Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 51 bis 63 von 63
  1. #51
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    18.01.2013
    Beiträge
    252


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X299M Extreme 4 + Thunderbolt 3
      • CPU:
      • Intel i9-7900X
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • NZXT Kraken X62
      • Gehäuse:
      • NZXT H700(i)
      • RAM:
      • G.Skill 4x4 GB DDR4-3000
      • Grafik:
      • KFA2 EX OC GTX1080
      • Storage:
      • 950 Pro 256 GB + 850 Evo 500 GB + 2x860 Evo 500 GB
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P
      • Netzwerk:
      • UniFi+Synology+SmartHome
      • Sound:
      • UA Apollo Twin TB + Adam Audio Artist 5
      • Netzteil:
      • be Quiet! P11 550W Dark Power
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Cubase 9.5 pro
      • Notebook:
      • Surface 4 pro
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 6D
      • Handy:
      • Apple iPhone X

    Standard

    Klar, das geht nur über den DisplayPort. Aber es gibt ja Systeme, auf denen es läuft lt einiger Foren. Dennoch ein Trauerspiel, da der Support hier (seitens Intel) sehr dünn ist. Ich werde berichten, ein i3 ist auf dem Weg.
    AV-Workstation/Gaming | Core i9-7900X/NZXT Kraken X62 | ASRock X299M Extreme4 + TB3 | 4x4 GB DDR4-3000 | KFA2 GTX 1080 EX OC | Samsung 950 Pro 256 GB M.2| Samsung 850 EVO 500 GB [email protected]| NZXT H700i + Hue+ 3x Aer RGB 140 | beQuiet Dark Power Pro 11 550 W

    HTPC | Core i3-7100/Thermaltake Slim | ASRock H110-STX | 2x4 GB DDR4-2400 | iGPU | Samsung SM951 128 GB M.2| Silverstone SST-VT01B | Dell 90 W Laptop Netzteil

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #52
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    7.335


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus VII Ranger
      • CPU:
      • i5 4670k @4,5ghz geköpft
      • Systemname:
      • Desktop
      • Kühlung:
      • Megahalems / Morpheus
      • Gehäuse:
      • Antec P182
      • RAM:
      • 2*8gb G.Skill TridentX 2400mhz
      • Grafik:
      • Zotac GTX970 AMP Omega @1,5ghz
      • Storage:
      • Crucial M4 128gb / Sandisk Ultra II960gb
      • Monitor:
      • Dell U2713HM + 2* Dell U2412M
      • Netzwerk:
      • Intel I218-V
      • Sound:
      • Asus Xonar DGX + Superlux HD681 Evo
      • Netzteil:
      • bequiet Straightpower E10 500W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Lüfter: Noiseblocker B12-PS, PLPS, XL1
      • Notebook:
      • Dell Latitude E7240 @Win10 / Mint 18.3
      • Handy:
      • OnePlus 5T + Nexus 4 16gb

    Standard

    Zitat Zitat von fortunes Beitrag anzeigen
    Du wirst auch mit dem Intel keinen Erfolg haben, denn die Intel-Maschinen haben kein (echtes) HDMI 2.0.
    Laut diesem Beitrag im Intel Forum soll es mit diesem "DisplayPort 1.4 to HDMI 2.0b HDR"-Adapter funktionieren. Laut Herstellerseite ist es auch HDMI2.0b.

    "Netflix begin to work in 2160p @ 60Hz @ 10bpc."

    Edit: Ich kann das mangels Hardware leider nicht selber testen. Hab noch FullHD Fernseher und die neuste Chipgeneration im Hause ist Haswell.
    Geändert von Techlogi (08.02.19 um 23:39 Uhr)
    HTPC | Celeron G1820 | Asus Q87T | 2x2GB | Digital Devices Cine C/T | WD Green 300GB | Pluse Eight internal CEC | Fractal Design Node 605 | LibreELEC 8 cvh buil @Kingston mS200 30gb | Panasonic TX-50ASW654 | Heco Victa 701/301/102 @Onkyo TX-SR444
    LiveTV-Client | Rasperry Pi2 | LibreELEC 8 | Samsung UE40ES5700 @Wand
    Storage | HP MicroServer Gen8 | Celeron G1610T | 8+4GB ECC | 4x WD Red 3TB @Raid-Z1 | FreeNAS @Sandisk Curzer Fit 32GB
    Mobile | OnePlus 5T | Nexus 4 16gb | Huawei MediaPad M5 8.4 LTE | iPad 4 LTE | Dell Venue 10Pro LTE

    Suche: DD Cine CT V6 od. Duoflex CT
    [Sammelthread] Asus Q87T

  4. #53
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.971


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Zitat Zitat von Techlogi Beitrag anzeigen
    Laut diesem Beitrag im Intel Forum soll es mit diesem "DisplayPort 1.4 to HDMI 2.0b HDR"-Adapter funktionieren. Laut Herstellerseite ist es auch HDMI2.0b.

    "Netflix begin to work in 2160p @ 60Hz @ 10bpc."
    Den Adapter habe ich schon durch.

    Club 3D DisplayPort 1.2 auf HDMI 2.0 4K60Hz UHD Aktiver: Amazon.de: Computer Zubehör

    Ich hatte die gleichen Ton-Probleme. Es gibt bei manchen Maschinen kein DTS, nur DD5.1. Von Atmos & DTS-HD ganz zu schweigen.

    Auf anderen Maschinen soll das volle YCbCr 4:2:2-Farbprofil nicht vorhanden sein, was ich gar nicht mehr getestet habe, nachdem der Ton nicht rüberkam.

    Es ist und bleit ein Trauerspiel bei Intel. Man muss mit diesen Adaptern arbeiten, die leider nicht das halten, was sie versprechen.


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  5. #54
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    18.01.2013
    Beiträge
    252


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X299M Extreme 4 + Thunderbolt 3
      • CPU:
      • Intel i9-7900X
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • NZXT Kraken X62
      • Gehäuse:
      • NZXT H700(i)
      • RAM:
      • G.Skill 4x4 GB DDR4-3000
      • Grafik:
      • KFA2 EX OC GTX1080
      • Storage:
      • 950 Pro 256 GB + 850 Evo 500 GB + 2x860 Evo 500 GB
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P
      • Netzwerk:
      • UniFi+Synology+SmartHome
      • Sound:
      • UA Apollo Twin TB + Adam Audio Artist 5
      • Netzteil:
      • be Quiet! P11 550W Dark Power
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Cubase 9.5 pro
      • Notebook:
      • Surface 4 pro
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 6D
      • Handy:
      • Apple iPhone X

    Standard

    Ich habe den letzteren Adapter, hier habe ich zumindest beim Ton mit Plex und PowerDVD keine Probleme. Allerdings habe ich nicht nixjt nachgesehen, wie die Bildeinstellubgen aussehen. Ich habe dahinter aber auch einen HDFiry Linker, der wieder auf 1080p skaliert, da mein Besmer noch kein 4K kann. Der nächste Beamer wird es können, ist aber momentan preislich nicht drin. Ich bin erstmal gespannt, ob der i3 (laut Anderen Forum ja) mein Protected-Path-Problem löst...
    AV-Workstation/Gaming | Core i9-7900X/NZXT Kraken X62 | ASRock X299M Extreme4 + TB3 | 4x4 GB DDR4-3000 | KFA2 GTX 1080 EX OC | Samsung 950 Pro 256 GB M.2| Samsung 850 EVO 500 GB [email protected]| NZXT H700i + Hue+ 3x Aer RGB 140 | beQuiet Dark Power Pro 11 550 W

    HTPC | Core i3-7100/Thermaltake Slim | ASRock H110-STX | 2x4 GB DDR4-2400 | iGPU | Samsung SM951 128 GB M.2| Silverstone SST-VT01B | Dell 90 W Laptop Netzteil

  6. #55
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    7.335


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus VII Ranger
      • CPU:
      • i5 4670k @4,5ghz geköpft
      • Systemname:
      • Desktop
      • Kühlung:
      • Megahalems / Morpheus
      • Gehäuse:
      • Antec P182
      • RAM:
      • 2*8gb G.Skill TridentX 2400mhz
      • Grafik:
      • Zotac GTX970 AMP Omega @1,5ghz
      • Storage:
      • Crucial M4 128gb / Sandisk Ultra II960gb
      • Monitor:
      • Dell U2713HM + 2* Dell U2412M
      • Netzwerk:
      • Intel I218-V
      • Sound:
      • Asus Xonar DGX + Superlux HD681 Evo
      • Netzteil:
      • bequiet Straightpower E10 500W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Lüfter: Noiseblocker B12-PS, PLPS, XL1
      • Notebook:
      • Dell Latitude E7240 @Win10 / Mint 18.3
      • Handy:
      • OnePlus 5T + Nexus 4 16gb

    Standard

    Deiner ist der CAC-1070, der von mir verlinkte ist der CAC-1080.

    Dazu auch dieser Post eines Intel-Mitarbeiters(?):
    Forums
    HTPC | Celeron G1820 | Asus Q87T | 2x2GB | Digital Devices Cine C/T | WD Green 300GB | Pluse Eight internal CEC | Fractal Design Node 605 | LibreELEC 8 cvh buil @Kingston mS200 30gb | Panasonic TX-50ASW654 | Heco Victa 701/301/102 @Onkyo TX-SR444
    LiveTV-Client | Rasperry Pi2 | LibreELEC 8 | Samsung UE40ES5700 @Wand
    Storage | HP MicroServer Gen8 | Celeron G1610T | 8+4GB ECC | 4x WD Red 3TB @Raid-Z1 | FreeNAS @Sandisk Curzer Fit 32GB
    Mobile | OnePlus 5T | Nexus 4 16gb | Huawei MediaPad M5 8.4 LTE | iPad 4 LTE | Dell Venue 10Pro LTE

    Suche: DD Cine CT V6 od. Duoflex CT
    [Sammelthread] Asus Q87T

  7. #56
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.971


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Ob 1070 oder 1080 macht keinen Unterschied:

    https://www.amazon.com/gp/customer-r...R2H7UKZZP5H6A2

    Es gibt Systeme, auf denen funzt 4K 60p HDR, dafür kein Atmos - andere Systeme haben kein Audio-Problem, dafür massive Probleme beim YCbCr-Farbprofil.

    Dein Bezug auf den Intel-Mitarbeiter spiegelt nur wieder, dass er bei sich den HDR-Regler umlegen kann. Was aber eben nicht jeder bzw. keiner kann, der den HDMI2.0-Ausgang an seinem NUC oder auf seiner Intel-Platine nutzt.

    Wenn man DP auf DP am 4K-Display nutzt - kein Problem. Aber das erzähle ich ja die ganze Zeit. Das Problem bei Intel ist der HDMI2.0, der keiner ist.

    Intel NUC für [email protected] + HDR10 | ComputerBase Forum


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  8. #57
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    18.01.2013
    Beiträge
    252


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X299M Extreme 4 + Thunderbolt 3
      • CPU:
      • Intel i9-7900X
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • NZXT Kraken X62
      • Gehäuse:
      • NZXT H700(i)
      • RAM:
      • G.Skill 4x4 GB DDR4-3000
      • Grafik:
      • KFA2 EX OC GTX1080
      • Storage:
      • 950 Pro 256 GB + 850 Evo 500 GB + 2x860 Evo 500 GB
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P
      • Netzwerk:
      • UniFi+Synology+SmartHome
      • Sound:
      • UA Apollo Twin TB + Adam Audio Artist 5
      • Netzteil:
      • be Quiet! P11 550W Dark Power
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Cubase 9.5 pro
      • Notebook:
      • Surface 4 pro
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 6D
      • Handy:
      • Apple iPhone X

    Standard

    Ich werde nach Zusammenbau berichten, ob es mit meiner Konfiguration läuft. Zu HDR werde ich aber nichts sagen können. Habe kürzlich einen vergleich HTPC gegen Stand-Alone gemacht. Fazit ist, dass ich mir nun doch auch noch einen der letzten Oppos zulegen werde und für Streaming dann den PC oder ggf noch was anderes besorgen werde. Auf viel Gebastelt habe ich keine Lust - und vor allem einfach keine Zeit mehr...

  9. #58
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.971


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Aber genau darum geht es ja - HDR.

    Wenn einem HDR egal ist, kann man auch einen ApolloLake als HTPC hinstellen und gut ist. Aber wenn schon 4K, dann auch 60p HDR. Das wäre ja sonst ein Ferarri nur im ersten Gang...


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  10. #59
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    7.335


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus VII Ranger
      • CPU:
      • i5 4670k @4,5ghz geköpft
      • Systemname:
      • Desktop
      • Kühlung:
      • Megahalems / Morpheus
      • Gehäuse:
      • Antec P182
      • RAM:
      • 2*8gb G.Skill TridentX 2400mhz
      • Grafik:
      • Zotac GTX970 AMP Omega @1,5ghz
      • Storage:
      • Crucial M4 128gb / Sandisk Ultra II960gb
      • Monitor:
      • Dell U2713HM + 2* Dell U2412M
      • Netzwerk:
      • Intel I218-V
      • Sound:
      • Asus Xonar DGX + Superlux HD681 Evo
      • Netzteil:
      • bequiet Straightpower E10 500W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Lüfter: Noiseblocker B12-PS, PLPS, XL1
      • Notebook:
      • Dell Latitude E7240 @Win10 / Mint 18.3
      • Handy:
      • OnePlus 5T + Nexus 4 16gb

    Standard

    Zitat Zitat von fortunes Beitrag anzeigen
    Dein Bezug auf den Intel-Mitarbeiter spiegelt nur wieder, dass er bei sich den HDR-Regler umlegen kann.
    Ich meinte diesen, besonders den (von mir) makierten Teil
    This Cable is maybe integrating a DP to HDMI converter IC called LSPCON... and here comes the issue...
    As per Intel HDR Whitepaper there are two different ICs out there at this point,
    My computer is integrating the one from Parade:
    PS175 - DisplayPort to HDMI 2.0a - Parade Technologies, Ltd. PS175 - DisplayPort to HDMI 2.0a - Parade Technologies, Ltd.
    I have received this week a Firmware upgrade for that IC from Zotac (my computer manufacturer).
    According Intel HDR Whitepaper a 0x23 minimun FW version is required for HDR.
    My IC was 0x20 and I´ve received 0x24.
    The thing is, you need to assure that your Cable is not having an old firmware version because you will face HDR incompatibility.
    Best regards
    Sprich der verbaute IC im Kabel sowie sogar dessen Firmware scheinen da ne Rolle zu spielen und dann würde das schon nen Unterschied machen, welches Kabel bzw. Adapter genau es ist.
    Vielleicht mag sich ja mal wer, der passende Hardware hat, son Ding bestellen und das fürs Luxx testen.

    Edit: Genanntes Whitepaper
    Geändert von Techlogi (13.02.19 um 19:20 Uhr)
    HTPC | Celeron G1820 | Asus Q87T | 2x2GB | Digital Devices Cine C/T | WD Green 300GB | Pluse Eight internal CEC | Fractal Design Node 605 | LibreELEC 8 cvh buil @Kingston mS200 30gb | Panasonic TX-50ASW654 | Heco Victa 701/301/102 @Onkyo TX-SR444
    LiveTV-Client | Rasperry Pi2 | LibreELEC 8 | Samsung UE40ES5700 @Wand
    Storage | HP MicroServer Gen8 | Celeron G1610T | 8+4GB ECC | 4x WD Red 3TB @Raid-Z1 | FreeNAS @Sandisk Curzer Fit 32GB
    Mobile | OnePlus 5T | Nexus 4 16gb | Huawei MediaPad M5 8.4 LTE | iPad 4 LTE | Dell Venue 10Pro LTE

    Suche: DD Cine CT V6 od. Duoflex CT
    [Sammelthread] Asus Q87T

  11. #60
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.971


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Du verstehst immer noch nicht:

    Es geht um 4K 60p HDR. Und das fehlt bei Intel.

    Wie man bei Amazon und in anderen Foren lesen kann, können diese Adapter HDR - aber nur, wenn man in 30HZ zurückschaltet. In 60Hz bleibt HDR plötzlich weg.

    Ein ähnliches Spiel bei den onBoard-HDMI2.0-Ports auf den Intel-Platinen, die über den notwendigen LSPCon-Chipsatz verfügen.

    Und das ist ja das eigentliche Problem: du kaufst eine Platine für die aktuellen Intel-Chips (Z370/Z390), achtest extra darauf, dass sie einen HDMI2.0-Port hat und dann klappt 4K 60p HDR nicht. Ernüchterung pur. Vor allem bei den Intel-NUC-Besitzern.

    Und nochmal zu deinem Whitepaper - wo steht da was von "60p"? Und genau darum geht es. Intel schafft die volle Bandbreite für 4K 60p HDR nicht. Und dann gibt's plötzlich Tonprobleme bei anderen. Das lässt nur den Rückschluss auf die Bandbreite zu.
    Geändert von fortunes (14.02.19 um 07:09 Uhr)


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  12. #61
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    7.335


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus VII Ranger
      • CPU:
      • i5 4670k @4,5ghz geköpft
      • Systemname:
      • Desktop
      • Kühlung:
      • Megahalems / Morpheus
      • Gehäuse:
      • Antec P182
      • RAM:
      • 2*8gb G.Skill TridentX 2400mhz
      • Grafik:
      • Zotac GTX970 AMP Omega @1,5ghz
      • Storage:
      • Crucial M4 128gb / Sandisk Ultra II960gb
      • Monitor:
      • Dell U2713HM + 2* Dell U2412M
      • Netzwerk:
      • Intel I218-V
      • Sound:
      • Asus Xonar DGX + Superlux HD681 Evo
      • Netzteil:
      • bequiet Straightpower E10 500W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Lüfter: Noiseblocker B12-PS, PLPS, XL1
      • Notebook:
      • Dell Latitude E7240 @Win10 / Mint 18.3
      • Handy:
      • OnePlus 5T + Nexus 4 16gb

    Standard

    Kein Grund grantig zu werden....
    Ich versuche hier bei nem Problem zu helfen, welches mich selber ja gar nicht betrifft und es hatte ja auch jemand gemeldet, dass 4k60phdr bei ihm lief, siehe Post 52 hier im Fred.

  13. #62
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    18.01.2013
    Beiträge
    252


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X299M Extreme 4 + Thunderbolt 3
      • CPU:
      • Intel i9-7900X
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • NZXT Kraken X62
      • Gehäuse:
      • NZXT H700(i)
      • RAM:
      • G.Skill 4x4 GB DDR4-3000
      • Grafik:
      • KFA2 EX OC GTX1080
      • Storage:
      • 950 Pro 256 GB + 850 Evo 500 GB + 2x860 Evo 500 GB
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P
      • Netzwerk:
      • UniFi+Synology+SmartHome
      • Sound:
      • UA Apollo Twin TB + Adam Audio Artist 5
      • Netzteil:
      • be Quiet! P11 550W Dark Power
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Cubase 9.5 pro
      • Notebook:
      • Surface 4 pro
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 6D
      • Handy:
      • Apple iPhone X

    Standard

    Sorry, wenn ich hier alles durcheinander gebracht habe. Ich bin zuletzt zwischen zwei Threads durcheinandergekommen. Zu HDR kann ich nichts sagen, da mir die Hardware dazu fehlt. So da ich dazu also nicht mehr beitragen kann, halte ich mich hier heraus. Sobald ein HDR-Endgerät zur Verfügung steht melde ich mich gerne nochmal.

  14. #63
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.971


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Hier nochmal als Beispiel, Platinen mit Intel-Chipsatz und HDMI2.0-Port via LSPCon:

    No HDR Options on Intel Graphics 630

    "I have exactly the same problem. In the DxDiag File, it displays that HDR is supported, but it is not showing the whole range of colors."

    Der User kann sämtliche "Fehler" ausschließen, da seine PS4 Pro mit dem gleichen HDMI 2.0 Kabel keine Probleme in 4K HDR hat.

    Intel hat massive Probleme mit der Darstellung von 4K 60p HDR, wenn man per HDMI2.0 Signale überträgt. Am Displayport soll es wohl nicht so sein. Mit einem DP-HDMI-Adapter aber dennoch, weil die Chips das dann nicht hinbekommen.


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •