Seite 109 von 129 ErsteErste ... 9 59 99 105 106 107 108 109 110 111 112 113 119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.701 bis 2.725 von 3204
  1. #2701
    Oberbootsmann Avatar von RenovatioApo
    Registriert seit
    01.04.2011
    Beiträge
    1.021


    Standard

    Was ist den dein Problem?? Ohne richtige Auskunft wo es hapert kann dir keiner helfen.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2702
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    19.12.2009
    Beiträge
    1.250


    Standard

    also habe laut diversen anleitungen jd2 installiert. jedoch kann ich warum auch immer kein "shortcut" aufn desktop verknüpfen/ablegen geschweige den nen autostart vom jd2.
    bei der kamera ist sie beim pi aktiviert, gibt mir aber kein bild. muss ich da noch irgend ein programm downloaden? möchte mit dem teil bei bedarf mein Zimmer bzw. wen es dann läuft meine hofeinfahrt filmen
    den USBport mit max AmpereZahl zu versorgen finde ich nirgends. Wenn ich 2x 2,5 hdds anschließen will muss ich ja die Ports erhöhen damit der externe usbhub nicht in die knie geht
    kernelupdate schaffe ich auch nicht da ich nicht den befehl kenne


    ist alles wiegesagt neuland für mich mit dem einzelnen eingeben und nicht per mausklick automatisch installieren...
    Sys [email protected] Silverstone Raven I:
    EVGA P55 SLI, Geil 8GB Black Dragon, Intel [email protected],2 GHZ,VTX ATI 5770 1GB,Aerocool V12XT 600, Win 7 Ulti 64, Sound Blaster X FI Titanium, 64 GB SSD

    Sys [email protected] Silverstone Raven II:
    EVGA P55 SLI [Green Mod], 16 GB GSkill Sniper, Intel i5-670 [email protected],0 GHZ,EVGA GTX 660 2GB , Enermax Modu 87+ 600 W, Auzentech Forte 7.1, 60GB SSD

  4. #2703
    Bootsmann
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    200m rechts gibts frische Brötchen
    Beiträge
    671


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-V LX
      • CPU:
      • Intel Core i5 [email protected]
      • Systemname:
      • Stigmata
      • Kühlung:
      • Custom Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ07BW
      • RAM:
      • 4x 4048MB G.Skill DDR3-1600
      • Grafik:
      • MSI GTX1080 Seahawk EK X 8GB
      • Storage:
      • 128GB Samsung 830, Western Digital Caviar Blue
      • Monitor:
      • 2x Dell U2414H FHD
      • Sound:
      • Asus Xonar D2
      • Netzteil:
      • Enermax Modu82+
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64bit
      • Notebook:
      • Surface Pro 4 - i5 128GB / 4GB RAM
      • Handy:
      • iPhone SE

    Standard

    Zitat Zitat von Noiseless Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand ein Netzteil empfehlen welches Pi 3 kompatibel ist ?

    EDIT: Habe hier noch ein Netzteil von meinem Pi 1 5V 1200mA . Reicht das wohl ?
    Das Original für den Pi 3 hat 2,5A.
    Wollte auch das alte vom Pi 1 nehmen aber hab dann ein neues gekauft.
    Ich denke 1,2A sind zu wenig.
    Geändert von #d3nis (25.03.16 um 20:59 Uhr)

  5. #2704
    Kapitänleutnant Avatar von ebastler
    Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    2.015


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X99 SOC Champion
      • CPU:
      • Intel i7 5960X
      • Kühlung:
      • Prolimatech Super Mega @NF-F12
      • Gehäuse:
      • Anidees AI Crystal
      • RAM:
      • 4*8GB TridentZ DDR4-3200 CL15
      • Grafik:
      • Sapphire R9 290X Ref @Morpheus
      • Storage:
      • 840pro 256 / WD Purple 2TB
      • Monitor:
      • Dell U2715H
      • Netzteil:
      • Antec HCP1200
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Education
      • Notebook:
      • Lenovo T450S
      • Photoequipment:
      • EOS 600D
      • Handy:
      • LG Nexus 5

    Standard

    Ampere, wenn, nicht Amperestunden. Ich betreibe einen leicht übertakteten Pi 2 problemlos an einem 1A Netzteil. Mit WLAN Dongle und Tastatur sowie USB Stick, teilweise. Keine Ahnung, wie viel mehr der Pi 3 braucht.
    Everything changes, it all stays the same
    Everyone guilty, no one to blame.

