amazonAmazon will es mal wieder mit seiner Streaming-Hardware wissen: Unter anderem hat der Händler ein Update für seinen Fire TV angekündigt. Die Streaming-Box soll noch vor Jahresende eine Generalüberholung der Oberfläche erhalten. Viele Details verrät Amazon noch nicht, spricht aber davon, dass es nach dem Update für Nutzer leichter sein soll bei der Suche den passenden Content zu finden. Unterstützen sollen dabei z. B. Screenshots und Video-Trailer. Jene sollen vom Startbildschirm aus abrufbar sein, ohne dass es nötig wäre, erst Apps zu öffnen. Auch Games und andere Apps sollen leichter auffind- und startbar sein, weil sie in einer anpassbaren App-Liste auf dem Homescreen prangen...

... weiterlesen