ces2014Viele Hersteller zeigen während  der CES 2014 neue Produkte mit einer 4K-Auflösung, jedoch gibt es bisher nur wenig entsprechendes Material. Dies hat auch das Unternehmen Seiki erkannt und zeigt während der Messe deshalb ein besonderes HDMI-Kabel. Dieses Kabel soll laut Hersteller 1080p-Aufnahmen umrechnen, sodass die Geräte ein Bild in 4K-Aulfösung zugespielt bekommen. Natürlich werden dabei die Aufnahmen nicht exakt die gleiche Qualität wie reale 4K-Vidoes besitzen, aber durch Rauschunterdrückung und Kantenschliff soll das bestmögliche Ergebnis erreicht werden. Für die Berechnung verbaut Seiki den Marseille Networks VTV-1222-Chip.


Noch...

... weiterlesen