    Ian "Lemmy" Kilmister, Love me Forever

  6. #2705
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    1.403


    Standard

    Zitat Zitat von BigJim87 Beitrag anzeigen
    Der Rechenaufwand für den Server richtet sich immer nach dem Client. Wenn der Client deinen Verwendeten Codec kann, ist Direktplay kein Problem. Wenn der den Codec aber nicht kann, dann muss der Server Transcoden. Also das Video vor dem Abspielen umrechnen. Meist mit 5% Pufferung oder ähnlichem. Das heißt hier braucht der Server erheblich mehr Rechenleistung.
    Jetzt klar könnte man sagen: Ach nimm doch ein zweites PI als Client, hau dort alle codecs drauf und gut ists. Aber da ich noch andere Sachen nutze, wie Amazon oder Netflix möchte ich auf mein Amazon FireTV als Client nicht verzeichten. Und hier muss nun leider Transcodiert werden.
    BigJim87: seit dem neuesten FTV Update muss Plex bei mir nichts mehr transcodieren. Alternativ kannst du auch PlexBMC in Kodi installieren.
    Zitat Zitat von graublau Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von grobinger Beitrag anzeigen
    gegenfrage: wenn du dir ein 1000W netzteil in den rechner schraubst, verbraucht dein rechner dann immer 1000W?
    Also werden die Watt im Netzteil zwischengespeichert?

  7. #2706
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    19.12.2009
    Beiträge
    1.250


    Standard

    Zitat Zitat von RenovatioApo Beitrag anzeigen
    Was ist den dein Problem?? Ohne richtige Auskunft wo es hapert kann dir keiner helfen.
    hallo,

    also pi läuft wieder auf normaltakt.
    kamera geht auch mit dem befehl raspivid -t XXXX sehe mich bzw. das objekt sehr gut.

    jetzt:

    1. möchte meine usb ports mit max. Ampere Zahl erhöhen - bitte um hilfe
    2. möchte eine externe hdd anschließen - bitte um hilfe (plug&play wie windows ist ja anscheinend nicht)
    3. möchte das der PI auf befehl mir die Videos (endlos bis ich es stoppe per befehl) auf meine externe hdd speichert
    4. JDownloader2 installieren UND eine FUNKTIONIERENDE VERKNÜPFUNG auf dem desktop erstellen - bitte um hilfe

    wenn das alles funktioniert bin ich ein glücklicher pi besitzer
    Sys [email protected] Silverstone Raven I:
    EVGA P55 SLI, Geil 8GB Black Dragon, Intel [email protected],2 GHZ,VTX ATI 5770 1GB,Aerocool V12XT 600, Win 7 Ulti 64, Sound Blaster X FI Titanium, 64 GB SSD

    Sys [email protected] Silverstone Raven II:
    EVGA P55 SLI [Green Mod], 16 GB GSkill Sniper, Intel i5-670 [email protected],0 GHZ,EVGA GTX 660 2GB , Enermax Modu 87+ 600 W, Auzentech Forte 7.1, 60GB SSD

  8. #2707
    Oberbootsmann Avatar von RenovatioApo
    Registriert seit
    01.04.2011
    Beiträge
    1.021


    Standard

    Zitat Zitat von RavensRunner Beitrag anzeigen
    hallo,

    also pi läuft wieder auf normaltakt.
    kamera geht auch mit dem befehl raspivid -t XXXX sehe mich bzw. das objekt sehr gut.

    jetzt:

    1. möchte meine usb ports mit max. Ampere Zahl erhöhen - bitte um hilfe
    2. möchte eine externe hdd anschließen - bitte um hilfe (plug&play wie windows ist ja anscheinend nicht)
    3. möchte das der PI auf befehl mir die Videos (endlos bis ich es stoppe per befehl) auf meine externe hdd speichert
    4. JDownloader2 installieren UND eine FUNKTIONIERENDE VERKNÜPFUNG auf dem desktop erstellen - bitte um hilfe

    wenn das alles funktioniert bin ich ein glücklicher pi besitzer
    Das ist doch schon mal super.

    1. Hier der Link wie du dies erhöhen kannst.
    2. Mit ein wenig Googlen findest du eigentlich alle Infos. Raspberry Pi: USB-Stick und USB-Festplatte einbinden » Jan Karres
    3. Da weiß ich gerade nicht weiter. Vielleicht Wissen die anderen was oder einfach mal googlen!
    4. Raspberry Pi: Downloadmanager JDownloader installieren » Jan Karres

  9. #2708
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    19.12.2009
    Beiträge
    1.250


    Standard

    Zitat Zitat von RenovatioApo Beitrag anzeigen
    Das ist doch schon mal super.

    1. Hier der Link wie du dies erhöhen kannst.
    2. Mit ein wenig Googlen findest du eigentlich alle Infos. Raspberry Pi: USB-Stick und USB-Festplatte einbinden » Jan Karres
    3. Da weiß ich gerade nicht weiter. Vielleicht Wissen die anderen was oder einfach mal googlen!
    4. Raspberry Pi: Downloadmanager JDownloader installieren » Jan Karres
    1. - VIELEN DANK!!!
    4. ist aber der jdownloader 1 , benötige aber den 2er =)

    aber danke dass du mir hilfst=)

    da kommt noch eine frage auf : das desktopbild kan man ändern oder geht dies nicht wie bei windows?
    Sys [email protected] Silverstone Raven I:
    EVGA P55 SLI, Geil 8GB Black Dragon, Intel [email protected],2 GHZ,VTX ATI 5770 1GB,Aerocool V12XT 600, Win 7 Ulti 64, Sound Blaster X FI Titanium, 64 GB SSD

    Sys [email protected] Silverstone Raven II:
    EVGA P55 SLI [Green Mod], 16 GB GSkill Sniper, Intel i5-670 [email protected],0 GHZ,EVGA GTX 660 2GB , Enermax Modu 87+ 600 W, Auzentech Forte 7.1, 60GB SSD

  10. #2709
    Oberbootsmann Avatar von RenovatioApo
    Registriert seit
    01.04.2011
    Beiträge
    1.021


    Standard

    Zitat Zitat von RavensRunner Beitrag anzeigen
    1. - VIELEN DANK!!!
    4. ist aber der jdownloader 1 , benötige aber den 2er =)

    aber danke dass du mir hilfst=)

    da kommt noch eine frage auf : das desktopbild kan man ändern oder geht dies nicht wie bei windows?
    Das tut mir echt leid. Hier weiter unten fängt das mit dem JD2 an. How to: Raspberry Pi 3 als Download Station mit JDownloader 2 – Raspberry Pi 3 & JDownloader2 – Blog

  11. #2710
    Vizeadmiral Avatar von pumuckel
    Registriert seit
    13.12.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.294


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z10PA-U8 + KVM Modul
      • CPU:
      • Intel Xeon E5-1650v3
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • Prolimatec Genesis mit 2*140er
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF XB Evo Cube
      • RAM:
      • 64GB Crucial DDR4-2133 reg ECC
      • Grafik:
      • EVGA 1070 FTW (rebuild)
      • Storage:
      • 800GB Intel DC P3600 PCIe NVMe + weitere
      • Monitor:
      • Dell 2713H, Samsung UE40JU6550
      • Netzwerk:
      • 10GBit Mellanox Connect X2
      • Sound:
      • Asus Xonar DG
      • Netzteil:
      • Coolermaster V550
      • Betriebssystem:
      • diverse
      • Sonstiges:
      • Logitech G19, G9, G13, G602
      • Photoequipment:
      • Nikon Coolpix B500
      • Handy:
      • Huawei Mate 9

    Standard

    wer drauf steht : Amazons "Echo" aka Alexa auf dem Rasberry

    Amazon's Raspberry Pi guide lets coders use Alexa - BBC News

    .... der Spion im Eigenbau
    Disclaimer: Alle Posts und Aussagen sind explizit nur MEINE Meinung ... als fehlbarer Mensch kann ich mich irren

    Mein VK Thread (semi afk) https://www.hardwareluxx.de/communit...l#post25039854

  12. #2711
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    19.12.2009
    Beiträge
    1.250


    Standard

    Hallo,

    habe eine kurze & hoffentlich leicht zu beantwortende frage:

    Desktophintergrund ändern - eigenes Bild verwenden anstatt die orginal Himbeere

    "Taskleiste" farbe in Grau ändern


    Bitte um hilfe =)
    Sys [email protected] Silverstone Raven I:
    EVGA P55 SLI, Geil 8GB Black Dragon, Intel [email protected],2 GHZ,VTX ATI 5770 1GB,Aerocool V12XT 600, Win 7 Ulti 64, Sound Blaster X FI Titanium, 64 GB SSD

    Sys [email protected] Silverstone Raven II:
    EVGA P55 SLI [Green Mod], 16 GB GSkill Sniper, Intel i5-670 [email protected],0 GHZ,EVGA GTX 660 2GB , Enermax Modu 87+ 600 W, Auzentech Forte 7.1, 60GB SSD

  13. #2712
    Kapitän zur See Avatar von error274
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Erde, Deutschland
    Beiträge
    3.718


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock B85M-ITX
      • CPU:
      • Intel Xeon E3 1230v3
      • Systemname:
      • Hat keinen, ich spreche meistens nicht mit ihm.
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Panorama
      • Gehäuse:
      • Silverstone Milo ML07
      • RAM:
      • 8GB Crucial Ballistix Sport
      • Grafik:
      • Powercolor R9 270X TurboDuo
      • Storage:
      • 1TB Western Digital Blue
      • Monitor:
      • Dell U2414H
      • Sound:
      • Boxen: Kurzweil KS40A Headset: Logitech H800
      • Netzteil:
      • Silverstone 450w SFX Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional x64
      • Photoequipment:
      • Handykamera
      • Handy:
      • LG Optimus F5

    Standard

    Das lässt sich in den Einstellungen (erreichbar über das Menü) machen
    Oder du machst einfach mal einen Rechtsklick auf das gewünschte Element

  14. #2713
    Oberbootsmann Avatar von Lightflasher
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    942


    Standard

    Läuft der PI 3 auch mit einem 1,2A Netzteil bei 5V?

  15. #2714
    Bootsmann
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    596


    Standard

    Zitat Zitat von golem.de/news/raspberry-pi-3-im-ersten-test-kein-grund-zur-eile-1603-119469.html
    [...] Bei 100 Prozent Last, mit aktivem WLAN, angeschlossener Maus und Tastatur zieht das Gerät im Maximalfall 580 mAmpere, üblicherweise aber um 300 bis 400 mAmpere. [...]
    sollte lässig mit einem 1,2A netzteil laufen. auch wenn 2,5 empfohlen werden.

    2,5A bei 5V wären über 12W.
    da müsste irgend etwas schon ganz schön warm werden.
    Geändert von n0dder (31.03.16 um 20:27 Uhr)

  16. #2715
    Hauptgefreiter Avatar von Daemonicus
    Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    227


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87 MPOWER MAX
      • CPU:
      • Intel 4770K
      • Systemname:
      • Desktop Emerald
      • Kühlung:
      • Prolimatech Megahalems black
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ07 (weiß)
      • RAM:
      • 2x 8GB Patriot Viper 3 (BM)
      • Grafik:
      • EVGA GeForce GTX 1080 FTW2
      • Storage:
      • Plextor M5Pro 128/Samsung 840 Evo 250/2xWD1002FAEX
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U3415W
      • Netzwerk:
      • Intel WLAN @ Asus RT-N66U
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX + Edifier S530D + BD DT 880
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 660W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate x64 SP1
      • Sonstiges:
      • Mionix Avior SK, CM MasterKeys Pro S white
      • Photoequipment:
      • Sony NEX-5N (EVIL)
      • Handy:
      • iPhone 6

    Standard

    Hallo zusammen!

    Ich habe jetzt seit ca. 2 Monaten einen RasPi 2 den ich als Media-Player nutze. Das funktioniert mit OpenELEC/Kodi soweit super (die Datenbank bereite ich mit MediaElch vor, zur Steuerung von Kodi nehme ich entweder die TV-Fernbedinung via HDMI-CEC oder der iPhone-App), allerdings habe ich ein Problem mit dem Sound. Die Soundausgabe erfolgt mittels des analogen Klinkenausgangs auf meine Stereoanlage (Braun Atelier). Hierbei ist der Sound allerdings sehr leise, sprich ich muss an der Anlage ordentlich aufdrehen und in Kodi auf volle Lautstärke gehen. Meine Vermutung ist, dass der Klinke-Ausgang zu wenig Leistung liefert. Kann das wer bestätigen (bei iPod/iPhone oder Laptop als Zuspieler zeigt sich übrigens das selbe Problem, könnte also wirklich die geringe Leistung der "Kopfhörer"-Ausgänge sein)? Was könnte hier Abhilfe schaffen? Bei meinen bisherigen Recherchen bin ich sowohl auf diverse externe Soundkarten gestoßen, als auch auf die Module von Hifiberry und HDMI-Audioextraktoren. Allerdings war dabei immer eher von "Klangverbesserung" die Rede, als von mehr Leistung. Könnt ihr mir hier weiterhelfen, mit welchem Produkt ich mehr Leistung bekomme? Danke
    D3: DorianFrost#2986
    PoE: DorianFrost
    ... und über allem lag ein sanfter Hauch Anis.

    "Make Diablo great again!" - Benjamin Franklin

  17. #2716
    Fregattenkapitän Avatar von Kintop71
    Registriert seit
    26.02.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.686


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock OC Formula/MSI X99S XPower AC
      • CPU:
      • [email protected],0/[email protected]
      • Kühlung:
      • Wakü/Wakü
      • Gehäuse:
      • Enthoo Luxe weiss/Enthoo Primo
      • RAM:
      • Domi GT 16GB/ Trident 32GB
      • Grafik:
      • 980Ti Classy /1080Ti SLI
      • Storage:
      • Viele
      • Monitor:
      • 27"/28" 4K
      • Sound:
      • ASUS D2X / D2X
      • Netzteil:
      • BQ E9 580/SF Leadex 1000W
      • Betriebssystem:
      • Win 7/ 8.1/Linux
      • Notebook:
      • Dell Vostro 3550
      • Photoequipment:
      • Olympus E-520/Leica D-Lux6
      • Handy:
      • Iphone 6S

    Standard

    Moin zusammen,

    ich suche ein HDMI Verbindungskabel zwischen Raspberry und Motorola Lapdock.Wenn man den Lapdockdeckel öffnet soll der PI angehen.
    Leider funktioniert es zZ. nur mit diesem Winkelstück:
    CSL – 4k HDMI Winkelstecker: Amazon.de: Elektronik
    Wenn ich das Winkelstück durch ein HDMI Kabel ersetze passiert nichts und nach dem ausprobieren des 3. Kabels bin ich etwas ratlos.
    Ein Beispiel :
    deleyCON HDMI Verlängerung Kabel High Speed with: Amazon.de: Elektronik
    Kann mir jemand sagen welche Verländerung passen könnte oder muss ich mir selber Eins löten?

    Danke

  18. #2717
    Flottillenadmiral Avatar von Daniel N
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    4.887


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 Gaming 7
      • CPU:
      • i7-4770K @stock
      • Systemname:
      • Schrank
      • Kühlung:
      • WaKü
      • Gehäuse:
      • LD-Cooling V8 Reverse
      • RAM:
      • 2x 8GB DDR3 1600Mhz CL9
      • Grafik:
      • EVGA 1080 SC
      • Storage:
      • MX100 512GB
      • Monitor:
      • Acer 24" & 22" (FHD TN-Panel)
      • Netzwerk:
      • OnBoard LAN
      • Sound:
      • M-Audio AV40 | t.bone SC440 | HD681EVO
      • Netzteil:
      • BeQuiet P10 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise
      • Sonstiges:
      • G400 / CM Storm Trigger
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad T400
      • Handy:
      • S6 Edge

    Standard

    Stefan Junger » Raspberry Pi am Motorola Lapdock
    Hier werden Kabel dafür empfohlen, liegt wohl an der hotPlug Fähigkeit (Von der ich noch nie etwas gehört hab )
    Worklog --> LD-Cooling V8 Reverse -ROJO FORTUNA - *UPDATE* 23.11. Umzug, Verbrauch und Temps
    Home PC: i7-4770k | MSI Z97 Gaming 7 | 16GB DDR3 1600MHz CL9 | EVGA 1080 SC | 512GB SSD | LD V8 Reverse | G700s | CM Storm Trigger
    BIETE WaKü Anschlüsse

  19. #2718
    Fregattenkapitän Avatar von Kintop71
    Registriert seit
    26.02.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.686


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock OC Formula/MSI X99S XPower AC
      • CPU:
      • [email protected],0/[email protected]
      • Kühlung:
      • Wakü/Wakü
      • Gehäuse:
      • Enthoo Luxe weiss/Enthoo Primo
      • RAM:
      • Domi GT 16GB/ Trident 32GB
      • Grafik:
      • 980Ti Classy /1080Ti SLI
      • Storage:
      • Viele
      • Monitor:
      • 27"/28" 4K
      • Sound:
      • ASUS D2X / D2X
      • Netzteil:
      • BQ E9 580/SF Leadex 1000W
      • Betriebssystem:
      • Win 7/ 8.1/Linux
      • Notebook:
      • Dell Vostro 3550
      • Photoequipment:
      • Olympus E-520/Leica D-Lux6
      • Handy:
      • Iphone 6S

    Standard

    Ja den Bericht kenne ich,leider hat sich bei diesen Kabeln die Bauform etwas geändert.Passt alles nicht so in die Buchsen und sieht bescheiden aus.
    Damit der Lapdock angeht muss wohl Masse auf Pin17 im HDMI Kabel liegen.Das hab ich in einem anderen Forum gelesen.
    Ansonsten wird der Winkelstecker durchgemessen ,der Lötkolben ausgepackt und der Lapdock mit dem PI direkt verlötet.
    Ich hatte ja mal das richtige HDMI Kabel und habs verschenkt. Da dachte ich ja noch: kauf einfach ein Neues .

  20. #2719
    Oberleutnant zur See Avatar von Noiseless
    Registriert seit
    05.07.2005
    Beiträge
    1.354


    Standard

    Für alle interessierten , habe folgendes Netzteil gekauft.

    Industrie Standard USB Netzteil 5V: Amazon.de: Elektronik

    Nicht ganz billig , aber funktioniert bisher super mit dem rbp3.
    SERVER: Intel Xeon 1270 | Supermicro X9SCM-F | 32GB ECC
    Unterwegs: MacBook Pro 2015 i5 2,9GHz 512B SSD

  21. #2720
    Moderator Avatar von Janero
    Registriert seit
    27.08.2002
    Beiträge
    3.452


    Standard

    ist ja ganz schön aber die gibt es massenweise auch günstiger
    Und das offizielle kostet nur die Hälfte ...
    Micro-USB Stecker-Schaltnetzteil STONTRONICS, 5 V-/2,5 A - Stromversorgung - Netzger?te - Steckernetzger?te - Pollin Electronic

    und wenn man nicht alle USB anschlüsse nutzt teit es auch das 1,5A NT vom Pi2

  22. #2721
    Kapitänleutnant Avatar von ebastler
    Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    2.015


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X99 SOC Champion
      • CPU:
      • Intel i7 5960X
      • Kühlung:
      • Prolimatech Super Mega @NF-F12
      • Gehäuse:
      • Anidees AI Crystal
      • RAM:
      • 4*8GB TridentZ DDR4-3200 CL15
      • Grafik:
      • Sapphire R9 290X Ref @Morpheus
      • Storage:
      • 840pro 256 / WD Purple 2TB
      • Monitor:
      • Dell U2715H
      • Netzteil:
      • Antec HCP1200
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Education
      • Notebook:
      • Lenovo T450S
      • Photoequipment:
      • EOS 600D
      • Handy:
      • LG Nexus 5

    Standard

    Zitat Zitat von Kintop71 Beitrag anzeigen
    Ja den Bericht kenne ich,leider hat sich bei diesen Kabeln die Bauform etwas geändert.Passt alles nicht so in die Buchsen und sieht bescheiden aus.
    Damit der Lapdock angeht muss wohl Masse auf Pin17 im HDMI Kabel liegen.Das hab ich in einem anderen Forum gelesen.
    Ansonsten wird der Winkelstecker durchgemessen ,der Lötkolben ausgepackt und der Lapdock mit dem PI direkt verlötet.
    Ich hatte ja mal das richtige HDMI Kabel und habs verschenkt. Da dachte ich ja noch: kauf einfach ein Neues .
    Kauf ein normales, geh zu demjenigen, dem du es geschenkt hast, erkläre die Situation und tausche zurück
    Everything changes, it all stays the same
    Everyone guilty, no one to blame.

    Ian "Lemmy" Kilmister, Love me Forever

  23. #2722
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    19.12.2009
    Beiträge
    1.250


    Standard

    hi,

    kan mir jemand ne anleitung posten wie ich winrar aufn pi 2 bekomme? habe nur iceweasel drauf ansonsten nichts...

    möchte die winrar 5.1 dateien von windows auch aufn pi verpacken/entpacken können, da deutlich stromgünstiger

    wäre um jede hilfe dankbar damit ich alles wie aufn windows pc entpacken kan!
    Sys [email protected] Silverstone Raven I:
    EVGA P55 SLI, Geil 8GB Black Dragon, Intel [email protected],2 GHZ,VTX ATI 5770 1GB,Aerocool V12XT 600, Win 7 Ulti 64, Sound Blaster X FI Titanium, 64 GB SSD

    Sys [email protected] Silverstone Raven II:
    EVGA P55 SLI [Green Mod], 16 GB GSkill Sniper, Intel i5-670 [email protected],0 GHZ,EVGA GTX 660 2GB , Enermax Modu 87+ 600 W, Auzentech Forte 7.1, 60GB SSD

  24. #2723
    Moderator Avatar von Janero
    Registriert seit
    27.08.2002
    Beiträge
    3.452


    Standard

    versuch es mal mit 7zip

  25. #2724
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    19.12.2009
    Beiträge
    1.250


    Standard

    Zitat Zitat von Janero Beitrag anzeigen
    versuch es mal mit 7zip
    und wie installiere ich sowas?

    bin ohne anleitung hilflos - habe iceweasel nur mit youtubevideo installiert bekommen...
    Sys [email protected] Silverstone Raven I:
    EVGA P55 SLI, Geil 8GB Black Dragon, Intel [email protected],2 GHZ,VTX ATI 5770 1GB,Aerocool V12XT 600, Win 7 Ulti 64, Sound Blaster X FI Titanium, 64 GB SSD

    Sys [email protected] Silverstone Raven II:
    EVGA P55 SLI [Green Mod], 16 GB GSkill Sniper, Intel i5-670 [email protected],0 GHZ,EVGA GTX 660 2GB , Enermax Modu 87+ 600 W, Auzentech Forte 7.1, 60GB SSD

  26. #2725
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    21.12.2015
    Beiträge
    287


    Standard

    Debian: Paketmanager Dpkg und APT erklärt » Jan Karres

    Wobei der PI für die Aufgabe nicht besonders geeignet ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •