auch die meisten Games nur hoch. Also sollte ggf. auch eine kleinere 16:9-Auflösung machbar sein (Grid braucht ja etwas mehr Graka-Power). Muss der TV dann halt Hochskalieren. Erfahrungswerte?
    Ich habe da sehr gute Erfahrungswerte mit einer Xbox360. Die ist an einem Samsung 46" LED Full-HD-Gerät angeschlossen.
    Das Hochskalieren auf 1920*1080p funktioniert wunderbar!
    Die meisten Spiele haben ja nur eine 720p-Auflösung, sehen aber auf dem Full-HD-Gerät wunderbar aus.
    Ich kann dir deshalb die Xbo360 nur empfehlen.
    Die hat von Anfang an ohne jegliche Probleme an meinem TV funktioniert.
    Für Spiele genau das richtige! Ich würde dafür auch keinen PC mehr benutzen, da es viel unkomplizierter ist, schnell mal eine Runde auf einer Konsole zu zocken Außerdem spart man auch enorm Kohle, da man sich einen kleinen schlanken HTPC zusammenbauen kann, ohne Monstergrafikkarte und MonsterCPU!
    Auf dem PC zocke ich eigentlich nur noch Battlefield2. Ansonsten nur noch auf der XBox360.

    Gruß
    g.m
    Geändert von ganja_man (12.07.10 um 16:39 Uhr)

  10. #434
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    346


    Standard

    Hi

    das "stärkste" was man so fürn nen HTPC bekommt wäre eine Ati 5670 oder eine 5750 (ja ich weiß es gibt auch größere Karten ... größerer Preis, mehr Stromhunger, mehr Abwärme ...). Kosten so um die 120-140€. Test: ATi Radeon HD 5670 (Seite 20) - 14.01.2010 - ComputerBase bringt die 5750 weniger Temperatur auf die Waagschale und hat eine durchaus gute Leistung.

    Habe heute mal den Acer Aspire X3900 bei Saturn gesehen. Das ein i5-650 mit ner ATI HD5570 in einem sehr kleinen Gehäuse. Scheint wohl zu klappen (laut User-Reviews sogar leise; ordentliche Tests hab ich leider keine gefunden - nicht mit der 5570). Die 5570 bringt etwa soviel °C mit wie die 5750 Test: ATi Radeon HD 5570 (Seite 14) - 09.02.2010 - ComputerBase ... den Aspire würde ich mir net holen! Aber die meisten HTPC-Gehäuse sind ja etwas größer/gleich groß - da sollte es mit der Temperatur/Lautstärke doch besser zu händeln sein.

    PS3 dachte ich erstmal ... aber ich hab ne Wii und möchte nicht noch eine Konsole ... vorallem sind die Spiele auf den Teilen so teuer. Soviel spiele ich nicht und wenn ... letztendlich bin ich MAUS- und Tastaturspieler ... SF IV und Grid kämen als optimale Wohnzimmerspiele auf den HTPC (natürlich mit Controller) - fertig.

    Monster-CPU ist auch relativ ... es sollte für vernünftiges Upscaling via ffdshow/avisynth reichen (bei SD). Müssen nicht die Monstersettings sein! Vielleicht ein i3-530 - Preislich am attraktivsten - bei den Intels - bei den AMDs kenn ich mich net aus ... dann kämen "nur" noch 120-145€ für bissel Spielen dazu. Im gegensatz dazu läg die PS3 bei ca. 300€. Die xbox360 reizt mich eher nich.

    Also stärke CPU auf jedenfall - aber mit der Grafik bin ich mir echt sicher. Aber wenn eine dedizierte Grafik sinn macht, dann nur eine Ati 5750 => mehr FPS als die kleineren Brüder; Ähnliche/weniger Temperatur als die kleineren. Sie hat nur mehr hunger nach Strom.


    Aber mal abgesehen vom Inhalt ... ich habe ein Problem mit dem Gehäuse. Ich habe ca. 43cm TIEFE im Schrank vorhanden (bis zur WAND). Die meisten HTPC-Gehäuse sind min. 40cm Tief Das Antec sogar 45cm ... dazu kommen noch die Kabel hinten ... also 50cm brauch ich dafür schon?! (Höhe hätte ich ca. 29cm - viele Gehäuse sind nichtmal 20cm). Ist mir gerade erst eingefallen - hab zwar alles gemessen - aber DAS nicht :| ... das wirft mich Planunsmässig etwas zurück ... was gibt es den da an Gehäusen? Ich denke mal nach hinten brauch ich etwa 7cm Luft ... 36cm tiefe - äusserstes maximum ... Ich kann das Gehäuse zwar im Schrank so 45° Versetzt reinsetzen - aber das hilft auch nicht so viel

    Gruß

  11. #435
    Gefreiter
    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    35


    Standard

    Die stärkste passiv gekühlte Graka ist wohl die 5750, da musst du dir auch nicht zuviele Sorgen um Temperaturen und FPS machen. Reicht sogar für die meisten Spiele mit niedrigeren Details auf 1920*1080.

    Bei der CPU ist das denke ich eher Geschmackssache, Intels CPU's sind als Dual Core Varianten wirklich gut, wenn du aber einige CPU intensive Spiele spielst lohnt sich ein Blick in AMD's lager.

    Vorteil der AMD's sind natürlich SATA 6G und USB 3.0. Die sind bei allen Intel Boards eh nur über Zusatzchipsätze machbar und das ist immer so eine Sache...

    Hm du hast dir sicher nur die Antec Fusion MAX version angeguckt oder? Gibt ja noch die Antec Fusion Remote Variante. Die ist nicht so tief.

  12. #436
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    346


    Standard

    Hi

    hatte mir das normale angeschaut. Das max ist etwas tiefer. ABER ... hab ne Lösung gefunden ... die Lösung heißt Logitech Harmony 900 ... ich stell den HTPC in die Ecke .. dann den IR-Sender davor ... und dann wird der HTPC per "Funk" gesteuert. Also keine direkte sicht nötig usw. Kostet zwar ... aber ok.

    Die passive benötigt aber gute Durchlüftung im Gehäuse ... mit sowas bin ich mir null sicher Daher die HIS IceQ - die ist auch recht leise.

    Werde daher jetzt zum MAX greifen. Da hab ich etwas mehr Platz. Sata6g und USB3 find ich fürn HTPC overpowered. Wofür brauch ich so schnellen Datentransfer? Meine HDDs werde ich wohl per SATA anschließen ... zum Filme gucken. Die liegen alle auf HDDs.

    Bei AMD hab ich wie gesagt keine Ahnung Hab mir so paar Benches anguckt - da waren die Intels in allen Punkten (Performance, Temp, Strom) gut vorne. Empfehlungen die Preislich im Bereich des i3-530+Board liegen und von der Performance/Temp (Strom juckt mich net *G* - hab ich "genug" *G*) ebenfalls ebenbürtig sind ... immer her damit

    Gruß

  13. #437
    Leutnant zur See Avatar von Habedere
    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    1.096


    Standard

    tach,

    Hat hier jemand Erfahrung mit einer Momentus XT?
    Baue nämlich auch gerade einen HTPC und hätte aktuell die intel SSD 40GB verwendet...

    mfg
    HTPC:MSI H55M-ED55•Core i3-530•Intel X25-V G2 40GB+EcoGreen•DD CineS2•4GB ECO GEIL•PicoPSU120Watt
    @Yamaha RX-A3010@ Panasonic TX-P55STW50 @Nubert nuBOX 2x511•2x311•CS411•2xDS301•AW991

  14. #438
    Gefreiter
    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    35


    Standard

    Meinen Informationen nach (nach geguckt bei Caseking) ist das Antec Fusion Remote 41,4 cm tief und das MAX 44,6 cm tief. Du hast ja 43 cm zur Verfügung kommt natürlich auf das Regal an aber wenn es offen ist kannst du die Kabel doch einfach hinten entlang legen. Wenn es zu ist, erklärt das einiges Bohrlöcher im Regal sind immer ein zweischneidiges Schwert...

    Gute Durchlüftung ist so nicht richtig einen Luftstrom der über den Kühler geht ist besser ausgedrückt . Testbericht zum Tempverhalten

    SATA 6G bringt jetzt noch nicht ganz so viel, jedoch wenn du dir eh eine SSD anschaffen willst würde es sich da schon langsam anfangen zu lohnen in die Richtung zu gehen. USB 3.0 bringt jetzt schon was wenn du mal Filme auf einer externen HDD hast und diese rüberspielen willst z.b.

    Hm ein paar Configs mal:
    Intel:
    CPU: i3 530 (ganz klar, ausreichend Spiele Performance, unter 100€ zu bekommen und dazu noch einfach zu kühlen)
    Board: MSI-H57M-ED65 oder MSI-H55M-ED55. Kosten beide keine 100€ . MSI natürlich wegen der guten Lüftersteuerung und des angenehmen Strompegels auch wenn du den eh nicht brauchst H55 oder H57 ist Geschmackssache, ich habe halt gerne ein Raid laufen manche brauchen sowas halt nicht

    AMD:
    CPU: Phenom II x4 945 oder Phenom II x4 955BE . Sind halt echte Quadcores. Der BE ist mit freiem Multiplikator. Kosten beide unter 150€. Halt eher was für CPU lastige Spiele.
    Board: MSI 880GMA-E45 . MSI natürlich wegen der Lüftersteuerung. Hat USB 3.0 und SATA 6G. Leider kein Firewire aber selbst mit einer 2 Slotgrafikkarten Kühlung hast du einen echten PCIe 2.0 x1 und einen PCI Steckplatz frei. Kostet keine 90€.

  15. #439
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    346


    Standard

    Hi

    die AMDs schaue ich mir morgen mal an! Danke schonmal.

    Board beim Intel dachte ich an das MSI-H55M-E33 - das günstigste. Raid im HTPC brauch ich net. Im Server hab ich das H57 von MSI - mit Raid.

    Zum Gehäuse: hab doch eine alternative Lösung gefunden. Statt das Gehäuse in den Schrank zu stellen (=Tiefenproblem), stelle ich es daneben ... ich brauch auch noch Platz für den Subwoofer - also hole ich mir irgendwas wo der Subwoofer unten hin kommt und der HTPC drüber ... 50x50cm von der Fläche und ich habe keine Probleme. Da der HTPC so aber vom TV "entfernt" ist, hol ich mir die Harmony 900. Da setze ich so nen RF/IR-Adapter vor den HTPC und kann den HTPC so via Funk steuern => stört nicht mehr das er nicht in sicht ist. Und bei dem Gehäuse bleibe ich, weil der Schrank eh weg soll ... wird jetzt nur alles zuviel ... in 6 Monaten vielleicht => und der neue Schrank wird passend zum HTPC gekauft Also Tiefe ist jetzt kein Problem mehr :=)

  16. #440
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    346


    Standard

    Hi

    so bin hab mir die CPUs mal angeschaut. Irgendwie durchwachsen das ganze. Aber gerade avisynth würde sich sicher mehr über 4 echte Kerne freuen als nur 2 echte + 2 virtuelle. 20€ mehr als der i3 ... also der x4-945. Den 955BE find ich nicht so ... In Benchs haut der minimal mehr FPS raus - bringt ein wenig Temp mehr mit ... nur der offene Multi ist interessant - aber nicht für einen HTPC - keine Lust da zu übertakten. Somit hat der 945 das bessere P/L-Verhältnis.

    Ok Plane ich also erstmal den 945 ein. Bei dem Board hab ich aber noch meine Probleme. Find da keine Tests zu. Und vorallem: gibts das ohne USB3 und Sata6g (wie gesagt: kein bedarf - habe nicht mal ein späteres Szenario dafür). Relevant ist für mich nur das es nicht zu viel Eigentemp entwickelt und das es kein Strommonster ist (wie oft bei Asus der Fall) ... hab zwar genug Strom ) Aber man muß ja nicht übertreiben *G*

    Und eine kleine Frage zu den Phenoms: kann ich die mit rmclock undervolten oder muss ich da das Boardherstellereigene Tool nehmen? (wie bei den i3's ...)

    Gruß
    Geändert von WulfmanSG (15.07.10 um 11:14 Uhr)

  17. #441
    Gefreiter
    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    35


    Standard

    Erstmal zum Thema Phenom undervolten ein kleiner Link zu einem Artikel.

    Und nen Board ohne USB 3.0 und SATA6G wäre das hier: MSI 785GM-E51 oder das Größere mit Firewire MSI 785GM-E65 .
    Geändert von j_f_h (15.07.10 um 13:24 Uhr)

  18. #442
    Flottillenadmiral Avatar von Blah123
    Registriert seit
    06.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    4.339


    • Systeminfo
      • CPU:
      • AMD Ryzen 1600x
      • Kühlung:
      • AiO
      • Grafik:
      • NV 1070 8Gb
      • Notebook:
      • Lenovo T540P
      • Handy:
      • iPhone 6s+

    Standard

    Hey

    Ich bin derzeit auf der Suche nach einem ITX Board für Sockel AM3, 775 oder 1156.
    Jetzt hab ich schon das ein oder andere Board gefunden jedoch möchte ich das System vor allem zum surfen aber auch zum zocken verwenden.
    Somit solltes es auch OC-Möglichkeiten besitzen.

    Folgende Boards hab ich bis jetzt gefunden:
    1156:
    Gigabyte GA-H55N-USB3, H55
    DFI LANparty MI P55-T36, P55
    775:
    Zotac Geforce 9300-ITX WiFi, GeForce 9300 (Sockel-775, dual PC2-6400U DDR2) (GF9300-I-E) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    AM3:
    J&W Minix 890GX-USB3 oder J&W Minix 880G-SP128M


    Welches würdet ihr mir raten? Wäre super wenn ihr mir weiterhelfet könntet.

    Gruß Blah123
    CPU und GPU History:
    Spoiler: Anzeigen

  19. #443
    Der mit SeLecT tanzt Avatar von Felix the Cat
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    An der schönen Nordsee.
    Beiträge
    20.931


    Standard

    Ganz klar das Gigabyte. Es hat ein umfangreiches Bios und zudem noch einen aktuellen Chipsatz.

  20. #444
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    346


    Standard

    @j_f_h:

    Danke

    Das MSI 785GM-E51 scheint mir interessant. Vorallem hat es eSATA: SHARKOON Technologies GmbH dafür. Ist ca. 20€ günstiger, womit ich den Aufpreis x4-945 zu i3-530 wieder ausgleicht.

    Speicher beim AMD muss 1333er sein?

    Kühler bleib ich weiterhin beim Mugen2. Wobei ich noch immer nicht weiß wie es mit dem Platzbedarf beim Antec Fusion Remote MAX in der höhe ausschaut. Lese ich die Abmessungen find ich das sehr knapp? Werde den wohl aber trotzdem bestellen => wenn er nicht passt, kommt er auf meinem Q6600. Wenn er net passt, übergangsweise hab ich dann ja den Boxed.

    Gruß

  21. #445
    Flottillenadmiral Avatar von Blah123
    Registriert seit
    06.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    4.339


    • Systeminfo
      • CPU:
      • AMD Ryzen 1600x
      • Kühlung:
      • AiO
      • Grafik:
      • NV 1070 8Gb
      • Notebook:
      • Lenovo T540P
      • Handy:
      • iPhone 6s+

    Standard

    Zitat Zitat von Felix the Cat Beitrag anzeigen
    Ganz klar das Gigabyte. Es hat ein umfangreiches Bios und zudem noch einen aktuellen Chipsatz.

    Danke! Werd ich mir dann kaufen
    CPU und GPU History:
    Spoiler: Anzeigen

  22. #446
    Gefreiter
    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    35


    Standard

    Also zwischen Mugen 2 und Antec Fusion Max sind 2 cm Spiel, das dürfte tatsächlich knapp werden. Würde vielleicht um auf Nummer sicher zu gehen lieber einen flacheren Lüfter holen. Wenn es Scythe seien soll wäre da der Katana 2 . Problem bei dem ist der 100mm Lüfter, den zu ersetzen wenn er dir zu laut ist dürfte schwer werden . Oder halt der Noctua NH-U9B.

    Bei AMD ist das so eine Sache mit den 1600er DDR3 Riegeln. Also die Black Edition CPU's würden das übertakten der RAM's auf 1600 über die AMD Overdrive Software ermöglichen. Wie das nun mit den anderen CPU's aussieht kann ich dir nicht sagen habe es nicht getestet und finde auf die schnelle auch keinen Artikel der irgendwas belegt. Es gibt im Internet durchaus aussagen die auch 1600er RAM ganz normal übers BIOS zum laufen gebracht haben.

    Ich würde aber eh eher zu 1333er Riegeln tendieren, etwas preiswerter und 1-2 Watt weniger

    Ja so eine ähnliche Bay habe ich auch für meinen HTPC vorgesehen, hoffe das Paket kommt heute ...

  23. #447
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    346


    Standard

    Hi

    ich werde mir erstmal den Mugen 2 holen - hiermit kann ich nichts falsch machen. Wenn er nicht passt, setz ich übergangsweise den Boxed ein und mein Q6600 freut sich über einen neuen Kühler... und ich mich über die Backplate statt diesen blöden Intel-Push-Pins mit denen ich NULL zurrecht komme (ich trau mich aktuell nicht meinen Tower auch nur 1cm zu bewegen *G*).

    Übertakten kommt ja nicht in frage ... also 1333er

    Gruß

  24. #448
    Vizeadmiral Avatar von anacoma
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    6.383


    Standard

    Kennt jemand die USB Variante der Skystar 2 HD? Oder die SAT-USB-Veriante von Elegato?

    Taugen die was?

  25. #449
    Gefreiter
    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    35


    Standard

    Ich bräuchte mal nen Tipp für Datenfestplatten:
    Seagate LP
    oder
    Samsung Eco Green
    oder
    was anderes?

    Jemand Erfahrungen? Habe nur gelesen das die Seagate Dinger zwar leise und kühl im Standby sind aber bei Kurzzugriffen sehr komische Geräusche von sich geben. Kann da jemand mehr zu sagen? Brauche da nen Pack neue von für meinen HTPC grade ist das eine von den beiden Raids abgeraucht und ich möchte den nun wenn neu mit neuen Platten aufsetzen.

  26. #450
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    505


    Standard

    Ich bin auf der Suche nach einem günstigen einfachen DVB-T-Stick.
    Kennt einer die Unterschiede der ganzen kleinen Sticks von TerraTec? Ich blicke da irgendwie nicht durch, welches Produkt für mich jetzt das richtige ist.

Seite 18 von 20 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18 19 20 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •